Seite 241 von 246

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: So 22. Nov 2020, 00:15
von KBS-973
Servus Michi,

nachdem ich jetzt über 50 Seiten nachgelesen habe 🥵, bin ich endlich wieder auf dem aktuellen Stand und kann auch wieder kommentieren. Ich finde deine Anlage wie schon öfters bei YouTube kommentiert einfach nur Klasse. Was du hier auf so engem Raum alles geschaffen hast, ist echt ein Traum. Und dann die Auswahl an verschiedenen Zügen und Themen, die du immer wieder bringst :gfm: :gfm:

Vor allem die Geschichte mit dem Armin war sehr amüsant. Ich bin sofort am nächsten Tag zu meinem Mobadealer gerannt und habe mir die Figur von Faller gekauft. :fool:

Aber was ich richtig toll fand, neben deiner neuen Lokomotive der Baureihe 218, welches ja die schönste Lokomotive der Welt ist :fool: , fand ich die Geste mit dem Moritz. Ich denke der Junge wird sich sehr über den Wagen von dir freuen.

In diesem Sinne, mach mit deinem YouTube Channel und deinem „Geschreibe“ hier weiter wie bisher. Und lass dir von ein oder zwei Nörglern nicht die Laune an der Modellbahn oder an deinem Thread verderben.

Schöne Grüße Florian

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: So 22. Nov 2020, 10:00
von Ralf Franke
Nur ganz kurz zu Florians Anmerkung, ich wollte den Zeitraum 2013 bis 2020 darstellen.

MfG
Ralf

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: So 22. Nov 2020, 11:20
von Bernhard B
Hallo Michi,

Erstmal Gratulation zum neuen Video :gfm:

Da ist dir wieder ein echter Kracher gelungen !!!!

Sehr tolle Perspektiven und auch die Zugauswahl war wieder vom Allerfeinsten :)

Hat mir wieder sehr gut gefallen!!!

Lg Börni

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: So 22. Nov 2020, 14:17
von öbb-for-ever
Hallo Michi,
ist ja wieder verblüffend, was sich da an neuen Blickwinkeln auftut. Kaum zu glauben, was Du auf diesem begrenzten Raum - was heißt hier Raum, Kammerl - für abwechslungsreiche Szenen drehen kannst. Diese Bahnsteigmotive sind wirklich ein Genuss, bitte mehr davon!!! Nur auf die 218 könnte ich verzichten, aber was solls, wenn sie Dir gefällt... Die 232, das wäre ein Brummer und den hatte sich die ÖBB ja sogar in ein paar Exemplaren, ich glaube so ca. 2002, für ein - zwei Jahre ausgeliehen und im DB Anstrich eingesetzt. Auf den Semmering ist sie aber, soviel ich weiß, nie gekommen. Würde mich aber weniger stören als die 218.
Wie auch immer, ein :hammer: Video, bitte bald wieder Berichte von Bahnsteig 3.
Servus
Peter

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: So 22. Nov 2020, 18:31
von 44 390
Hallo Ichi

Ich melde mich seitlängerem auch mal wieder, auch wenn ich eigentlich alle Beiträge lese und Videos schaue.
Zum Maisfeld: Es ist irgendwo zwischen total bekloppt und und UrLeiwand, aber ich glaube eine gewisse Grundverrücktheit brauch man eh für das Hobby. Allerdings habe ich ja auch eine Idee wo ich so ein Maisfeld unterbringen kann :fool:

Die 218 ist natürlich ein Must have, sehr cool das sie nun auch den Weg in die Neustadt gefunden hat :gfm:

Grüße Paul

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: Mo 23. Nov 2020, 11:49
von GSB
Hallo Michael,

ja der Zugbetrieb auf Deiner Anlage ist immer sehr abwechslungsreich! :D

Fand es zwar schade, daß man diesmal von der tollen Landschaft nicht so viel gesehen hat :wink: - aber war auch so wieder eine sehr schön inszenierte Geschichte. :lol: Denn gerade das finde ich so klasse, daß Du nicht einfach nur rumfahrende Züge filmst, sondern immer auch ne kleine Geschichte dazu erzählst! :mrgreen:

Und daß der Moritz sich über sein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk sehr gefreut hat, können wir uns alle beim Gedanken an unsere Kindheit gut vorstellen. :lol:

Gruß Matthias

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: Di 24. Nov 2020, 10:23
von Nulleinszehn
Hallo Michi,

Wollte auf diesem Weg auch noch einen Kommentar zum neuesten Video dalassen.

