70x30cm, Busch Feldbahn und andere Basteleien

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Chio
InterRegio (IR)
Beiträge: 156
Registriert: Di 2. Jan 2018, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Wohnort: Wien
Alter: 54
Kontaktdaten:
Österreich

70x30cm, Busch Feldbahn und andere Basteleien

#1

Beitrag von Chio » Fr 31. Mai 2019, 18:47

Hallo Allerseits!

Jetzt habe ich mich lange nicht gerührt.. Kims Atommühle und Merckels Lokomobil-Werkstätte lungern herum.
Es gibt da Dinge, wo ich (noch) keinen richtigen Plan habe, also hab ich der Zwischenzeit ein paar neue Projektchen angefangen.

Natürlich ebenso 70 x 30 cm, mit (meist) Busch Feldbahn drauf. Und weil ich mich mittlerweile fast meinem ersten Quadratmeter "Modellbahn" nähere, habe ich beschlossen, das alles als Gesamt-Projekt zu sehen und in einem Thread zusammen zu halten.

Party-Meile "Locomotive Death"
Den Anfang macht gleich eine Ausnahme: Keine Feldbahn drauf. War zwar geplant, ist sich aber dann nicht ausgegangen, hat zu sehr eingeschränkt. Aber immerhin: Bahn ist drauf.
Gemmas o!

Nur hier bekommt Kims Lokführer Kevin seine Pizza Atomio Giganto:
Bild

In der Pizzaria Rottame Alto mit bestem Ausblick auf die Vergänglichkeit:
Bild

Diese ist das beste Haus in der Partymeile "Locomotive Death", einigen Lokalen, die in einem stillgelegten alten Güterschuppen angesiedelt sind.
Hauptattraktion ist die vergammelte Dampflok, der man hier beim Rosten zusehen kann:
Bild

Neben der Pizzaria ist das Lokal "Bierwagen", wo der Gastgarten auf einem alten Güterwagen ist:
Bild
Bild

Das 3. Lokal direkt neben der Dampflok ist derzeit noch namenlos. Hier gibt es eine kleine Bühne, auf der man direkt in den Führerstand der Lok sehen kann. (Die Lok ist beim Fotografieren nicht immer da..)
Bild

Autos:
Ich habe meine Liebe zu den kleinen Autos entdeckt...
besonders inspiriert von Super Plus und Pommes Schranke https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=145629

Deswegen werden auf dem Parkplatz auch öfter mal Oldtimer-Treffen oder Zombie-Cars vor die Linse kommen..

Natürlich haben sie alle die alten österreichischen Kennzeichen; Weiße Schrift auf schwarz, 1 oder 2 Buchstaben Bundesland-Kennung (W, N, O, K . . . NK für Nordkorea, gefolgt von einer laufenden Nummer.
Bild
Bild

Überblick:
Bild

Weiter Fotos (vor allem ältere) gibt es im Prinzenreich:
https://prinzenreich.com/cms/h0f/locomotive-death.php


Status:
Die Dampflok (Bausatz von Italieri) ist derzeit gerade mal grundiert, ich habe aber sicherheitshalber gleich eine zweite bestellt ;-)
Ansonsten ist jetzt mal "der Plan" erreicht. Schildchen und weitere Details folgen. Aber jetzt kann ichs mal nicht mehr sehen.. Vor allem die Tische und Sessel:
Bild

Grüße aus Wien
Chio


Zillerkrokodil
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert: Do 30. Mai 2019, 21:29
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Wohnort: Hall in Tirol
Alter: 38
Österreich

Re: 70x30cm, Busch Feldbahn und andere Basteleien

#2

Beitrag von Zillerkrokodil » Sa 1. Jun 2019, 11:58

Sehr gut gelungenenes Diorama !

Der Gastgarten auf dem alten verrosteten Güterwagen ist eine sehr orginelle Idee .

LG

Zillerkrokodil


DR POWER
InterCity (IC)
Beiträge: 527
Registriert: So 29. Jul 2018, 11:02
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Sachsen
Deutschland

Re: 70x30cm, Busch Feldbahn und andere Basteleien

#3

Beitrag von DR POWER » Sa 1. Jun 2019, 13:34

Hallo Chio

Ein feines Projekt hast du da wieder hingezaubert :gfm:.
Hier bleibe ich auf jeden Fall wieder mit dran.
Die Idee den Güterwagen als Biergarten zu nutzen ist klasse.

Die Pizza ist hoffentlich so groß gebacken worden und nicht aufgrund leichter Strahlung gewachsen :fool:.Der Name der Pizza lässt eher letzteres vermuten.Hauptsache Kim's Lokführer schmeckts.

Eine Frage zu den Pkw. Der blaue Kombi, ist das ein Wartburg 353?

Liebe Grüße, Andre
Kleine DR Anlage in HO / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold, Piko,Roco und Sachsenmodelle

Benutzeravatar

Threadersteller
Chio
InterRegio (IR)
Beiträge: 156
Registriert: Di 2. Jan 2018, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Wohnort: Wien
Alter: 54
Kontaktdaten:
Österreich

Re: 70x30cm, Busch Feldbahn und andere Basteleien

#4

Beitrag von Chio » Sa 1. Jun 2019, 15:18

Zillerkrokodil hat geschrieben:
Sa 1. Jun 2019, 11:58
Sehr gut gelungenenes Diorama !

