MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Keine Bilder und Videos ;-(

Bereich für alle Themen rund um Modellbahn-Software, sowie der nötigen Hardware (PCs, Bildschirme, etc.).
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 791
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2676

Beitrag von Hardi »

Hallo Reinhard,

vielen Dank für die Info. In dem Datenblatt der Ver. 1.4 habe ich kein Datum gefunden. Hast Du einen Link mit Datum?

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“

RReinehr
Beiträge: 4
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 23:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix Express
Wohnort: Trier
Alter: 69
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2677

Beitrag von RReinehr »

Hallo Hardi,
hier der Link zu den Datenblättern

http://www.world-semi.com/solution/list-3-1.html

Dort findest du Datenblätterzu fast allen WS2811/WS2812 und ähnlichen Typen, darunter auch "normale" LED!

Gruß RReinehr

Marcel_P
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Di 18. Feb 2020, 22:13
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Unterschiedliche WS2811 IC’s

#2678

Beitrag von Marcel_P »

Hallo Zusammen,

ich habe die Beta installiert. 4 Stück Attiny programmiert und alles ist fein. Ihr seid klasse. 1 Servoplatine zickt noch rum. Die muss nochmal in die Feinprüfung. Auch dafür habt Ihr echt tolle Dokumente entwickelt.

Marcel
Hardi hat geschrieben: So 2. Aug 2020, 16:21 Hallo Marcel,
Marcel_P hat geschrieben: So 2. Aug 2020, 13:41 Einen letzten funktionieren Attiny habe ich noch, den hatte früher schon programmiert. Der funktioniert auch auf den anderen ServoPlatinen.
Das klingt beim ersten lesen so, als würde der ATTiny beim Programmieren mit der fehlerhaften Software in der Version 1.9.5 kaputt gehen. Dam ist aber nicht so.

Ich hatte lediglich das „-e“ Flag beim Schreiben der Fuses übersehen. Damit wird der Flash gelöscht. Damit wird das zuvor geschriebene Programm wieder gelöscht und der ATTiny weiß nicht was er tun soll.

In der Beta Version ist das Problem behoben.

.

Hardi
Benutzeravatar

franz_H0m
InterRegio (IR)
Beiträge: 227
Registriert: So 2. Nov 2008, 20:29
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: DCC Eigenbau/Nachbau
Gleise: Tillig/Eigenbau
Wohnort: Lund, Schweden
Alter: 46
Schweden

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2679

Beitrag von franz_H0m »

fbstr hat geschrieben: Sa 1. Aug 2020, 20:29 530 Relaisplatine V1.0 zur Herzpolarisation - Beispiel Roco 3-Wegeweiche

Mit 0,5mm Federstahldraht werden die Weichenstellhebel von den SG90-Servos angesteuert.
Hallo Frank,

meine Frage ist zwar etwas OT, aber die MLL ist ja tolerant...
Darf ich Dich bitten, noch ein Detailfoto von Deinen Weichenantrieben zu machen? Also wie du den Draht gebogen hast. Ich kämpfe noch mit meinen Servos, egal wie ich die Anlenkung mache reisst mir irgendwann der Draht raus...

Danke im Voraus, Franz
Grüße, Franz

Avatar: MAN-Zugmaschine der Ottensener Industriebahn (Foto: Dr. Ullrich Huckfeld).
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1005
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2680

Beitrag von fbstr »

franz_H0m hat geschrieben: Mo 3. Aug 2020, 17:11 Darf ich Dich bitten, noch ein Detailfoto von Deinen Weichenantrieben zu machen? Also wie du den Draht gebogen hast.
Hallo Franz,
das machen wir MLL'er doch gerne :D

Also diese Geschichte habe ich zum ersten Mal so montiert.
Bild

Normalerweise würde ich da eher ein Z biegen. Aber durch die rechteckige Form war es einfacher zu biegen.
Bild
Bevor ich den Knick rechts zur Stellschwelle biege, habe ich ein Evergreen Röhrchen drübergeschoben und dieses hier einfach mit Sekundenkleber auf das Brett fixiert. Danach erst den Draht zur Stellschwelle abgeknickt. Zum Schluß wurde das Servo ausgerichtet und festgeschraubt.

