MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

Bereich für alle Themen rund um Modellbahn-Software, sowie der nötigen Hardware (PCs, Bildschirme, etc.).
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 304
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3201

Beitrag von Moba_Nicki »

Domapi hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 08:28 Hallo zus.,

die letzten Tage habe ich begonnen, mich durch die mannigfaltigen Effektmöglichkeiten der MobaLedLib zu kämpfen. Nun habe ich diverse Versuche durchgeführt, um folgendes zu erreichen:

Ein WS2811-Kanal soll innerhalb eines Zeitintervall (Min, Max) zufällig eingeschaltet werden und zwar für eine zufällige Zeit (Min, Max). Damit will ich das motorisierte Sägegatter in meinem Sägewerk zufällig ein bestimmte (ebenfalls zufällige) Zeit lang laufen lassen.

Erst dachte ich, ich könnte das mit der HOUSE-Funktion hinbekommen; was nicht funktioniert hat.
Nun bin ich bei der RANDOM-Funktion angekommen, bringe das aber nicht zum Laufen. Immerhin habe ich im mehrere Tausend Seiten langen PDF gefunden, dass man in der Version 1.9.5 keine #DEFINE-Zeile mehr braucht.

Folgendes habe ich im Programmgenerator eingegeben:

Bild

Code: Alles auswählen

Random(INCH_RND, #InCh, RM_NORMAL, 5 Sek, 30 Sek, 2 Sek, 15 Sek)
Const(#LED, C3, #InCh, 0, 255)
Beim Starten des Arduinos wird der Kanal jedoch dauerhaft eingeschalt; nix mit Zufall :(

Wahrscheinlich sitzt das Problem wieder ´mal vor dem Bildschirm!
Sachdienliche Hinweise gerne an mich.

EDIT:
Jetzt habe ich noch ein wenig herumgespielt. Mit folgenden Änderungen funktioniert es:

Das #InCh in der zweiten Zeile muss manuell durch den Variablennamen ersetzt werden: INCH_RND
Const(#LED, C3, #InCh, 0, 255)

Richtig scheint also zu sein:

Code: Alles auswählen

Random(INCH_RND, #InCh, RM_NORMAL, 5 Sek, 30 Sek, 2 Sek, 15 Sek)
Const(#LED, C3, INCH_RND, 0, 255)
:fool:
Hallo Martin

das #InCh wird automatisch ersetzt beim erstellen des Programmes, wenn du das InCh_RND als Adresse in der Spalte Adresse eingibst.
Bild
Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

Gasco
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Di 30. Jun 2020, 12:19
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Gahler Ringstmeier
Gleise: Schumacher Code70
Wohnort: Grevenbroich
Alter: 61
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Fragen

#3202

Beitrag von Gasco »

Hallo Frank

jetzt wärs natürlich super wenn man das Bild sehen könnte :wink:
_________________
viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/
Benutzeravatar

raily74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 252
Registriert: Di 5. Dez 2006, 12:04
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21, iTrain, MobaLedLib
Gleise: Roco Line o. Bettung
Wohnort: Kassel
Alter: 46
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Fragen

#3203

Beitrag von raily74 »

Gasco hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 09:40 Hallo Frank

jetzt wärs natürlich super wenn man das Bild sehen könnte :wink:
Ich sehe es...

Das Gleiche Problem hatte ich gestern in meinem 3-Generationen Thread auch. Ein Mitglied konnte meine Bilder nicht sehen. Dort ließ es sich durch die Verwendung von Firefox statt Chrome lösen.
Viele Grüße, Michael
Das 3-Generationen-Projekt | H0-Anlage in Epoche V im Bau
Niederflur-Beiwagen 4NBWE aus dem 3D-Drucker | Von der Skizze zum Modell
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1056
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Fragen

#3204

Beitrag von fbstr »

Gasco hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 09:40 Hallo Frank

jetzt wärs natürlich super wenn man das Bild sehen könnte :wink:
Irgendwas muß gerade bei den Browsern passieren. Mein Firefox zeigt alles normal an, an meinem alten iPad konnte ich das Bild auch nicht sehen, aber alle anderen Bilder von mir schon.
Meine Domain hat schon ewig ein SSl-Zertifikat. Momentan weiß ich nicht woran es liegen könnte... :cry:

Thomas, der die PDF's für uns erstellt hat das gleiche Problem mit meinen Bildern in der Firma.
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

