Und noch ein M-Gleis Bahner!

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
nodawo
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Di 17. Aug 2010, 11:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: Märklin M-Gleise
Wohnort: Reinheim
Alter: 64
Kontaktdaten:

Und noch ein M-Gleis Bahner!

#1

Beitrag von nodawo » Mi 8. Sep 2010, 20:49

Hallo Forum`s - Kollegen,

Nach meiner Vorstellung im Forum am 16.04.2010, möchte ich Euch kurz

meine Anlage vorstellen.

Auch ich bin bekennder M-Gleis und Analog Bahner der 60 ziger Jahre mit

Hang zum Alten und Ältern. Ich glaube insgesamt nimmt auch der

nostalgische Gesichtspunkt in einer bestimmten Altersgruppe zu.

Ich habe aus meiner Erinnerung an meine Kindheit, die Anlage, die mir

mein Vater einst baute, nachgebaut und etwas mit den Dingen modifiziert,

die ich damals nicht besaß:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Viele weitere Bilder sind auf meiner homepage im Kapitel " Meine letzte

Anlage?" zusehen. Durch die Arbeit mit der HP und das Lesen in den

Foren, schlage ich mich im Moment mit dem Gedanken herum, die Anlage

in Anlehnung an die alten Vorführ - Werksanlagen farblich zu behandeln,

nur mit Dioramen-ähnlichen Bereichen auszustatten-vollzustellen und

keinen eigentlichen ausgestalteten Landschaftsbau zu betreiben.



Was halten Ihr davon? Wenn es weiter Vorangegangen ist und Interesse

besteht, werde ich erneut berichten. Ich habe weiter unten nochmals Erläuterungen zur anlage eingestellt!


Grüße

Wolfgang - nodawo

Bild
Zuletzt geändert von nodawo am Do 9. Sep 2010, 11:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

U 43
InterCity (IC)
Beiträge: 821
Registriert: Do 19. Apr 2007, 08:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: M-Gleis mit Pukos
Wohnort: im hintersten Taunus

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#2

Beitrag von U 43 » Mi 8. Sep 2010, 21:00

Hallo!
Schön, daß wir M-Gleis-Bahner hier immer mehr werden! Mit Landschaft ist natürlich immer besser. :wink:
Die Rampe im Vordergrund des letzten Bildes ist aber mächtig steil! :shock:
Gruß, Gernot.
___________________________________
Märklin HO (M-Gleis, analog), Liliput HOe.
Hier geht's zu meiner Anlage

Alle meine Videos auf youtube: Bembelburg TV:
https://www.youtube.com/results?search_ ... belburg+tv

Benutzeravatar

Threadersteller
nodawo
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Di 17. Aug 2010, 11:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: Märklin M-Gleise
Wohnort: Reinheim
Alter: 64
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#3

Beitrag von nodawo » Mi 8. Sep 2010, 21:01

Hallo Gernot,

Du hast natürlich recht aber in meiner Kindheit konnte die Br44 mit 8 Waggons diese Rampe bewältigen. Auf der jetzigen Anlage habe ich im Bahnhofsbereich am Beginn der Rampe ein Abstellgleis für eine E 94 und BR 41 für Doppeltraktion oder Schubarbeiten vorgesehen.

Der ICE 1 und der TEE schaffen die Steilrampe übrigens problemlos.
Bild


Wolfi`s Modelleisenbahn Seiten - http://www.modelleisenbahnfan.de


Falco2
InterRegio (IR)
Beiträge: 119
Registriert: Mo 5. Jun 2006, 07:58

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#4

Beitrag von Falco2 » Mi 8. Sep 2010, 21:02

Hallo Wolfgang

Wunderschön !