Aber ich würde sagen durch diese rechteckige Biegung hat der Stellvorgang Nachteile. Das Servo benötigt erst etwas Weg bevor die Stellschwelle sich bewegt. Da könnte eine Z-Biegung vorteilhafter sein.

Normalerweise kommen die Servos bei mir unter die Platte mit dieser Biegetechnik.
Bild
Den Draht sicher ich mit etwas Heißkleber.

Wie gesagt, inzwischen nehme ich gerne 0,5mm Federstahldraht. Anfangs verwendete ich 0,8mm, aber wenn mal ein Servo verrückt spielt entstehen da schon gewaltige Kräfte...
Zuletzt geändert von fbstr am Fr 4. Sep 2020, 12:18, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen

soldier333
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert: Di 29. Dez 2015, 19:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: BiDiB/Rocrail/DSD2010
Alter: 62
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2681

Beitrag von soldier333 »

Hallo zusammen,

seit einiger versuche ich mit MLL mein BW zu beleuchten. Da das ganze etwas umfangreicher ist, fehlt mir die richtige Idee dafür.

Wäre für etwas Hilfe und Ideen, Anregungen usw. dankbar.

Gruß

Peter
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2682

Beitrag von Moba_Nicki »

Hallo Peter

poste dich einfach Mal ein paar Bilder und evtl ein Video wie es aktuell aussieht und dann können wir alle Mal dazu Ideen austauschen.
Evtl machst du dazu auch einen eigenen Thread auf, z.b. mit der Überschrift "Gedankenaustausch zur Beleuchtung des Betriebswerks mit der MobaLedLib".
Dort kannst du dann auch einen Link hier aufs Thema setzen.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/

soldier333
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert: Di 29. Dez 2015, 19:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: BiDiB/Rocrail/DSD2010
Alter: 62
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2683

Beitrag von soldier333 »

Hallo Dominik,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

Werde mal sehen wie ich das hin bekomme und ob das klappt. :oops:

Gruß

Peter
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1005
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2684

Beitrag von fbstr »

soldier333 hat geschrieben: Di 4. Aug 2020, 20:31 ...seit einiger versuche ich mit MLL mein BW zu beleuchten. Da das ganze etwas umfangreicher ist, fehlt mir die richtige Idee dafür.

Wäre für etwas Hilfe und Ideen, Anregungen usw. dankbar.
Hallo Peter,

ich würde das nicht nur auf die Beleuchtung beschränken. Also für meinen Bahnpark Augsburg plane ich:
- Torschuppen öffnen mittels Servos
- Außenbeleuchtung mit den 12V Viessmann Gittermastleuchten
- Innenbeleuchtung des Ringlokschuppens (Gasdrucklampen oder Neonröhren)
- Grubenbeleuchtung mit Neonröhren
- Irgendwo wird bestimmt auch etwas geschweißt
- Ein Weinert Wasserkran wartet auf Beleuchtung und Bewegung mittels Servo
- Ein altes 2-flügeliges bayrisches Signal steht dort auch herum, aber nur als Museumsstück. Trotzdem müssen da 2 Servos das Teil ansteuern...

Mal schauen was mir noch so einfällt...
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen

soldier333
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert: Di 29. Dez 2015, 19:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: BiDiB/Rocrail/DSD2010
Alter: 62
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2685

Beitrag von soldier333 »

Hallo Frank,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Das war auch erstmal nur ein kleiner Ausblick auf mein Vorhaben zunächst nur für den Ringlokschuppen (51 Stände und 5 Zufahrten) und den beiden Drehscheiben, sowie Lokleitung, 10 x Gittermastleuchten um die Drehscheiben usw. Ähnl. wie das BW Hamburg Altona.
Die Schuppentore kann ich leider nicht beweglich bauen, da diese komplett selbst gebaut sind. Ebenso ist der Ringlokschuppen komplett selbst gebaut.
Der zweite Teil des Vorhabens besteht dann aus den Behandlungsanlagen, Wiegebunker, Kohlebansen usw.usw. Auch das ist im "Rohbau" bereits vorhanden.

Wasserkrane habe ich auch 2 x beweglich von Viessmann(digital).

