Bau meiner Anlage Westburg - Industriegebiet + Bahnhofsstr.

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

JoMä
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2052
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 27
Deutschland

#26

Beitrag von JoMä »

Hallo Martin,

einfach super!!! Nur der Karstadt dürfte evtl. bald Geschichte sein. Würdest du das dann auch nachbilden???

Mach weiter so!!!

MFG
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal
Nick
Ehemaliger Benutzer

#27

Beitrag von Nick »

Hallo Martin, was die Darstellung deines Industreigebietes angeht, einfach nur klasse. Die Darstellung der Szenerie mit der Holzfirma hast Du wirklich gut getroffen und auch die Darstellung des Umfeldes ist Dir gut gelungen.

Ein Kritikpunkt hab ich allerdings: Bei der Darstellung Deiner Bahnhofsstraße hab ich im Moment noch den Eindruck das man noch nicht so recht weiß ob dies eine belebte Einkaufsstraße werden soll, oder doch eher eine abgeschiedene Bahnhofsstraße mit schön viel schummrigen Licht. Letzteres Wäre Dir vom Eindruck her bei der jetzigen Bauphase schon gelungen. Allerdings wäre dann meiner Meinung nach der "Karstadt" ein wenig deplatziert, da solche Häuser nicht unbedingt in Randlagen stehen.Wenn Du doch eher eine belebte Geschäftstraße darstellen wolltest, dann würde ich Dir empfehlen noch ein paar Geschäftshäuser mehr entlang der Straße zu platzieren und dem Karstadt noch 2-3 Schaufenster mehr zu Gute kommen zu lassen.
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

#28

Beitrag von 216 »

Nick hat geschrieben:
Ein Kritikpunkt hab ich allerdings: Bei der Darstellung Deiner Bahnhofsstraße hab ich im Moment noch den Eindruck das man noch nicht so recht weiß ob dies eine belebte Einkaufsstraße werden soll, oder doch eher eine abgeschiedene Bahnhofsstraße mit schön viel schummrigen Licht.
Ich denke das mit dem Licht wird sich noch ändern sobald die andere Strassenseite und der Bahnhofsbereich beleuchtet ist. Die Bahnhofsstrasse soll ja keine "richtige" Einkaufsstrasse werden, sodern eher eine typische Strasse in einer Kleinstadt.

So heute gibt es mal wieder paar Bilder von der "Baustelle" Personenbahnhof und Bahnhofsstrasse.

Bild
kleiner Blick über die Bahnsteige auf die Bahnhofsstrasse. Das Gleis 1 besitzt in beiden Richtungen ein Deckungssignal für "Kurzeinfahrt" und unterteilt den Bahnsteig in Gleis 1a und 1b.

Bild
Lokgesichter der modernen Traktion.

Bild
...die andere Seite des Pbf mit der noch im Bau befindlichen Fußgängerbrücke.

Bild
Luftansicht auf die Gleise 1, 2, 3 und das Stumpfgleis 10. Auf Gleis 1 kann man hier die Deckungssignale erkennen. Bahnsteiglampen und Kleinzeig fehlen noch und werden noch eingebaut.

Diverse Teile wie Masten usw. werden natürlich noch gealtert...

Soweit bis heute erstmal...

Gruß Martin
Zuletzt geändert von 216 am Sa 4. Jul 2009, 13:50, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

bjb
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1798
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 13:22
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: M-K-C und 1(Maxi)
Wohnort: Zminga

#29

Beitrag von bjb »

Hallo Martin,

wunderschöne Anlage die Du da baust, danke für Deine Berichte und die sehr guten Fotos.

Was wolltest Du uns mit "Woweit" sagen? :lol: :lol: :lol:

Mit bewundernden Grüßen
BJB

Unser Stammtisch: MUCIS
Korruptiländ - Märklin H0 Anlage: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=85449
Hundling: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=32090
Mein kompaktes BW im Gleisdreieck (ohne Link, findet Ihr ebenfalls unter "Meine Anlagen")
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

#30

Beitrag von 216 »

bjb hat geschrieben:
Was wolltest Du uns mit "Woweit" sagen? :lol: :lol: :lol:

Mit bewundernden Grüßen
Uffffff... da waren meine Finger schneller als der Strohbehälter auf dem Hals :D

Gruß Martin
Benutzeravatar

catlighter
EuroCity (EC)
Beiträge: 1316
Registriert: So 29. Jun 2008, 18:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: TilligElite, C-Gleis
Wohnort: Auf dem Aichelberg
Alter: 57

#31

Beitrag von catlighter »

