Ein Brett mit drei, nein, zwei M-Gleis Kreise / Das ENDE !

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2011, 22:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/Control Unit 6021/MS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Zürich-Affoltern / Leonberg-Eltingen
Alter: 46
Kontaktdaten:

Ein Brett mit drei, nein, zwei M-Gleis Kreise / Das ENDE !

#1

Beitrag von scootman » Fr 4. Nov 2011, 04:13

Grüezi mitenand,

bei all diesen tollen Eisenbahnanlagen hier, komme ich mich fast einwenig minderwertig vor. Da ich nie eine sollche schöne und geniale Modelleisenbahn hatte.
Aufgewachsen bin ich in einem Schulhaus und hatte als Brett meiner damaligen Eisenbahn eine schwarze Wandtafel (ca. 110x320cm) mit einpaar Gleiskreise. Diese Wandtafel stand bzw. lag in einem Vorraum zur Schulhausheizung und nach einigen Jahren musste ich dann meine Eisenbahn einpacken, wegen eines Umbau der Heizung. Nach dem Umbau habe ich meine Eisenbahn wieder aufgestellt und die fläche der Wandtafel noch was vergrössert. Doch dann schon bald bin ich von zu Hause ausgezogen und meine Eisenbahn verschwand wieder in zwei Truhen. Das letzte was ich noch gekauft hab, war 2004 das mega Starter Packet (Märklin 29848) in die Digitale Welt.

Jetzt nach ca. 12 Jahren habe ich zwei Söhne (3,5 & 6 Jahre) und vor kurzem ein Brett (98x210cm) erstanden mit zwei M-Gleiskreisen. Die steht nun in unserem Keller und wurde noch mit dem Industriegleiskreis erweitert. So können wir zur Zeit drei Loks gleichzeitig fahren lassen. meine Jungs sind voll begeistert (zur Zeit) und sehen gleich wenn ich wieder mal was geändert hab oder was dazu kam. Vor kurzem haben wir von den Schwiegereltern, von einer alten Modellbahnanlage wo sie einmal hatten, einpaar Häuschen, den Bahnhof, sowie zwei Personenwagen und einpaar Güterwagen bekommen.

Der "re-"Start.
Bild

Kleine Erweiterung und Ergänzung.
Bild

Ich habe nun die inneren zwei Gleiskreis je einen eigenen Analogtrafo und der äusserste mit der Controll Unit betrieben. So kann ich doch auch die wenigen Digitalloks nebst dem Analog bereich fahren lassen und die Digitale Welt kennenlernen.

Viele Grüsse
Michael
Zuletzt geändert von scootman am Mo 27. Feb 2017, 21:56, insgesamt 7-mal geändert.
Cheers Michael

- Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -
- Märklin H0 / M-Gleis / Analog / Digital mit CU 6021 & 2xMS 2 -
- Lokdecoder: Märklin MM, fx & mfx / ESU LokPilot/Loksound V3 M4 & V4 M4&Multi -

Bild


Olivier
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert: So 19. Jul 2009, 10:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 + iPhone
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Brislach
Alter: 35
Schweiz

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#2

Beitrag von Olivier » Fr 4. Nov 2011, 10:42

Hallo Michael und Willkommen zurück :lol:

M - Gleis ist eine tolle Sache - auch ich hatte in meinen Jugendjahren mehrere M - Gleis - Anlagen. Noch heute fasziniert und erfreut mich das Geräusch auf den Schienen. Aus technischen Gründen und eines Neubaus habe ich jedoch auf C - Gleis gewechselt.

Ich wünsche dir und deiner Jugend viel Spass mit der Anlage.

Gerne besuche ich dein Thema wieder wenn es neue Fotos gibt.