Das entsteht alles in Spur N, um wenigstens einigermaßen mit dem Platz hin zu kommen.

Gruß
Peter

bauerflower
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail
Gleise: Piko, Tillig Elite
Wohnort: Altmühltal
Alter: 50
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2686

Beitrag von bauerflower »

fbstr hat geschrieben: Mi 5. Aug 2020, 10:08

Mal schauen was mir noch so einfällt...
Hallo Frank,

mir würde dazu noch folgendes einfallen :fool:
im Bahnpark finden/fanden doch auch immer Dixieland oder Jazzveranstaltungen statt.
Hier bietet sich eine Lichtorgel und ein entsprechendes
Soundmodul an.
Viele Grüße aus dem Altmühltal

Thomas

soldier333
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert: Di 29. Dez 2015, 19:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: BiDiB/Rocrail/DSD2010
Alter: 62
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2687

Beitrag von soldier333 »

Hallo,

gibt es das Beispiel: EntrySignal3Bin nicht mehr in den Examples?

Wollte damit die WS2811 mit "normalen" LED's testen.
Was könnte ich Alternativ für die normalen nicht RGB LED's nehmen?

Wenn ich unter Examples suche, kann ich dies leider nicht finden.
Auch bin ich der Meinung, das ganze ist etwas unübersichtlich geworden, gerade für den Laien/Anfänger.

Derzeit stehe ich wie der ... vorm Berg und weiß nicht wie ich es umsetzen soll.

Gruß

Peter
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2688

Beitrag von Moba_Nicki »

soldier333 hat geschrieben: Do 6. Aug 2020, 08:56 Hallo,

gibt es das Beispiel: EntrySignal3Bin nicht mehr in den Examples?

Wollte damit die WS2811 mit "normalen" LED's testen.
Was könnte ich Alternativ für die normalen nicht RGB LED's nehmen?

Wenn ich unter Examples suche, kann ich dies leider nicht finden.
Auch bin ich der Meinung, das ganze ist etwas unübersichtlich geworden, gerade für den Laien/Anfänger.

Derzeit stehe ich wie der ... vorm Berg und weiß nicht wie ich es umsetzen soll.

Gruß

Peter
Hallo Peter

die Beispiele wurden ausgelagert und können über das Optionenmenü ("LED-Ring") nachgeladen werden.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/

soldier333
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert: Di 29. Dez 2015, 19:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: BiDiB/Rocrail/DSD2010
Alter: 62
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2689

Beitrag von soldier333 »

Hallo Dominik,

habe bei der ersten Installation der Ver. 1.9.6 alle Bibliotheken angeklickt und nachgeladen.

Diese Auswahl Option wird jetzt auch nicht mehr angezeigt. Oder ich finde sie nicht. :oops:

Gruß

Peter
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2690

Beitrag von Moba_Nicki »

soldier333 hat geschrieben: Do 6. Aug 2020, 09:48 Hallo Dominik,

habe bei der ersten Installation der Ver. 1.9.6 alle Bibliotheken angeklickt und nachgeladen.

Diese Auswahl Option wird jetzt auch nicht mehr angezeigt. Oder ich finde sie nicht. :oops:

Gruß

Peter
Hallo Peter

bitte im Pattern-Konfigurator auf den LED-Ring oben links klicken und dann auf der Seite "Beispiele" den Button "Lade Beispiele" auswählen.
Bild
Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/

soldier333
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert: Di 29. Dez 2015, 19:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: BiDiB/Rocrail/DSD2010
Alter: 62
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2691

Beitrag von soldier333 »

Hallo Dominik,

vielen Dank für den Hinweis.

Leider ist es nicht das erhoffte Ergebnis, mit EntrySignal3Bin, da ich kein Signal schalten möchte.

Mein Plan ist über ein WS2811 3 normale (kein RGB) LED, Abschnitt von einem LED Stripe, zunächst An/Aus zu schalten. Später, wenn möglich mit einem Neonflackern o.ä. zu verändern.

Sollte doch möglich sein ? 3 LED nur ein und auszuschalten.

Auch muss ich den Unterschied zwischen Prog. Generator und Pattern Confi. wohl nochmal nachlesen und hoffentlich zu verstehen. Wofür brauche ich was letztlich?

