Launburg (Hafen) in H0, 400x35 cm - Baustopp seit 06/2014

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Threadersteller
paloo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 370
Registriert: So 29. Apr 2012, 10:16
Nenngröße: H0
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Selbstbau!
Alter: 24

Launburg (Hafen) in H0, 400x35 cm - Baustopp seit 06/2014

#1

Beitrag von paloo »

Hallo miteinander!

Nachdem die Planung nun abgeschlossen ist, geht's jetzt an den Bau meines Hafenbahnhofes.
Davon möchte ich euch fortan immer mal ein paar Bilder vorstellen.

Zur Verfügung steht mir eine Fläche von 400x35cm, wovon etwa 100cm zum Fiddleyard werden.
Ich möchte folgenden Gleispaln umsetzen:

Bild

Dieser Plan ist nicht von mir, das muss gleich gesagt sein, sondern stammt von Tom Tofte aus einem anderen Forum.Der Plan passte so gut zu mir, dass ich meine Pläne verworfen habe.
Wer sich den Planungsverlauf ansehen möchte, der schaue hier.

EDIT:
Ich hatte total vergessen, Thomas Englich (alias Tom Tofte) zu fragen, ob ich den Plan verwenden darf - ich bitte hier noch mal offiziell um Entschuldigung dafür.
Er hat sich mit mir deshalb verständigt, und jetzt kann ich den Plan von seiner Website (http://www.lokalbahn-reminiszenzen.de/) mit seiner Erlaubnis zeigen.


Doch nun zum eigentlichen:
Viel gemacht ist noch nicht, bis jetzt Unterbau (auf Ivar-Regalständern) und erste Stellproben. Verwenden will ich 8,5° Weichen von WellerWeichen, ich will auch probieren einige davon selbst herzustellen. Auf die Weichen muss ich aber noch warten. Momentan bastel ich am Bahnhof.
Hier erste Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

So, das war's zunächst von mir und meinem Hafen.

Grüße, Lukas
Zuletzt geändert von paloo am So 8. Mär 2015, 13:39, insgesamt 29-mal geändert.

Benutzeravatar

VT 11Punkt5
EuroCity (EC)
Beiträge: 1099
Registriert: So 5. Feb 2012, 14:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Raum Braunschweig
Alter: 60

Re: Bahnhof Launburg a.D. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#2

Beitrag von VT 11Punkt5 »

Hallo, Lukas

Das ist ein sehr schöner, von weiser Beschränkung geprägter Gleisplan, der ganz schön ehrgeizig ist. 8,5 Grad Weichen sehen sehr schlank und schön aus, Häuser selbst bauen willst du offenbar auch . . das wird bestimmt spannend !! 8) Ähnlichkeiten mit Lauenburg wären natürlich rein zufällig :mrgreen:
Gruss

Torsten

Mein Projekt - Von Bad Kiebitzsee n. Alexishausen
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=72889

" Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos
und leicht zu entfernen. " Loriot

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7599
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#3

Beitrag von Alex Modellbahn »

Moin Lukas,

dein Plan sieht spannend aus, gefällt mir ausgesprochen gut. Die Gestaltung hat es auch schon in sich. Tolles Thema. Werde auf jeden Fall wieder vorbei schauen.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


Carolusmagnus1911
Ehemaliger Benutzer

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#4

Beitrag von Carolusmagnus1911 »

Hallo Lukas,

der Gleisplan ist -wenn auch nicht komplett von dir- sehr, sehr gut. Den würde ich genau so umsetzen. Schönes Thema hast du dir ausgesucht. Du sagst ja selber, dass noch nicht viel zu sehen ist. Aber man kann schon erkennen, dass du die Anlage gut durchdacht hast. Die Birke ist mir aufgefallen, kannst du da was mehr zu erzählen? Gekauft, Selbstbau?

Das Hafenbecken würde ich evtl. was größer darstellen.

Gerne mehr aus Launburg ;)

Gruß, Daniel


Jungmodellbahner
Ehemaliger Benutzer

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#5

Beitrag von Jungmodellbahner »

Welche Größe baust du diese Anlage? Der Gleisplan ist für N oder TT, aber in deiner Signatur steht H0.

Gruß Jungmodellbahner

Benutzeravatar

sven77
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2271
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital
Gleise: Piko A / Peco
Wohnort: Hannover
Alter: 42
Deutschland

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#6

Beitrag von sven77 »

Hallo Lukas,

Ein schöner Gleisplan.
Ich bin auch gespannt wie es weiter geht.