Grüsse Olivier

Benutzeravatar

Nichteisenbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2965
Registriert: Do 16. Dez 2010, 15:12
Nenngröße: G
Stromart: digital
Steuerung: DCC
Gleise: Messing
Wohnort: Rhein-Main
Alter: 55

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#3

Beitrag von Nichteisenbahner » Fr 4. Nov 2011, 10:56

scootman hat geschrieben:bei all diesen tollen Eisenbahnanlagen hier, komme ich mich fast einwenig minderwertig vor.
Hallo Michael,
das solltest Du nicht tun, ...
scootman hat geschrieben:... habe ich zwei Söhne (3,5 & 6 Jahre) ... meine Jungs sind voll begeistert ...
... ganz im Gegenteil, die alten Herren mit den ruhmeshallenwürdigen Fine-Scale-Mittelleiteranlagen werden wir zwar nicht einholen, dafür können wir beim Thema "Nachwuchs" punkten :-)
Schau Dir doch mal an, was mein Nachwuchs und ich hier (http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=67302) gebastelt haben, auch nciht ruhmeshallenwürdig, aber die Kinder sind begeistert. Ganz nebenbei eine vielleicht auch für Dich empfehlenswerte einfache Möglichkeit, in die zweite Ebene und zu etwas Landschaft zu kommen?

Gruß
Martin
Sommer: LGB, digital (DCC, Massoth), Messinggleis
Winter: H0, digital (DCC, div. Roco-Mäuse, Train Controller (Silber), TRIX-C-Gleis
leider derzeit nichts davon in Betrieb

Erbaut an drei Wochenenden: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=67302


Rolf_R
InterRegio (IR)
Beiträge: 124
Registriert: Do 23. Jun 2011, 18:57
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Windigipet + CS2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Nähe Bern-Schweiz
Alter: 64

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#4

Beitrag von Rolf_R » Fr 4. Nov 2011, 11:04

Hallo Michael

Schliesse mich dem Beitrag von Olivier voll und ganz an - nur mit dem Unterschied, dass ich damals auf's K-Gleis gewechselt habe.

Wünsche Dir und Deiner Jungmannschaft viele tolle Stunden bei diesem herrlichen Zeitvertreib!

Gruss
Rolf

Benutzeravatar

Threadersteller
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2011, 22:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/Control Unit 6021/MS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Zürich-Affoltern / Leonberg-Eltingen
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#5

Beitrag von scootman » Fr 4. Nov 2011, 13:47

@ Rolf, Martin & Oliver
Vielen Dank für Eure Worte, die sind echt ermutigend Bild

Ja der Gedanke einer zweiten Ebene hatte ich auch schon ein paar Mal, doch bei diesen Massen von "nur" 80x210 cm weiss ich noch nicht wie ich das geschickt umsetzten soll. Doch im Moment reichen die Kreise noch voll und ganz.

Viele Grüsse
Michael
Cheers Michael

- Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -
- Märklin H0 / M-Gleis / Analog / Digital mit CU 6021 & 2xMS 2 -
- Lokdecoder: Märklin MM, fx & mfx / ESU LokPilot/Loksound V3 M4 & V4 M4&Multi -

Bild


Falco2
InterRegio (IR)
Beiträge: 119
Registriert: Mo 5. Jun 2006, 07:58

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#6

Beitrag von Falco2 » Fr 4. Nov 2011, 13:58

Hallo Michael

ich habe die ganz gleiche Anlage am Anfang wie du ..jetzt habe einen Schenkel dazu gebaut ..
Mir gefallt das M Gleis einfach ...

Viel Spass
mit freundlichen Grüssen aus Grenoble
François
CS2 60214 h/w 4.33

Märklin M-Gleis,
Lok -Dekoder : Märklin, Zimo, BLDC
Schalt - Dekoder : Digital-Bahn
Win-Digipet 2015

Benutzeravatar

Morzi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 274
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 14:00
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und auf Sicht
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Wien
Österreich

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#7

Beitrag von Morzi » Fr 4. Nov 2011, 14:05

Hi!
Find ich auch, daß du bei Gott nicht entmutigt sein solltest! Auch wenn es heute optisch nicht wirklich schön ist kann man mit
dem guten alten M-Gleis immer noch so seinen Spaß haben. Noch ein paar Entkuppler einbauen und der Spaß wird noch größer.

Bei mir steht der Spielspaß im Vordergrund, die Landschaft ist mir eher nebensächlich. Falls es dich interessiert, kannst dir da
ja ein paar Anregungen holen.

Link: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=50958


Gruß
Martin
M-Gleisfan; Spielbahner

Benutzeravatar

Chevyfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 411
Registriert: So 14. Feb 2010, 23:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Landstuhl/Pfalz
Alter: 52

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#8

Beitrag von Chevyfahrer » Fr 4. Nov 2011, 18:42

Also so was,

wer verbaut denn heutzutage noch M-Gleise ??