Hallo Martin,

wie machst Du es schaltungstechnisch mit deinen vielen Einzel-LED's in den Gebäuden. Mir droht auch gerade die Bahnhofstrasse. Begonnen habe ich mit dem Bahnhof Schwarzburg von Faller. Der hat ja auch so um die 15 Außenlaternen, die ich alle filgran belassen hab und mittels SMD-LED und angelöteter Kabel beleuchte. Da kommen ja auch Unmengen einzelner Vorwiderstände zusammen. Machst Du eine Platine im Innern der Häuser, oder wie??

mit erhellenden Grüßen
Kai
E 70.2
Ehemaliger Benutzer

#32

Beitrag von E 70.2 »

Sehr schön.
Allerdings hättest du dir bei der Anlagengröße erlauben können, das EG nicht direkt an die Bahnsteigkante zu setzen. Das stört schon sehr.
Abgesehen davon aber wie gesagt ausgezeichnet.

Gruß,
Daniel
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

#33

Beitrag von 216 »

E 70.2 hat geschrieben:Sehr schön.
Allerdings hättest du dir bei der Anlagengröße erlauben können, das EG nicht direkt an die Bahnsteigkante zu setzen. Das stört schon sehr.
Hallo Daniel, zuerst war ein anderes Empfangsgebäude geplant, welches ich jedoch durch dieses hier ersetzt habe. Zu der Zeit habe ich aber schon den Estrich der Bahnsteige gegossen gehabt und konnte nicht mehr weiter zurück richtung Innenstadt.
catlighter hat geschrieben:Hallo Martin,

wie machst Du es schaltungstechnisch mit deinen vielen Einzel-LED's in den Gebäuden. Mir droht auch gerade die Bahnhofstrasse. Begonnen habe ich mit dem Bahnhof Schwarzburg von Faller. Der hat ja auch so um die 15 Außenlaternen, die ich alle filgran belassen hab und mittels SMD-LED und angelöteter Kabel beleuchte. Da kommen ja auch Unmengen einzelner Vorwiderstände zusammen. Machst Du eine Platine im Innern der Häuser, oder wie??
Hallo Kai, da ich grade noch am "Strippenziehen" war habe ich schnelle mal ein Handybild geschossen.
Bild
Wie man sieht habe ich als kleine Hilfe Kupferplatinen ca. alle 50 cm angebracht. In Häusern mit vielen Lampen habe ich extra eine Platine ins Haus angebracht. Bei den meisten Häusern muß ich aber die fast jede Lampe einzeln verlegen, da jede Lampe eine eigene Ansteuerung mittels Schaltbaustein hat. Der Effekt ist dieser, das einzelen Zimmer mal Licht ein- und ausschalten. Von den Beleuchtungssteuerungen habe ich bis jetzt alleine 5 in die Bahnhofsstr. verbaut.

Gruß Martin
Benutzeravatar

catlighter
EuroCity (EC)
Beiträge: 1316
Registriert: So 29. Jun 2008, 18:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: TilligElite, C-Gleis
Wohnort: Auf dem Aichelberg
Alter: 57

#34

Beitrag von catlighter »

Danke Martin,

für die prompte Beantwortung. So ähnlich sieht es bei mir im Untergrund auch aus. Die Vorwiderstände für die LEDs sind aber nicht auf dem Baustein? Bei mir werden die Dinger doch ganz schön warm - anfassen schmerzhaft! Am besten ich mach zum Thema mal einen neuen Fred auf, will dir Deinen Baubericht nicht aufblähen.

Gruß Kai
Volker Schön
Ehemaliger Benutzer

#35

Beitrag von Volker Schön »

Hallo Martin, hallo Stummis,

eine tolle Anlage baust du da mal wieder, ich bin begeistert !! *auchkönnenwill*

Mit welchen Bausteinen steuerst du deine Lampen an, hast du für die Lichtsteuerung eine spezielle Software?
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

#36

Beitrag von 216 »

Volker Schön hat geschrieben: Mit welchen Bausteinen steuerst du deine Lampen an, hast du für die Lichtsteuerung eine spezielle Software?
Hallo Volker, ich habe als Steuerung die Bausteine 180680 Beleuchtungssteuerung von Faller verbaut.

Gruß Martin
Benutzeravatar

wlommi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1202
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 16:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Köln
Alter: 59

#37

Beitrag von wlommi »

216 hat geschrieben:....

Bild
...die andere Seite des Pbf mit der noch im Bau befindlichen Fußgängerbrücke.

....

Gruß Martin
Hallo Martin,

schöne Bilder :D Finde ich super schön, bis auf diese Fußgängerbrücke....

Gut, da steht noch "im Bau", aber für mich fehlt da noch der Schutz vor dem berühren der Fahrdrähte. Und eventuell was nah am Quertragwerk.

Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

#38

Beitrag von 216 »

Heute habe mich mal hingesetzt und schon mal den ersten Teil eines schematischen Stellpults gebaut.
Hier nun das erste Test-Ergebnis für den Hauptbahnhof + Gbf.
Bild
Das Pult 1 wird eine Größe von 50x25cm haben und besteht aus Plexiglas.
Der Bereich mit den Gleisen 050,051,052 ist die Zufahrt in das Bw. Das Gleis 018 geht zum Industriegebiet, welches von einem anderen Pult bedient wird. Gleis 015 ist das Ausziehgleis über den Ablaufberg. Die Gleise 101-104 (gelb) sind Gleise vom Schattenbahnhof A. Grün ist das Gleis 201 und 202 welches ein verstecktes Überholgleis in der Tunnelstrecke darstellt.

Gruß Martin
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

#39

Beitrag von 216 »

Wie ich letztens schon geschrieben habe werden nun erst einmal die schwer zugänglichen Teile der Anlage fertig gestellt.
Heute gibt es paar Bilder aus der linken Anlagenecke (links der Stadt). Hier befindet (befand) sich einmal vor Jahren ein Steinbruch, der schon lange aufgelassen wurde. Heute sind nur noch einige Relikte vorhanden.
Bild
Erst mal ein kleiner Überblick über die Baustelle.....

Bild
Relikte einer alten Feldbahn am Waldrand des Steinbruchs.

Bild
Über den Steinbruch führte einst die Feldbahn mittels Holzbrücke zur letzten Abbausohle. Die Brücke wurde in den letzten Jahren von der Natur zurück erobert und ist stark baufällig. Vor der Brücke ist zur Zeit ein See im bau, den ich noch nächste Tage fertig stellen will.

Bild
Nochmal ein Blick in den Wald wo sich noch zwei alten Loren befinden.

Soweit bis heute erstmal ;)

Gruß Martin
Moritz
Ehemaliger Benutzer

#40

Beitrag von Moritz »

Man sieht das geil aus.Saubere Arbeit.Mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

#41

Beitrag von 216 »

Der nächste Zwischenstand:

Bild
Heute hab ich den Grund des zukünftigen See der sich im ehemaligen Steinbruch gebildet hat fertig gestellt. Denke das ich ihn nächste Tage "fluten" kann ;)

Bild
Nochmal die ganze Szene in der Anlagenecke. Die Gleise im Vordergrund sind ein Teil der Ausfahrt vom Personenbahnhof. Der Strassentunnel ist mit orangen LEDs beleuchtet (deshalb der sichtbare Punkt auf der Strasse).

Auch hier müssen nächste Tage noch paar Büsche und Sträucher gepflanzt werden. Auch die Strassenmarkierung muß ich neu zeichnen, bzw. fertig stellen.

Gruß Martin
Benutzeravatar

Meise
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2145
Registriert: Fr 17. Nov 2006, 23:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 (60215)
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 21502 Geesthacht
Alter: 53
Kontaktdaten:

#42

Beitrag von Meise »

Hallo Martin,

ich bin ein großer bewunderer deiner fähigkeiten bzw. deiner kunst. wie schon in deinem ersten thread bzw. deiner vorherigen anlage muss ich auch hier wieder deine kreativität und fantasie mit der du die details darstellst und platzierst, hervorheben. wirklich einzigartig.

aber etwas stört das gesamtbild (in meinen augen) und das ist deine bisherige felsgestaltung. sie wirkt zumindest derzeit noch etwas zu sehr in richtung "gipsauftrag". ist sie schon fertig? oder behandelst du sie noch nach? ich empfinde es etwas zu wenig struktur, zu glatt und nach meinem persönlichen geschmack etwas zu schwach, was die gesteinsstruktur angeht.

ich hoffe, du verstehst meine kritik nicht als nörgelei oder miesmacherei, denn so möchte ich es nicht verstanden wissen.
Mit freundlichem MoBa-Gruß - Guido Meißner

[img]http://modellbahncenter.homestead.com/02_Tools_Design/mmc_logo_dhl.jpg[/img]
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

#43

Beitrag von 216 »

Meise hat geschrieben:....

aber etwas stört das gesamtbild (in meinen augen) und das ist deine bisherige felsgestaltung. sie wirkt zumindest derzeit noch etwas zu sehr in richtung "gipsauftrag". ist sie schon fertig? oder behandelst du sie noch nach? ich empfinde es etwas zu wenig struktur, zu glatt und nach meinem persönlichen geschmack etwas zu schwach, was die gesteinsstruktur angeht.

ich hoffe, du verstehst meine kritik nicht als nörgelei oder miesmacherei, denn so möchte ich es nicht verstanden wissen.
Mit Kritik kann ich immer leben :) Ich bin ja auch froh wenn ich immer paar Tips bekomme. Eigentlich hatte ich vor die Wände mit einer Moosschicht zu bedecken. Mal sehen wie es dann aussieht.

