Industriepark Teil 1

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 63
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Industriepark Teil 1

#151

Beitrag von SpaceRambler »

Hallo Bernd,

IST DAS SCHÖN!!! Das ist erstens absolute KitBash-Meisterklasse, zweitens farblich perfekt bearbeitet, und drittens: so einen Reichtum an Details habe ich in der Form noch nie gesehen. Aber dennoch kein chaotisches Kunti-Bunti, sondern jedes einzelne Detail szenisch absolut überzeugend umgesetzt.

Ich werde mir das alles noch mal in Ruhe anschauen - da gibt es für meine Anlage etliche Anregungen. Z.B. die Drahtcoils (Bild vom 31.08.2011): wie hast Du die produziert? Solche könnte ich für mein Bewehrungsstahlwerk sehr gut gebrauchen.

Gruß, Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Threadersteller
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 11:18
Nenngröße: H0
Wohnort: Ahrensbök OH
Alter: 65

Re: Industriepark Teil 1

#152

Beitrag von Toga »

Hallo Randolf,

es freud mich wenn meine kleinen szenen Dir gefallen. Mit der Farbe teste ich immer aufs neue herum bis mir das Ergebnis gefällt.
Zu den Drahtrollen, die sind aus Fliegengitter gefertigt. Der Fabrikzaun ist aus dem selben Material entstanden, nur Diagonal geschnitten. Das Fliegengitter ist aus Glasfiber, glaube ich :?: . Es lässt sich leicht mit einer Schere verarbeiten ohne sie zu zerstören. Beim Farbauftrag (Zaun) hat es kein Probleme gegeben.
Deine Stahlmatten könntest Du damit sicherlich ohne Probleme herstellen. Das Gitter gibt es im Baumarkt zu kaufen. Ich hoffe ich konnte Dir damit weiterhelfen.

Herzliche Grüße
Bernd
Benutzeravatar

SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 63
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Industriepark Teil 1

#153

Beitrag von SpaceRambler »

Hallo Bernd,

danke für die Hinweise. Ich werde mal nach diesem speziellen Fliegendraht Ausschau halten, denn der Aludraht, den ich derzeit in Arbeit habe, ist schon ein wenig zickig.

Mit den Coils meinte ich übrigens wirklich Rollen aus Draht - siehe hier:

Bild

Im vorderen Container sind sie zu sehen. Hier interessiert mich, wie Du die hergestellt hast. Das würde nämlich genau mein Problem mit der Darstellung der Rohware lösen, die zur Herstellung von Bewehrungsstahl benötigt wird.

Viele Grüße, Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Threadersteller
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 11:18
Nenngröße: H0
Wohnort: Ahrensbök OH
Alter: 65

Re: Industriepark Teil 1

#154

Beitrag von Toga »

Hallo Randolf,

sorry, dachte es ging um Deine Stahlmatten.
Die Drahtrollen sind aus verzinnten Draht das ich abisoliert habe. Den Draht habe ich auf ein Rohr fest aufgewickelt. Man muß nur darauf achten das der Draht immer nebeneinander zu liegen kommt. Sonst sieht die Rolle zu "wild" aus. Das ganze zieht man dann von dem Rohr herunter und bindet die Rolle mit wesendlich dünneren Draht (Blumenbindedraht, oder Verschlussdrähte von Gefrierbeuteln) zusammen.
Der Aufwand ist relativ gering.

Herzliche Grüße
Bernd

Threadersteller
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 11:18
Nenngröße: H0
Wohnort: Ahrensbök OH
Alter: 65

Re: Industriepark Teil 1

#155

Beitrag von Toga »

