Der 'Eisberg'

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Asslstein
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2427
Registriert: Fr 21. Dez 2007, 20:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV100
Gleise: Puko-Gleis
Wohnort: Oberbayern

Re: Der 'Eisberg' - jetzt auch ganze Sachen - Zwischenberich

#401

Beitrag von Asslstein » Sa 6. Dez 2014, 13:35

Franz-Peter,

das wirkt gigantisch.
Besonders "Die Bahnhofstraße vom Bahnhof aus gesehen" hat es mir angetan.
Auf den ersten Blick dachte ich das wäre echt. Besonders das rechte gelbe Haus wirkt verblüffend echt, auch auf den zweiten und dritten Blick.

Ein schönes Wochenende wünscht
Knut

Benutzeravatar

garti62
InterCity (IC)
Beiträge: 591
Registriert: Di 8. Nov 2011, 20:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: Selbstbau
Wohnort: Harz
Alter: 57

Re: Der 'Eisberg' - jetzt auch ganze Sachen - Zwischenberich

#402

Beitrag von garti62 » Sa 6. Dez 2014, 20:51

Hallo Franz-Peter,

obwohl sonst nur stiller Mitleser und begeisterter Kopierer Deiner genialen Ideen, was die Realisierung kleiner Details angeht, will ich mich heute auch mal kurz zu Wort melden. Deine kleine Ortschaft gefällt mir ausnehmend gut. Nicht nur die vielen Details, die das Ganze so lebendig machen, auch die Anordnung der Gebäude ist irgendwie "stimmig". Ich kann meinen Vorrednern nur beipflichten, der Blick in die Bahnhofstraße ist wirklich fast "wie echt".
Bitte weiter so!

Erwartungsfreudige Grüße

Ulli
aktuelles Projekt:Bahnhofsmodul(ruht z.Zt.)
erste Versuche: Weichenbau


Wolfram1
Ehemaliger Benutzer

Re: Der 'Eisberg' - jetzt auch ganze Sachen - Zwischenberich

#403

Beitrag von Wolfram1 » So 7. Dez 2014, 16:54

Hallo Franz-Peter,

ja, da waren wir mal viel näher beieinander. Ich bin aber seit inzwischen über 10 Jahren weggezogen. Dafür wohnt mein Bruder jetzt in W.
Besonders das rechte gelbe Haus wirkt verblüffend echt, auch auf den zweiten und dritten Blick.
Stimmt, das hat mich auch umgehauen. Also wenn ich nicht fest im Stuhl gesessen hätte.

Benutzeravatar

Threadersteller
MicroBahner
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2390
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 14:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Microprozessor-Eigenbau
Gleise: Tillig
Wohnort: Mittelfranken
Alter: 69

Der 'Eisberg'

#404

Beitrag von MicroBahner » Fr 19. Dez 2014, 12:16

Hallo liebe Stummies,
Danke für eure Kommentare. Das freut mich natürlich, dass meine Bilder so gut ankommen. :D :D :D
Derzeit ist bei mir gesundheitlich etwas 'der Wurm' drin - deshalb geht es auf dem Eisberg auch nicht vorwärts. Und dann stehen noch ein paar Arbeiten im Haus an, die man zwar nicht so gerne macht, die sich aber irgendwann auch nicht mehr beiseite schieben lassen :? :wink: .
Deshalb gibt's heute auch keine neuen Bilder, aber auf die Antworten möchte ich euch auch nicht so ewig warten lassen.

@ Karl:
notbremse hat geschrieben: Sehr beeindruckend auch, wie gut die Anordnung der Gebäude mit dem Hintergrund harmoniert...
Eigentlich bin ich inzwischen kein so großer Fan der MZZ-Kulissen mehr - zumindest was Landschaftshintergrund angeht. Bei Gebäuden wirken sie aber schon recht gut. Vor allem passt das aus verschiedenen Blickwinkeln, da die Gebäude ohne Perspektive gemalt sind. Das bekommt man mit Fotos nicht so leicht hin.