:wink:

Weiter so,
Jürgen
Märklin M-gleis 7qm im Aufbau (mit Elektrowinde absenkbar von der Decke):

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=49512

Fotostrecke"lange Nacht der Modellbahnen 2014"

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=115846

Benutzeravatar

Dwimbor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1858
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 48
Belgien

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#9

Beitrag von Dwimbor » Fr 4. Nov 2011, 21:24

Hauptsache Spass!
Und den soll man sich auch durch nichts verderben lassen.
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelheim II im Bau
Bild
Bis bald!


Olivier
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert: So 19. Jul 2009, 10:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 + iPhone
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Brislach
Alter: 35
Schweiz

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#10

Beitrag von Olivier » Fr 4. Nov 2011, 22:40

Abend zusammen,

@Chevyfahrer
Diese Frage habe auch ich mir gestellt- und sicher andere auch? Und ich kann dir oder euch eine sehr interessante Antwort liefern. In den letzten zwei Jahren habe ich im Auftrag 3 grössere Anlagen verkauft mit M - Gleis. Der Zustand war meistens gut bis sehr gut oftmals mit Verpackung. Die erzielten Preise waren oft besser als beim C - Gleis und lagen manchmal sogar in der Nähe des Originalpreises. Ist natürlich logisch Nachfrage und Angebot ist hier ganz anderst. Meine Antwort bezieht sich auf Region Schweiz in Deutschland sind die Preise sowieso immer tiefer.

Ich schätze einen guten Kontakt zu den Käufern und freue mich immer über einen Informationsaustausch die meisten der Käufer gaben an eine neue M - Gleis Anlage zu bauen. Hört sich komisch an ist aber so :lol:

Grüsse Olivier

Benutzeravatar

Threadersteller
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2011, 22:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/Control Unit 6021/MS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Zürich-Affoltern / Leonberg-Eltingen
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#11

Beitrag von scootman » Sa 5. Nov 2011, 00:11

Hallo Bild

@ Martin, Danke für Deinen Beitrag, ich lass schon nicht den Kopf hängen! Sonst hätte ich wohl kaum hier unsere Modelleisenbahn vorgestellt. Du hast eine tolle Anlage! Danke für den Link, ich werde sicher immer wieder mal reinschauen. Und ja ich habe in die Abstellgeleise der Güter- & Personenwagen je einen Entkuppler drin, man sieht es auf dem Foto nur kaum nicht.

@ Jürgen, in den 80zigern gab es das C-Gleis noch nicht :wink: und der Gleiskreis (R3) aus der Mega-Pakung ist für unser Brett zu gross ...

@ All, ja Spass habe wir an unseren kleinen Anlage :P
Cheers Michael

- Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -
- Märklin H0 / M-Gleis / Analog / Digital mit CU 6021 & 2xMS 2 -
- Lokdecoder: Märklin MM, fx & mfx / ESU LokPilot/Loksound V3 M4 & V4 M4&Multi -

Bild

Benutzeravatar

Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 5735
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 21:18
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 60214+MS2+6021+WDP
Gleise: C+K Gleise MM+MFX/M4
Wohnort: JÜL/ERK
Alter: 57
Kontaktdaten:
Neuseeland

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#12

Beitrag von Peter BR44 » Sa 5. Nov 2011, 07:45

scootman hat geschrieben:Grüezi mitenand,

bei all diesen tollen Eisenbahnanlagen hier, komme ich mich fast einwenig minderwertig vor. Da ich nie eine sollche schöne und geniale Modelleisenbahn hatte...........................

Viele Grüsse
Michael
Hallo Michael,

kennst Du diese Jungs hier :?:
:welcome:

Da kann man sehen wie schön die "alten Klamotten" sind und was man damit alles
machen kann. Davon abgesehen ist neu nicht immer besser :wink:
Viele Grüße Peter

weist Du nicht mehr vor und zurück,
helfen dir die Stummis, was ein Glück.