Hat mir gut gefallen, insbesondere die vielen Preiser-Perspektiven von den Bahnsteigen. Erinnerte mich irgendwie sehr an unser Spotting vom Wiener Neustädter Hbf. Herrliche Szenen!

Von mir aus kannst du solche Sequenzen gerne weiterhin bringen, der Hbf Neustadt bietet dafür eine ganze Fülle an Möglichkeiten, wie man mal wieder eindrucksvoll sehen konnte.

Viele Grüße,

Armin

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: Fr 4. Dez 2020, 21:31
von Jim Knopf 121
Hallo
:clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:
Klickende Grüße Mia

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: Sa 5. Dez 2020, 12:05
von MartinM
Servus Michi,

Mal wieder ein tolles Video, hat mir sehr gut gefallen, wie immer schön abwechslungsreich gestaltet. Vielen Dank für Deine Mühen :) !

Habs mir gemütlich zum Frühstück angesehen, ist bei mir gerade eine willkommene Abwechslung vom Alltag im Moment.

Neben den ganzen ÖBB Oldies wie 2x43 oder 1x42 hat mir der Demokratie Taurus an dem Doppelstockzug am besten gefallen.

Hier mal der Link :

Gruß Martin

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: Sa 5. Dez 2020, 16:55
von DerHamburger
Hallo Michi,

wie sonst auch haust du ein sehr gelungenes Video raus, das :gfm: . Es scheinen immer noch Kamerapositionen zu geben, die du noch nicht verwendet hattest, aber dafür sind diese der :hammer: . Viele sehen den riesigen Aufwand nicht wirklich, aber dafür spricht das sehr gute Ergebnis. Außerdem lässt du dir immer etwas einfallen, um möglichst viel Abwechslung zu bieten, auch dafür ein großes Lob.

Den "Demokratie in Bewegung"-Taurus kann ich auch mein Eigen nennen und bin von der Farbgebung begeistert.

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: Sa 5. Dez 2020, 19:07
von Frankenbaur
Hallo Michael,

ein klasse Video mit vielen neuen schönen Positionen. Das über dem Schloss find ich ja richtig :hammer: !

Bei der Demokratie Taurus, bin ich auch immer mehr am überlegen. Die machst Du mir schon sehr schmackhaft :mrgreen: !
Bis jetzt bin ich aber noch standhaft.
:lol: :lol:

Viele Grüße
Kevin

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: So 6. Dez 2020, 00:13
von GSB
Hallo Michael,

hab's mal noch am Premierentag geschafft das Video zu sehen. :lol: Die werden ja auch immer länger... :o

Die neue Kameraperspektive da am Gleis aus dem Schattenbahn hat was :mrgreen: - aber versteck mal noch das Kabel links im Bild. :lol:

War mal wieder ein schöner Blick quer über Deine Anlage, die mir einfach richtig gut gefällt! :D

Schön auch daß der Zweiwegebagger mal wieder mitspielen durfte (auch wenn man diesmal das Zugseil deutlich gesehen hat :redzwinker: ). :gfm:

Wünsch Dir nen schönen Nikolaustag,

Gruß Matthias

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: So 6. Dez 2020, 12:12
von 218112-1
Moin Michael,

da hast Du ja wieder alles gegeben :hammer: :gfm:
Und auf einmal waren 25 Minuten um, echt Wahnsinn, wie beim Zuschauen die Zeit vergeht. Apropos Zeit, ich habe mich dann doch gefragt, wieviel Zeit Du in den Dreh investiert hast. Das muss ja ewig gedauert haben, also ich hätte die Geduld nicht :) .
Und schon wieder neue Perspektiven, also, ich bin begeistert. Übrigens auch von dem Demokratie-Taurus vor den Doppeldeckern. Echt eine schöne Kombination.

Schöne Grüße
Jörg

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: So 6. Dez 2020, 14:58
von punch
Moin Michael,

wieder mal ein klasse Video, ich habe es jetzt schon dreimal gesehen, weil man beim ersten Mal gar nicht alles mitbekommt. Meine Favoriten sind die Italiener, die Lackierung ist einfach klasse. Und anlagentechnisch das Ladegleis. Zu schön, wenn der Zug am Signal hält und dann langsam wieder auf die Strecke darf.

LG

Patrick

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: So 6. Dez 2020, 15:03
von Ralf Franke
Respekt Michi,
wider wie nicht anders von Dir gewohnt ein Super Video!
Vor allen die Blickwinkel aus der Preiser Perspektive gefallen mir besonders.

