EcoS 50000

Bereich für alle Themen rund um Modellbahn-Software, sowie der nötigen Hardware (PCs, Bildschirme, etc.).
Antworten

Threadersteller
Udo Rauls
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 99
Registriert: Do 29. Mär 2012, 07:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS
Gleise: Märklin K + C
Wohnort: Overath

EcoS 50000

#1

Beitrag von Udo Rauls » Mo 15. Apr 2019, 10:54

Hallo zusammen,
wir sind dabei, bei meinem Modellbahnfreund nach einem Umzug eine Anlage neu aufzubauen. Nach dem Anschluss der ECoS leutet die "Stop"-Taste und l"Go" läßt sich nicht einschalten. In der Stellung "Betriebseinstellungen" unter "interner Booster" wird "Booster aus" angezeigt mit Angabe der Spannung von 16,9 V bei 27 Grad. Es ist nur die Netzspannung angeschlossen. Wo liegt dabei der Fehler?
Viele Grüße

Udo

MÄRKLIN digital / ECoS 50200 Vers. 4.1.2 + Mobile Control II / TC Silber 8.0 / TAMS WD 34 + SD 34 / TAMS S 88


MSC
InterRegio (IR)
Beiträge: 227
Registriert: So 10. Dez 2017, 18:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Central Station reloaded
Deutschland

Re: EcoS 50000

#2

Beitrag von MSC » Mo 15. Apr 2019, 13:14

Hallo Udo,

ist die Ecos an die Anlage angeschlossen.
Wenn ja, mal abklemmen, wenn sie dann auf Go geht, Kurzschluss in der Verdrahtung suchen.

Gruß
Michael


Threadersteller
Udo Rauls
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 99
Registriert: Do 29. Mär 2012, 07:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS
Gleise: Märklin K + C
Wohnort: Overath

Re: EcoS 50000

#3

Beitrag von Udo Rauls » Mo 15. Apr 2019, 15:16

Hallo Michael,
danke für die Antwort. Es wurde nur das Netzkabel, bzw. der Trafo zwischen Steckdose und ECoS angeschlossen - weiter nichts.
Viele Grüße

Udo

MÄRKLIN digital / ECoS 50200 Vers. 4.1.2 + Mobile Control II / TC Silber 8.0 / TAMS WD 34 + SD 34 / TAMS S 88

Benutzeravatar

DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 544
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 07:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 2,Win Digipet,Railspeed
Gleise: Märklin K Gleis
Wohnort: Leonberg
Alter: 58
Deutschland

Re: EcoS 50000

#4

Beitrag von DocJ » Di 16. Apr 2019, 07:11

Hallo,

Welche Softwareversion läuft auf der ECOS?

Ist eine Verbindung mit dem Computer möglich?

Habt ihr einen Reset ausprobiert ( Bedienungsanleitung Seite 40)?

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen
Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.


MSC
InterRegio (IR)
Beiträge: 227
Registriert: So 10. Dez 2017, 18:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Central Station reloaded
Deutschland

Re: EcoS 50000

#5

Beitrag von MSC » Di 16. Apr 2019, 12:53

Hallo Udo,

mach erstmal wie Jürgen vorgeschlagen hat den Reset.
Auf den Seiten 40 und folgenden, findest du wie du den Reset durchführen kannst und auch die Einstellungen für den Booster (z.b. maximaler Ausgangsstrom) und was du im Strommonitormenü angezeigt bekommst.
Wenn das alles nicht Hilft, bleibt dir wahrscheinlich nur die Reparatur bei ESU.

Gruß
Michael


Threadersteller
Udo Rauls
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 99
Registriert: Do 29. Mär 2012, 07:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS
Gleise: Märklin K + C
Wohnort: Overath

Re: EcoS 50000

#6

Beitrag von Udo Rauls » Di 16. Apr 2019, 17:06

Hallo zusammen,
danke für die Vorschläge. Wir werden es mit einem "Reset" versuchen.
Viele Grüße

Udo

MÄRKLIN digital / ECoS 50200 Vers. 4.1.2 + Mobile Control II / TC Silber 8.0 / TAMS WD 34 + SD 34 / TAMS S 88

Antworten

Zurück zu „Software und Hardware“