Hallo Modellbauer,

heute möchte ich Euch den noch im Bau befindlichen Hallenanbau vorstellen.
Da es keine Möglichkeit gibt auf dem Hallendach Aufbauten zu installieren, habe ich Tanks und Aggregate auf dieser Plattform geplant.
Heute kann ich Euch schon einmal das Grundgerüst mit den Tanks zeigen.
Jetzt bin ich bereits an der Kühlanlage zu bauen die ebenfalls auf der Plattform sein Platz finden wird. Weitere Bilder werde ich nach und nach einstellen. :mrgreen:
Die E-Verkabelung und das verlegen der Rohre wird noch Nerven kosten.
Schaut Euch die Bilder an. Ich hoffe der erste Eindruck gefällt.
Kritik und Verbesserungsvorschläge sind wie immer erwünscht. :charles:

Herzliche Grüße von der Baustelle
Bernd

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar

DMR
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 11:48
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: Märklin K
Wohnort: Sabadell (Katalonien)
Alter: 59
Kontaktdaten:

Re: Industriepark Teil 1

#156

Beitrag von DMR »

Hallo Bern:

Die Plattform wirklich wie Einrichtungen, vor allem Malerei. Nur ein Vorschlag: Haben Sie daran gedacht, Access-Plattformen umfasst die Wartung der Tanks?.

Viele Grüße
Francesc.

<mit GoogleTraductor> < La plataforma de instalaciones me gusta mucho, principalmente el pintado. Solamente una sugerencia: ¿has pensado en poner plataformas de acceso a las tapas de mantenimiento de los depósitos?.>

Threadersteller
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 11:18
Nenngröße: H0
Wohnort: Ahrensbök OH
Alter: 65

Re: Industriepark Teil 1

#157

Beitrag von Toga »

Hallo Francesc.,

wenn ich es richtig verstanden habe, fragst Du ob ich an die Wartung der Tanks gedacht habe.
Alle Tanks haben Wartungszugänge. Auf der oberen Konstruktion werden noch Laufstege gebaut.
(Die Plattform ist noch im Bau.) Sollte ich etwas wesentliches vergessen haben, dann schreib es mir bitte.

viele Grüße
Bernd
Kute
Ehemaliger Benutzer

Re: Industriepark Teil 1

#158

Beitrag von Kute »

Hallo Bernd,

da du dich in meinem Thread gemeldet hast, bin auf das hier aufmerksam geworden und ich muss sagen, es haut mich um. Solche Industrielandschaften kenne ich aus meiner eigentlichen Heimatstadt Berlin zur Genüge. Da sind die Güterzüge in den 60ern und 70ern durch die Strassen gefahren und alles war so wie auf denem Industriegelände (Berlin Oberschöneweide). Du hast das wirklich absolut überzeugend hinbekommen.

Was noch ein bißchen fehlt, bestimmt bei dir aber auf der Agenda steht und das Ganze noch toller werden lassen würde ist ein richtiger Nachtbetrieb. Ist ja heute dank SMD-LED in allen Farben und Formen relativ leich möglich.

Bild
Benutzeravatar

SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 63
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Industriepark Teil 1

#159

Beitrag von SpaceRambler »

Hallo Bernd,

der Hinweis war sehr hilfreich: beim letzten Besuch im Baumarkt habe ich das Glasfiber-Fliegengitter gefunden. Eine neue Schere habe ich auch gleich erstanden, es kann also mit frischem Schwung losgehen.

Bin schon gespannt, wie die Ergebnisse am Ende aussehen ...

Grüße, Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)

Threadersteller
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 11:18
Nenngröße: H0
Wohnort: Ahrensbök OH
Alter: 65

Re: Industriepark Teil 1

#160

Beitrag von Toga »

Hallo alle zusammen,


@Kute: Danke für Deine anerkennenden Worte. :oops: Schön das es Dir gefällt. Manchmal fehlen mir die Vergleichsmöglichkeiten mit der Wirklichkeit. In OH gibt es keine großen Fabriken. Und das Internet gibt auch nicht viel brauchbares her. Für die kleinen Szenen und die Arbeiten in den Hallen brauche ich sie aber nicht. Die habe ich zu genüge gesehen.
Zur Beleuchtung: Teilweise habe ich die Beleuchtung schon vorgeleistet. Aber vieles noch nicht angeschlossen. Die Beleuchtung wird kommen.
@Randolf: Ich wünsche Dir viel erfolg