MfG.Sven
Gruß Sven


Jungmodellbahner
Ehemaliger Benutzer

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#7

Beitrag von Jungmodellbahner »

Schon verstanden, du baustH0 :D

Benutzeravatar

Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2790
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 09:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 21

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#8

Beitrag von Knallfrosch139 »

Hallo Lukas,

Ein tolles Projekt hast Du Dir da vorgenommen, der Gleisplan ist fantastisch und sieht einfach gut aus!

Deine ersten Arbeiten können sich auch sehen lassen, weiter so!

Beste Grüße
David
Viele Grüße, David


Threadersteller
paloo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 370
Registriert: So 29. Apr 2012, 10:16
Nenngröße: H0
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Selbstbau!
Alter: 24

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#9

Beitrag von paloo »

Guten Abend ihr alle!

Vielen Danke für die netten Worte - die Lobe für den Gleisplan würden mich ja jetzt riesig freuen, wenn da nicht noch was wäre... :fool:


@ Torsten:
ich weiß gar nicht was du meinst 8)
Naja, T.Englichs Name für den Plan gefiel mir eben auch, also wozu ewig einen Namen ausdenken?

@ Daniel:

Die Birke hab ich selber gebaut, schön, dass sie dir gefällt! Verwendet habe ich Messingdraht und Laub von MiniNatur. Wie ich den Baum gemacht habe, wurde schon oft anderswo beschrieben: Drähte verzwirbeln und zusammenlöten, Äste ausbilden, alles mit Holzleim-Vogelsand-Spüli (oder eben Spachtel) einschmieren, kolorieren, Laub dran.
Mehr Bilder davon, falls es dich interessiert, gibt es in meinem TT-Thread (siehe Signatur)
Jaja, das Hafenbecken ist sozusagen die Achillesferse des Plans. Ich hätte auch gern noch mehr Platz für ein Schiffsmodell, doch ohne zusätzliche 5 cm an der Stelle würde die Freiladezone hinter dem Krangleis zu schmal. Mal sehen ob ich noch ein paar Zentimeterchen bei meinen Eltern rausholen kann....

@ Jungmodellbahner:

Naja, das hat sich ja schon von selbst geklärt :D
Wie kamst du denn darauf, dass der Plan N/TT wäre? (nur mal so interessehalber)



So, heut habe ich angefangen, dem Bhf ein neues Farbkleid zu verpassen...nach anfänglichen Kennlernschwierigkeiten mit der Airbrush ging das dann ziemlich gut! Aber wenn ich an die Putzerei danach denke, sträuben sich mir jetzt noch die Haare :mrgreen:
Ich würde ihm auch gern eine Inneneinrichtung verpassen.
Hat da evtl. jemand Erfahrungen? Ich könnte ein Paar Tipps gebrauchen, wie man z.B. Bänke für eine Wartehalle bauen kann.
Doch bis dahin ist noch vieeeel Zeit!


Grüße, Lukas


Jungmodellbahner
Ehemaliger Benutzer

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#10

Beitrag von Jungmodellbahner »

Ich kam darauf weil auf diesem Olan unten in der Spalte 3 Maße zu sehen sind(Von denen ich beim ersten lesen nur 2 gesehen habe) Und benannt sind bloß die nenngrößen N und TT.

Gruß Jungmodellbahner


Threadersteller
paloo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 370
Registriert: So 29. Apr 2012, 10:16
Nenngröße: H0
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Selbstbau!
Alter: 24

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#11

Beitrag von paloo »

Hallo Stummis!

Ich will euch nur eben zeigen was ich die Woche so getrieben habe.
Nachdem ich mehrere Tage Trockenzeit für die Farbe einkalkulieren musste, gings dann heute endlich weiter mit der Tagesarbeit :D

Bild

Bild

Bild


Danach habe ich angefangen, einzelne Steingruppen anders zu bemalen und das Dach zu decken:


Bild


Bild



Und ich hab noch einen riiieeeesen Haufen Ideen für das Bahnhofsgebäude.... 8)

Gute Nacht wünscht
Lukas
Zuletzt geändert von paloo am Fr 28. Mär 2014, 13:12, insgesamt 1-mal geändert.