Gasco
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Di 30. Jun 2020, 12:19
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Gahler Ringstmeier
Gleise: Schumacher Code70
Wohnort: Grevenbroich
Alter: 61
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Fragen

#3205

Beitrag von Gasco »

Hallo Frank

ich verwende den neusten Firefox :(
_________________
viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 824
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3206

Beitrag von Hardi »

Hallo 12V Verteiler,

zur Trennung der 12V würde ich ein 5-poliges Kabel nehmen damit die Masse doppelt vorhanden ist (Pin 5 des Verbindungskabels). Man könnte denken, dass man das nicht braucht weil die Masse ja eigentlich schon unten verbunden ist. Aber das ist nicht unbedingt gut. In den Zuleitungskabeln und Steckverbinden gibt es immer einen gewissen Spannungsabfall. Dieser ist abhängig vom Widerstand der Verbindung und dem darin fließenden Strom.
Erschwert wird das Ganze in unserem Fall dadurch, dass die LEDs per PWM Signal angesteuert werden (PWM = Puls Weiten Modulation). Dabei wird die LED zur Anpassung der Helligkeit ganz schnell An- und Ausgeschaltet. Je länger die Anschaltzeit ist um so Heller leuchtet die LED.

Diese PWM Impulse treten als wechselnder Spannungsabfall auch auf der Masse Leitung auf. Das ist gar nicht gut für das digital Signal über das die LEDs angesteuert werden. Auch hier ändert sich die Spannung ständig ein bisschen. Bei vielen aktiven LEDs und längeren Leitungen wird der Effekt stärker. Das kann dann schon mal Kommunikationsproblemen führen ;-( => Die LEDs machen nicht das was man ihnen sagt. Es soll auch Leute geben die steuern Servos per MobaLedLib. Hier haben wir noch viel größere Stromimpulse ;-(

Darum sollte die Masse Verbindung zwischen den Modulen möglichst Dick sein. Das erreicht man wenn man zwei Masse Kabel verwendet.
Besser ist es aber wenn man verschiedene Netzteile verwendet und nur eine Masse Verbindung zwischen den Modulen hat. Mich wundert es immer wieder, das es bei Frank funktioniert.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Benutzeravatar

Gasco
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Di 30. Jun 2020, 12:19
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Gahler Ringstmeier
Gleise: Schumacher Code70
Wohnort: Grevenbroich
Alter: 61
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3207

Beitrag von Gasco »

Hallo Hardi

dann lieg ich ja richtig mit meinem Vorhaben , 4poliges Verbindungskabel zwischen den Verteilern und jeder Verteiler bekommt sein eigenes Netzteil , 5 oder 12V je nach Verwendungszweck

Danke für die Erklärung :D
_________________
viele Grüße aus dem Rheinland

Bodo

und denkt an das 11te Gebot

dua di ned deischn....

noch was wichtiges ...http://www.flugpate.com/
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1056
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3208

Beitrag von fbstr »

Hardi hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 10:17 Darum sollte die Masse Verbindung zwischen den Modulen möglichst Dick sein. Das erreicht man wenn man zwei Masse Kabel verwendet.
Besser ist es aber wenn man verschiedene Netzteile verwendet und nur eine Masse Verbindung zwischen den Modulen hat. Mich wundert es immer wieder, das es bei Frank funktioniert.
Ich habe mein Bild mal angepasst.
Auch wenn momentan noch ein 4pol-Kabel verwendet wird...

[Edit]
Könnte es bei mir deswegen funktionieren weil ich wie bei Fremo 1,5qmm Ringleitungen verwende?
Sprich das dicke gelbe Kabel unten vom Netzteil hat 1,5qmm Querschnitt.
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 893
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Fragen

#3209

Beitrag von Saryk »

fbstr hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 09:50
Irgendwas muß gerade bei den Browsern passieren.
Moin Frank,
stell deinen Webserver mal auf https:// also SSL-zertifiziert, um, Chrome erlaubt seit Version 81 keine http:// (unverschlüsselt, Port 80) Einbindungen in https:// (verschlüsselt, Port 8080) Websiten. Google argumentiert da mit 'Sicherheit' der User. Da Chrominium auch die Basis für Opera und Edge bildet - die Browser haben das gleiche "Problem". Und auch Gecko, die Firefox Engine, zieht da leider nach...