Benutzeravatar

rsto
InterCity (IC)
Beiträge: 855
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3, MS2
Gleise: C-Gleise
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#13

Beitrag von rsto » Sa 5. Nov 2011, 08:11

Hallo Michael,
Ich kann meinen Vorredner nur beipflichten.
Mach weiter so.
Jugendförderung ist gerade bei unseren Hobby sehr wichtig und kommt meistens viel kurz.
Gruss
Ruediger
Bild
Nächster Stammtisch am 12.04.2019, siehe Webseite
meine privat Segmentanlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1315297

Benutzeravatar

Chevyfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 411
Registriert: So 14. Feb 2010, 23:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Landstuhl/Pfalz
Alter: 52

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#14

Beitrag von Chevyfahrer » Sa 5. Nov 2011, 12:35

Meine Frage bezüglich der Verwendung der M-GLeise war eigentlich ironisch gemeint,
ich dachte das geht aus meiner Signatur hervor

:fool: :fool:

Jürgen
Märklin M-gleis 7qm im Aufbau (mit Elektrowinde absenkbar von der Decke):

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=49512

Fotostrecke"lange Nacht der Modellbahnen 2014"

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=115846

Benutzeravatar

train bleu
InterCity (IC)
Beiträge: 705
Registriert: Sa 23. Aug 2008, 19:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station/analog
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Lothringen
Alter: 50
Frankreich

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#15

Beitrag von train bleu » Sa 5. Nov 2011, 18:23

Hallo Michael!
Superschön. Da kommen bei mir nostalgische Gefühle auf. Weiter so!
Viele Grüsse
Frank

Benutzeravatar

Threadersteller
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2011, 22:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/Control Unit 6021/MS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Zürich-Affoltern / Leonberg-Eltingen
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#16

Beitrag von scootman » Mi 16. Nov 2011, 04:50

Neulich beim Spielen :D

Bild Bild

Und unser neuster Zugang, ein Geschenk von MoBa-Laden Aebi an meine Kinder. Dies bekommen sie dann zu Weihnachten ins Kinderzimmer.
Bild

Und zu guter letzt, habe ich mal was verdrahtet, bzw. nun kann man die Lok's von den Abstellgleise rein und raus fahren und muss sie nicht immer in die Spannungslose Abstellgleise reinfahren und die nächste Lok raus schieben :D
Bild

Bis dann, cheers
Michael
Cheers Michael

- Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -
- Märklin H0 / M-Gleis / Analog / Digital mit CU 6021 & 2xMS 2 -
- Lokdecoder: Märklin MM, fx & mfx / ESU LokPilot/Loksound V3 M4 & V4 M4&Multi -

Bild


epoche3b
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2881
Registriert: Do 18. Mai 2006, 21:13

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#17

Beitrag von epoche3b » Mi 16. Nov 2011, 12:36

scootman hat geschrieben:Neulich beim Spielen :D
Bild
Sehr schön Michael! :)

Benutzeravatar

Threadersteller
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2011, 22:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/Control Unit 6021/MS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Zürich-Affoltern / Leonberg-Eltingen
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#18

Beitrag von scootman » Di 22. Nov 2011, 10:36

Hallo Bild

weil schon zwei, drei Mal eine Lok oder/und ein Wagen runtergefallen ist, gibt es neu eine
Plexiglasschutzwand. Es ist nun zwar für die Kinder etwas hinderlich, doch sie haben nichts
dagegen und sehens positiv an. Glück gehabt :)
Hoffe Ihr könnt sie sehen.

Bild

Vor einiger Zeit habe ich zu den Bogen- und Gitterbrücke noch je eine zweite dazu gekauft.
Ziel ist einmal die zwei Bogenbrücke auf einem 30mm hohen Pfeiler zu haben, im Momment
sind sie auf drei 6mm Pfeiler. Auch hat es noch ein paar alte Märklin Flügelsignale gegeben.

Bild Bild

In der Bogenbrücke sieht man auch noch unsere neuste Lok die RE460, habe sie occasion gekauft.
Sie wurde als Digitallok angepriesen, ist leider "nur" eine Delta Lok. Doch das reicht zur Zeit vollkommen.
Und wer weiss, vielleich wird sie mal auch noch modifiziert.

Wie ist Das beim Digitalbetrieb, wenn man ein Signal ein Bauen möchte macht man ja nicht wie im
Analogbetrieb einen Spannungslosenbereich, doch wie weiss die Lok das sie anhalten muss?!?

