Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Barmer Bergbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3391
Registriert: Do 3. Jan 2008, 11:36
Nenngröße: H0
Gleise: I:I
Wohnort: NRW

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#76

Beitrag von Barmer Bergbahn » Sa 12. Jan 2019, 16:00

P.S. Für die interessierten gibt es hier einen Clip bei Schlafstörungen etc. (lach) – natürlich nur, wenn Frank es erlaubt, sonst lösche ich wieder weg...

https://www.youtube.com/watch?v=z2jHMCe3DX8

Ist leider nicht von mir und zudem aus der Zeit, wo die Strecke schon nur noch ein Schatten ihrer selbst war, aber seht selbst, insofern ihr mögt.
Liebe Grüße
Christian



"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es auch Schlachtfelder geben." (Tolstoi)


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 919
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#77

Beitrag von wolferl65 » Sa 12. Jan 2019, 18:17

Hallo Frank,

klasse Szenario, unterstützt vor allem durch das realistische Gefälle der Strassenbahn entlang der Häuserzeile. Eigentlich eine nicht spektakuläre Vorbildsituation, aber genau dadurch wunderbar glaubwürdig. Das erste Grün in der Ecke läßt ahnen, wie gelungen das zum Schluß mal wird! :gfm:

Gruß,
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Fränki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 22:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#78

Beitrag von Fränki » Sa 12. Jan 2019, 18:47

Vielen Dank für euer positives Feedback.Das baut auf und fördert zum weitermachen. :prost:

@Christian
Kein Problem mit dem Video,interessiert bestimmt den ein oder anderen.Ich habe es schon gesehen.
Schade das es nur bis Wichlinghausen Bahnhof geht und nicht ein Stück weiter bis zum Güterbahnhof oder Ablaufberg. :cry:

Fahrbetrieb würde gehen wenn ich nicht soviel auf der Anlage rumstehen hätte. :fool:

@ Franz-Peter

Mehr Platz bleibt ein Traum,jedenfalls immoment noch.Vieleicht schenkt mi ja einer ein Haus.
In Spur N oder Z wäre auf jedenfall mehr drin gewesen.
Wenn ich mal langeweile habe mache ich mal einen Plan in N oder Z für diese Raumgrösse.Da muss aber dann mindestens ein Viadukt drinne sein. :mad:
Gruß
Frank

Erlaubnis von Hr.Vorsteher/Dahlhaus/Bügel/Peplies/Kleinschmidt/Pillmann,Bilder von bahnen-wuppertal und vauhundert.de im Forum zu benutzen
Thema:Schwelm-Loh/Wuppertal-Wichlinghausen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1778076

Benutzeravatar

Threadersteller
Fränki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 22:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#79

Beitrag von Fränki » Sa 12. Jan 2019, 19:33

Heute Nachmittag habe ich mal die Häuserreihe wieder umgedreht.Beleuchtung ist ja fertig,somit gehts vorne weiter.
Den Geländern habe ich etwas Farbe spendiert,aber nicht deckend.Soll ja nicht aussehen als wäre es frisch gestrichen.Allerdings sieht das jeder Nachbar mit den Ausbesserungen anders.Die einen grün,die anderen grau und der Rest macht überhaupt nix dran.

Die letzte Haushälfte rechts bleibt Baustelle.
Habe schon wieder vergessen die Strasse abzufegen :bigeek:

Ich habe mal Nacht gezaubert.Möchte mich gar nicht mehr von den RGB Stripes trennen,da kann man schön mit rumspielen.Da ich als Anlagenhintergrund das original vom Oberloh in Schwelm habe auf den Gewitterwolken zu sehen sind kann man mit der Beleuchtung die richtige Stimmung einstellen.
Die Hintergründe kommen aber erst dran wenn die Anlage aus dem Keller raus in die Wohnung zieht.Da ist es gemütlicher.

Hat jemand einen guten Tip wie man den Sprössling zum schnelleren ausziehen bewegt. :pflaster: :baeh:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß
Frank

Erlaubnis von Hr.Vorsteher/Dahlhaus/Bügel/Peplies/Kleinschmidt/Pillmann,Bilder von bahnen-wuppertal und vauhundert.de im Forum zu benutzen
Thema:Schwelm-Loh/Wuppertal-Wichlinghausen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1778076

Benutzeravatar

Salamander
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert: Di 11. Dez 2018, 18:37
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: mechanisch
Gleise: PECO55, Roco

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#80

Beitrag von Salamander » Sa 12. Jan 2019, 19:46

Fränki hat geschrieben:
Sa 12. Jan 2019, 19:33

Bild
Guten Abend Fränki.
Wenn ich mir das (echte) Kellerfenster im Hintergrund anschaue, und das dann mit den (Modell-) Kellerfenstern and den hellen Häusern vergleiche, drängt sich mir die Frage auf, ob das Modell die Strasse zeigt, in der Du tatsächlich wohnst....