Ich versuche etwas ähnliches zu bauen.
Mich wurde interessieren wie Steil eigentlich dies Rampe ist ?
mit freundlichen Grüssen aus Grenoble
François
CS2 60214 h/w 4.33

Märklin M-Gleis,
Lok -Dekoder : Märklin, Zimo, BLDC
Schalt - Dekoder : Digital-Bahn
Win-Digipet 2015

Benutzeravatar

Morzi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 274
Registriert: Fr 22. Mai 2009, 14:00
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und auf Sicht
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Wien
Österreich

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#5

Beitrag von Morzi » Mi 8. Sep 2010, 21:02

nodawo hat geschrieben:
Auch ich bin bekennder M-Gleis und Analog Bahner der 60 ziger Jahre mit

Hang zum Alten und Ältern. Ich glaube insgesamt nimmt auch der

nostalgische Gesichtspunkt in einer bestimmten Altersgruppe zu.

..... die ich damals nicht besaß:keinen eigentlichen ausgestalteten Landschaftsbau zu betreiben.

Hallo!
Mir gehts genauso!

Bau auch grad eine Anlage, die ich so gestalte, wie ich sie als Kind gerne gehabt hätte.
Eine richtig ausgestaltete Landschaft hatte ich damals auch nicht. Aber jetzt, wo vorallem der Platz und auch
ein gewisses Budget vorhanden ist, realisiere ich meinen Kindheitstraum.

Mach nur so weiter!

Gruß
Martin
M-Gleisfan; Spielbahner


redwest

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#6

Beitrag von redwest » Mi 8. Sep 2010, 21:03

hallo Wolfgang,
M-Gleis kommt immer gut,
allerdings würde ich die Steigung
etwas entschärfen,und eine Landschaft
im Stil der 50-60ziger Jahre bauen.
Wieso hängt eigentlich das Abstellgleis in der Luft :?:
Grüße-Peter

Benutzeravatar

Threadersteller
nodawo
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Di 17. Aug 2010, 11:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: Märklin M-Gleise
Wohnort: Reinheim
Alter: 64
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#7

Beitrag von nodawo » Mi 8. Sep 2010, 21:11

Guten Abend Francois - Falco 2


Die Rampe besteht aus 6x5100 gebogen und 5x5106 gerade mit einer Strecke von 2.01m bei einer Höhe von 0 auf 15 cm. Das heißt nicht reale 7,4 % Steigung. Man kann nicht alles haben!

Aber es funktioniert und gibt für die Grundplatte etwas mehr Arbeitsfreiheit.


Viele Grüße

Wolfgang - nodawo

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
nodawo
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Di 17. Aug 2010, 11:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: Märklin M-Gleise
Wohnort: Reinheim
Alter: 64
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#8

Beitrag von nodawo » Mi 8. Sep 2010, 21:12

Hallo Peter - Redwest,


Leider fällt mir zur Entschärfung der "Steilen Rampe" im Moment nichts ein.

Eine Landschaft im Stil der 50/60ziger Jahre ist von mir geplant. Das

Abstellgleis liegt in der Luft, da der Unterbau mit den beiden

Tunneleinfahrten noch fehlt. Geplant ist hier ein kurzes Abstellgleis zur

Holzverladung mit Holzschlagplatz und Arbeiterhütte, Bäumen, Unimog usw.

Das Abstellgleis auf der rechten oberen Ebene ist als Rübenverladeplatz

gedacht.

Grüße

Wolfgang - nodawo

Bild


Falco2
InterRegio (IR)
Beiträge: 119
Registriert: Mo 5. Jun 2006, 07:58

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#9

Beitrag von Falco2 » Mi 8. Sep 2010, 21:12

Vielen Dank Wolfgang

Werden etwas es dann auch wagen
:)
mit freundlichen Grüssen aus Grenoble
François
CS2 60214 h/w 4.33

Märklin M-Gleis,
Lok -Dekoder : Märklin, Zimo, BLDC
Schalt - Dekoder : Digital-Bahn
Win-Digipet 2015


Eresburg

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#10

Beitrag von Eresburg » Mi 8. Sep 2010, 21:15

Hallo Wolfgang,

das runde Cafe mit Esso-Tankstelle kenne ich noch in echt.
Es stand in der Nähe des Duisburger Hauptbahnhofs an der Nord-Süd-
Achse (B59).