Carolusmagnus1911
Ehemaliger Benutzer

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#12

Beitrag von Carolusmagnus1911 »

Hallo Lukas,

ich hab immer ein Auge auf deinen Beitrag...schön, dass es was Neues gibt. Das EG sieht schon sehr gut aus, da hast du sauber gearbeitet! Schon eine Idee wegen der Beschriftung?

Und das hier ist das Wichtigste:
paloo hat geschrieben:
Und ich hab noch einen riiieeeesen Haufen Ideen für das Bahnhofsgebäude.... 8)
P.S.: Danke für die Antwort zur Birke, die ist sehr gut geworden.

Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar

Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2790
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 09:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 21

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#13

Beitrag von Knallfrosch139 »

Hallo Lukas!

Das Eg ist sehr schön geworden, besonders die schöne Wandfarbe gefällt mir.

Beste Grüße
David
Viele Grüße, David

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7599
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#14

Beitrag von Alex Modellbahn »

Moin Lukas,

also das was Du gerade bei deinem Häusle treibst, höchsten Respekt. Sieht sehr gut aus was Du da machst. Nicht nur die Gesimse abheben nein auch noch unterschiedliche Steine einbringen. Das läßt alles großes erwarten. Wenn Du so weiter machst, dann wird das hier eine richtig schöne Anlage werden.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


Jungmodellbahner
Ehemaliger Benutzer

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#15

Beitrag von Jungmodellbahner »

Toll :clap: :clap: :clap:

Das sieht sehr vielversprechend aus.

Gruß Jungmodellbahner
Zuletzt geändert von Jungmodellbahner am So 21. Okt 2012, 15:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

N Bahnwurfn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2467
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 16:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Fleischmann Picolo
Wohnort: Berlin
Alter: 69
Deutschland

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#16

Beitrag von N Bahnwurfn »

Hallo Lukas,

eine Hafenanlage spitze, die Epoche ebenfalls spitze. :P
Der Gleisplan den du dir ausgesucht hast ist ebenfalls spitzenmäßig. Zumal hinter der Bahnschranke alle Möglichkeiten für eine spätere Erweiterung der Anlage offen stehen.
Hast du ihn 1:1 übernommen, einschließlich Gebäudeaufteilung oder deinen Vorstellungen noch angepaßt. ?
Bin auf die Umsetzung schon gespannt. Einiges läßt dein Gebäudebau ja schon erahnen. :)

Das Einziege was ich persöhnlich schade finde ist die geringe Breite der Anlage. Da ist kaum Platz für die Wasserfläche und Schiffe am Kai, die ja bei einer Hafenanlage nun mal das Salz in der Suppe sind. Vieleicht könntest du da in der Richtung noch was machen ? 8 bis 10 cm würden dafür sicher schon reichen. :wink:

MfG Peter


AK_75
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 492
Registriert: So 17. Jul 2011, 10:32
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Rheinland
Alter: 45

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#17

Beitrag von AK_75 »

Hallo Lukas,

über den Gleisplan und seine "Verwandten" bin ich auch schon mal gestolpert und sie haben mir ebenfalls ausnehmend gut gefallen.
Ich bin mal auf Deine Umsetzung gespannt, der Anfang kann sich ja schonmal sehen lassen. :shock:


Threadersteller
paloo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 370
Registriert: So 29. Apr 2012, 10:16
Nenngröße: H0
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Selbstbau!
Alter: 24

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#18

Beitrag von paloo »

Guten Abend alle Miteinander,

schön, dass es euch so gefällt! :D

@Daniel:
Ja, ich habe da schon so eine Idee...
Danke übrigens für den Tipp mit Hartmann-Original, ich werde auf jeden Fall mal ein paar Plakate und Hausnummern usw. bei denen bestellen.
Den Bhfs-Namen will ich aber versuchen durchzupausen, erste Probeversuche verliefen schonmal gut...weiteres siehe Foto!


@Peter:
Ich habe den Plan ein klein wenig angepasst, auch die Gleise betreffend: eine weitere Weiche soll auf Höhe des Krans für ein weiteres Stumpfgleis sorgen und eine Weiche habe ich (imaginär) gedreht - doch dafür wollte ich den wunderschönen Plan nicht verunzieren.. :mad:
Die Gebäudeaufteilung gefällt mir so schon recht gut.
Und was den Hafen angeht: Ich weiß, ich weiß...doch ich musste um die zusätzlichen 5 cm Tiefe schon hart kämpfen (30cm war eigentlich das Maximum), aber vielleicht....kann ich ja noch ein "Hafen-Brett" vorn anschrauben. Ein Schiffsmodell wäre echt der Hammer!