Hoffe das hilft...

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1056
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Fragen

#3210

Beitrag von fbstr »

Saryk hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 15:25 stell deinen Webserver mal auf https:// also SSL-zertifiziert, um, Chrome erlaubt seit Version 81 keine http:// (unverschlüsselt, Port 80) Einbindungen in https:// (verschlüsselt, Port 8080) Websiten.
Seit Jahren ist SSL schon aktiv.
Bild

Und aufgrund von den PDF-Erstellungsproblemen von Thomas habe ich im September bei sämtlichen Bildern meiner Postings von http auf https geändert.
Ohne Erfolg.

:(
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen

Domapi
InterCity (IC)
Beiträge: 903
Registriert: Di 22. Sep 2015, 07:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC & ECOS & TC9 Gold
Gleise: Roco/Tillig/Weinert
Wohnort: Nämberch
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3211

Beitrag von Domapi »

Moba_Nicki hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 09:15
Domapi hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 08:28 Hallo Martin

das #InCh wird automatisch ersetzt beim erstellen des Programmes, wenn du das InCh_RND als Adresse in der Spalte Adresse eingibst.
Bild
Schöne Grüße
Dominik
Hallo Dominik und MobaLedLib-Verrückte,

das mit dem Variablennamen in der Spalte D hat gut funktioniert.

Jetzt möchte ich die Funktion über DCC ansteuern. Bei meinen anderen Effekten klappt das. Hier steht in der Spalte D jeweils die DCC-Adresse; bei mir ein Wert >= 300).
In welche der beiden Zeilen muss ich die DCC-Adresse eintragen? Beide? Habe schon alle Kombinationen durch, nur der Effekt lässt sich nicht schalten. Darf man überhaupt in die Spalte mehrere Werte eintragen, z.B. "INCH_RND, 301". Das Hochladen funktioniert, jedoch werde ich aus den generierten Befehlen in der LEDs_AutoProg.h Datei nicht so richtig schlau.

Ein 2. Frage gleich hinterher: Wenn ich auf meiner Zentrale DCC-Zubehöradressen für die Lichtsteuerung schalte, wie kann ich den jeweiligen Schaltzustand im EEPROM des Arduinos speichern, damit beim nächsten Einschalten die Zentrale und der LED-Arduino den gleichen Stand haben? Ich meine es irgendwo, schon einmal gelesen zu haben.
Viele Grüße
Martin

Der Weg ist das Ziel !

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=152275
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 304
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3212

Beitrag von Moba_Nicki »

Domapi hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 17:28
Moba_Nicki hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 09:15
Domapi hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 08:28 Hallo Martin

das #InCh wird automatisch ersetzt beim erstellen des Programmes, wenn du das InCh_RND als Adresse in der Spalte Adresse eingibst.
Bild
Schöne Grüße
Dominik
Hallo Dominik und MobaLedLib-Verrückte,

das mit dem Variablennamen in der Spalte D hat gut funktioniert.

Jetzt möchte ich die Funktion über DCC ansteuern. Bei meinen anderen Effekten klappt das. Hier steht in der Spalte D jeweils die DCC-Adresse; bei mir ein Wert >= 300).
In welche der beiden Zeilen muss ich die DCC-Adresse eintragen? Beide? Habe schon alle Kombinationen durch, nur der Effekt lässt sich nicht schalten. Darf man überhaupt in die Spalte mehrere Werte eintragen, z.B. "INCH_RND, 301". Das Hochladen funktioniert, jedoch werde ich aus den generierten Befehlen in der LEDs_AutoProg.h Datei nicht so richtig schlau.

Ein 2. Frage gleich hinterher: Wenn ich auf meiner Zentrale DCC-Zubehöradressen für die Lichtsteuerung schalte, wie kann ich den jeweiligen Schaltzustand im EEPROM des Arduinos speichern, damit beim nächsten Einschalten die Zentrale und der LED-Arduino den gleichen Stand haben? Ich meine es irgendwo, schon einmal gelesen zu haben.
Hallo Martin

so müsste es klappen.
Bild

In Zeile 3 wird das speichern aktiviert. Das was du suchst nennt sich: #define ENABLE_STORE_STATUS
In Zeile 4 wird wird die DCC-Adresse zugewiesen zur Randomfunktion.
In Zeile 5 wird das Sägewerk je nach Zufallswert aus Zeile 4 aktiviert oder deaktiviert. Beim ausschalten über DCC geht es sofort aus.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 893
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Fragen

#3213

Beitrag von Saryk »

fbstr hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 16:55
Und aufgrund von den PDF-Erstellungsproblemen von Thomas habe ich im September bei sämtlichen Bildern meiner Postings von http auf https geändert.
Ohne Erfolg.