Gruß aus dem Pott

Benutzeravatar

Threadersteller
nodawo
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Di 17. Aug 2010, 11:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: Märklin M-Gleise
Wohnort: Reinheim
Alter: 64
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#11

Beitrag von nodawo » Mi 8. Sep 2010, 21:16

Hallo Eresburg,

auch ich kenne das runde Tankstellen -Cafe noch live. Es stand in Frankfurt am sog. Opel Rondell nahe der Messe und als Kind bin ich öfters mit meinem Vater im Opel Kapitän daran vorbeigefahren.


Grüße

Wolfgang - nodawo

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
nodawo
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Di 17. Aug 2010, 11:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: Märklin M-Gleise
Wohnort: Reinheim
Alter: 64
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#12

Beitrag von nodawo » Mi 8. Sep 2010, 21:16

Hallo Leute,

Auf Grund des Zuspruchs dur die Moba-Gemeinde hier noch ein paar zusätzliche Erläuterungen:

Wichtig bei der Kozeption der "Kindheits" - Anlage war mir ein hoher Spielwert, also Kopfbahnhof, Rangier - und BW-Betrieb mit Ablaufberg, Wende-/Kehrschleifen in beiden Ebenen, kleiner Landbahnhof für Schienenbusverkehr ( o. links ), Parade - Viaduktstrecke, Unterbringung aller elektromechanischer Zubehörteile ( Schotterwerk, Wassermühle, Drehkran u. Wiadkran, Sägewerk, Kohlebunker, Windmühle, Faller Tankstelle, usw.)

Ich habe die Anlage so geplant, daß ich sie nach links durch Anbau mit 2 Gleisen verlängern kann. Hier geplant ist das Kopfbahnhofsgebäude ( Cortina oder Flüelen ) mit Dorf/Stadt. Unter der Platte im Tiefparterre soll noch ein Schattenbahnhof entstehen, wobei hier die Steigung langstreckig sanft ausgelegt werden muß.

So ich denke, ich habe alles wichtige ergänzt.

Tatsache ist, daß schon mein Vater die Idee mit dem hohen Spielwert gut umgesetzt hatte.

Grüße

Wolfgang - nodawo

Bild


Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1671
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#13

Beitrag von Analogbahner » Mi 8. Sep 2010, 21:17

nodawo hat geschrieben:
Durch die Arbeit mit der HP und das Lesen in den

Foren, schlage ich mich im Moment mit dem Gedanken herum, die Anlage

in Anlehnung an die alten Vorführ - Werksanlagen farblich zu behandeln,

nur mit Dioramen-ähnlichen Bereichen auszustatten-vollzustellen und

keinen eigentlichen ausgestalteten Landschaftsbau zu betreiben.
Whow, ein echtes "Schätzchen". Schon allein die längst vergriffenen Faller- und Vollmer-Modelle sind ein Augenschmaus.

Weil Du geschrieben hast "in Anlehnung an...": wie wurden denn solche Anlagen farblich behandelt?
Ich persönlich würde an den Modellen eigentlich nichts Irreversibles machen, da sind ja einige fast noch nigelnagelblanke Teile dabei, viel zu schön (und zu wertvoll) zum Lackieren!

Analogbahner
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 15 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Benutzeravatar

Threadersteller
nodawo
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Di 17. Aug 2010, 11:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: Märklin M-Gleise
Wohnort: Reinheim
Alter: 64
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#14

Beitrag von nodawo » Mi 8. Sep 2010, 21:17

Guten Abend Analogbahner,

Ich kann den Holzunterbau einfach nicht mehr sehen! Deshalb habe ich mich etwas schlau gemacht und mich, nach Kontakt mit ein paar Wissenden, dazu entschlossen, die Anlagenplatte incl. Unterbau farblich in hellem seidenmatt grau mit Kunstharzfarbe und die Landschaft angedeutet ( Fluß, Felder ...) mit Strukturpaste darzustellen. Schlucht bzw. Taleinschnitt werde ich klassisch mit Draht und Gips modellieren. Die Modelle werde ich nicht anrühren, vielleicht sparsam restaurieren.

