MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Bestückte & signierte Hauptplatine für MLLer #100

Bereich für alle Themen rund um Modellbahn-Software, sowie der nötigen Hardware (PCs, Bildschirme, etc.).

aftpriv
InterCity (IC)
Beiträge: 917
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Gleisbox+RocRail-RN-Node
Gleise: K-Gleis|:|(3-Leiter)
Wohnort: 636xx Hessen/Main-Kinzig-Kreis
Alter: 69

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2626

Beitrag von aftpriv »

Hallo MLLer

Schmeißt den Defender raus und benutzt einen vernünftigen Virenscanner!

Gruß Alf
Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 652
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2627

Beitrag von Saryk »

gaulois hat geschrieben:
So 12. Jul 2020, 21:57
Hallo Sarah,
mehr als ausreichend wofür :?: Kennst Du meine Anlage :?: Mir ist das zu wenig. Welche Kabel kann man also maximal in die Stecker einpassen? Ich würde ungern unnötig komplizierte Stromeinspeisungen verbauen, wenn es auch einfach geht.
Hallo Gerd,
Nein, woher sollte ich wissen was du alles verbaut hast?
0,014mm^2 sind zum Datenaustausch über kurze Strecken, nicht zur Spannungsversorgung über lange Strecken. Dafür hat die MLL auf den Entsprechenden Plationen externe Spannungsversorgungen vorgesehen.
Jueff hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 06:59
[...]
  • bei 5V Versorgnungsspannung und dem für diesen Querschnitt erlaubten maximalen Strom von 1,5A ergibt sich daraus unter Zuhilfenahme des Ohmsche Gesetzes (Annäherung!!) ein Spannungsabfall von U=2,2Ω x 1,5A = 3,3V. Somit werden ca. 66% der Leistung im Kabel vernichtet.
  • die DIN 18015 Teil 1 definiert einen max. Spannungsfall von 3%
[...]
Hey Jürgen,
das stimmt so schon, nur die DIN VDE die du zitierst bezieht sich auf Wechselstrom, keinen Gleichstrom :-)
DIN VDE 18015-1, Seite 5, Abs.1 hat geschrieben:Diese Norm gilt für die Planung von elektrischen Anlagen in Wohngebäuden (z. B. Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser, Einfamilienhäuser) [...]
Dazu sagt die NEM 604 übriegns auch etwas:
NEM 604 Abs. 2.2 hat geschrieben: Der Spannungsfall auf den Leitungen sollte nicht mehr als 10% der Quellenspannung betragen. Bei gleichen Leiterquerschnitten für Hin- und Rückleitung entfallen auf jeden Leiter 5%, ∆U = 0,8 V bei 16 V und ∆U = 0,6 V bei 12 V Quellenspannung. Für praktische Berechnungen reicht es aus, wenn man allgemein einen Spannungsfall von 1 V verteilt auf Hin- und Rückleiter (je Leiter 0,5 V) annimmt. Wird als Rückleiter ein Leiter mit erheblich größerem Querschnitt (3 – 5-fach) verwendet, so kann der ganze Spannungsfall der Hinleitung zugerechnet werden. Praktisch verdoppelt sich so seine mögliche Länge.
Auch hier sind wir mit 66% weit über den 10% die die NEM annimmt.

@Alf: Wenn du mir jetzt sagst das Norton360 ein ordentlicher Virenscanner ist, dann muss ich dich leider enttäuschen - der ist ähnlich einem Schadprogramm sich in "system32" und "wow64" am einnisten. Ebenso wenig ist Kaspersky 'gut'. Bullguard ist Müll, Avira kann man auch vergessen und Avast hat sich selber abgeschossen. Da bleibt einem nicht mehr viel.