So, nun zum Tagwerk:
Ich denke, ich hab genug Steine angemalt, oder? Das EG erhielt auch noch auf beiden Seite ein "aufgemaltes" Schild, Beschriftung folgt morgen (denke ich). Dann wird noch gealtert und dann geht es ans Zusammenbauen! Es fehlen aber noch Isolatoren, Einrichtung, Beleuchtung, eine Rampe und, und, und.... :mrgreen:

Bild

Naja, es ist leider nicht ganz so sauber geworden...die Farbe ist ein wenig in die Fugen drumherum gelaufen :evil:

Bild



Ach ja: Ich habe Herrn Weller bisher noch nicht erreichen können :?
Es dauert also noch eine Weile, bis ihr mal Schienen zu Gesicht bekommt....


Gute Nacht wünscht
Lukas


Carolusmagnus1911
Ehemaliger Benutzer

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#19

Beitrag von Carolusmagnus1911 »

Hallo Lukas,

ich schon wieder :) Da bin ich mal gespannt mit der Beschriftung.

Zum Thema Hafenbecken: Brett anschrauben ist eine gute Idee. Ich habe hier noch ein Schiffsmodell von Artitec, was ich nicht mehr brauche. Das ist das Modell "Kriegsfischkutter", ich habe nicht mehr den kompletten Bausatz (paar Ätzteile anderweitig verbraucht). Das Schiff ist eigentlich ein ganz normaler Kutter, der im WW2 umgebaut wurde mit Flak und ein paar Wasserbomben. Wenn du den ganzen Quatsch weglässt, hättest du ein schönes Schiff für deinen Hafen. Sag mal bei Interesse bescheid. Grundfläche dafür ca. 250x100 mm. Ein paar € hätte ich wohl gern dafür, war nicht ganz billig :fool:
Schau mal und stell dir das ohne Waffen vor: http://www.depsite.eu/WebRoot/StoreNL2/ ... kutter.JPG

Viele Grüße

Daniel


Threadersteller
paloo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 370
Registriert: So 29. Apr 2012, 10:16
Nenngröße: H0
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Selbstbau!
Alter: 24

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#20

Beitrag von paloo »

'n Abend!

Ich hab jetzt die Beschriftung gemacht. Der Schriftzug wurde zunächst auf das Modell durchgepaust und dann mit Fineliner nachgezogen. Das war nicht so das Wahre, also hab ich mir schwarze Farbe und nen feinen Pinsel geschnappt und alles nochmal nachgezogen. Deshalb ist das EG bis jetzt auch nur auf einer Seite beschriftet, nochmal gleich danach hätten meine Nerven nicht ausgehalten :lol:
Das EG hab ich dann auch gleich mal gealtert, mit Pulverfarben und Wasserfarbe.
Jetzt so vor der kahlen Wand wirkt es doch etwas zu krass, oder? Ich bin mir da ein wenig unsicher....

Bild

Bild


Das war's heut von mir,
Lukas
Zuletzt geändert von paloo am Fr 28. Mär 2014, 13:18, insgesamt 1-mal geändert.


Carolusmagnus1911
Ehemaliger Benutzer

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#21

Beitrag von Carolusmagnus1911 »

Hi Lukas,

ich finde es ist sehr gut geworden. Alterung ist zwar heftig, aber lass es lieber so. Um das überhaupt so hinzubekommen, braucht man schon viel Geschick. Die andere Seite kannst du ja weniger gealtert darstellen. Das war jetzt keine schlechte Kritik, gefällt mir wirklich sehr. Respekt!

Viele Grüße

Daniel


Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 453
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 11:18
Nenngröße: H0
Wohnort: Ahrensbök OH
Alter: 65

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#22

Beitrag von Toga »

Hallo Lukas,

eine Hafenanlage darzustellen war schon immer etwas besonderes. Viele trauen sich an solch ein Thema nicht heran. Hafen und Fabrikanlagen haben mich schon immer fasziniert. Werde Dein Projekt im Auge behalten.

Das Gebäude ist schon sehr gut geworden. Ein Tipp, bei dem altern erst mit helleren Farben anfangen. Nachdunkeln geht immer.
Das Beste ist die Super Beschriftung. Die ist wirklich Edel geworden. Bin sehr gespannt wie es bei Dir weitergeht.