So nun Bilder vom See:
Bild
Ansicht als Preiserlein....

Bild
Zufahrt zum ehemaligen Steinbruch.

Bild
Blick von oben

Bild
Detail zur Absperrung zum hinteren Teil wegen Einsturzgefahr der Brücke.

Gruß Martin ;)
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

#44

Beitrag von 216 »

Nun mal wieder etwas von der Bahnhofstrasse.
Bild
Die Häuserzeile am Hauptbahnhof....

Bild
Ansicht über die Bahnsteige zur Bahnhofsstrasse.



Hier nun mal paar Bilder der zweiten Baustelle... das zweite Industriegebiet mit der kleinen Chemiefabrik in Westburg.
Bild
Dieser Anschluß befindet sich an der Nordausfahrt des Personenbahnhofs.

Bild
Zufahrt in den Anschluß erfolgt mit überquereung der alten Bahnhofsstrasse.

Bild
hier nochmal die Zufahrt der Gleise in den Anschluß. Alle Gebäude sind als Relief gebaut und an dem Anlagenhintergrund befestigt.

Gruß Martin
Benutzeravatar

St. Goar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1329
Registriert: Fr 2. Okt 2009, 17:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Zimo
Gleise: RocoLine
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:
Deutschland

#45

Beitrag von St. Goar »

Hallo Martin,

ich habe hier und beim Forum Mittelrhein schon oft Deine Anlage bewundert. Auch diese Bilder sind wieder klasse. Bei Dir sieht alles auch immer so schön alt aus. Soweit möchte ich auch noch kommen.

Machst Du noch farblich was am Fahrdraht?
Gruß aus Bielefeld

Gerhard

In Stummis Modellbahnforum: viewtopic.php?f=51&t=42457

Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

#46

Beitrag von 216 »

Hallo Gerhard, sobald der Güterbahnhof fertig ist und alle Leitungen hängen werden Masten und Fahrdraht noch farblich behandelt. Zur Zeit fehlt mir jedoch "Arbeitsbedingt" die Zeit um grössere Bauabschnitte fertig zustellen. Im Moment werden erstmal alle Schausteller die auf dem künftigen Kirmesplatz sollen mit LED´s bestückt.

Gruß Martin
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

#47

Beitrag von 216 »

Hier mal ein Schema von dem Bauabschnitt bzw. ein Zwischenstand.
Bild

Gruß Martin
Benutzeravatar

horstn
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert: Mi 3. Okt 2007, 09:31

#48

Beitrag von horstn »

Hallo,

der geflutete See im Steinbruch sieht absolut klasse aus - trotzdem würde ich nicht drin baden wollen ;-)

Viele Grüße,
Torsten
climb now, work later
Benutzeravatar

St. Goar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1329
Registriert: Fr 2. Okt 2009, 17:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Zimo
Gleise: RocoLine
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:
Deutschland

#49

Beitrag von St. Goar »

Hallo Martin,

Du bist einer der ganz wenigen Modellbahner, die neben dem Personenbahnhof auch einen Güterbahnhof nachbildet. Der Plan ist, trotz viel zu wenig Platz, sehr gut gelungen. 3,80 Meter Nutzlänge ist schon was.
Gruß aus Bielefeld

Gerhard

In Stummis Modellbahnforum: viewtopic.php?f=51&t=42457

Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Westerburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

#50

Beitrag von 216 »

St. Goar hat geschrieben:Hallo Martin,

Du bist einer der ganz wenigen Modellbahner, die neben dem Personenbahnhof auch einen Güterbahnhof nachbildet.
Meine erste Planung nach sollte sogar nur ein Güterbahnhof entstehen und an den durchgehenden Hauptgleisen nur ein Haltepunkt sein. Durch Bau des Personenbahnhofs musste ich den geplanten Güterbahnhof dann verkleinern (geplant waren 11 Gütergleise und die Hauptstrecke). Die zweite Planung sah dann sogar einen Güterbahnhof mit zwei Rangiergruppen mit 11 und 6 Gleisen vor (mit Ablaufberg in der mitte). Auch diese habe ich verworfen und dafür das Industriegebiet angesiedelt.
Nun hab ich halt eine Kleinstadt an der Hauptbahn + abzweigende Nebenbahn mit einem kleinen Güterbahnhof.

Gruß Martin
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“