Der Gastgarten auf dem alten verrosteten Güterwagen ist eine sehr orginelle Idee .

LG

Zillerkrokodil
Danke!
Ja - das mit dem Gastgarten: Man sieht: ich sehne das Gastgartenwetter schon sehr herbei :D
Die Tische und Bänke (und Bierkrüge) sind von Busch; die sind sich von der Breite her gerade noch ausgegangen (was mich etwas verblüfft hat, aber rechnerisch stimmt es). Es liegen auch noch Sonnenschirme und sonstiges Ausgestaltungszeug herum, das werde ich wohl nach Lust verteilen.
Den Wagen hab ich irgendwann mal gebraucht erstanden (Kleinbahn), nicht allzu schön, aber mit dem Rost passt er schon.
DR POWER hat geschrieben:
Sa 1. Jun 2019, 13:34
... Die Pizza ist hoffentlich so groß gebacken worden und nicht aufgrund leichter Strahlung gewachsen :fool:.Der Name der Pizza lässt eher letzteres vermuten.Hauptsache Kim's Lokführer schmeckts.

Eine Frage zu den Pkw. Der blaue Kombi, ist das ein Wartburg 353? ..
Kims Lokführer muss ja schwer arbeiten - die ganzen Fässer, die runtergefallen sind, wieder raufheben (zumindest die, die auf dem Gleis liegen). Da braucht er was ordentliches zum Essen.

Der Wartburg: Meine Fahrzeugliste sagt: Wartburg 353 66 Kombi "Tourist", Herpa 024150-004

Ich kaufe immer wieder mal Wägelchen, ganz nach Laune, was mir gefällt. Die Verpackungen schmeiße ich weg, aber vorher notiere ich, was das ist und schaue mir im Web ein paar Bilder an (meist mit Stichwort "Scheunenfund" ;-)
Wenn ein paar zusammengekommen sind, hole ich den Airbrush + Rostfarbe raus.

Ich hab schon länger vor, die Abteilung "Fahrzeuge" im Prinzenreich etwas aufzuwerten. Da sind momentan fast nur unkommentierte Gehversuche drin.
Vor allem mal nach Baujahr sortieren.

Grüße aus Wien 6
Chio

Benutzeravatar

derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1556
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: 70x30cm, Busch Feldbahn und andere Basteleien

#5

Beitrag von derOlli » Sa 1. Jun 2019, 19:44

Hallo Chio, :D

immer wieder Klasse was für Schmuckstücke du uns da zeigst.
Den Bausatz der Lok muß ich mir merken wenn ich mein BW beginne zu bauen.
Weiter so :gfm:
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild

Benutzeravatar

Lanz-Franz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1148
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 67
Deutschland

Re: 70x30cm, Busch Feldbahn und andere Basteleien

#6

Beitrag von Lanz-Franz » Sa 1. Jun 2019, 20:05

Hallo Chio.
Wieder erste Sahne. :gfm:
MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793


UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1709
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: 70x30cm, Busch Feldbahn und andere Basteleien

#7

Beitrag von UKR » Mo 3. Jun 2019, 17:00

Moin Chio,

doch mal ein kurzer Gegenbesuch bei dir. Wirklich klasse das Diorama, besonders der Waggon mit den Sitzen drauf. Erinnert mich an die Spanferkeltouren bei der Selfkantbahn :gfm:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Threadersteller
Chio
InterRegio (IR)
Beiträge: 156
Registriert: Di 2. Jan 2018, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Wohnort: Wien
Alter: 54
Kontaktdaten:
Österreich

Re: 70x30cm, Busch Feldbahn und andere Basteleien

#8

Beitrag von Chio » Mo 3. Jun 2019, 18:21

Danke Werner und Ulrich!
Es freut mich, wenn die kleine "Randerscheinung" gefällt. Ich finde ja, die Biertische sind viel zu sauber, aber ich hab mir mal gedacht: Finger weg von der Brühe, mach mal ordentlich.

derOlli hat geschrieben:
Sa 1. Jun 2019, 19:44
Den Bausatz der Lok muß ich mir merken wenn ich mein BW beginne zu bauen.
Hallo Olli!

Diese Lok... BR 41 von Italeri, Nr 8701
Die gute Nachricht: Sie kostet nur € 19,99 und da will man auch nicht allzu pingelig sein. Mir ist das ohnehin eher wurscht, ich zähle die Nieten nicht nach. Aber..

Die Detaillierung ist eher wie aus einem Startset, schlimmer noch: tw sind die Teile ziemlich klobig, vor allem am Gestänge, da geht manches sehr in die Breite und wird dann schief wieder zusammengeführt.

Die Räder sind drehbar, wenn man sich das antut. Ich habe das so lange wie möglich versucht die Möglichkeit zu erhalten, vor allem, um beim späteren Altern auch in die Zwischenräume zu kommen. Irgendwann wirft man aber das Handtuch, wenn schon wieder ein Rad abgefallen ist.