:(
Uff, was mir noch einfallen würde wären die Safe-Browsing Einstellungen, aber ansonsten häufen sich die Probleme inzwischen... das hat eindeutig etwas mit Google zu tun [ und das noch nicht mal im bösen Sinne gemeint] - man müsste mal schaun, bei wem es nicht funktioniert - und welche 'Sicherheits' Einstellungen derjenige hat. Zusätzlich zu den Browser Plug-Ins.

Aber das ist jetzt reichlich off-topic,

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 824
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3214

Beitrag von Hardi »

Hallo Martin,

ganz schnell eine kurze Antwort damit Dominik mir nicht zuvorkommt:
Wenn Du eine Aktion per DCC oder einer anderen Quelle (Zufall) steuern willst, dann kannst Du die Eingänge mit der „Logic“ Funktion verknüpfen. Auf Seite 19 ist das hier am Beispiel eines Tasters und einer DCC Adresse beschrieben:
https://github.com/Hardi-St/MobaLedLib_ ... LedLib.pdf

@Dominik:
Vielen Dank für Deine vielen (Genau 300) Beiträge hier im Forum.

Mist: Dominik war wieder schneller ;-(

Aber vielleicht hilft mein Beitrag doch noch weiter. Ich hätte die Logic Funktion zwischen „Random“ und „Sägewerk“ gesetzt damit man die Säge sofort aktivieren kann.

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“

Domapi
InterCity (IC)
Beiträge: 903
Registriert: Di 22. Sep 2015, 07:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC & ECOS & TC9 Gold
Gleise: Roco/Tillig/Weinert
Wohnort: Nämberch
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3215

Beitrag von Domapi »

Moba_Nicki hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 09:15
Hallo Martin

so müsste es klappen.
Bild

In Zeile 3 wird das speichern aktiviert. Das was du suchst nennt sich: #define ENABLE_STORE_STATUS
In Zeile 4 wird wird die DCC-Adresse zugewiesen zur Randomfunktion.
In Zeile 5 wird das Sägewerk je nach Zufallswert aus Zeile 4 aktiviert oder deaktiviert. Beim ausschalten über DCC geht es sofort aus.

Schöne Grüße
Dominik
Vielen Dank für die Unterstützung :!:

Das muss ich gleich später ˋmal ausprobieren.

Den #define ENABLE_STORE_STATUS Befehl braucht man nur einmal, dann werden alle DCC-Zustände, die als Zeilen im Excel folgen gespeichert, oder?

Wo sind solche Tipps & Tricks dokumentiert? Ich sehe schon, wenn ich hier funktional durch bin, schreibe ich eine Anleitung fürs Wiki :mrgreen:
Viele Grüße
Martin

Der Weg ist das Ziel !

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=152275
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 304
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3216

Beitrag von Moba_Nicki »

Hallo Martin

den Befehl brauchst du nur einmal, damit es funktioniert.

Wenn du die Anleitung erstellst, sag mir / uns bescheid, dann bekommst du Schreiberechte für die Wiki bzw du schreibst es und ich Stelle es in die Wiki.

Ein Anfang wurde bereits gemacht, aber es ist ins stocken geraten.
https://wiki.mobaledlib.de/anleitungen/ ... mgenerator

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/
Benutzeravatar

Moba_Nicki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 304
Registriert: Di 28. Jan 2020, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: divers
Steuerung: Steuerung im Eigenbau
Gleise: M-Gleis, Spur Z
Wohnort: Nördliches Oberbayern
Alter: 38
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3217

Beitrag von Moba_Nicki »

Hardi hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 18:37 Hallo Martin,

ganz schnell eine kurze Antwort damit Dominik mir nicht zuvorkommt:

...

@Dominik:
Vielen Dank für Deine vielen (Genau 300) Beiträge hier im Forum.

Mist: Dominik war wieder schneller ;-(
.....

Hardi
Hallo Hardi

Gern geschehen für die Beiträge. Die meisten (aktuell 290) sind hier im Threads.