Grüße aus Hessen von Rainer

Benutzeravatar

Threadersteller
Fränki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 22:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#81

Beitrag von Fränki » Sa 12. Jan 2019, 20:41

Hallo Rainer

Ist mir gar nicht aufgefallen :fool:
Da liegen ein paar Kilometer dazwischen.
Gruß
Frank

Erlaubnis von Hr.Vorsteher/Dahlhaus/Bügel/Peplies/Kleinschmidt/Pillmann,Bilder von bahnen-wuppertal und vauhundert.de im Forum zu benutzen
Thema:Schwelm-Loh/Wuppertal-Wichlinghausen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1778076

Benutzeravatar

modellbahnelektronik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1158
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 / SpDrS60
Gleise: Roco / Tillig
Wohnort: Hagen
Alter: 42
Deutschland

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#82

Beitrag von modellbahnelektronik » So 13. Jan 2019, 10:43

Moin

Danke für Deinen besuch in meinem Thread.

Grüsse
Patrick
Im Bau:
Bahnhof Kolbstrasse in Ep. V / Chempark Steno Chemie
SpDrS60-Stellwerk in 1:87 / Selbstbau Spurplan


Meine HO-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=161649

Mein YouTube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCfgRbZ ... R5I5hvN3wQ

Benutzeravatar

Brumfda
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1601
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#83

Beitrag von Brumfda » Mo 11. Feb 2019, 09:10

Moin Frank!

Ich bin baff. Realität pur. Auf den Punkt getroffen, Wunderschön hässlich in Szene gesetzt. Also den realen Schmutz und Bausünden. Mitten zwischen dem Schönen. Beeindruckend gut beobachtet und umgesetzt. Häkchen ist gesetzt, ich will mehr sehen :fool: !

Schöne Woche noch, Felix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
viewtopic.php?f=27&t=160370&p=1844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Threadersteller
Fränki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 22:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#84

Beitrag von Fränki » Mo 11. Feb 2019, 09:35

Hallo Felix

Vielen Dank für deinen Besuch.
Manchmal meine ich das es zuviel Verschmutzung ist.
Scheinbar ja doch nicht. :shock:
Gruß
Frank

Erlaubnis von Hr.Vorsteher/Dahlhaus/Bügel/Peplies/Kleinschmidt/Pillmann,Bilder von bahnen-wuppertal und vauhundert.de im Forum zu benutzen
Thema:Schwelm-Loh/Wuppertal-Wichlinghausen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1778076


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 919
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#85

Beitrag von wolferl65 » Mo 11. Feb 2019, 12:43

Servus Frank,

hier komm ich immer wieder gerne her, unaufgeregt realistisch, gefällt mir!

Der Verschmutzungsgrad ist relativ, je nach den letzten Malerarbeiten. Mein Eindruck: Gehe jedoch davon aus, daß die Häuser in einem Zug gestrichen/errichtet wurden, so sollten die Fassaden alle gleichmäßig gealtert sein. Beim linken hellen Haus ist eine Hälfte dunkler... Bei Küchen, Bäder oder Rauchern hinter den Fenstern ist oft oberhalb des Fensters mehr Schmodder als unterhalb, auch läuft an den Laibungen oft mehr Schmodder die Fassade hinunter, als mittig vom Fenster...

Die Dächer sind perfekt!

Gruß,
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Fränki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 22:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#86

Beitrag von Fränki » Mo 11. Feb 2019, 15:40

Hallo Wolfgang
Gehe jedoch davon aus, daß die Häuser in einem Zug gestrichen/errichtet wurden, so sollten die Fassaden alle gleichmäßig gealtert sein. Beim linken hellen Haus ist eine Hälfte dunkler...
Das ist ja so gewollt.Die Häuser wurden vom Käufer selbst renoviert,bzw. gestrichen wie auf dem Bild unten ersichtlich.
Mit dem Verschmutzungsgrad unter/über den Fenstern,bzw. dreckiges Wasser was an den Rändern der Fensterbänke runterläuft gebe ich dir recht,da muss ich wohl nochmal ran.

Bild
Gruß
Frank

Erlaubnis von Hr.Vorsteher/Dahlhaus/Bügel/Peplies/Kleinschmidt/Pillmann,Bilder von bahnen-wuppertal und vauhundert.de im Forum zu benutzen
Thema:Schwelm-Loh/Wuppertal-Wichlinghausen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1778076


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 919
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#87

Beitrag von wolferl65 » Mo 11. Feb 2019, 19:30

Hey Frank,

danke für die Aufklärung, einleuchtend :D, hast Du die Bäume und Sträucher selbergebaut? Die sind gut, tüftele gerade selber dran...