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste


aftpriv
InterCity (IC)
Beiträge: 917
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Gleisbox+RocRail-RN-Node
Gleise: K-Gleis|:|(3-Leiter)
Wohnort: 636xx Hessen/Main-Kinzig-Kreis
Alter: 69

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2628

Beitrag von aftpriv »

Hallo Sarah
Sarah hat geschrieben:@Alf: Wenn du mir jetzt sagst das Norton360 ein ordentlicher Virenscanner ist, dann muss ich dich leider enttäuschen - der ist ähnlich einem Schadprogramm sich in "system32" und "wow64" am Einnisten. Ebenso wenig ist Kaspersky 'gut'. Bullguard ist Müll, Avira kann man auch vergessen und Avast hat sich selber abgeschossen. Da bleibt einem nicht mehr viel.
ich benutze den Avira Free Security und bin sehr zufrieden, keine Behinderungen und vor Allem auch keine Viren.
Nebenbei Sarah, das ist nur meine persönliche Ansicht/Erfahrung, keine Empfehlung an irgend jemanden!

Gruß Alf
Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 652
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2629

Beitrag von Saryk »

Alf,
ich habe auch nie behauptet, das du deine persönliche Entscheidung, Avira zu nutzen, nicht kundtun darfst. leider habe ich mit Avira das Kriegsbeil ausgegraben, da sie mir bei einem vermeintlichen 'Virenangriff' den gesammten sys32 zerfelddert haben, was im Endeffekt dazu führt das der Rechner nicht mehr brauchbar ist/neu aufgesetzt werden musste. - Ergo kommt mir Avira nicht mehr auf meien Rechner.

Avast ist von 'komplett frei' zu "du musst dich registieren und wehe du bist nicht registiert" entwickelt. Und man bekommt so oder so Werbung unten eingeblendet, wenn sie mal wieder einen 'Sale' haben. Das ist ein Kennzeichen von Mal(ad)ware. Macht Avria übrigens auch.

Kaspersky ist mMn noch der tolleranteste Hahn im Stall, kostet allerdings Geld. Dennoch ist er weder mein Favorit, noch nutze ich ihn.

Norten war, ist, und bleibt, Schrott. Um Norten zu entfernen muss man extra Tools herunter laden, die bestimmte Dateien entfernen, die Norten in die System-Verzeichnisse System32 und wow64 einschleust. Das ist nicht nur ein Zeichen von schlechter Programmierung, sondern gleichzeitig Veräpplung des Endbenutzers. Wenn man dateien in System32 oder wow64 ausführen kann hat man sich schlicht eine Backdoor geschaffen - von einem Programm das vor soetwas schützen soll.

Es ist jeden selbst überlassen seinen Rechner einer Softwarelösung anzuvertrauen die er für richtig hält, aber vor Norten kann ich nur warnen.

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Benutzeravatar

gaulois
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 466
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 19:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie
Alter: 53
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2630

Beitrag von gaulois »

Hallo Sarah,
Danke, das erklärt es! :D :lol: Dann mach ich eine separate Einspeisung je Verteilplatine, die ggf. gruppenweise aus derselben Quelle kommt. Mannomann, auf was man alles achten muss. :shock:
Diese Dinge zu klären ist schon wichtig, damit ich nicht, wenn die Sachen bestellt sind und ich loslegen will, gleich wieder ausgebremst werde, weil der richtige Kabelquerschnitt fehlt...

Hallo Jürgen,
hab heute Mittag Dein Posting übersehen :oops: Vielen Dank für die Berechnung. Nach nochmaligem Betrachten der Platinen und der im Soll-Zustand darauf befindlichen Schraubklemmen (die hatte ich nicht mehr auf dem Radar) sehe ich jetzt klarer. Natürlich kann man so mit dem Flachbandkabel den Strom nicht sinnvoll einspeisen. Ich hatte mich auch schon gewundert, dass das so einfach gehen soll...
Zuletzt geändert von gaulois am Mo 13. Jul 2020, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.
In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:
BildBildBildBild

Helmuts Noppenstein-Projekt


WolfHo
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 81
Registriert: Do 10. Okt 2019, 18:41
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox, Railware, Arduino
Gleise: Arnold
Wohnort: Dietzenbach
Alter: 74
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2631

Beitrag von WolfHo »

aftpriv hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 11:04

ich benutze den Avira Free Security und bin sehr zufrieden, keine Behinderungen und vor Allem auch keine Viren.
Nebenbei Sarah, das ist nur meine persönliche Ansicht/Erfahrung, keine Empfehlung an irgend jemanden!