Im Pattern Config. ist die EntrySignal3bin jetzt drin, nur im Prog. Generator nicht. Wo ist der Unterschied? Bei dem älteren Versionen gab es auch hier eine Dialog Seite wo man auswählen konnte aus der Gesamtübersicht welches Beispiel, u.a. das gesuchte, man verwenden möchte. Das fehlt jetzt seit einiger Zeit.

Wie bereits gesagt, da habe ich große Probleme mit dem Programm.

Gruß

Peter
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2692

Beitrag von Moba_Nicki »

soldier333 hat geschrieben: Do 6. Aug 2020, 12:01 Hallo Dominik,

vielen Dank für den Hinweis.

Leider ist es nicht das erhoffte Ergebnis, mit EntrySignal3Bin, da ich kein Signal schalten möchte.

Mein Plan ist über ein WS2811 3 normale (kein RGB) LED, Abschnitt von einem LED Stripe, zunächst An/Aus zu schalten. Später, wenn möglich mit einem Neonflackern o.ä. zu verändern.

Sollte doch möglich sein ? 3 LED nur ein und auszuschalten.

Auch muss ich den Unterschied zwischen Prog. Generator und Pattern Confi. wohl nochmal nachlesen und hoffentlich zu verstehen. Wofür brauche ich was letztlich?

Im Pattern Config. ist die EntrySignal3bin jetzt drin, nur im Prog. Generator nicht. Wo ist der Unterschied? Bei dem älteren Versionen gab es auch hier eine Dialog Seite wo man auswählen konnte aus der Gesamtübersicht welches Beispiel, u.a. das gesuchte, man verwenden möchte. Das fehlt jetzt seit einiger Zeit.

Wie bereits gesagt, da habe ich große Probleme mit dem Programm.

Gruß

Peter
Hallo Peter

die Beispiele wurden auch hier auf eine extra Seite "ausgelagert".
Die Beispiele sind ab sofort unten auf der Tabelle "Examples" zu finden.

Zudem könntest du auch das Makro "Const". Damit kannst du je nach Auswahl die Kanäle einzeln oder zusammen ansteuern. Bitte dabei die Reihenfolge beachten.
1. Rot
2. Grün
3. Blau
Sobald du eine niedrige Farbe als nächsten Kanal wählst, wird die nächste RGB-LED verwendet zum ansteuern.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 791
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2693

Beitrag von Hardi »

Hallo Peter,
soldier333 hat geschrieben: Do 6. Aug 2020, 12:01 Mein Plan ist über ein WS2811 3 normale (kein RGB) LED, Abschnitt von einem LED Stripe, zunächst An/Aus zu schalten. Später, wenn möglich mit einem Neonflackern o.ä. zu verändern.

Sollte doch möglich sein ? 3 LED nur ein und auszuschalten.

Auch muss ich den Unterschied zwischen Prog. Generator und Pattern Confi. wohl nochmal nachlesen und hoffentlich zu verstehen. Wofür brauche ich was letztlich?

Im Pattern Config. ist die EntrySignal3bin jetzt drin, nur im Prog. Generator nicht. Wo ist der Unterschied? Bei dem älteren Versionen gab es auch hier eine Dialog Seite wo man auswählen konnte aus der Gesamtübersicht welches Beispiel, u.a. das gesuchte, man verwenden möchte. Das fehlt jetzt seit einiger Zeit.

Wie bereits gesagt, da habe ich große Probleme mit dem Programm.
Vielen Dank für das Feedback. Genau solche Anmerkungen brauchen wir damit wir die Programme und die Dokumentation so benutzerfreundlich wie möglich machen können.

Ich, und viele andere sind sicherlich Betriebsblind weil wir schon einige Zeit damit rumspielen. Darum Brauchen wir das Feedback von Euch.