Thx & cheers
Michael
Cheers Michael

- Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -
- Märklin H0 / M-Gleis / Analog / Digital mit CU 6021 & 2xMS 2 -
- Lokdecoder: Märklin MM, fx & mfx / ESU LokPilot/Loksound V3 M4 & V4 M4&Multi -

Bild

Benutzeravatar

g-tours
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2362
Registriert: Fr 21. Apr 2006, 09:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Mainhatten
Deutschland

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#19

Beitrag von g-tours » Di 22. Nov 2011, 13:44

scootman hat geschrieben:Hallo
Wie ist Das beim Digitalbetrieb, wenn man ein Signal ein Bauen möchte macht man ja nicht wie im
Analogbetrieb einen Spannungslosenbereich, doch wie weiss die Lok das sie anhalten muss?!?

Thx & cheers
Michael

Im Digitalbetrieb kannst Du genauso wie im analogen Betrieb Deine Signale einbauen.
Wenn Du mit einem PC die Anlage steuern willst regelst Du das über Melder .
Gruß aus Frankfurt

Thomas

M-Gleis Anlage
Verfechter des 360 er M-Gleises
Alles was darüber nicht läuft wird nicht gekauft.

CS 2 (3.0.1) mit passenden MFX Booster für M-Gleise
CS 1

Benutzeravatar

Threadersteller
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2011, 22:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/Control Unit 6021/MS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Zürich-Affoltern / Leonberg-Eltingen
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#20

Beitrag von scootman » Mi 7. Dez 2011, 04:03

Hallo miteinander Bild

habe wieder was geändert. Neu sind die Bogenweichen andersrum, irgendwie gefällt es mir so etwas besser. Doch schaut selbst ...

Bild

Dadurch ist im äusseren Kreis keine "kleine Gerade" die von der Bogenweiche kommt mehr drinnen. So laufen die Züge meines erachten schöner durch den Parallelkreis. Zudem habe ich ein, zwei andere Loks auf die Schiene gestellt.

Ab und zu überlege ich mir, meine ganze Anlage wieder abzubauen und was anderes auf zu stellen. Mir schwebt was im Kopf rum, was über drei Ebenen hinweggeht, einen Gleiswendel hat mit dem Normalkreis und ev. auch mit dem Industriekreis. Doch ob dass dann auch den Kids gefällt :roll: Da sie zur Zeit noch keine Einwände haben weil es "nur" im Kreis rum geht.
(Vielleicht mache ich mal einen Gleisplan von dem was mir in etwa vorschwebt)

Na dann, bis zum nächsten Mal Bild

Cheers
Michael
Cheers Michael

- Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -
- Märklin H0 / M-Gleis / Analog / Digital mit CU 6021 & 2xMS 2 -
- Lokdecoder: Märklin MM, fx & mfx / ESU LokPilot/Loksound V3 M4 & V4 M4&Multi -

Bild

Benutzeravatar

Morzi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 274
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 14:00
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und auf Sicht
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Wien
Österreich

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#21

Beitrag von Morzi » Mi 7. Dez 2011, 07:38

Hi,
von der Gleiswendel mit Normalkreis und erst recht mit dem Industriekreisschienen kann ich dir nur abraten!

Auch wenn du wenig Platz dazu hast, die Steigungen sind einfach zu hoch. Falls du wirklich eine Wendel mit
Normalkreis haben möchtest, versuch es mit K-Gleisen. Mit denen könnts grad noch so funktionieren.

Benutz bitte hier auch die Suchfunktion, da kannst du dir weitere nützliche Infos holen.

Gruß
Martin
M-Gleisfan; Spielbahner

Benutzeravatar

Nichteisenbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2965
Registriert: Do 16. Dez 2010, 15:12
Nenngröße: G
Stromart: digital
Steuerung: DCC
Gleise: Messing
Wohnort: Rhein-Main
Alter: 55

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#22

Beitrag von Nichteisenbahner » Mi 7. Dez 2011, 09:50

scootman hat geschrieben:... meine ganze Anlage wieder abzubauen und was anderes auf zu stellen.... noch keine Einwände haben weil es "nur" im Kreis rum geht.
Hallo Michael,
also Gleiswendel mit engstmöglichem Radius, das geht in die Hose, lass es. Wenn Du für Deine Kinder Abwechslung vom "im Kreis rum" einführen möchtest, dann ist die einfachste Lösung, einen Teil des Kreises hinter oder in einem Berg zu verstecken. Das bringt Dir und Deinen Kindern zweierlei, 1. ist der Kreis nicht mehr so offensichtlich, und 2. haben Deine Kinder noch nicht bemängelt, dass es keinen Tunnel gibt für ihre Züge zum Hinduchrfahren?
Gruß
Martin
Sommer: LGB, digital (DCC, Massoth), Messinggleis
Winter: H0, digital (DCC, div. Roco-Mäuse, Train Controller (Silber), TRIX-C-Gleis
leider derzeit nichts davon in Betrieb