@Ralf:
Ralf Franke hat geschrieben:Sehr realistisch, da fehlt ja nur noch ein bischen Leben.
Na ja, es ist halt gerade Sonntag :wink: . Aber da wird sich sicher noch etwas tun.

@Knut:
Asslstein hat geschrieben:Besonders das rechte gelbe Haus wirkt verblüffend echt
Wobei ich auch nicht wirklich weis, woran das liegt. Mehr Details als die anderen hat es jedenfalls nicht.

@Ulli: Immer wieder schön, wenn auch ein stiller Mitleser mal einen Kommentar abgibt :D :D . Wobei er damit ja kein stiller mehr ist - zumindest im Moment :wink: :mrgreen: . Und zum Kopieren sind meine Ideen ja da :redzwinker:

@Wolfram:
Wolfram1 hat geschrieben:Stimmt, das hat mich auch umgehauen.
Na gut dass Du fest im Stuhl gesessen bist 8) . Nicht dass ich da noch für die Folgen verantwortlich gewesen wäre :mrgreen: :mrgreen:

Nochmals vielen Dank an alle Kommentatoren

Ich wünsche allen Stummis ein ruhiges und erholsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015.

Benutzeravatar

Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1136
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Der 'Eisberg'

#405

Beitrag von Appenzellermichel » Fr 19. Dez 2014, 14:25

Grüezi Franz-Peter,


dieses Bild ist für mich schon jetzt genial:

Bild

Im ersten Moment dachte ich bei srollen - hier hast Du ein Originalfoto vom Ort eingeschoben.

Leider wird man(n) die vielen kleinen Details später nicht mehr so einfach zusehen bekommen :cry:

Auch Dir eine frohe Weihnachtszeit und ein tolles 2015 :!:

Bild
Tschüss bis bald :!:

Helmut

Hier bin ich im Stummiforum:

viewtopic.php?f=64&t=49874

Hier geht es zu meiner Homepage:

http://www.appenfluhertal.com


1zu87
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3087
Registriert: So 6. Apr 2014, 13:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Niederbayern
Deutschland

Re: Der 'Eisberg'

#406

Beitrag von 1zu87 » Fr 19. Dez 2014, 15:26

Hallo Franz-Peter,
die Bahnhofstraße vom Bahnhof aus gesehen ist dir ganz besonders gut gelungen - da hab ich doch glatt zweimal hinschauen müssen um es als Modellbau zu erkennen - und der Hintergrund erst...
alles ganz stimmig.

Beste Grüße
Karl Heinz


Schwarzwald
InterCity (IC)
Beiträge: 875
Registriert: Do 21. Jun 2012, 07:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: C-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 54

Re: Der 'Eisberg'

#407

Beitrag von Schwarzwald » Fr 19. Dez 2014, 16:47

:bigeek: meine Hochachtung
mfg
Rüdiger
nach Altenlotheim
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=79862

Benutzeravatar

Guppy6660
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1791
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 11:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Mitten in Bayern
Alter: 51
Deutschland

Re: Der 'Eisberg'

#408

Beitrag von Guppy6660 » Sa 20. Dez 2014, 15:42

Servus Franz- Peter,

Ich hatte gestern Besuch eines Stummis :wink: und wir hatten auch kurz darüber gesprochen woher diese ausgesprochene Natürlichkeit dieses Hauses kommt... ganz abgesehen davon, dass die ganze Gasse absolut Super rüberkommt. :hearts: :sabber:
Nach unserer Meinung tragen die Vorhänge und der Schattenwurf am Haus maßgeblich dazu bei, dass diese Szene wie echt wirkt :bigeek: Außerdem lenkt kein fehlener Himmel oder irgendeine Anlagenkante das Auge ab. Die Perfekte Illusion also! :D
Die fehlenden Fenster im Gebäude davor sind wohl der Sanierung des Hauses geschuldet :wink: Doppelt verglaste Fenster waren damals ja groß im kommen. :redzwinker:

Ich bin gespannt, wie es hier weitergeht, wird aber bestimmt gaaanz :sabber:

Beste Genesungswünsche, und wir sehen uns hoffentlich beim nächsten Stummitreff, mein Lieber!
:prost: :prost: :prost:
Viele Grüße,

Richard

Lust auf einen Kurzurlaub in Buchenhüll?

