Auf der Suche nach einer PC Steuerung

Bereich für alle Themen rund um Modellbahn-Software, sowie der nötigen Hardware (PCs, Bildschirme, etc.).
Antworten

Threadersteller
m1ll3_Flo
Beiträge: 5
Registriert: Do 7. Feb 2019, 23:18

Auf der Suche nach einer PC Steuerung

#1

Beitrag von m1ll3_Flo » Di 6. Aug 2019, 21:06

Guten Abend ihr lieben,
eigentlich möchte ich diese frage gerade garnicht stellen da ja schon so viele threads existieren aber leider sehe ich den wald vor lauter bäumen gerade nicht.
Ich bin auf der suche nach einer eleganten steuerungslösung über den Computer, gerne erstmal über linux.

was habe ich an material: Märklin Gleisbox 60116, sowie die Station 60657, raspberry pi 3 b+, einen alten Trix Trafo, kleines steckbrett

was möchte ich tun: im endeffekt wünsche ich mir nur die züge per pc zu steuern und die weichen über diesen zu schalten. ich will kein hexenwerk vorsichtig formuliert würde mir ein einfaches "software stellpult" reichen. gerne etwas zum basteln um den spaß dran zu haben und natürlich den geldbeutel zu schonen.

auch brauche ich erstmal keine hübsche verpackung das ganze soll einfach nur erstmal testweise aufgebaut werden um ggf. ein kleines erfolgserlebnis zu haben, bevor ich bald für 6monate von zuhause fern bin.

vielen vielen dank für eure hilfe, florian


bertr2d2
InterCity (IC)
Beiträge: 980
Registriert: Di 9. Okt 2012, 15:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Alter: 52

Re: Auf der Suche nach einer PC Steuerung

#2

Beitrag von bertr2d2 » Mi 7. Aug 2019, 08:32

Hallo Florian,
m1ll3_Flo hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 21:06
was möchte ich tun: im endeffekt wünsche ich mir nur die züge per pc zu steuern und die weichen über diesen zu schalten. ich will kein hexenwerk vorsichtig formuliert würde mir ein einfaches "software stellpult" reichen. gerne etwas zum basteln um den spaß dran zu haben und natürlich den geldbeutel zu schonen.

auch brauche ich erstmal keine hübsche verpackung das ganze soll einfach nur erstmal testweise aufgebaut werden um ggf. ein kleines erfolgserlebnis zu haben, bevor ich bald für 6monate von zuhause fern bin.
da Du eine Gleisbox 60116 und einen RPi besitzt, bietet sich folgendes an:
Raspberry Pi CAN Interface zur Gleisbox-Anbindung
Siehe auch:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 9#p1686743

Wenn Du es kompakt haben willst:
Smallest Rocrail Server Ever

Gruß

Gerd
Nicht vergessen: SRSEII nutzt nun Rocail mbus anstatt mgbox !


Threadersteller
m1ll3_Flo
Beiträge: 5
Registriert: Do 7. Feb 2019, 23:18

Re: Auf der Suche nach einer PC Steuerung

#3

Beitrag von m1ll3_Flo » Mi 14. Aug 2019, 21:19

guten abend allerseits, ich berichte mal eben von meinem kleinen fortschritt. anfang der woche war ich mal eben bei reichelt und habe mir ein paar teile geholt um "gerds" schaltung umzusetzen, nach einem kurzen telefonat weil ich etwas irritiert war hab ich einfach mal angefangen das steckbord zu bestücken.

erstmal an dieser stelle vielen vielen lieben dank für deine unterstützung, sowas ist nicht selbstverständlich.

anbei eine kurze beschreibung die

Bild
Bild
Bild

geplant habe ich die 3,3V an 63A, die 5V an 65A und GND an 60A
weiter vorgehen würde ich sofern kein einspruch kommt, damit die pins des Rasp's bzw die Bauteile zu verbinden.
ui gerade gesehen C6+C7 fehlen noch ;)
derzeit offene fragen:
was hat es mit dem "powerflag" auf sich
GNDA "hole" ich woher
den Spannungsregler habe ich wie anzuschließen gibt es da plus oder minus bzw wo ist GND

und gerade gesehen es ist schon wieder viel zu spät :(. bitte verzeit mir die grausige formatierung hier
Gruß

Antworten

Zurück zu „Software und Hardware“