Erbaut an drei Wochenenden: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=67302

Benutzeravatar

Threadersteller
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2011, 22:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/Control Unit 6021/MS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Zürich-Affoltern / Leonberg-Eltingen
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#23

Beitrag von scootman » Do 8. Dez 2011, 14:45

@ Martin & Martin :D

Vielen Dank für Eure Antworten! Das mit dem Gleiswendel muss ich mich noch etwas mehr auseinander setzen. Das ganze exestiert erst in meinem Kopf und dort geht immer alles :lol:

Vorerst lass ich noch alles beim alten, da wir ja auch spielen bzw. fahren möchten :)

Woran ich mir zur Zeit auch viel Gedanken mache ist, wie weiter mit meiner CU oder eine CS 2 oder MS 2? Fragen über Fragen.
Ev. werde ich mir im neuen Jahr eine MS2 kaufen und einige Loks auf digital umbauen.

Danke Euch und eine gesegnete Vorweihnachtszeit!
Cheers
Michael
Cheers Michael

- Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -
- Märklin H0 / M-Gleis / Analog / Digital mit CU 6021 & 2xMS 2 -
- Lokdecoder: Märklin MM, fx & mfx / ESU LokPilot/Loksound V3 M4 & V4 M4&Multi -

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2011, 22:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/Control Unit 6021/MS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Zürich-Affoltern / Leonberg-Eltingen
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#24

Beitrag von scootman » Di 13. Dez 2011, 01:36

Hallo miteinander Bild

so ich habe meine Ideen was mir in meinem Kopf rumgeschwiert sind nun mal mit dem Trackplaner aufgezeichnet.
Dazu muss ich noch sagen, es ist mein erstes Ergebnis wo ich mit einer Gleisplansoftware gemacht hab.

Bild Bild Bild

So sieht man es vielleicht wie ich mir dies in etwa vorgestehlt hab und ist nur eine Idee die wohl nie umgesetzt wird bzw. werden kann.
Da zur Zeit eh nichts gross geändert wird. Zudem muss mich noch immer etwas schlau machen, was das digitalisieren der ersten Loks angeht.

Bis zum nächsten Mal und eine gesegnete Vorweihnachtszeit Bild
Cheers
Michael
Cheers Michael

- Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -
- Märklin H0 / M-Gleis / Analog / Digital mit CU 6021 & 2xMS 2 -
- Lokdecoder: Märklin MM, fx & mfx / ESU LokPilot/Loksound V3 M4 & V4 M4&Multi -

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2011, 22:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/Control Unit 6021/MS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Zürich-Affoltern / Leonberg-Eltingen
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Ein Brett mit drei M-Gleis Kreise

#25

Beitrag von scootman » Di 3. Jan 2012, 21:19

Sali zämme Bild

heute Abend ist es wieder einmal Passiert Bild

Der sechsjährige Bahnstellwärter hat einen fatalen Fehler begangen und zwei Signale kurz hintereinander geöffnet. Die BR89 fuhr aus dem Bahnhof und nahm die erste Kurve in Angriff. Doch die BR74 war schon in voller Fahrt und bog sogleich von der Gegenrichtung in die selbige Kurve. Ein kurzes Geschrei aller beteiligten Personen und die zwei Loks stossen Frontal zusammen. Und als wär es nicht schon schlimm genug kam auch schon die SNCB 59 20 auf dem neben Gleis angerauscht und touchierte den einen kleinen umgekippten Personenwagen und entgleiste sogleich auch noch :bigeek:

Bild Bild

Zum Glück kann man die Loks und Personenwagen bei der Modelleisenbahn einfach wegheben und wieder auf die Gleise stellen und schon kann man wieder weiter fahren :D :mrgreen: :D

Euch allen noch ein gutes und segensreiches Jahr 2012
Cheers
Michael
Cheers Michael

- Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -
- Märklin H0 / M-Gleis / Analog / Digital mit CU 6021 & 2xMS 2 -
- Lokdecoder: Märklin MM, fx & mfx / ESU LokPilot/Loksound V3 M4 & V4 M4&Multi -

Bild

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“