... und Neu! Altmühl- Module

Bild



Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.
F.W. Nietzsche

Benutzeravatar

Chneemann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2016
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 13:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 + PC (Rocrail)
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Alter: 38
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Der 'Eisberg'

#409

Beitrag von Chneemann » Sa 20. Dez 2014, 15:49

Hallo Franz-Peter,

habe gerade Deine Bilder von der Bahnhofstraße angesehen :shock: :D
Die ist echt super geworden - besser geht es in meinen Augen kaum :)
Fast schade, dass sie nachher so ein Schattendasein hinten in der Ecke fristen wird :|


v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1655
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Uhlenbrock Daisy, Digitrax UT4
Gleise: Roco Tillig Weinert
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 59
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Der 'Eisberg' - halbe Sachen und ein paar Kleinigkeiten

#410

Beitrag von v100anderlingen » Sa 20. Dez 2014, 22:49

MicroBahner hat geschrieben:...
Bild
...
Hallo Franz-Peter,

auch ich finde dieses Bild genial!

vorne rechts das Haus mal weggedacht, gehe ich an einem ruhigen Morgen durch deine Kleinstadt. Alles schläft noch...
Super vorbildlich - allerfeinste Modellbaukunst :clap: :clap: :clap:

Grüße
Dieter
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
MicroBahner
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2390
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 14:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Microprozessor-Eigenbau
Gleise: Tillig
Wohnort: Mittelfranken
Alter: 69

Re: Der 'Eisberg'

#411

Beitrag von MicroBahner » So 21. Dez 2014, 10:47

Hallo liebe Stummies,
schon wieder so viele Kommentare :hearts: :hearts: , wo ich doch gar nichts Neues gezeigt habe :? .

Da ihr ja alle weitgehend gleichlautend meine Bahnhofstraße gelobt habt, danke ich Helmut, Karl Heinz, Rüdiger, Richard, Florian und Dieter mal hier pauschal für Euer Lob.

Interessant auch für mich, woher der gute Eindruck kommt, den die Straße macht. So wirklich viele Details sind auf diesem Bild ja noch gar nicht zu sehen. Die Kleinigkeiten auf der linken Straßenseite sieht man aus der Perspektive kaum, und auf der rechten Straßenseite gibt es eigentlich noch keine Details. Straßenbeleuchtung, Passanten, Verkehrsschilder und sonstige Kleinigkeiten ... fehlt ja noch alles. Offensichtlich ist die 'Grundstruktur' - also die Anordung und das Aussehen der Häuser und die leicht ansteigende und gebogene Straße schon sehr wesentlich für den Gesamteindruck. Die feinen Details sind eher noch das 'Sahnehäubchen'. Ja, und wie Richard bemerkte, macht wohl auch viel aus, das aus dieser Perspektive kein 'Ende' dieser virtuellen Welt in Form von Plattenkanten o.Ä. zu sehen ist (also das Foto geschickt beschnitten :wink: ).
Auch wenn diese Blickrichtung dem Betrachter der Anlage nicht direkt zugänglich ist - mit meiner doch recht kleinen Kamera kommt man da auch später noch hin (Das Foto ist ja auch bereits im eingebauten Zustand entstanden). Noch kann ich das ganze Eck für die Detailarbeiten aber herausnehmen.

