Im Ruhrgebiet - (Epoche V/VI) - Das Ende / Abschiedsvideo

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

RE10_10
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 37
Registriert: So 24. Nov 2019, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Allgäu
Deutschland

Re: Im Ruhrgebiet - (Epoche V/VI) - Das Ende / Abschiedsvideo

#776

Beitrag von RE10_10 »

Hallo Patrick

Bin noch nicht so lange im Forum unterwegs aber habe immer wieder sehr gerne bei Deiner Anlage vorbeigeschaut. Die Anlage sah sehr stimmig aus :gfm: und auch das Stellwerk ist der Hammer :bigeek: !

Und Deine Züge gefallen mir auch sehr gut! :gfm:

Hoffe dass Dein Neuanfang gelingt und Du gut weiterkommst!

Freue mich im Forum dann von Deinem neuen Bauprojekt zu lesen und Videos zu sehen!

Viele Grüße
Stephan
Alpenbahnfan BLS & SBB (und Gäste)
Epoche (V) VI

Parkettbahn H0 mit Modulen in Planung
DC Digital mit z21 & Z21 App
Roco Line

Hier geht's zur Planung meiner ersten Module:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=178277
Benutzeravatar

fl_dutch
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 307
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 13:45
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Tams
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Emsland
Niederlande

Re: Im Ruhrgebiet - (Epoche V/VI) - Das Ende / Abschiedsvideo

#777

Beitrag von fl_dutch »

Moin Patrick,

da bin ich endlich mal aus meiner Moba-freien Zeit zurück, und denn hörst du an dieser Stelle auf zu bauen :shock: so geht das doch nicht.

Es hat sich doch einiges entwickelt hier, wie ich in den letzten Tagen nachlesen konnte. Ein wenig schade drum. Gibts die Möglichkeit, fertige Abschnitte zu recyclen?

Im neuen Planungsthread bin ich dran. Auf jeden Fall kann ich gut nachvollziehen, dass du einen Neubau anstrebst - so eine leichte Unzufriedenheit mit dem Layout war ja immer spürbar.

Poste doch auch gerne Bilder vom Abbau :) - ich finde auch das spannend.
Benutzeravatar

Threadersteller
modellbahnelektronik
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1526
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 / SpDrS60
Gleise: Roco / Tillig
Wohnort: Hagen
Alter: 43
Deutschland

Re: Im Ruhrgebiet - (Epoche V/VI) - Das Ende / Abschiedsvideo

#778

Beitrag von modellbahnelektronik »

Hallo

Die Anlage ist bereits komplett abgebaut
Ich hatte kurzfristig die Möglichkeit das Holz kostenlos zu entsorgen was ich dann genutzt habe:

Teile der Anlage, zumindest die fertigen werden nicht weiter verwendet.
Ich will aber die Platten des grossen Wendels sortieren und die nicht krummen wieder verwenden.
Ansonsten soll nur noch Holz vom Schreiner verwendet werden

Hier ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Grüsse
Patrick
Irgendwo im Ruhrgebiet

- Moderner Hauptstreckenverkehr für Nah/Güterverkehr
- Industrieanbindung
- SpDrS60-Stellwerk

Meine HO-Anlage: viewtopic.php?f=64&t=179346
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCfgRbZ ... R5I5hvN3wQ

Martin_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1082
Registriert: So 13. Mär 2016, 09:00
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: iTrain, z21 u IB Com
Gleise: Peco 100, Märklin K
Wohnort: Karlsruhe
Deutschland

Re: Im Ruhrgebiet - (Epoche V/VI) - Das Ende / Abschiedsvideo

#779

Beitrag von Martin_B »

Hallo Pat,

modellbahnelektronik hat geschrieben: Mo 9. Mär 2020, 13:18 Hallo

Die Anlage ist bereits komplett abgebaut
Ich hatte kurzfristig die Möglichkeit das Holz kostenlos zu entsorgen was ich dann genutzt habe:

Teile der Anlage, zumindest die fertigen werden nicht weiter verwendet.
Ich will aber die Platten des grossen Wendels sortieren und die nicht krummen wieder verwenden.
Ansonsten soll nur noch Holz vom Schreiner verwendet werden

Hier ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Grüsse
Patrick
uff....soetwas tut ja im Herzen weh wenn man die Bilder der abgerissenen Anlage sieht. Aber auch verständlich, wenn du nicht zufrieden warst. Die Frage ist, wird man jemals zufrieden sein?
Freue mich schon auf neue Dinge die bei dir entstehen.....es bleibt spannend!
Grüße Martin

Hier geht es zu meiner Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135741
Benutzeravatar

Threadersteller
modellbahnelektronik
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1526
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 / SpDrS60
Gleise: Roco / Tillig
Wohnort: Hagen
Alter: 43
Deutschland

Re: Im Ruhrgebiet - (Epoche V/VI) - Das Ende / Abschiedsvideo

#780

Beitrag von modellbahnelektronik »

Moin

Ja abriss ist nie wirklich schön.
Wenn man bedenkt das die ganze Anlage in knapp 4 Tagen abegrissen und entsorgt wurde, schon krass.