Hier ein update.
Es ist eine Kühlanlage. Da auf der Plattform wenig Platz vorhanden ist, wurde der Kompressor und ein Schaltschrank über dem Wärmetauscher auf eine weitere Plattform gebaut. Einige Kabelkanäle sind bereits montiert.
Nach vielen Versuchen Schrauben nachzubilden (siehe Schaltkasten Wärmetauscher)
Ist dies meine letzte Kreation. Hergestellt aus Holzleim, aufgetragen mit einer Nadel.
Trocknen lassen und anmalen.
Oder gibt es einfachere und bessere Varianten? :charles:
Als nächstes kommt die Verkabelung auf der Plattform an die Reihe.
Es graut mich schon vor den vielen Rohren die verbaut werden müssen. Bei Heinz und Frank habe ich dazu schon ordentlich spioniert. :mrgreen:

Herzliche Grüße aus der Fabrik
Bernd

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar

frankshuette
EuroCity (EC)
Beiträge: 1021
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 10:33
Wohnort: Neufra (Schwäbische Alb)
Kontaktdaten:

Re: Industriepark Teil 1

#161

Beitrag von frankshuette »

Hallo Bernd,

das gefällt mir richtig gut....
Es graut mich schon vor den vielen Rohren die verbaut werden müssen. Bei Heinz und Frank habe ich dazu schon ordentlich spioniert. :mrgreen:
Na, dann erfolgreiches spionieren und viel Spaß beim Verrohren und Verkabeln!

Gruß

Frank

Dirty-Harry
InterRegio (IR)
Beiträge: 201
Registriert: Di 14. Dez 2010, 19:49
Nenngröße: H0
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 63
Kontaktdaten:

Re: Industriepark Teil 1

#162

Beitrag von Dirty-Harry »

Hallo Bernd,

da ich mich hobbytechnisch auch schon mit vielen Metern Rohre und Leitungen auseinandergesetzt habe, möchte ich mal ein paar Aufnahmen meiner Raffinerie -die Teil einer Faller-Car-Modulanlage ist- in Deinem Thrad einstellen.
Ähnlich wie Heinz an seinem Hochofen sammle ich auch alles Runde und Zylindrische um es irgendwann kostengünstig verbauen zu können, denn die
Kolonnenteile von Vollmer sind auch bei eBay nicht gerade billig.

Bild

Wenn ich Deine Plattform so betrachte, gehe ich davon aus dass Du Teile von Vollmers Zurüstsatz "Petrochmie" (Bausatz Nr. 5611) für das Gestell verwendet hast. Auch ich habe mehrfach diesen Bausatz verwendet, wie man in der Bildmitte erkennen kann.

Bild

Der Hauptpunkt ist ja aber der Wärmetauscher bzw. die Ventilatoren. Auch wenn meine etwas größer sind, möchte ich Dir meine Bauweise zeigen. Ich habe Abwasserrohre soge. Reduzierungen gekauft, mühsam gekürtzt und habe innen ausrangierte PC-Lüfter montiert. (rechts im Bildhintergrund) Meine Modellkollegen meinten, ich solle funktionstüchtige kaufen - elektrisch anschließen und darunter 1-2 Rauchgeneratoren einbauen, damit man die Kühlung in "action" sehen kann.......ja - ja und wenn ich am Tank den Hahn aufdrehe, spare ich mir die Fahrt zur Tanke.....

Natürlich wären diese Dimensionen für Dich ungeeignet - aber meine erste Idee war oben am offenen Schachtende ein "Fliegennetz" einzupassen oder irgendwo im Netz eine Draufsicht auf einen Lüfter zu suchen - verkleinern und auf eine dünne Plastikplatte aufzukleben. Vielleicht helfen Dir meine Ideen ein wenig weiter......