Benutzeravatar

notbremse
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1547
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 13:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU ECoS
Gleise: Rolf sein Gleis
Wohnort: Klagenfurt
Alter: 61
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Der 'Eisberg'

#412

Beitrag von notbremse » So 21. Dez 2014, 13:47

Es ist sicherlich auch die farblich phantastisch gelungene Straße, die zu diesem Eindruck beiträgt, und der Umstand, dass du in Augenhöhe eines Preiser-Figuren-großen Betrachters fotografiert hast.

Frohe Weihnachten!

Karl
Wer schnell fertig werden will, sollte nicht Modellbau betreiben, sondern sich mit losen Damen vergnügen...

Mein Projekt im Stummiforum: Österreich 1955 - Die Görtschitztalbahn

Bild

Benutzeravatar

Lothar Michel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1724
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 08:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2/60214/V4.x.x
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 50
Deutschland

Re: Der 'Eisberg'

#413

Beitrag von Lothar Michel » Di 23. Dez 2014, 08:06

Hallo Franz-Peter,

vor ein paar Tagen war ich bei einem Stummi zu Besuch und wir haben uns über die natürliche Wirkung des gelben... na den Rest des Satzes konntest Du ja weiter oben schon nachlesen :redzwinker: .
Wir waren uns auf jeden Fall einig, dass Dir da mal wieder was ganz Großes im Kleinen gelungen ist. Durch die noch kommenden Details wird dem noch ein Sahnehäubchen aufgesetzt, aber fast wäre ich geneigt zu sagen: Mach nicht zuviel....

Nachdem ich auch gerade etwas an einer Erkältung rumlaboriere, wünsche ich Dir gute Besserung, ein freidvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Wir sehen uns ja dann hoffentlich in Greding....


Viele Grüße
Lothar
____________________________________________
Fahre
- AC auf K-Gleis gesteuert mit CS2/60214/V4.2.9
- DCC oder analog auf verpickelten Weinert Gleisen

Meine Threadsammlung
Mein aktuelles Schwerpunkt-Projekt:
- Die Apfelkellerkurve

Benutzeravatar

TTFux
InterCity (IC)
Beiträge: 681
Registriert: Do 3. Nov 2011, 17:59
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: Cottbus
Alter: 33
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Der 'Eisberg'

#414

Beitrag von TTFux » Do 25. Dez 2014, 14:20

Hallo Franz-Peter,

wollte noch ein paar Glückwünsche übersenden,


Bild
Fertig werden!
Erik

Ab sofort könnt Ihr :arrow: Hier mein Treiben im sächsischen Beobachten
(Modulbau, DR, Ep.3/4, Nebenbahn, digital, z21, TT, 1:120)

Benutzeravatar

Schachtelbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1615
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 12:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Selectrix
Gleise: Selbstbau/Tillig Eli
Wohnort: RLP
Alter: 73
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Der 'Eisberg'

#415

Beitrag von Schachtelbahner » Do 25. Dez 2014, 17:12

:bigeek: :bigeek: :bigeek:

Ich glaube hier sind wir einem Hochstapler aufgesessen, die Straße ist doch Original und ein bisschen überarbeitet? :aetsch:

Franz Peter,

nur schön, alles andere trifft es nicht. :bigeek: :bigeek: :bigeek:
Grüße von Kurt
dem Schachtelbahner

Nicht vom Leben träumen, sondern Träume erleben.
http://www.fremo-saarlorlux.de/
28 Videos auf meinem Kanal
http://www.youtube.com/results?search_q ... hner&sm=12

Benutzeravatar

Schachtelbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1615
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 12:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Selectrix
Gleise: Selbstbau/Tillig Eli
Wohnort: RLP
Alter: 73
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Der 'Eisberg'

#416

Beitrag von Schachtelbahner » Fr 26. Dez 2014, 18:39

Hallo franz Peter.