Bitte nicht aufregen, wenn ich wieder schneller war als du. Das ist ja kein Wettbewerb wer hier schneller antwortet. Ich Versuche alle Fragen so schnell und gut zu beantwoeten, zumal je mehr Antworten es gibt desto besser für alle. Vor allem wenn es verschiedene Lösungswege sind.

Schöne Grüße
Dominik
Alle Infos zur MobaLedLib findet ihr hier: https://wiki.mobaledlib.de/

rolfha
InterRegio (IR)
Beiträge: 215
Registriert: Do 14. Feb 2019, 22:20
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Kronberg
Alter: 70
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3218

Beitrag von rolfha »

Sorry, ich kann nicht anders.
Am Freitag hatten wir eine Privatführung durch den Wissenschaftspark Potsdam. Seit dem frage ich mich, was wir hier tun. Licht, klar. Aber was ist das? Elektromagnetische Wellen? Photonen, also Teilchen mit der Masse NULL? Was soll das? Ein Teilchen mit der Masse NULL? Wenn ich das in Energie umrechne kommt doch NULL dabei raus. Quanten? Das ist mir persönlich zu hoch.
Ich glaube, ich leuchte einfach weiter bunt und versuche nicht darüber nachzudenken, was ich da in Raum und Zeit sende. Ich habs mir vor dem Besuch jedenfalls nicht so kompliziert vorgestellt darauf zu antworten, was Licht eigentlich ist.

Mit fragendem Gesicht und nicht auf Antwort hoffend
Rolf
Benutzeravatar

Saryk
InterCity (IC)
Beiträge: 893
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3219

Beitrag von Saryk »

rolfha hat geschrieben: So 18. Okt 2020, 11:04
Mit fragendem Gesicht und nicht auf Antwort hoffend
*tief luft hol* Wolltest ja keine Antworten, also bekommste nur ein:

Licht ist so böse, das es anm zwei Orten gleichzeitig sein kann, wenn wir aber nachschaun war es nur auf einer Seite obwohl wir es auch auf der anderen Seite gesehen haben. Quantenverschränkung, Quantensprung und negativ-Masse, wir kommen.

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1056
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3220

Beitrag von fbstr »

Ich kopier mal einen Teil von meinem Fred hierher, weil dieser Serverlasttest hier von Interesse ist - denke ich...

Die letzten 2 Wochen war ich beschäftigt die benötigten 510er Servo-Module für den BPA vorzubereiten. Lediglich eine 3er Reihe macht Zicken und wird wohl nächste Woche durch einen frischen Versuch ersetzt werden.

D.h. momentan stehen 30 Servos - also 15 Ringloskschuppenmechaniken - bereit für den Belastungstest.

hardi hat nämlich Bedenken dass der Einschaltstrom zu heftig wird.

Für den Test schalte ich alle Servos zusammen. Was ich natürlich später niemals vorhabe.
Es sind 2x 4er Serie und 1x 2er Serie der 510 Module, die jeweils getrennt über die Flachbandkabel der 200er Verteilerplatine versorgt werden.
Bild

Im Ruhezustand zieht das ganze ca. 0,25A
Bild

Während dem Umschalten kommen durch die 30 Servos ca. 1,1A dazu.
Bild

Und hier ein bischen Sound :D

Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen

aftpriv
InterCity (IC)
Beiträge: 972
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Gleisbox+RocRail-RN-Node
Gleise: K-Gleis|:|(3-Leiter)
Wohnort: 636xx Hessen/Main-Kinzig-Kreis
Alter: 69

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3221

Beitrag von aftpriv »

Servus Rolf
rolfha hat geschrieben: So 18. Okt 2020, 11:04 Quanten? Das ist mir persönlich zu hoch.
Einfach die Einsteinsche Relativitätstheorie verinnerlichen, dann hast Du den vollen Durchblick!

Gruß Alf :D :D :D :D :D
Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 824
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3222

Beitrag von Hardi »

Hallo Selectrixer,

ich bin mal wieder am Testen der Soft- und Hardware für die nächste Version der MobaLedLib. Dabei habe ich wieder mal das Problem, dass ich den Selextrix Teil nicht testen kann. Und da momentan auch nicht gerade Moped Wetter ist kann ich auch nicht mal schnell zu einem Selectrix Kollegen fahren.