Also keine Angst!

4 homepages wo Du solche Anlagenbilder - Gaggenau - findest:

http://www.blechgleis.de/blechgleis/Start.html

http://www.tischeisenbahn.de/

http://www.tischmodellbahn.de/

http://tischbahn.de/index.php/weitere-tischbahnen/


Viele Grüße

Wolfgang Renschler - nodawo

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
nodawo
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Di 17. Aug 2010, 11:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: Märklin M-Gleise
Wohnort: Reinheim
Alter: 64
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#15

Beitrag von nodawo » Mi 8. Sep 2010, 21:18

Hallo Allerseits!


Um die Funktionsfähigkeit meiner sehr "Steilen Rampe" zu zeigen, hier ein paar Bilder:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Der Dieseltriebzug VT 11.5 war übrigens meine letzte Neuerwerbung der Fa. Märklin. Da konnte ich nicht daran vorbeigehen. Zieht jetzt analog mit Motorgeräusch seine Runden.

Die E 194 steht auf dem Bereitstellungsgleis zum Beginn der Rampe für Doppeltraktionsdienste.

Grüße

Wolfgang - nodawo

Bild
Zuletzt geändert von nodawo am Do 9. Sep 2010, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.


Analogbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1671
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#16

Beitrag von Analogbahner » Mi 8. Sep 2010, 21:19

nodawo hat geschrieben: Bild
Whow, das ist ja mal echt krass :-) Ich hatte auch mal so eine Rampe aus Legos, da aber die Lokmotoren regelrecht krächzten beim Hochfahren, war das auf Dauer bestimmt nicht so gut für die. Muss jeder selbst wissen...

Was sind denn das für Portalkräne im Hintergrund? Pola-Modelle?

Analogbahner
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 15 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Benutzeravatar

Udo Nitzsche
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3332
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 15:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: Mä C/K, Tillig Elite
Wohnort: Berlin
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#17

Beitrag von Udo Nitzsche » Mi 8. Sep 2010, 21:19

Analogbahner hat geschrieben: Whow, das ist ja mal echt krass :-) Ich hatte auch mal so eine Rampe aus Legos, da aber die Lokmotoren regelrecht krächzten beim Hochfahren, war das auf Dauer bestimmt nicht so gut für die. Muss jeder selbst wissen...
Der Gedanke ist mir auch gekommen... Mir gefällt es gar nicht und ich bin froh, die Blechgleiszeit weit hinter mir gelassen zu haben.

Aber wie schon gesagt: Es muss jeder selbst wissen.
Gruß aus Berlin
Udo

Märklin-Fahrer seit bald 50 Jahren
8. Anlage im Bau; C-/K-Gl.; Ep. III; CS2 + Rocrail
Planungsstand für Anlage 8
Aufbau Anlage 8

Benutzeravatar

Threadersteller
nodawo
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Di 17. Aug 2010, 11:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: Märklin M-Gleise
Wohnort: Reinheim
Alter: 64
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#18

Beitrag von nodawo » Mi 8. Sep 2010, 21:19

Hallo Analogbahner,

Die Kräne im Hintergrund sind von der Fa. Wiad. Das sind Restaurationsobjekte der Zukunft. Aus 2 mach einen komplett und funktionierend.


Gruß

Wolfgang - nodawo

Bild


Eresburg

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#19

Beitrag von Eresburg » Mi 8. Sep 2010, 21:20

Hallo Wolfgang,

bei uns war es der Rekord Olympia, ab 1970 dürfte ich den auch mal
fahren, 2 Jahre später war es dann meiner. Nee war das eine Karre:
Blattfedern, 3-Gang-Lenkradschaltung, durchgerostete Türschweller etc.
Aber besser als laufen oder fahrradfahren.