Ich habe deine Frage zum Bau der Schrankenanlage leider vergessen was ich hiermit nachhole.http://www.h0-modellbahnforum.de/t32080 ... Modul.html

Dieses Forum ist umgezogen, dabei sind leider sehr viele Fotos verschwunden und ich habe noch nicht nachgesehen welche. Ich hoffe von der Anlage sind noch welche da.
Grüße von Kurt
dem Schachtelbahner

Nicht vom Leben träumen, sondern Träume erleben.
http://www.fremo-saarlorlux.de/
28 Videos auf meinem Kanal
http://www.youtube.com/results?search_q ... hner&sm=12

Benutzeravatar

helvetio28
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 288
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 21:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Stuttgart
Alter: 55

Re: Der 'Eisberg'

#417

Beitrag von helvetio28 » Fr 26. Dez 2014, 22:01

Hallo Franz Peter, tolle Strasse!!! Bin schwer begeistert!! Auch den "Schwung" des Sträßchens finde ich sehr gelungen! Ansonsten ist die Anlage natürlich erste Sahne!
War immer nur ein stummer Mitleser, jetzt habe ich mal geoutet...

Herzliche Grüsse und ein Erfolgreiches 2015!

Frank
Dioramen, Häuslesbau, und Anderes

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=99458

Benutzeravatar

Threadersteller
MicroBahner
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2390
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 14:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Microprozessor-Eigenbau
Gleise: Tillig
Wohnort: Mittelfranken
Alter: 69

Re: Der 'Eisberg'

#418

Beitrag von MicroBahner » Di 6. Jan 2015, 15:09

Hallo liebe Stummies,
auch wenn an meinem Kleinstädtchen nichts weiter passiert ist, möchte ich doch noch allen Besuchern des Eisbergs

ein erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2015

wünschen. Wenn ich noch länger warte, kann man das ja schon fast nicht mehr machen :redzwinker: .

Ich habe den 'Fehler' gemacht, auch mal wieder etwas intensiver mit meiner MoBa zu spielen :wink: :roll: - Züge fahren lassen und auch rangieren. Dabei sind mir dann doch noch einige Punkte aufgefallen, die ich an meinem Stellwerk verbessern muss :D . Da müssen das Städtchen und die Bahnhofstraße erstmal zurückstehen :? - es ist wieder Elektrik und Programmierung angesagt. Diese Arbeiten sind aber leider nicht so fotogen :P - da müsst ihr euch also etwas gedulden.
notbremse hat geschrieben:Es ist sicherlich auch die farblich phantastisch gelungene Straße
@Karl: Das ist eigentlich erstmal nur eine provisorische Grundierung :oops: - sieht auf den Fotos in der Tat auch besser aus als im Original.
Lothar Michel hat geschrieben:fast wäre ich geneigt zu sagen: Mach nicht zuviel....
@Lothar: mal sehen ob ich mich bremsen kann :mrgreen: . Nein im Ernst, da wird wohl die Bequemlichkeit siegen, dass es nicht zu viel wird....
Vielleicht finden wir in 2015 auch wieder einen Abnahmetermin für die Software - da hat sich ja doch einiges getan. Aber Du würdest sicher wieder lauter Fehler finden :roll: 8) . Bis Freitag :D :D
TTFux hat geschrieben:Fertig werden!
@Erik: Das wird so schnell wohl nix :mrgreen: :D ....
Schachtelbahner hat geschrieben:die Straße ist doch Original und ein bisschen überarbeitet?
@Kurt: ...erwischt. Ist ein Originalfoto bei dem ich nur alle Details wegretuschiert habe :fool: :fool:
Danke für den Link, aber da fehlen in der Tat viele Fotos :cry:

@Frank: noch so ein Detaillierungsmeister, dem meine bescheidene Anlage gefällt. Ich fühle mich geehrt :hearts: . Freut mich, dass Du dich 'geoutet' hast :D :D

Benutzeravatar

Wolfgang44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2563
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21, Rocrail
Gleise: Tillig, Rocoline
Wohnort: Nürnberg
Alter: 59
Deutschland

Re: Der 'Eisberg'

#419

Beitrag von Wolfgang44 » Sa 10. Jan 2015, 11:57

Hallo Franz-Peter,
jetzt hab ich mich heute Vormittag durch den ganzen Eisberg durchgearbeitet - welche Freude!
so viele tolle Basteleien eine rundum sehr gelungene, durchdachte Anlage.