Herzliche Grüße
Bernd


azymuth
Ehemaliger Benutzer

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#23

Beitrag von azymuth »

Hallo Lukas,

ich bin über die Seite von Tom Tofte http://www.lokalbahn-reminiszenzen.de/ auf Dein Projekt gestoßen. Seine Seite ist ja immer für eine Inspiration gut, viele tolle Gleispläne die mich immer wieder verlocken! Und so hab ich auch Deinen Baubericht gefunden. Toll das Du Dich der Planung und dem Bau von "Launburg" annimmst. Ein schöner Plan! Deine ersten Bilder sind ja viel versprechend. Ich bin gespannt wie es weitergeht.

Eine Frage habe ich aber zur Auswahl des Gleisplans noch:
Dort in dem Beitrag im H0 Forum ist ja noch ein anderer Plan gezeigt, der etwas mehr Rangiermöglichkeiten bietet, warum hst Du Dich nicht für den anderen Plan entschieden? Keine Kritik, mich würde es einfach nur interessieren, weil mir persönlich der andere Plan etwas besser gefällt.
Also viel Spaß beim Bauen. Ich werde immer mal wieder reinschauen!

Gruß azymuth


Threadersteller
paloo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 370
Registriert: So 29. Apr 2012, 10:16
Nenngröße: H0
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Selbstbau!
Alter: 24

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#24

Beitrag von paloo »

Hi Leute,

gut, ich sehe mich in meinem Eindruck bestätigt, dass die Alterung zu dunkel geworden ist. Aber keine Angst, dafür fand sich zum Glück eine Lösung:
Ich habe mit feuchten Q-Tips wieder etwas Farbe entfernt, sodass es mir jetzt auch viel besser gefällt! (Dafür hab ich jetzt nicht extra ein Foto gemacht..)
Schön dass die Beschriftung gefällt!

@Azymuth:
Die Sache ist etwas verzwickt. Ich möchte ja auch nicht genau diesen Plan umsetzen, es ist mehr so ein Mischmasch aus beiden.
Das kam deshalb, da ich ja weniger Platz zur Verfügung habe (4m fest) und ich den Plan ein wenig einkürzen musste. Noch dazu wollte ich im Werftgebäude mindestens einen Wagen abstellen können. Also flog die Weichenverbindung zwischen dem Gleis zur Fabrik und dem Hauptgleis raus (was ausserdem meine Kasse schont :D), alle Gleise werden etwas gekürzt und ich möchte kürzere Weichen verwenden.
Ich habe hier den einfacheren Plan eingebunden, da dieser mir rein optisch einfach besser gefällt, er wirkt auf mich irgendwie lockerer. Außerdem möchte ich die gepflasterte Fläche ähnlich groß werden lassen wie im eingebundenen Plan, dadurch wirkt der Hafenbereich etwas freier und offener, finde ich.
Ich hoffe ich konnte dir meine Gedankenwindungen klar machen...


Grüße,
Lukas

P.S.: Sorry, dass es heut kein Foto gab 8)

Benutzeravatar

UPBB4012
EuroCity (EC)
Beiträge: 1330
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 09:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 45
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Bahnhof Launburg a.d. Elbe (Hafen) - 400x35 cm, H0 Ep. I

#25

Beitrag von UPBB4012 »

Hallo Lukas!

Da bin ich doch eben mal über Deine Anlage gestolpert . . . :mrgreen:

Das sieht nach einem sehr interessanten Projekt aus.
Vor allem hast Du den zur Verfügung stehenden Platz
- wie ich finde - sehr gut ausgenutzt!

Und bei der bisher hier zu sehenden Qualität, mit welcher Du
an der Anlage baust, sollte es doch eigentlich dann auch nicht
ein sooo großes Problem sein, noch 5-10cm für ein
vernünftiges Hafenbecken (mit Schiff!) bei deinen Eltern herauszuschlagen :D

Auch Dein Empfangsgebäude gefällt mir schon ausgesprochen gut :sabber:

Noch dazu in Epoche 2 . . . da bleibe ich doch glatt mal an Deinem Thread dran
- Versprochen!

Viele Grüße
Dein
Axel
Mein "Zuhause":
http://www.bahnhof-odendorf.de
Der "Zweitwohnsitz":
viewtopic.php?f=51&t=48501

"Bevor ich mich jetzt Aufrege, isses mir lieber egal!"

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“