Gribby über Erna´s Wiederkehr

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Gribby
InterRegio (IR)
Beiträge: 100
Registriert: Sa 3. Okt 2009, 14:03
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ECoS 2
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Forsse Bruk, Långsele
Alter: 69
Schweden

Gribby über Erna´s Wiederkehr

#1

Beitrag von Gribby » So 20. Nov 2011, 15:38

Erna Schibulski hat die Schnauze voll!
Im Altersheim auf demLande passiert einfach nichts, keine Ausflüge, immer nur Canasta
oder Strippoker reicht ihr nicht mehr, sie will noch einmal zurück nach Kronenruh, wo sie
so viel erlebt hatte. Zum Glück hat ihr Neffe Franz ein Busunternehmen und versprach, sie bis Alterhuth mitzunehmen.
Bild
Unterwegs kam sie an manch unerwünschtem Kumpel vorbei,
Bild
der olle Kasulzke sass immer noch faul im Garten und der Pfarrer wieder auf Jobsuche.
Am Bahnhof stand schon so eine neue Erfindung, die sie nehmen musste,denn Dampfloks wurden rar.
Bild
Wie immer hatte Erna ein mulmiges Gefühl auf der Brücke nach dem Tunnel, deswegen sass der Triebwagebführer wohl neuerdings in der Mitte
Bild
und in der Geisterschlucht dachte sie an früher, als sie sich als Kinder hier versteckten und Pfennige auf die Gleise legten, um sie dann hinterher beim Obsthändler für eine Mark auszugeben.
Bild
In Kronenruh war sie sehr gespannt, was alles so in der Grossstadt los war:
Bild
Bild
Bild
Ein Mönch suchte offensichtlich seine Kumpel, der Bahnhofsmensch zeigte ihm die Richtung, denn sie waren schon alle auf Bahnsteig 2.
Bild
Aber Erna sah auch, dass auch hier die neue Zeit nicht aufzuhalten ist, denn irgendwie hatte sich ein Paar
etwas abgesetzt und offensichtlich andere Pläne als eine Pilgerreise.
Bild
Als sie dann durch den Wartesaal kam, dachte sie erst sie ist im falschen Film, denn der Typ vor dem
Fahrplan kam ihr irgendwie bekannt vor, aber selten im Sommer:Der örtliche Fernsehsender schien ebenso erstaunt unsd schickte ein Fernsehteam.
Bild
Erna war aber nicht auf den Mund gefallen und fragte direkt, was er jetzt schon hier tue, die Antwort war so verblüffend wie einfach: "Weess ick, wievülle Verspätung die wieda ham!!
Erna grinste und ging durch den Ausgang zum Schierlingsplatz.
Bild
Hier hatte sich aber auch gar nichts verändert,alles wie früher.
Bild
Bäcker Melich verkaufte immer noch seine staubigen Kuchen, mancher schien sie allerdings zu mögen,
Klein-Erna (Anm. des Verfassers: Konnte es nicht lassen) wartete auf ihr Eis, nur
der Apotheker war neu, der alte war vor Jahren nach Schweden ausgewandert.
Bild
Gerüchteweise hat er zuviel der Kräuter, die dem Platz seinen Namen gaben verkauft, jedenfalls steht die
Eckkneipe seitdem leer, gerade versucht der Makler wieder einen neuen Mieter zu finden.
Bild
Erna musste grinsen und wandte ihre Schritte Richtung der einzig wahren Eckkneipe in Kronenruh,hier hatte sie lange den Zapfhahn geschwungen, auch einige negative Erlebnisse gehabt, als Bösewichte ihren "PRELLBOCK" mit zwei roten Tupfern versehen hatten, doch das war längst vergessen.
In der beginnenden Dämmerung
Bild
Bild
war sie fast gerührt, dass der Pächter den alten Namen behalten hatte, selbst die "Tupfer" waren gepflegt worden,
Bild,
der gute alte Erwin stand auch noch hinter dem Tresen.
Bild
Erna blieb eine lange Weile bei Erwin, wie oder ob sie wieder nach Hause kam, ist nicht überliefert,
vielleicht forsche ich mal wieder nach, wenn die Zeit reif ist!!!


P:S Hab lange nicht von mir hören lassen, der Gründe sind ach so viele, war aber nicht untätig, wie ihr sehen konntet
Liebe Grüsse aus dem Norden, heute mit dem ersten Schnee!