Gruß Alf
Hallo Alf,

Du hast sicher Deine Erfahrungen, aber wenn es dann heißt "keine Viren", müsste man vielleicht doch den Virenscanner mal etwas genauer im Auge behalten. Das nur so als mein Tip. Avira ist nicht so die erste Sahne, wie man liest.

Gruß Wolf
SpurN Arnold Gleis 60 m, Anlage 2,50x0,70 m, Sbhf 16 Gl., Bhf 7 Gl., BW mit Drehscheibe, 50 Loks, Epoche 3, Fahren IBox I Com2, Booster LDT DB-4; Schalten S-DEC-4, WDECN-TN; Melden HSI-88 (Com3), RM-GB-8(-N). Steuerung Railware 7.34, PC: Core i5 750 , 8 GB RAM, Win10 pro 64Bit


aftpriv
InterCity (IC)
Beiträge: 917
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Gleisbox+RocRail-RN-Node
Gleise: K-Gleis|:|(3-Leiter)
Wohnort: 636xx Hessen/Main-Kinzig-Kreis
Alter: 69

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2632

Beitrag von aftpriv »

Hi MLLer

PC-Magazien spricht da eine eigene Sprache, lest selber:
https://www.pc-magazin.de/vergleich/ant ... 01167.html

Der Defender liegt da auf Platz 12 von 12 :oops: !

Gruß Alf
Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


WolfHo
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 81
Registriert: Do 10. Okt 2019, 18:41
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox, Railware, Arduino
Gleise: Arnold
Wohnort: Dietzenbach
Alter: 74
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2633

Beitrag von WolfHo »

Hallo Alf,

ja so ist das immer mit den Virenscannern, je nachdem welchen Test man erwischt.
Ich hatte 10 Jahre lang G-Data für 30 € pro Jahr abonniert, habe dann gekündigt, nachdem ich so viel gutes über den Defender gelesen habe.
Ich kann aber heute nicht sagen, welcher wirklich gut ist, zumindest spare ich jetzt die €.
Grüße Wolf
SpurN Arnold Gleis 60 m, Anlage 2,50x0,70 m, Sbhf 16 Gl., Bhf 7 Gl., BW mit Drehscheibe, 50 Loks, Epoche 3, Fahren IBox I Com2, Booster LDT DB-4; Schalten S-DEC-4, WDECN-TN; Melden HSI-88 (Com3), RM-GB-8(-N). Steuerung Railware 7.34, PC: Core i5 750 , 8 GB RAM, Win10 pro 64Bit


Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 652
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2634

Beitrag von Saryk »

aftpriv hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 20:10
Hi MLLer

PC-Magazien spricht da eine eigene Sprache, lest selber:
https://www.pc-magazin.de/vergleich/ant ... 01167.html

Der Defender liegt da auf Platz 12 von 12 :oops: !

Gruß Alf
Guten Morgen Alf und Konsorten :-)
Dann gibt es die Computerbild, hier, die zu einem anderen Ergebnis kommt.
Chip kommt zu diesem Ergebnis - das Avira hier gewinnt liegt an der 'pro' Vollversion, nicht an der Free Version, der wichtige Programmbestandteile schlichtweg fehlen.
Dann kommt noch die PC-Games-Hardware um die Ecke, die hier ihre Ergebnise liefert.
Guter Virenschutz kostet Geld. Da kann man drehen udn wenden wie man will. Wer eine kostenlose Version nutzt ist nicht Kunde sondern Produkt.

Grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 733
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2635

Beitrag von Hardi »

Hallo Zusammen,

welcher Viren Scanner besser ist kann man vermutlich genau so wenig beantworten ob zwei oder drei Leiter besser sind. Es kommt immer auf den Betrachtungswinkel an.

Wichtig ist wie wir die MobaLedLib zuverlässig zum laufen bekommen.

Ich habe mit eigenen Augen gesehen, dass der Programm Generator ganz normal Funktioniert hat und erst NACH dem Beenden des Programms ohne irgendeine Meldung gelöscht wurde. Das ist ein die Denkbar schlechteste Methode wie man mit einem potentiellen Virus umgehen kann.

Wenn ein potentieller Virus erkannt wird,
  • dann darf das Programm auf keinen Fall gestartet werden. Denn wenn das geschieht ist es in der Regel zu spät.
  • dann muss der Benutzer eine Meldung erhalten
  • dann sollte das Programm in einen Quarantäne Ordner verschoben werden damit man es mit anderen Scannern untersuchen kann. Wenn es einfach so gelöscht wird werden damit die Spuren zum Virus vernichtet.
  • wäre es wünschenswert, wenn der Benutzer gefragt wird ob er man dem Programm vertrauen will. Insbesondere wenn der potentielle Virus nur anhand seines Verhaltens erkannt wird und nicht aufgrund einer eindeutigen Signatur.
Wenn ich das richtig sehe haben mindestens 3 Kollegen dieses Verhalten auf einem System beobachtet auf dem der Bitdefender eingesetzt wird.
Allerdings habe ich auf dem ganz neuen Rechner meiner Tochter keine Probleme mit dem Bitdefender gehabt. Das Problem tritt also nicht immer auf ?!? Es gibt also vermutlich irgendeinen Schalter mit dem man das Verhalten beeinflussen kann.

=> Wie können wir in Zukunft verhindern, dass der Viren Scanner Alarm schlägt und die Nutzer verunsichert oder gar die Benutzung des Programms (beim zweiten Start) ganz verhindert?

Ich kann nicht garantieren, dass die Programme tatsächlich Virenfrei sind. Es könnte sich jeder Zeit ein Schadprogramm auf meinem Rechner breit machen. Außerdem könnten die Programme auf dem Weg von meinem Rechner zu Euch befallen werden. Darum ist es gut, wenn die Dateien bei Euch nochmal getestet werden.

Es gibt bei Arduino Programmen noch eine weitere Prüfung. Eine Arduino Bibliothek wird nur dann akzeptiert, wenn sie nach deren Scanner keine Schadprogramme enthält. Außerdem wird die Übertragung zu eurem Rechner über eine Prüfsumme überwacht.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=0
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…


Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 652
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2636

Beitrag von Saryk »

Hallo Hardi,
Hardi hat geschrieben:
Di 14. Jul 2020, 07:40
Das Problem tritt also nicht immer auf ?!? Es gibt also vermutlich irgendeinen Schalter mit dem man das Verhalten beeinflussen kann.
Das Virenprogramm 'lernt' welche gefahren bei dem jeweiligen Computer als Gefahr angesehen werden kann und aus dieser 'Erfahrung' heraus entscheidet es, was es als potenzielle Gefahr sieht. Einige Antiviren Programme machen das lokal, andere über die 'Cloud' und wieder andere über festgelegte Spezifikationen, die vom hersteller immer wieder aktuallisiert werden. Das letztere ist übrigens für die Virendefinitionen immer Erforderlich - deswegen Updaten sich Avira, Defender, Kaspersky und co. auch gerne im Wochenturnus. - Was eine gute Sache ist.
Hardi hat geschrieben:
Di 14. Jul 2020, 07:40
Es gibt bei Arduino Programmen noch eine weitere Prüfung. Eine Arduino Bibliothek wird nur dann akzeptiert, wenn sie nach deren Scanner keine Schadprogramme enthält. Außerdem wird die Übertragung zu eurem Rechner über eine Prüfsumme überwacht.
Der CRC Check ist an sich eine tolle Sache.