Darum die Frage in die Runde: Woher bekomme ich eine günstige Steuerung mit der ich den Selextrix Teil der MobaLedLib testen kann? Ich brauche kein Schienensignal, sondern nur den Bus der an die Hauptplatine angeschlossen wird. Ich dachte ja, dass ich mir das mal schnell mit einem Arduino basteln könnte… Aber das wäre dann auch kein Referenzgerät…

@Frank:
Wie kann ein Mensch 30 Servos mit so einer Präzision aufbauen und dann alle gleichzeitig ansteuern… Unglaublich.
Ein großes Lob auch an Sarah die sich um die 3D Teile gekümmert hat.
Es freut mich sehr, dass die Ansteuerung der Servos so gut klappt. Ein sehr schöner Test für die MobaLedLib.

Hardi
Zuletzt geändert von Hardi am So 18. Okt 2020, 23:18, insgesamt 1-mal geändert.
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Benutzeravatar

Mucki
InterRegio (IR)
Beiträge: 198
Registriert: So 26. Jun 2005, 13:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams MC + Tams MC + TC 9 B1 G
Gleise: C-,K-,M-Gleis
Wohnort: Herbrechtingen/BW
Alter: 54
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3223

Beitrag von Mucki »

Hallo Frank,

welchen Typ an Servo verwendest du zum öffnen der Tore.
Was für einen Hersteller hast du auserkoren?
Sieht von der Stellgeschwindigkeit und dem sauberen laufen der Servos sehr gut aus.

:gfm:

Danke fürs erste.

Gruß Dietmar
Gruß Dietmar
Tams MC zum fahren, Tams MC zum schalten, TC 9 B1 Gold, C-,K-,M-Gleis,Anlage im Erweiterungsstadium
Benutzeravatar

Threadersteller
Hardi
InterCity (IC)
Beiträge: 824
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 13:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2 + IR, Eigenbau
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 57
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3224

Beitrag von Hardi »

Hallo Frank,

die 1,3A fließen ja auf der 15V Ebene => Die Servos ziehen zusammen fast 4A!
Ich bin beeindruckt, das dadurch keine Störungen entstehen.
=> Meine Theorie zur Verkabelung war falsch oder die WS2811 sind noch unanfälliger gegen Störungen oder das Programm im ATtiny ist so gut :-)
ja, ich weiß, Eigenlob....

Hardi
Haltet Euch unbedingt von diesen Seiten fern:
͏͏͏ viewtopic.php?f=7&t=165060
͏͏͏ https://wiki.mobaledlib.de/
sonst wird Eure Anlage niemals fertig…

Unsere Anlage findet Ihr unter meinem Profil bei „Webseite“
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1056
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MobaLedLib: 768 LEDs, Servos, Sound, …………… Anfänger Stammtisch am Mi. 21.10.20 mit VIP

#3225

Beitrag von fbstr »

Hardi hat geschrieben: So 18. Okt 2020, 21:16 die 1,3A fließen ja auf der 15V Ebene => Die Servos ziehen zusammen fast 4A!
Hallo Hardi,

ich habe leider schon alles aufgeräumt, aber ich werde nächste Woche mal direkt mit 5V einspeisen. Das Schaltnetzteil was ich zum Testen verwende läßt sich entsprechend einstellen. Mal schauen ob sich die 4A bewahrheiten.
Mucki hat geschrieben: So 18. Okt 2020, 20:17 welchen Typ an Servo verwendest du
Hallo Dietmar,

das sind die SG90 Servos. Einfach mal bei ebay oder aliexpress als Suchbegriff eingeben und Du wirst überschüttet mit Ergebnissen.
Ich kaufe immer 10er oder 20er weise.
Da die letzte Lieferung etwas schneller da sein sollte (weil ich wußte dass ich frische 3D-Drucke am Freitag bekommen würde) habe ich diesen gewählt:
https://www.ebay.de/itm/Micro-SG90-Serv ... 3196622958
Wurde mit DHL (erstaunlicherweise kostenlos) innerhalb einer Woche von Bremen angeliefert. Dort hat der Chinese wohl ein Lager.

Die SG90-Servos nehme ich auch für die Weichenantriebe auf meinem Rangierregal, die laufen seit Jahren zuverlässig - inzwischen durch die 510er MLL-Servoplatinen gesteuert 8)
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Antworten

Zurück zu „Software und Hardware“