P.P.S Denksportaufgabe: Warum heisst der Bahnhof "Kronenruh i.Fr."?
Denkt mal nach!! :D :D :D :D :D :D :D :D :D
Zuletzt geändert von Gribby am Sa 7. Jan 2012, 08:48, insgesamt 2-mal geändert.
Gr. Gr.
Gruss Gribby und seine Kurzgeschichten

"Wie sagt schon Tom, der Reimer:
wenn alles auch im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer!"
(Ulrich Roski)

Benutzeravatar

Pefferminzbähnl
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 94
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ECos II und analog
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Römerberg
Alter: 62

Re: Gribby über Erna´s Wiederkehr

#2

Beitrag von Pefferminzbähnl » So 20. Nov 2011, 15:49

:D Hallo Gribby!

Köstliche Geschichte!!! :lol:

Und genau so gelungen wie die Anlage.....bitte mehr Bilder 8)

Gruß

Gerhard
.....ab und zu wird hier gebaut.....
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 42#p719835


hajoscho
Ehemaliger Benutzer

Re: Gribby über Erna´s Wiederkehr

#3

Beitrag von hajoscho » So 20. Nov 2011, 17:34

Na Gottseidank,

Gribby gibt wieder Lebenszeichen von sich. Aber die lange Schaffenspause hat sich gelohnt und er wird immer besser.

Schöne Grüße

Hans :twisted: :twisted: :twisted:

Benutzeravatar

Threadersteller
Gribby
InterRegio (IR)
Beiträge: 100
Registriert: Sa 3. Okt 2009, 14:03
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ECoS 2
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Forsse Bruk, Långsele
Alter: 69
Schweden

Re: Gribby über Erna´s Wiederkehr

#4

Beitrag von Gribby » So 20. Nov 2011, 18:12

Alter Schmeichler! :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:
Habe mich auch richtig angestrengt und mir diesmal Zeit gelassen, bis alles passte.
Fragt nicht, wieviele Versuche das Strassenpflaster und die Bürgersteige brauchten.
Liebe Grüsse von Haidi, die mag heute den ersten Schnee überhaupt nicht.
(Anm.: unsere Katze)
Gr. Gr.
Gruss Gribby und seine Kurzgeschichten

"Wie sagt schon Tom, der Reimer:
wenn alles auch im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer!"
(Ulrich Roski)


Buddahmann
Ehemaliger Benutzer

Re: Gribby über Erna´s Wiederkehr

#5

Beitrag von Buddahmann » So 20. Nov 2011, 18:33

Sau gut erzählt.Klasse!!! :clap: :clap: :clap:

Gruß Klaus


zeichner
Ehemaliger Benutzer

Re: Gribby über Erna´s Wiederkehr

#6

Beitrag von zeichner » So 20. Nov 2011, 18:45

Daumen nach oben für den lesenswerten Beitrag.
Die Stadt sieht super aus...

Schönen Abend!

Aurel

Benutzeravatar

Chevyfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 408
Registriert: So 14. Feb 2010, 23:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Landstuhl/Pfalz
Alter: 53

Re: Gribby über Erna´s Wiederkehr

#7

Beitrag von Chevyfahrer » Mi 23. Nov 2011, 18:15

Schöne Geschichte,schöne Anlage



Jürgen
Märklin M-gleis 7qm im Aufbau (mit Elektrowinde absenkbar von der Decke):

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=49512

Fotostrecke"lange Nacht der Modellbahnen 2014"

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=115846


epoche3b
Ehemaliger Benutzer

Re: Gribby über Erna´s Wiederkehr

#8

Beitrag von epoche3b » Mi 23. Nov 2011, 20:08

Und hier der Soundtrack :wink:

Benutzeravatar

scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2011, 22:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/Control Unit 6021/MS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Zürich-Affoltern / Leonberg-Eltingen
Alter: 47
Kontaktdaten:

Re: Gribby über Erna´s Wiederkehr

#9

Beitrag von scootman » Mi 23. Nov 2011, 21:31

:bigeek: Cool, tolle Geschichte und Umsetzung :!: :!:

Cheers
Michael
Cheers Michael

- Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -
- Märklin H0 / M-Gleis / Analog / Digital mit CU 6021 & 2xMS 2 -
- Lokdecoder: Märklin MM, fx & mfx / ESU LokPilot/Loksound V3 M4 & V4 M4&Multi -

Bild


Gast
Ehemaliger Benutzer

Re: Gribby über Erna´s Wiederkehr

#10

Beitrag von Gast » Mi 23. Nov 2011, 22:11

Coole Story!