Benutzeravatar

SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5202
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Der 'Eisberg'

#420

Beitrag von SpaceRambler » Fr 30. Jan 2015, 01:11

Hallo Franz-Peter,

"es ist wieder Elektrik und Programmierung angesagt" ... soso! :wink: Wenn das Ergebnis so ein Hammer-Video ist wie das im Stellwerks-Thread, dann darfst Du noch ein wenig weiter löten.

Auch wenn es schon etliche lobende Kommentare abbekommen hat: das Bild hier ist genau so ein Hammer wie Dein Video:
Bild

Es ist im Grunde schon alles dazu gesagt. Du hast einfach ein Händchen für eine stimmige, überzeugende Darstellung einer Orts-Struktur! Und es zeigt, dass man das auch mit handelsüblichen Bausätzen erreichen kann, dass kompletter Selbstbau wohl die Meisterklasse ist, dass sich jedoch realistische Ortsbilder auch ohne diesen doch erheblichen Aufwand erzielen lassen.

Viele Grüße von noch einem Rheinländer :wink:
Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Benutzeravatar

bernieb
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 368
Registriert: Di 27. Dez 2011, 15:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz Digital
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Rheine

Re: Der 'Eisberg'

#421

Beitrag von bernieb » Fr 30. Jan 2015, 13:02

Hallo Franz-Peter,

die kleine Straße ist Dir außerordentlich gut gelungen. :gfm:
Wie schon geschrieben ist das Modellbau in der Meisterklasse! :clap: :clap:

Schönes Wochenende,
Bernd

Benutzeravatar

V200001
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2571
Registriert: So 7. Nov 2010, 10:21
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog mit Flm. Trafos
Gleise: Flm. Modellgleis
Wohnort: Pfalz
Alter: 65
Deutschland

Re: Der 'Eisberg'

#422

Beitrag von V200001 » Mi 25. Feb 2015, 14:03

Hallo Franz-Peter. :gfm: :gfm: :gfm:
Das Video über Dein Stellwerk ist echt prima geworden. Beeindruckend wie Dein Stellwerk funktioniert. Da steckt sicher jede Menge an Arbeit drin. Hast Du einen Schaltplan erstellt und danach gearbeitet, oder ging Dir das so von der Hand. Da gehört sicher auch viel Geduld und Wissen über die Zusammenhänge dazu. Respekt. Also mir war es nicht zu lang, es ist hochinteressant und die Züge fahren auch alle super weich. Der Sound der vorbeifahrenden Züge und auch die Kameraführung sind auch prima geworden. Danke an dieser Stelle an Dich für die gemachte Mühe Franz-Peter. :hearts:
Staunende Grüße. Pierre. :prost:



:sabber: :sabber: :sabber: Kann ich nur empfehlen!
https://www.youtube.com/watch?feature=p ... F3OFI-1azs


Bild
Alte Schwarzburger Fotos.
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=53094
Die Schwerkraft des Geistes lässt uns nach oben fallen.
Simone Weil (1909-43), frz. Philosophin

Benutzeravatar

V200001
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2571
Registriert: So 7. Nov 2010, 10:21
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog mit Flm. Trafos
Gleise: Flm. Modellgleis
Wohnort: Pfalz
Alter: 65
Deutschland

Re: Der 'Eisberg'

#423

Beitrag von V200001 » Mi 25. Feb 2015, 18:25

Zweimal drin. Ups. :roll:Sollte in den Stellwerksbeitrag, Sorry Franz-Peter :redzwinker:


Hans Flück
Ehemaliger Benutzer

Re: Der 'Eisberg'

#424

Beitrag von Hans Flück » Mi 25. Feb 2015, 22:43

Guten Abend an alle,

umwerfend! Einfach nur umwerfend. Das moderne Haus mit den fahlgelben Putz ( vorne rechts) habe ich mindestens hundertmal irgendwo zwischen Esslingen und Reutlingen in dem schwäbischen Siedlungsbrei der 70er und 80er Jahre gesehen. Sehr gut getroffen.