Du hast eine tolle Internet-Seite.

Gruß Uli

Benutzeravatar

Threadersteller
nodawo
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Di 17. Aug 2010, 11:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: Märklin M-Gleise
Wohnort: Reinheim
Alter: 64
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#20

Beitrag von nodawo » Mi 8. Sep 2010, 21:21

Guten Abend Uli - Eresburg,


Vielen Dank für die positive Bewertung meiner Homepage.


Viele Grüße

Wolfgang - nodawo


Bild

Benutzeravatar

krokodilsbb
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 420
Registriert: So 19. Apr 2009, 19:56
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000
Gleise: Kato Unitrack
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Alter: 28
Kontaktdaten:
Bhutan

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#21

Beitrag von krokodilsbb » Mi 8. Sep 2010, 21:22

schöne anlage und eine sehr krasse steigung, interessant finde ich die verwendung der kaffeestäbchen von mcdoof und co, ich bau mir wagenladung draus und du nimmst sie als auflagefläche. top
Loks: Arnold, Fleischmann, Hobbytrain, Trix
Triebwagen: Liliput, Trix
Wagen: Arnold, Brawa, Fleischmann, Hobbytrain, Liliput, Modellbahn-Union, REE, Roco, Rocky-Rail, Trix
Gleis: Kato Unitrack
Steuerung: Digikeijs DR5000
Heimatbahnhof Frankenthal HBF

Schöne Grüße

Stefan

Benutzeravatar

Threadersteller
nodawo
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Di 17. Aug 2010, 11:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: Märklin M-Gleise
Wohnort: Reinheim
Alter: 64
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#22

Beitrag von nodawo » Mi 8. Sep 2010, 21:22

Hallo krokodilsbb,


Ladegut hab ich auch schon daraus gemacht. Eignet sich schon für Allerlei!

Übrigens diese stammen nicht von McDoof sondern aus England - Costa

Cafe - letzter Urlaub.


Gruß

Wolfgang - nodawo

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
nodawo
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Di 17. Aug 2010, 11:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: Märklin M-Gleise
Wohnort: Reinheim
Alter: 64
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#23

Beitrag von nodawo » Mi 8. Sep 2010, 21:23

Hallo Leute,

Ich habe es gewagt und ein kleineres Anlagen-Anbaustück zum Probieren benutzt. Hier mein Lackierungsergebnis:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Mir gefällt der Farbton recht gut!? Ich denke ich werde die restliche Platte auch in diesem Farbton anlegen.



Gruß

Wolfgang - nodawo

Bild
Zuletzt geändert von nodawo am Do 9. Sep 2010, 12:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Threadersteller
nodawo
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Di 17. Aug 2010, 11:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog
Gleise: Märklin M-Gleise
Wohnort: Reinheim
Alter: 64
Kontaktdaten:

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#24

Beitrag von nodawo » Mi 8. Sep 2010, 21:24

Hallo Allerseits!!


Nach meiner Probelackierung des Anbaustücks, habe ich die erste Etage der

Anlage seidenmatt hellgrau angelegt. Ich finde, das die Zubehörteile

dadurch besser zur Geltung kommen. Vielleicht nur Einbildung? Anderseits

muß es ja Gründe gegeben haben, warum teilweise die Werks- und

Vorführanlagen der 50 ziger Jahre so angelegt waren.


Hier die Bilder:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild



Viele Grüße

Wolfgang Renschler - nodawo

Bild
Zuletzt geändert von nodawo am Do 9. Sep 2010, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Chodo
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Di 22. Dez 2009, 14:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Bonn

Re: Und noch ein M-Gleis Bahner!

#25

Beitrag von Chodo » Mi 8. Sep 2010, 21:25

Hallo Wolfgang,

eine wunderschöne Anlage, ganz nach meinem Geschmack!

Ich weiß garnicht, was Ihr Euch alle über diese Steigung aufregt - gute alte Schwermetall-Loks schaffen das locker 8)

Grüße aus Bonn
Christoph

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“