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste


Christian69
InterRegio (IR)
Beiträge: 184
Registriert: So 26. Mai 2013, 16:12
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: RMX950USB, SLX852, TC 9.0 Gold
Gleise: Peco 55
Wohnort: Baden-Württemberg
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2637

Beitrag von Christian69 »

Hi zusammen,

so schlecht scheint der Windows Defender auch nicht zu sein:

https://www.stern.de/digital/computer/a ... 34286.html

Auf alle Fälle besser als überhaupt kein Antivieren-Programm. Beim letzten Update von Windows ging bei vielen (inkl. bei mir) die Office-Programme nicht mehr und erst das Löschen der Einträge in den Tiefen des Windows konnte sie wieder zum Start animieren. Alle Supportanfragen wurden dabei auch immer schön damit abgetan, dass man zuerst alle Fremd-Virenscanner entfernen sollte. War nicht die Ursache, haben aber viele Anwender erst einmal zum Löschen dieser animiert. Ich hatte bis vor kurzem noch AntiVirus Pro (Avira) bis zum Gültigkeitsablauf nach einem Jahr installiert und verlasse mich nun auf den Defender. Dies auch, weil mir die sehr aggressive und einschüchternde Aufforderung (System wäre ungeschützt usw.) zum Update doch schon übel aufgestoßen war.

Grüße
Christian
Zuletzt geändert von Christian69 am Mi 15. Jul 2020, 07:44, insgesamt 2-mal geändert.


WolfHo
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 81
Registriert: Do 10. Okt 2019, 18:41
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox, Railware, Arduino
Gleise: Arnold
Wohnort: Dietzenbach
Alter: 74
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2638

Beitrag von WolfHo »

Hallo Sarah und alle,

zu den Virenscannern hier von mir noch meine (unmaßgebliche) Meinung:

Es wurden hier ja schon viele Quellen für Tests genannt, nur weiß man denn überhaupt, ob die das wirklich alle selbst durchführen?

Bei den PC-Zeitschriften hat es sich nach meinem Eindruck schon lange eingebürgert, die Artikel auszutauschen, sicher gegen Verrechnung. Ganz besonders gilt das auch für die kostenintensiven Hard- und Softwaretests.

Deshalb, wenn es da wirklich mal zu übereinstimmenden Ergebnissen käme, würde ich erstmal fragen, wer denn da von wem gekauft hat.

Also ist das für mich alles sehr nebelhaft. Ich bleibe jetzt beim Defender, zu mal es bei mir auf allen 4 Rechnern keine Probleme gibt.

Grüße Wolf
Zuletzt geändert von WolfHo am Mi 15. Jul 2020, 09:15, insgesamt 1-mal geändert.
SpurN Arnold Gleis 60 m, Anlage 2,50x0,70 m, Sbhf 16 Gl., Bhf 7 Gl., BW mit Drehscheibe, 50 Loks, Epoche 3, Fahren IBox I Com2, Booster LDT DB-4; Schalten S-DEC-4, WDECN-TN; Melden HSI-88 (Com3), RM-GB-8(-N). Steuerung Railware 7.34, PC: Core i5 750 , 8 GB RAM, Win10 pro 64Bit


Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 652
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2639

Beitrag von Saryk »

Hallo Wolf,
die PCGH nimmt die Testergebnisse von "AV Test"

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste


Spurnullspezi
Beiträge: 1
Registriert: Do 28. Mai 2020, 13:07

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2640

Beitrag von Spurnullspezi »

Hallo an die "Beleuchter"- "Dreher" - "Krachmacher"....

Zwischen den ganzen Viren mal kurz was eingeworfen:

Ich habe es geschafft, die LED Steuerung erfolgreich in Betrieb zu nehmen. Nun ist eifriges Testen angesagt.

Einen großen Dank an diese Community. Was hier enstanden ist und gelebt wird ist wirklich sehr bemerkenswert.