Wenn Du willst, dann können wir mal eine private Session machen bei der ich Dir hoffentlich alle Fragen beantworten kann. Meine Nummer hast Du ja. Es kann allerdings passieren, dass ich Dich bitte, dass Du das gelernte dann für die Nachwelt dokumentierst ;-(

Unterschied zwischen Prog. Generator und Pattern Confi.:
  • Der Programm Generator ist das Tool für den Einsteiger. Damit kann man fast alles machen. Den Einstieg stellt das „House“ Makro dar. Hier findest Du auch verschiedene Makros für das Neonlicht. Diese Simulation gibt es für RGB LEDs und für einzelne LEDs.
  • Mit dem Pattern_Configurator kann man eigne Effekte konfigurieren. Damit kann man z.B. eine Eigne Ampelschaltung entwerfen oder spezielle Signale.
    Misha hat gezeigt, dass man damit auch das Flackern eines Neonlichts erzeugen kann.
    Mit dem Pattern_Configurator erstellt man ein Makro welches man dann im Prog_Generator nutzen kann. Wenn so ein Makro von allgemeinem Interesse ist, dann werde ich es auch fest in dem Prog_Generator einbauen. Damit kann es dann von jedem über das Menü ausgewählt werden.
Beispiele
Es gibt in beiden Programmen ein paar Beispiele. Auch diese sollte man so erweitern, dass gerade Anfängern geholfen wird.

Im Prog_Generator waren die Beispiele bis jetzt versteckt und mussten über den Excel Autofilter (Dreieck in der Spaltenüberschrift) sichtbar gemacht werden. Das war meiner Meinung nicht intuitiv für einen Anfänger. Außerdem hat es immer wieder zu Problemen geführt weil Excel dadurch Zeilen ausgeblendet hat welche nicht zu dem Filter gepasst haben. Darum habe ich die Beispiele in ein eigenes Tabellenblatt ausgelagert. Ich will irgendwann noch ein Menü hinzufügen mit dem man so ein Beispiel auf die „normale“ Seite kopieren kann.

Im Pattern_Configurator wurden bisher alle Beispiele beim ersten Programmstart geladen. Das hat auf der einen Seite recht lange gedauert und auf der anderen Seite in meinen Augen den Anfänger erschlagen. Darum habe ich einen Dialog eingefügt mit dem man beim ersten Mal gefragt wird welche Beispiele man laden will. Standardmäßig werden nur noch ein paar wenige Beispiele geladen. Über das Options Menü (LED Kranz) kann man die Beispiele nachträglich nachladen, löschen, …

Die Beispiele haben nichts mit den Bibliotheken zu tun. Diese werden zum erzeugen des Arduino Programms benötigt und stammen nicht von mir. In der neuen Version werden sie automatisch installiert. Früher musste man das „von Hand“ machen. Über einen Dialog kann man das aber auch noch manuell machen. Das ist u.U. nötig wenn der Autor einer Bibliothek eine neue Version veröffentlicht welche nicht mehr kompatibel zu MobaLedLib ist. In dem Fall würde ich dann eine Anleitung veröffentliche wie man das Problem selber beheben kann.

=> Rufe mich Heute Abend oder auch morgen Abend gegen 22 Uhr mal an.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1005
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2694

Beitrag von fbstr »

soldier333 hat geschrieben: Do 6. Aug 2020, 12:01 Mein Plan ist über ein WS2811 3 normale (kein RGB) LED, Abschnitt von einem LED Stripe, zunächst An/Aus zu schalten. Später, wenn möglich mit einem Neonflackern o.ä. zu verändern.

Sollte doch möglich sein ? 3 LED nur ein und auszuschalten.
Hallo Peter,

ich denke (ich lasse mich gerne belehren :D ) das geht nicht. Die LED-Stripes wollen 12V und ziehen auch zusammen mehr Strom als der Chip verträgt. Für eine volle Stripe-Kette setze ich die Transistorplatine von Ronny ein, die pro Kanal 2A verkraftet.

LED's gehen natürlich, aber auch wirklich nur einzeln bei 5V.

Für die Viessmann-Gittermastlampe muß ich die 12V Variante nehmen, weil dort 2 LED's in Reihe geschaltet sind und auch noch ein Widerstand im Gittermast ist, wo ich nicht ran komme.