Bild
Gruß aus dem wilden Süden


Harry

http://www.werkstatt87.de
Benutzeravatar

Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7152
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Alter: 50

Re: Industriepark Teil 1

#163

Beitrag von Stefan7 »

Hallo Bernd,

das gefällt mir sehr gut, wie alles was du uns hier zeigst.
Es ist jedesmal eine Freude bei dir rein zu schauen................. :bigeek:

Und jetzt will ich auch mal ein Klatschemännchen einfügen :clap:

Beste Grüße

Stefan7
Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-458850 ... =bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"

Threadersteller
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 11:18
Nenngröße: H0
Wohnort: Ahrensbök OH
Alter: 65

Re: Industriepark Teil 1

#164

Beitrag von Toga »

Hallo zusammen,

@Frank: Es freut mich besonders das es Dir gefällt. Dein Besuch ist mir immer eine Ehre. Was waren das doch für sorglose Zeiten als ich die Bilder der Hochofenfraktion noch nicht gesehen hatte :mrgreen: :fool:
Aber nun muß ich da durch, mit all den Rohren und Kabeln. Übrigens Baustellenhopping ist bei mir ebenfalls oft angesagt.
@Harry: Du hast Recht, das Untergestell der Plattform ist das besagte Vollmer Teil. Ich hatte die Petrochemie vor vielen Jahren gebaut. Die Ausmaße waren ein schlechter Witz. Also alles wieder zerlegt und der Teileverwertung zugeführt. Danke für die Tips zur Abdeckung der Lüfter. Bin noch mit Metallgitter am Liebäugeln. Werde bei der nächsten Bestellung daran denken müssen.
@Stefan7: Danke für Deinen Besuch. Wenn Dir meine kleinen "Bauwerke" gefallen freut es mich. Wirklich fertig wird meine Fabrik wohl nie.

Herzliche Grüße aus der Fabrik
Bernd
Benutzeravatar

Jumbo-44
InterCity (IC)
Beiträge: 807
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 12:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: GleisboxUSB + rocrail
Gleise: Piko-A, Peco-Weichen
Wohnort: Rostock
Alter: 47

Re: Industriepark Teil 1

#165

Beitrag von Jumbo-44 »

Hallo Bernd,

als bisher ruhigerer Mitleser muß ich unbedingt den Hut vor Deiner Farbgebung ziehen:
Das
Toga hat geschrieben:Bild
ist einfach der Hammer. Besser als das Original!


Gruß,
Mark
Mein Hamburg - meine Speicherstadt: Das Inhaltsverzeichnis
Meine aktuelle Baustelle:
Mein Hamburg - meine Schattenbahnhöfe

Fahrzeuge i.d.R. von Märklin, zunehmend von BraWa

Threadersteller
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 11:18
Nenngröße: H0
Wohnort: Ahrensbök OH
Alter: 65

Re: Industriepark Teil 1

#166

Beitrag von Toga »

Hallo,
bin wieder online.

Ein Trojaner hatte mein PC lahmgelegt . Bei der Entfernung wurde dann auch noch das Betriebssystem „zerschossen“, so das es neu aufgesetzt werden musste. (zu geringe Vorsorge und schlampige Arbeit wird hart bestraft. :banghead: :banghead: )
Ein Partitionsprogramm (PM) hat mir dann ein Fehler korrigiert. :evil: Dadurch wurde die Partitionstabelle zerstört. Die Festplatte war für Windows Schrott. Bei den z.Z. hohen Preisen hatte ich viel Zeit investiert um meine Festplatte zu retten.
Alles wieder gut und abgehakt. 8)
Zum Modellbau bin ich aber doch noch gekommen. Hier ein Update von der Plattform.
Bisher brauchte ich nichts zukaufen, alles Lagerbestände und Eigenbauten aus nicht MOBA Teilen. Aber jetzt ist mir der „Stahl“ ausgegangen. Also warte ich auf Nachschub.
Verleicht gefällt Euch mein kleines update.


@Mark: es freut mich das Dir mein Schmuddel und Rost gefallen. Oft sind viele Versuche notwendig um zu einem akzeptablen Ergebnis zu kommen.