Gruß Christian

Benutzeravatar

flyingangel
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert: Mi 20. Mai 2020, 08:16
Stromart: digital
Steuerung: ESU
Gleise: Lego
Wohnort: Wien
Alter: 49
Österreich

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2641

Beitrag von flyingangel »

Misha hat geschrieben:
So 28. Jun 2020, 07:57
Ich bin sehr neugierig, kann aber kein halbes Jahr warten. :o
Es wird nicht sechs Monate dauern, bis Alie Wien gefunden hat! :lol:

Gibt es mehr Leute, die Erfahrung mit einem SMD2020-Streifen haben?
Hallo Zusammen, hallo Misha!

Du hattest recht - hat kein halbes Jahr gedauert - ging sogar richtig schnell!

Darum geht es:
https://a.aliexpress.com/_d8vdjM3

Ich hab die Streifen mit 150 Stück SMD-2020 WS2812 LEDs heute bekommen und ein kleines Testprogramm (Regenbogen) darauf laufen lassen. Und es ist umwerfend, geil, einfach toll! Die kleinen LEDs sind sehr hell (im Video mit Helligkeit 100 (von 255)). Die Farben sind super - kommt am Video leider nicht so toll rüber wie in Natura.



Und die Streifen sind alle 5 LEDs teilbar. Grund ist, dass sich 5 LEDs einen Kondensator teilen (siehe Foto).

Bild

Und auf der Rückseite sind auch alle 5 LEDs 3 Kupferkontakte (Plus, Daten, Minus) zum Selbstlöten (Kabel anlöten, verlängern, ...).

Die Maße sind:
Breite Streifen: 4mm
Abstand der LEDs: 3,33mm (Mitte-Mitte) -> 150 LEDs auf 50cm

Die Ansteuerung erfolgt exakt genau so wie die herkömmlichen WS2812 Neopixel - es sind in der Software keine Anpassungen erforderlich gewesen.

lg, Robert
lg aus Wien, Robert


soldier333
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert: Di 29. Dez 2015, 19:06
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2642

Beitrag von soldier333 »

Hallo Robert,

habe Probleme mit dem Link, entweder Fehlermeldung das die Seite nicht gefunden wird.
Oder ich bekomme alles mögliche angezeigt, nur nicht die LEDs, dies nur mit LogIn bei Ali.
Account habe ich da nicht, geht das nur mit Account?

Gruß

Peter


Moba_Nicki
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2643

Beitrag von Moba_Nicki »

soldier333 hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 08:17
Hallo Robert,

habe Probleme mit dem Link, entweder Fehlermeldung das die Seite nicht gefunden wird.
Oder ich bekomme alles mögliche angezeigt, nur nicht die LEDs, dies nur mit LogIn bei Ali.
Account habe ich da nicht, geht das nur mit Account?

Gruß

Peter
Hallo Peter

Dieser Link funktioniert:
https://a.aliexpress.com/_d85wX1w

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/


Moba_Nicki
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2644

Beitrag von Moba_Nicki »

Hallo alle zusammen

nachdem es leider immer wieder Probleme :banghead: bei der Inbetriebnahme der Platinen gibt, haben wir die Wiki erweitert.

In dieser sind ab sofort auch Anleitungen für die verschiedenen Platinen zu finden, um diese auf etwaige Löt- oder Bauteilefehler zu testen.

Die neuen Anleitungen sind hier zu finden: Fehlersuche bei den Platinen

Die noch nicht vorhanden Anleitungen werden noch nach und nach erweitert, sowie wir dazu kommen.

Schöne Grüße
Dominik

P.S.: Das war mein 200. Beitrag hier im Forum
:popcorn: :prost: :mrgreen: 8) :clap:
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/

Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 733
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2645

Beitrag von Hardi »

Hallo Dominik,


ganz vielen Dank für 200 super informative Beiträge hier im Forum.