Dazu benötigst Du diese WS2811 Platinen:
https://wiki.mobaledlib.de/anleitungen/ ... eleuchtung
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen

soldier333
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert: Di 29. Dez 2015, 19:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: BiDiB/Rocrail/DSD2010
Alter: 62
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2695

Beitrag von soldier333 »

Hallo Hardi,
Hallo Frank,

vielen Dank für die Rückmeldung.

@Hardi, wenn ich es heute schaffe melde ich mich sonst spätestens morgen Abend.

@Frank, genau mit diesen kleinen WS 2811 Platinen ärgere ich mich gerade herum. Wie ist die Anschlussbelegung auf der Eingang Seite habe ich hinbekommen, aber die Ausgang Seite???? da sind 4 kleine Ausgänge, die normale LED hat 2 Kabel, also Frage welche sind die richtigen? Da ich darüber nichts finde bleibt nur rumprobieren.
Bei 12V leuchten die volle Pulle, es würden aber auch 9V ausreichen. Denn 12V ist zu hell, gerade wenn alle vorhandenen eingeschaltet sind im Ringlokschuppen.

Wenn diese kleinen Platinen nicht richtig sind, ich habe auch die von Alf die WS2811 Extender Platinen(520m), vielleicht sind die besser dafür geeignet?

Gruß
Peter

RReinehr
Beiträge: 4
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 23:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix Express
Wohnort: Trier
Alter: 69
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2696

Beitrag von RReinehr »

Hallo, Peter
eigentlich sollte auf der Rückseite die Belegung der Ein- und Ausgänge aufgedruckt sein

Bild

Gruß RReinehr
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 791
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2697

Beitrag von Hardi »

Hallo Peter,

„Meine“ 12V LED Stripes haben drei LEDs in Reihe geschaltet. Eine weiße LED braucht zwischen 2.8V und 3.2V. Bei einer Reihenschaltung addieren sich die Spannungen: 3 * 2.8V = 8.4V. Da die WS2811 normalerweise mit 5V Betrieben werden reicht das nicht für die LEDs ;-(

Aber man kann den gemeinsamen Pluspol der LEDs auch an +9 bis +12V anschließen. Dazu benötigst Du ein zweites Netzteil mit der entsprechenden Spannung. Die Minuspole der beiden Netzteile (5V für die MobaLedLib und 9-12V für die LEDs müssen miteinander verbunden werden. Achtung mehr als 12V gehen nicht. Auch nicht 12.1V.
Es sollten auch nicht mehr als 6 LEDs in dem Abschnitt sein denn der WS2811 liefert nur 20mA.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“

soldier333
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert: Di 29. Dez 2015, 19:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: BiDiB/Rocrail/DSD2010
Alter: 62
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2698

Beitrag von soldier333 »

Hallo RReinehr,
Hallo Hardi,

leider kann ich durch die Trennlinien den Aufdruck bei den Ausgängen nicht erkennen. Auch durch die Lötösen ist ein Teil der Aufdrucke verdeckt.

Da die WS2811 Platinen für meine Beleuchtung des Ringlokschuppen innen nicht geeignet sind muss ich mir eine andere Lösung überlegen. Da ich an die verbauten 3er Led Stripe auch nicht heran komme um die ev. zu tauschen ohne den Ringlokschuppen zu zerlegen.

Gruß
Peter
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2699

Beitrag von Moba_Nicki »

Hallo Peter

evtl hast du die Frage schon beantwortet und ich habe die Information überlesen, daher Frage ich nochmals für uns zur Info:

Was für LED-Streifen sind in deinem Lokschuppen eingebaut?

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/

soldier333
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert: Di 29. Dez 2015, 19:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: BiDiB/Rocrail/DSD2010
Alter: 62
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

#2700

Beitrag von soldier333 »

Hallo Dominik,

habe von einem LED Stripe mit normalen LED (vermute das sind 5050) jeweils 3er mit dem Widerstand abgeschnitten und diese eingebaut.

Nach einem Test leuchten diese ab 8V, dann aber nur schwach, ab 9V ist es ok. Und wie gesagt bei 12V sind sie für mein Geschmack zu hell.

Heute würde ich andere verbauen, das lässt sich aber nur mit sehr viel Aufwand ändern.

Kann auch noch ein Bild hinzufügen?

Gruß

Peter
Antworten

Zurück zu „Software und Hardware“