Herzliche Grüße aus Ostholstein

Bernd

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Für alle die nicht so auf Stahl stehen, zwei Bilder nur so zur Entspannung. :wink:
(Hier wird irgendwann um/aufgearbeitet werden müssen.)

Bild

Bild
Benutzeravatar

hda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2204
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox
Gleise: K
Wohnort: Schw.Alb

Re: Industriepark Teil 1

#167

Beitrag von hda »

Hallo Bernd,

wie immer zum Anbeissen! Alles!

Die Vollmer-'Raffinerie' ist in Einzelteilen - schon wegen der genieteten Kessel - recht gut zu verwenden. Hab mir deshalb neulich sogar ein zweites Exemplar auf Lager gelegt, irgendwann kann man alles gebrauchen.

Wo hast Du denn die gerippten Deckel der beiden kleinen Tanks aufgetan?
Die sehen haargenau so aus wie die Abdeckung, die ich suche........Bild

Irgendwie schaffst Du es immer, dass man sich einfach freut, wenn man Deine Fotos sieht.......zumindest geht es mir so, und ich bin ganz sicher nicht alleine.....Bild Bild

Viel Vergnügen beim Rohre schlossern und Hühner füttern!

Gruss
Heinz
volvospeed
Ehemaliger Benutzer

Re: Industriepark Teil 1

#168

Beitrag von volvospeed »

Nabend,

na die Raff ist doch richtig Klasse, auch die letzten beiden Bilder wissen sehr zu gefallen!!! Was willstn da umbauen :bigeek:
Benutzeravatar

kirmesjunkie
InterCity (IC)
Beiträge: 516
Registriert: Do 8. Dez 2011, 09:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin C-Gleis
Alter: 54
Deutschland

Re: Industriepark Teil 1

#169

Beitrag von kirmesjunkie »

Hallo Bernd,

wie immer sind die Eindrücke aus deinen Bildern umwerfend !

Die Farbgestaltung deiner Gebäude ist genial und lässt mich vor Neid erblassen

Freue mich auf weitere Bilder :D :D
schöne Grüße aus dem Tor zum Sauerland

Kai

Mein Projekt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100796

Hagenau mit Innenstadtkirmes, DC-CAR System u. Containerbahnhof

Threadersteller
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 11:18
Nenngröße: H0
Wohnort: Ahrensbök OH
Alter: 65

Re: Industriepark Teil 1

#170

Beitrag von Toga »

Hallo zusammen,

es freut mich das meine Bilder Euch gefallen. Dank eines neuen Nobelstativs macht das fotografieren auch wieder spaß. Sieht irgenwie witzig aus, eine kleine Kompaktkamara auf auf so ein Stativ. :fool:


@ Heinz: Die kleinen Kessel mit den gerippten Deckeln sind ebenfalls von Vollmer (Vollmer Brauerei). Es sind aber nur vier Kessel im Bausatz.

@ Manuel: Es sind nur Kleinigkeiten die umgebaut werden im Bereich dieser beiden Bilder. So z.B. müssen die Laternensockel versenkt werden. Auf dem Bauernhof ist das Desaster rechts vom Bild (nicht im Bild zu sehen). Dazu später irgendwann.

@ Kai: Mit der Farbgestalltung ist das so eine Sache. Für die einen ist es zu viel Farbe und für andere zu wenig. Oft sind viele Versuche notwendig bis mir es gefällt und wie es aussieht auch viele aus dem Forum.
Bei Fragen zur Alterung helfe ich gern weiter.

Herzliche Grüße aus dem Norden
Bernd

GottfriedW
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2214
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2 und analog
Gleise: K+ M-Gleis
Wohnort: Ostalbkreis

Re: Industriepark Teil 1

#171

Beitrag von GottfriedW »

Hallo Bernd,

die Plattform ist ganz große Klasse und super patiniert.