Gruß,
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Fränki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 22:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#88

Beitrag von Fränki » Mo 11. Feb 2019, 19:42

Die Bäume sind aus Seemoos und mit verschiedenen Farben Heki Laub-Vlies überzogen.
Das ist natürlich nichts gegen unseren Baummeister Jos Geurts. :sabber:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=18449

Ich bin neidisch auf deine Schotterung mit dem schönen Grünanteil zwischen den Gleisen. :gfm:
Gruß
Frank

Erlaubnis von Hr.Vorsteher/Dahlhaus/Bügel/Peplies/Kleinschmidt/Pillmann,Bilder von bahnen-wuppertal und vauhundert.de im Forum zu benutzen
Thema:Schwelm-Loh/Wuppertal-Wichlinghausen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1778076


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 919
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#89

Beitrag von wolferl65 » Mo 11. Feb 2019, 20:17

Hey Frank,

mit Seemoos bastle ich gerade auch, Vlies habe ich noch nicht probiert... Jos its natürlich eine Liga für sich :bigeek:

Beim Begrasen habe ich ohne jede Erfahrung bei 0 angefangen, alles hier im Forum "abgekupfert" oder entsprechende Tips bekommen :D

Gruß,
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Fränki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 22:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#90

Beitrag von Fränki » Mo 11. Feb 2019, 20:21

alles hier im Forum "abgekupfert" oder entsprechende Tips bekommen
Das mache ich gerade in deinem Thread. :baeh: :fool:
Gruß
Frank

Erlaubnis von Hr.Vorsteher/Dahlhaus/Bügel/Peplies/Kleinschmidt/Pillmann,Bilder von bahnen-wuppertal und vauhundert.de im Forum zu benutzen
Thema:Schwelm-Loh/Wuppertal-Wichlinghausen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1778076


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 919
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#91

Beitrag von wolferl65 » Mo 11. Feb 2019, 20:26

Recht so :D !
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild


tanky0815
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 72
Registriert: Di 7. Dez 2010, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz Digital
Gleise: Roco Line Bettung
Wohnort: Ennepetal
Alter: 51

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#92

Beitrag von tanky0815 » Di 12. Feb 2019, 11:10

Hallo Fränki,
Super was Du auf die Beine gestellt hast, da werden bei Kindheitserinnerungen wach. Ich verbrachte meine Kindheit in den 1970er Jahren in Schwelm und unser Abenteuerspielplatz war der Bahnhof Schwelm-Loh und die 13-Bogenbrücke die ja leider nicht mehr seht. Da die Bahnanlage direkt hinter unsere Straße verlief hatten wir immer was auf der "Bahne" zu entdecken.

Gruß Markus
Viele Grüße
Markus

Benutzeravatar

Threadersteller
Fränki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 22:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#93

Beitrag von Fränki » Di 12. Feb 2019, 13:54

Hallo Markus

Noch ein Zeitzeuge :gfm:
Ja die 13 Bogen Brücke war ein schönes Bauwerk.Schade das alles nicht mehr existiert :cry:
Gruß
Frank

Erlaubnis von Hr.Vorsteher/Dahlhaus/Bügel/Peplies/Kleinschmidt/Pillmann,Bilder von bahnen-wuppertal und vauhundert.de im Forum zu benutzen
Thema:Schwelm-Loh/Wuppertal-Wichlinghausen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1778076

Benutzeravatar

Der Pfälzer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert: Mo 29. Okt 2012, 14:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs2 und PC
Gleise: Märklin K
Wohnort: Pfalzdorf
Alter: 57
Deutschland

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#94

Beitrag von Der Pfälzer » Di 12. Feb 2019, 15:09

Grüß dich, Frank!

Was du uns da so präsentierst ist schon echt vom Feinsten. Ich kann mich all den Vorschreibern nur anschließen. Auch die dazu passenden Fotos sind schon beeindruckend - hier natürlich für mich besonders die Fotos mit den schönen 44ern-. Ich werde am Ball bleiben und halte uns auch immer schön auf Stand :lol:
Gruß Jürgen
Fan des geflügelten Rades

Benutzeravatar

MicroBahner
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2393
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 14:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Microprozessor-Eigenbau
Gleise: Tillig
Wohnort: Mittelfranken
Alter: 69

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#95

Beitrag von MicroBahner » Di 12. Feb 2019, 17:59

Hallo Frank,
diese 'Mietskasernenhäuserzeile' hast Du perfekt hinbekommen. Auch von der etwas triesten Farbgebung her. Die gelblichen Töne könnten sogar eher noch ein Tick mehr gebrochen werden. Hängt aber auch davon ab, in welchem Alter man sie darstellt. Genau so sah das aus :gfm: .