Bitte meeeehr davon :fool: :fool: :fool: :fool: :fool:


Gruß Robby


steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3084
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis , Roco line
Wohnort: Hamburg
Alter: 44
Deutschland

Re: Gribby über Erna´s Wiederkehr

#11

Beitrag von steve1964 » Do 24. Nov 2011, 14:11

-
Hi Gribby ,

tolle Sache !

Dioramen , wie ich sie liebe . Danke fürs Einstellen !


Grüße
Steve

-
Ich baue , also bin ich .

Benutzeravatar

John Campbell
InterCity (IC)
Beiträge: 793
Registriert: Di 5. Apr 2011, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital, Multimaus
Gleise: Roco Geoline
Wohnort: Ganderkesee / Niedersachsen
Alter: 60
Kontaktdaten:

Re: Gribby über Erna´s Wiederkehr

#12

Beitrag von John Campbell » Do 24. Nov 2011, 14:28

Bin begeistert! :fool:

Mehr davon! :sabber:
H0 DC - Epoche III in Analog und Digital

Meine Anlage:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=60972

Benutzeravatar

volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Gribby über Erna´s Wiederkehr

#13

Beitrag von volvospeed » Fr 25. Nov 2011, 12:54

Hallo Kollege,

einfach nur genial, die Geschichte und die Bilder dazu machen einen nur noch neugieriger!!! Bitte weiter so
Mfg Manuel

- Manuel Rollbahn ( Moba nach Vorbild, Spur H0 )
- Reichelsheim II ( Spielbahn, Spur H0 )
- Rumänische Waldbahn ( Spur H0e )
- kleines Kieswerk ( Spur H0e )
- Traunstein ( modifizierte Fertiganlage Spur N )

Benutzeravatar

Threadersteller
Gribby
InterRegio (IR)
Beiträge: 100
Registriert: Sa 3. Okt 2009, 14:03
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ECoS 2
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Forsse Bruk, Långsele
Alter: 69
Schweden

Re: Gribby über Erna´s Wiederkehr

#14

Beitrag von Gribby » Sa 26. Nov 2011, 10:44

Hej,
danke für die vielen Blumen. :D :D :D
Meine Anlage wartet seit Monaten auf den Weiterbau im technischen Bereich (z.B. elektrischen Signal- und
Weichenanschluss mit ESU -Teilen). Habe alles da , bin aber etwas unbedarft. Stattdessen jagen mir viele
Ideen durch den Kopf, wie ich meine Ministadt bauen soll, das dauert ewig bis ich zufrieden bin.
Bekannt als "Herr der Reste" habe ich die Apotheke aus der Bastelkiste gebaut, die Salbenkruken(weiss)
und Standgefässe (braun) aus dem was an den Spritzlingen übrig blieb, abgeknipst und auf ein Regal
gestellt, was einmal Fachwerk war. Blöd war nur, dass die immer runterfielen, deshalb habe ich noch
Miniregalbretter ankleben müssen, die aber eine gewisse Tiefe bringen, frage mich manchmal, warum ich das mache, weil hinterher sieht man das kaum aus ca. 1 m Entfernung. Die Kasse auf dem Tresen war mal eine Treppenstufe, der Apotheker hat eine etwas "hängende" depressive Haltung, ob das an seinem mangelndem Umsatz liegt oder daran, dass er in einem früheren Leben mal Ambulanzpersonal war mit hängenden Armen für die Trage weiss der Himmel.
Bild
Den Schriftzug habe ich auch ändern müssen, weil er von weiter weg nicht lesbar war.
epoche3b hat geschrieben:Und hier der Soundtrack :wink:
Die ganze Geschichte "Erna kommt" zu nennen ist mir auch durch den Kopf gegangen, aber nachdem ich dann eine Woche lang dieses Lied nicht mehr aus selbigem bekam, wollte ich Euch dieses Erlebnis ersparen.

Dumm nur, dass ich jetzt schon wieder eine neue Idee für das Haus neben der unvermietbaren Eckkneipe, das dann an der Hauptstrasse liegt, habe. Dafür muss ich intensiv forschen, weil es so etwas nicht im Handel gibt, wenn jemand weiss, wo man die Teile bekommt um seine eigenen Fassaden zu bauen, mal melden,

Denn dann geht die Geschichte weiter!!!!

Dass mit dem Bahnhofsnamen muss ich dann wohl auch aufklären, entweder ist die Frage zu blöd oder zu einfach.
Gr. Gr.
Gruss Gribby und seine Kurzgeschichten

"Wie sagt schon Tom, der Reimer:
wenn alles auch im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer!"
(Ulrich Roski)

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“