Liebe Grüße
Gottfried
Schau auch mal in Kahlfelden vorbei: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=62356
Benutzeravatar

John Campbell
InterCity (IC)
Beiträge: 813
Registriert: Di 5. Apr 2011, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital, Multimaus
Gleise: Roco Geoline
Wohnort: Ganderkesee / Niedersachsen
Alter: 61
Kontaktdaten:

Re: Industriepark Teil 1

#172

Beitrag von John Campbell »

Moin Bernd,

welch ein wundervolles Foto!

Bild

Nichts gegen "Stahlorgien", aber als Landei gefallen mir solche Szenen weitaus besser!

Mit ausruhendem Blick

Wolfgang
H0 DC - Epoche III in Analog und Digital

Meine Anlage:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=60972
Benutzeravatar

SpaceRambler
Verstorben (+)
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 10:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Gleise: GFN Profigleis
Wohnort: Hohenbrunn
Alter: 63
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Industriepark Teil 1

#173

Beitrag von SpaceRambler »

Hallo Bernd,

hab' wieder mal ein wenig mitgelesen.

Ich denke, Franks Hütte und Deine Anlage, das sind ganz unterschiedlich ausgerichtete Qualitäten. Frank baut eine Industrie-Anlage, die ist für mich im Himalaya des (HO-)Modellbaus angesiedelt - mindestens einer von den 14 Achttausendern.

Bei Dir ist jedes Gebäude für sich ein Schmuckstück. Entscheidend ist aber das Gesamtkonzept. Dir ist es gelungen, all diese Kleinode auch noch zu einem Gesamtwerk zusammenzufügen, welches eine Geschichte aus einem Guss erzählt, und nicht eine Aneinanderreihung von Sensationen, die zusammengewürfelt aber keinen Sinn ergeben.

Gerade wenn man Dinge in einer solchen Dichte baut, wie Du es auf Deiner Anlage tust, besteht die akute Gefahr, dass es am Ende ein heilloses Chaos ist. Dem bist Du nicht erlegen - das hat als Gesamtwerk Spannung - und das muss Dir erst mal einer nachmachen.

Ich geh' jetzt wieder Stabbündel bauen - Dir jedenfalls gutes Gelingen bei Deinen neuen Meisterwerken!

Schöne Grüße, Randolf
Bild
mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)
Benutzeravatar

frankshuette
EuroCity (EC)
Beiträge: 1021
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 10:33
Wohnort: Neufra (Schwäbische Alb)
Kontaktdaten:

Re: Industriepark Teil 1

#174

Beitrag von frankshuette »

Hallo Bernd,

dem zweiten Teil von Randolfs Anmerkungen möchte ich 100%ig zustimmen!
(Den ersten Teil nehme ich geschmeichelt zur Kenntnis :wink: )

Gruß Frank

Threadersteller
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 11:18
Nenngröße: H0
Wohnort: Ahrensbök OH
Alter: 65

Re: Industriepark Teil 1

#175

Beitrag von Toga »

Hallo zusammen,

ich antworte spät, bin zur Zeit ein wenig "verplant" :oops:

@ Gottfried: Schön das Dir auch solche Stahlbauten gefallen. Es macht mir große Freude so etwas zu bauen.
Wenn ich zeitweise mal keine lust auf Stahl habe, baue ich eben an einer anderen Baustelle von mir weiter.

@ Wolfgang: Ich wohne auch auf dem Land. Das nachbilden ländlicher Szenen ist sehr reizvoll. Dafür habe ich auch ein wenig Platz eingeplant. (Zum Teil muß dieser gründlich überholt werden) Aber ich musste mich aus Platzgründen entscheiden. Das Kernstück ist meine Fabrik mit Umfeld.

@ Randolf: Danke für die Blumen. Ich versuche das dass ganze zu einer Fabrik zusammen wächst. Ob sie je fertig wird? :roll:

@ Frank: Das lange warten auf mein Baumaterial hat ein Ende. Musste notgedrungen an einer andern Baustelle weiterarbeiten. Aber jetzt geht es wieder weiter.

Herzliche Grüße
Bernd
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“