Benutzeravatar

Threadersteller
Fränki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 22:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#96

Beitrag von Fränki » Di 12. Feb 2019, 18:37

Hallo Jürgen
hier natürlich für mich besonders die Fotos mit den schönen 44ern
Die steht schon auf der Wunschliste,ich habe noch keine. :oops: Die muss auf jedenfall hier fahren. :D

Hallo Franz-Peter
Die gelblichen Töne könnten sogar eher noch ein Tick mehr gebrochen werden
Da hast du recht.Der eine gelbe Mittelteil sticht besonders hervor.Da muss ich nochmal ran.

Nächste Woche habe ich Urlaub :baeh: dann gibts wieder Bilder.Die Oberleitung der Strassenbahn ist nämlich fertig.
Gruß
Frank

Erlaubnis von Hr.Vorsteher/Dahlhaus/Bügel/Peplies/Kleinschmidt/Pillmann,Bilder von bahnen-wuppertal und vauhundert.de im Forum zu benutzen
Thema:Schwelm-Loh/Wuppertal-Wichlinghausen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1778076


jofrankreich
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert: Do 10. Jan 2013, 20:25
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Normandie in Frankreisch

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#97

Beitrag von jofrankreich » Di 12. Feb 2019, 20:18

Hallo Frank,
Vor ganz vielen Jahren bin ich nicht nur eigentlich taeglich in Wichlinghausen gewesen, Tischlerausbildung,
sondern ne Zeit auch mit dem Schienenbus morgens in Varresbeck eingestiegen und abends zurueck.
Nach Vespa kam das Auto, sodass das leidige fruehe Aufstehen und der Fussweg von 20Minuten entfielen.
Diese Ecke, die Du nachstellst, ist Dir wunderbar gelungen. Die Farbgebung der Haeuser ist korrekt, weil die Renovierung der
Fassaden nicht gleichzeitig erfolgte. Die meisten Hausbesitzer haben meistens eine "Haustuere" gekauft, um dann nach ihrem
Geschmack die Wohnungen zu renovieren und zu vermieten. Andere haben alles so gelassen.
Ich freue mich auf die "Elektrische", wie meine Oma immer sagte, auf Deiner Anlage.
Und ab jetzt wirst Du beobachtet.

Gruss aus der Normandie
Jo

Benutzeravatar

Threadersteller
Fränki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 22:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#98

Beitrag von Fränki » Di 12. Feb 2019, 20:40

Hallo Jo

Vielen Dank für deinen Besuch aus Frankreich im Modellbahnerischen Wuppertal. :prost:
Die Farbgebung der Haeuser ist korrekt, weil die Renovierung der
Fassaden nicht gleichzeitig erfolgte. Die meisten Hausbesitzer haben meistens eine "Haustuere" gekauft, um dann nach ihrem
Geschmack die Wohnungen zu renovieren und zu vermieten. Andere haben alles so gelassen.
Es ist ja heute teilweise noch genauso.Sieht man oft an Doppelhaushälften. :fool:
Gruß
Frank

Erlaubnis von Hr.Vorsteher/Dahlhaus/Bügel/Peplies/Kleinschmidt/Pillmann,Bilder von bahnen-wuppertal und vauhundert.de im Forum zu benutzen
Thema:Schwelm-Loh/Wuppertal-Wichlinghausen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1778076

Benutzeravatar

Der Pfälzer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert: Mo 29. Okt 2012, 14:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs2 und PC
Gleise: Märklin K
Wohnort: Pfalzdorf
Alter: 57
Deutschland

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#99

Beitrag von Der Pfälzer » Do 14. Mär 2019, 15:16

Fränki hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 18:37
Hallo Jürgen
hier natürlich für mich besonders die Fotos mit den schönen 44ern
Die steht schon auf der Wunschliste,ich habe noch keine. :oops: Die muss auf jedenfall hier fahren. :D

Stimmt! So ein 44er Kraftprotz passt bestens zu deiner Anlage. :wink:
Gruß Jürgen
Fan des geflügelten Rades

Benutzeravatar

Threadersteller
Fränki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 22:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

#100

Beitrag von Fränki » Do 14. Mär 2019, 16:06

Hallo Jürgen

Ja sie wird kommen. :hearts:
Gruß
Frank

Erlaubnis von Hr.Vorsteher/Dahlhaus/Bügel/Peplies/Kleinschmidt/Pillmann,Bilder von bahnen-wuppertal und vauhundert.de im Forum zu benutzen
Thema:Schwelm-Loh/Wuppertal-Wichlinghausen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1778076

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“