Salu

HF

Benutzeravatar

Threadersteller
MicroBahner
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2390
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 14:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Microprozessor-Eigenbau
Gleise: Tillig
Wohnort: Mittelfranken
Alter: 69

Re: Der 'Eisberg'

#425

Beitrag von MicroBahner » So 1. Mär 2015, 16:15

Hallo liebe Stummies,
dadurch dass Pierre den Eisberg hochgeholt hat, ist mir wieder bewusst geworden, wie lange ihr schon auf Antwort wartet :oops: .
Derzeit beansprucht das 'Leben neben der MoBa' mal wieder wesentliche Teile meiner Zeit :wink: und es geht nur schleppend voran - und dann auch immer noch im elektrischen Teil. Ich war ja eh bei der Elektrik und dann hat Dirk (Remo Suriani) als Reaktion auf mein Stellwerksvideo mir da noch einige Hausaufgaben hinterlassen :shock: :? :D :D . Ich war zwar sehr dankbar ob seiner Hinweise, denn mein Stellwerk möchte ich schon möglichst vorbildnah betreiben - aber es bedeutet doch einige Umbauten in der Software. Wie üblich hängt dann doch mehr daran, als man zuerst gedacht hat. Auch an der Hardware waren ein paar Erweiterungen nötig. Und so stecke ich in der derzeit begrenzten Zeit gaaanz tief in der Programmierung :| :| .

@Wolfgang:
Wolfgang44 hat geschrieben:jetzt hab ich mich heute Vormittag durch den ganzen Eisberg durchgearbeitet
Respekt - ich hoffe Du musstest nicht zuviel frieren :wink: :D . Freut mich, dass es Dir Freude bereitet hat :hearts:

@Randolf: Ja, ein neues Video soll es nach Abschluß der Programmierung wieder geben. Dann kommt Teil 2 des Stellwerkberichts. Bis dahin möchte ich aber alle Anregungen von Dirk eingearbeitet haben. Mal sehen, ob er dann zufrieden ist :redzwinker: . Und irgendwann wird es danach auch mit dem Städtchen und der Straße weitergehen ....

@Bernd: Auch an dich ein Dankeschön für deinen Kommentar. :hearts:

@Pierre: Danke für's Hochholen und Erinnern :D . Ja, vom Stellwerk existieren schon einige Schaltpläne - es ist komplett dokumentiert. So ohne geht es mir nicht von der Hand, dazu ist es zu komplex. Es geht immer in der Reihenfolge Idee -> Schaltplan -> bauen -> testen -> neuer Schaltplan -> umbauen :redzwinker: . Naja, die Notwendigkeit des 'Umbauens' hielt sich zum Glück in Grenzen. Wobei gerade derzeit etwas Umbau und Ergänzung angesagt ist. So manche gute Idee kommt halt leider immer nach dem Bauen... :?

@Hans: Für die Epoche des Eisbergs ist das 'fahlgelbe' Haus absoluter Neubau. Deshalb habe ich mich da mit dem Patinieren auch sehr zurückgehalten, je eigentlich gar nicht patiniert. Es ist sozusagen gerade erst neu bezogen worden :wink: . Ich finde es ist ein sehr gelungener Bausatz dieser Siedlungshäuser. Meine ersten Jahre in Mittelfranken habe ich Mitte der 70er in einem ähnlichen Haus gewohnt. War in der Tat damals sehr typisch.


So, allen noch einen schönen Sonntag und ich werde jetzt noch ein bischen Bits und Bytes jonglieren :redzwinker: :mad:

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“