Oft ist nicht genau definiert, wo ein Teil hinkommt (kein Loch + Nase), das merkt man nicht gleich, erst wenns wo klemmt.

Der Abstand zum Tender ist ebenfalls eher am Startset orientiert und ziemlich groß.
Die Bauanleitung (Ja - die braucht man wirklich, wenn man kein Vorbild daneben stehen hat!) ist manchmal sehr unverständlich - was auch oft zu Fehlern meinerseits geführt hat. Die Kolben habe ich zb verkehrt herum eingebaut.

Fazit: Wenn du eine Schrottlok um wenig Geld suchst - und vor dem Gestänge ein paar romantische Büsche anpflanzt ;-) passt es schon. Für Feinspitze ist das eher nichts.

Status: Mit Rost + Rot grundiert, schwarze Brühe drüber. Als nächsten kämen Decals dran, dann rauf mit Partina.
Bild

Bild

Den Tender lasse ich bei mir weg; mir wäre überhaupt eine kleinere Lok lieber gewesen.

Da sie sehr leicht ist, ist sie schwer aufzugleisen und springt bei einem Rempler auch sofort wieder raus. Insgesamt ist sie etwas verzogen. Sie wird daher bei mir von einem Magneten festgehalten, so kann ich sie beim Fotografieren leicht entfernen.

Der fehlende Deckel auf dem WasIstDas ;-) ist beim Bau verschwunden...

Benutzeravatar

82 008
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 15:23
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: analog, zentrales Stellpult
Wohnort: am saarländischen Mittelpunkt
Alter: 18

Re: 70x30cm, Busch Feldbahn und andere Basteleien

#9

Beitrag von 82 008 » Mo 3. Jun 2019, 19:13

Hallo,

:gfm:

Wie auch bei der Atommühle ist auch dieses Diorama wieder ganz große Kunst des Modellbaus.
Allein schon die Idee, einen verlassenen Güterbahnhof irgendwo im Wald als "Fressgasse" auszubauen ist genial.

Ich hätte das Motto "Locomotive Death" aber noch etwas weiter getrieben und eine schmierige Heavy-Metal-Kneipe eingerichtet. So richtig mit Lichtshow, Motorrädern und fässerweise Bier.

Noch zum Lok-Tender-Abstand bei der Schrottlok: Kann man nicht einfach die Kupplung ausbauen, die beiden Fahrzeuge enger zusammenschieben und den Tender auch mit Magneten fixieren?

Hendrik "82"
Was ist eine E94 bei der S-Bahn?
Ein Vorstadt-Krokodil!

Benutzeravatar

derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1556
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: 70x30cm, Busch Feldbahn und andere Basteleien

#10

Beitrag von derOlli » Mo 3. Jun 2019, 19:22

Hallo Chio, :D

danke für die ausführliche Beschreibung der Lok. Für den Preis kann man die Mängel hinnehmen.
Ich würde diese später in den Ringlockschuppen stellen. Da sieht man dann kaum was von der Lok. :wink:
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild

Benutzeravatar

shaddowcanyon
InterCity (IC)
Beiträge: 733
Registriert: So 27. Apr 2014, 17:23
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021
Gleise: Märklin K-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 70x30cm, Busch Feldbahn und andere Basteleien

#11

Beitrag von shaddowcanyon » Mo 3. Jun 2019, 20:41

Hallo Chio,

Eine großartige Idee, dieses Diorama mit rostiger Lok vor der Pizzeria. Fast schon eine Geschäftsiedee :mrgreen: . Die zahlreichen kleinen Details sind das ganz große Kino. Einfach toll. Meine Frau und ich müssen immer mal wieder hier hineingucken (ebenso wie in der Atommühle), weil es so interessant und inspirierend ist.

Übrigens, wenn wir hier die Wirte wären, mit so einem gigantischen alten schwermetallenen Dampfross vor dem Lokal, und dann noch in der Vorstadt, in einem verlassenen, umwaldeten Industriegebiet, fern von allen Wohngegenden... da würden wir überlegen, ob man an Wochenenden für die nächtliche Disco (oder wie das heute heißt) in den dicken Kessel nicht den ultimativen Subwover einbauen würden. Ein bisschen Lichteffekte dazu, und dann im Sommer am Sammstag einen tüchtigen DJ engagieren. Der Laden wäre voll!

Grüße

Hans Martin & Manu
------
Hier geht's zur Benton Valley Railroad Line:
viewtopic.php?f=64&t=109585

Temporäre Abenteuer mit dem "Schwarzen Jäger":
viewtopic.php?f=168&t=138761


Deutzfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 434
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: 70x30cm, Busch Feldbahn und andere Basteleien

#12

Beitrag von Deutzfahrer » Mo 17. Jun 2019, 16:38

Moin Chio,

mußte natürlich auch mal hier gucken.... :redzwinker:

ich bin begeistert ! - herrliches Dio, tolle Autos, schöne Schrottlok !

:gfm:

ich bleib dir mal auf den Fersen.... :lol:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“