Da aber was neues kommt, und das Holz bereits auch schon geordert wurde, sehe ich der ganzen Sache doch recht gelassen gegenüber.

Dieser Thread wird allerdings auch nicht weitergeführt, und wann und ob ich überhaupt nochmal nen Anlagenthread mache
weiss ich noch nicht da ich wenn ich was zeigen werde/möchte erstmal etwas haben muss was zeigbar ist.
Das wird daher noch dauern

Grüsse
Patrick
Irgendwo im Ruhrgebiet

- Moderner Hauptstreckenverkehr für Nah/Güterverkehr
- Industrieanbindung
- SpDrS60-Stellwerk

Meine HO-Anlage: viewtopic.php?f=64&t=179346
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCfgRbZ ... R5I5hvN3wQ

Volvivo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 351
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 14:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3+
Gleise: C und K
Deutschland

Re: Im Ruhrgebiet - (Epoche V/VI) - Das Ende / Abschiedsvideo

#781

Beitrag von Volvivo »

Servus Patrick,

das geht ja gar nicht:
modellbahnelektronik hat geschrieben: Fr 13. Mär 2020, 09:55
... und wann und ob ich überhaupt nochmal nen Anlagenthread mache weiss ich noch nicht da ich wenn ich was zeigen werde/möchte erstmal etwas haben muss was zeigbar ist.
Das wird daher noch dauern
Deine Arbeiten fand ich immer inspirierend und Deine Videos habe ich regelmäßig mit Begeisterung angesehen.

—> auch die neue Anlage wird sicher interessant, es bleibt also sicher für uns alle spannend.
Gruß aus Niederbayern
Michael


Die gute alte Bundesbahn in den 70igern und 80igern ... schön war's in der Epoche IV

PhilippJ_YD
InterCity (IC)
Beiträge: 939
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 22:23

Re: Im Ruhrgebiet - (Epoche V/VI) - Das Ende / Abschiedsvideo

#782

Beitrag von PhilippJ_YD »

Auch ich hoffe, dass du zukünftig wieder etwas von deinem Anlagenbau zeigen wirst, denn es macht immer wieder Spaß, sich die Bilder und Videos anzuschauen. Ich bin auf jeden Fall gespannt!
Gruß, Philipp
Benutzeravatar

V300fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1769
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 mit WLANmaus
Gleise: Rocoline mit bettung
Wohnort: Potsdam
Alter: 37
Deutschland

Re: Meine HO Anlage Ep. V/VI - Reinhardt Signale + SpDrS60 Stelltisch

#783

Beitrag von V300fan »

modellbahnelektronik hat geschrieben: Mi 19. Jun 2019, 10:31 Moin

Hier noch ein paar Impressionen der Reinhardt Signale für den Bahnhof Kolbstrasse.
Auch mal zwei Ausschnitte vom Stelltisch.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Auf dem Stelltisch ist immer nur das nötigste Dargestellt.

Bild

Bild
Dieses Signal hat unten noch einen ZS6 Anzeiger

Bild
Die Signale sind teilweise nur lose in die Bohrungen gesteckt, daher stehen sie Teilweise noch etwas krumm da.

Grüsse
Patrick
Die sehen wirklich gut aus, gibt es nennenswerte Unterschiede zu denen von Erbert?
Und hat jemand Erfahrung mit dem Blinkmodul von Reinhardt?
Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917
Benutzeravatar

Remo Suriani
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1977
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 18:36
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: analog und manuell
Gleise: Peco Code 55
Alter: 37

Re: Im Ruhrgebiet - (Epoche V/VI) - Das Ende / Abschiedsvideo

#784

Beitrag von Remo Suriani »

Hallo,
Die sehen wirklich gut aus, gibt es nennenswerte Unterschiede zu denen von Erbert?
Es handelt sich um ein anderes Vorbild.

Es gibt bei den HV-Lichtsignalen drei Generationen (vereinfacht gesagt).

- eine aus den 50er, die stellt Erbert nach
- eine aus den 60ern, das ist der verbreitetest Typ, entspricht den Signalen von Märklin oder Mafen (und Viessmann sollen die darstellen)
- eine aus den 80ern, das sie die von Reinhardt.

Die Signalbilder sind natürlich identisch, so das die Signale kompatibel sind

Die Bauform richtet sich dabei nach dem Zeitpunkt der Stellwerksinbetriebname, wenn aber später Signale ergänzt wurden können sie durchaus einer neueren Bauform entsprechen. So kann es sein, dass der Bahnhof im allgemeinen mit Erbert-Signalen ausgestattet wäre, aber der Gleiswechselbetrieb dann mit einem neueren Signaltyp nachgerüstet wurde.

Qualitativ sind sowohl die Erbert also auch die Reinhardt-Signale sehr gut
Viele Grüße
Dirk

Rheinfort
Übergabebahnhof an eingleisiger elektrifizierter Strecke (Ep V/VI)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96070

Lehnshallig
Zwischen Niebüll und Klanxbüll: nach Vorbild in Spur N
viewtopic.php?f=64&t=110645
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“