In Deinem letzten Beitrag ist Dir aber ein kleiner Fehler unterlaufen. Es heißt nicht
haben wir die Wiki erweitert
sondern „habe ich…“, und komm mir nicht damit, dass ich mal drüber geschaut habe…

Oder kommt das „Wir“ von: https://kurzelinks.de/i0p6

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=0
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…


Moba_Nicki
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2646

Beitrag von Moba_Nicki »

Hardi hat geschrieben:
Mo 20. Jul 2020, 14:52
Hallo Dominik,


ganz vielen Dank für 200 super informative Beiträge hier im Forum.

In Deinem letzten Beitrag ist Dir aber ein kleiner Fehler unterlaufen. Es heißt nicht
haben wir die Wiki erweitert
sondern „habe ich…“, und komm mir nicht damit, dass ich mal drüber geschaut habe…

Oder kommt das „Wir“ von: https://kurzelinks.de/i0p6

Hardi
Hallo Hardi

Vielen Dank.

Das "Wir" klingt einfach besser als wenn ich immer nur "ICH, ICH, ICH" schreibe. Das klingt dann so Egoistisch.
Zumal die Idee dazu kam indirekt von Frank, Daniel und noch ein paar Anderen hier im Forum.
Du hast auch nochmal drüber geschaut.

Von daher ist das "Wir" denke ich angebracht, zumal es ein Mitmachprojekt ist.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/


4fangnix
InterRegio (IR)
Beiträge: 104
Registriert: So 18. Okt 2015, 12:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail / DCC BiDiB
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Weiterstadt
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2647

Beitrag von 4fangnix »

Hallo Dominik,

die "Fehlersuche bei den Platinen"-Seite ist ja wirklich etwas ganz tolles.
Bravo & vielen Dank an alle nicht egoistischen "Ich" und/oder "Wir".

Schöne Grüße
Armin
Rocrail, 1x OpenDCC GBMboost, 1x BiDiB RF-Basis (OpenCar), 5x GBM16T, 2x LightControl, 2x OneControl, 5x Mobalist, DMX-RGB-Dimmer, MobaLedLib mit >60 Stück WS2811/WS2812 RGB-LED, Intellibox - Märklin C- und K-Gleis, Bahn im Aufbau.


Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 652
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Neue Version ab sofort verfügbar

#2648

Beitrag von Saryk »

Was Domi da macht, hardi, nennt sich "crew resource management" - er hat es zwar getan, aber im Namen des gesammten Teams. Heißt der 'wir' gedanke steht im Vordergrund, nicht das 'ich bin der jenige der alles macht' - und ich glaube das sollte auch der grundgedanke hinter dem Wiki sein. Ja, es gibt einige die seeehr viel mehr machen als andere (mich eingeschlossen :pflaster: ), aber es ist immer noch eine Gemeinschaft, die hier werkelt.

Deswegen. Hut ab vor allen beteiligten, amchen wir weiter so.

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 733
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Virtueller Stammtisch am Donnerstag

#2649

Beitrag von Hardi »

Hallo LED Muster Designer,

am Donnerstag um 20 Uhr „treffen“ wir uns mal wieder zu einen virtuellen Stammtisch bei dem wir ein bisschen mit dem Pattern_Configurator herum spielen wollen.
Wenn Ihr eine schöne Aufgabe habt, dann bringt sie mit.

Rolf wird morgen die Teams Einladung verschicken.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
viewtopic.php?f=7&t=165060&sd=a&start=0
https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…


rolfha
InterRegio (IR)
Beiträge: 201
Registriert: Do 14. Feb 2019, 22:20
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Kronberg
Alter: 70
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Virtueller Stammtisch am Donnerstag

#2650

Beitrag von rolfha »

Hallo MLLer,
hier der Link zum Teams Meeting für morgen:

https://teams.microsoft.com/l/meetup-jo ... ffc4%22%7d

Sommerliche Grüße
Rolf

Antworten

Zurück zu „Software und Hardware“