MfG
Ralf

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: So 6. Dez 2020, 17:37
von Heldvomerdbeerfeld
Schönen zweiten Advent!

Martin, danke wieder fürs Posten vom Video. Ich muss gestehen, dass ich nicht und nicht dazu gekommen bin.

Man, war das ein Aufwand. Geplant war so ein XXL Fahrvideo eigentlich nicht/nie. Ich hab dann aber mal angefangen zu drehen, dann kam der Börni mit einem Wunsch, dann hab ich am Modul mit Zügen gedreht, die auf der Anlage noch gar nicht waren, also dort nachgedreht (es soll ja auch irgendwie einen Sinn ergeben was da passiert) und dam Ende führte eines zum anderen.

Die 2,5 min, die die Mitfahrt der Stealth allein verschlingt haben das Ganze dann noch irgendwie gesprengt.

Aber ich hab mir gedacht: probieren wirs mal. Vielleicht schaut sich das ja wer an.

Spoiler: die Leute schauen sichs tatsächlich an :shock:
Wie immer natürlich nicht alles, aber die Zuschauzeiten sind schon überraschend gut.

Was aktuell gut läuft, sind die Impressionen und die Klicks daraus. Was noch so ein bisschen zum "zünden" fehlt, wäre die Google Suche. Aber das hat ja niemand von uns unter Kontrolle.


Was ich eigentlich schreiben wollte: der Aufwand war so pervers, das mach ich nicht noch einmal - zumindest nicht in nächster Zeit. 2,5h bin ich alleine mit den Untertiteln gesessen, da reichts dir irgendwann. Auch wenn ich mich immer freue, wenn sich Briten, US Amerikaner und Inder dafür bedanken :lol:



Schön, dass es hier auch so gut ankommt!
punch hat geschrieben: So 6. Dez 2020, 14:58 Moin Michael,

wieder mal ein klasse Video, ich habe es jetzt schon dreimal gesehen, weil man beim ersten Mal gar nicht alles mitbekommt. Meine Favoriten sind die Italiener, die Lackierung ist einfach klasse. Und anlagentechnisch das Ladegleis. Zu schön, wenn der Zug am Signal hält und dann langsam wieder auf die Strecke darf.

LG

Patrick
Patrick, dann hast du bestimmt auch schon die kuriosen Fehler entdeckt, die ich selbst beim Dreh übersehen habe und dann auch beim Schneiden nicht mehr korrigieren konnte?

Hast du den Flixbus gesehen, der in der SBH Abfahrt steht?
Weil ich dort was benötigt habe, um das Telefon abzustellen/legen - zum Filmen der neuen Perspektive.

Hast du im Tunnel unter der Feuerwache den Container gesehen, den ich dort vor ca. einem Jahr bei einem Unfall mal verloren habe und nicht mehr rausbekomm?

Ach herrje und ein paar Rechtschreibfehler haben sich auch wieder eingeschlichen - trotz zweifacher Endkontrolle. Das sollte man einfach nicht mehr spät abends nach 3h Videoschneiden machen.


Aber Ladegleis: schön, dass du das ansprichst. Ich trau mich das gar nicht mehr zeigen, weils ja irgendwie immer das selbe ist. Auch mit dem Signal und der Ausfahrt. Aber es freut mich sehr, dass dir das immer noch gefällt.





Ich hab jetzt übrigens endlich nach 3 Jahren ein neues Telefon bestellt. Nach 3 Jahren darf das alte schon einmal altersschwach werden. Und vorab: ich interessiere mich genau gar nicht für Telefone, greif dann aus der Not der Unkenntnis heraus aber immer zum aktuellen Flagschiff eines Herstellers. So wurde es diesmal das S20.

Und da dürfte sich Kameramäßig richtig was getan haben, seit meinem S8. Ich hoffe also (Ralf), dass die Nahaufnahmen und Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen mit dm neuen dann deutlich besser werden.
Gerade bei dieser neuen Perspektive hat man wieder ein grausliges Bildrauschen sehen können.



Matthias, das nächste Video ist grad in Planung, das sollte mal wieder relativ kurz werden. Loktaufe nämlich, hehe.
Die Kabel links im Bild kann man nicht verstecken. Die kommen von der Signalbrücke und es war im Leben nicht geplant, dass dort mal jemand eine Kamera hinstellt.

Kevin, gibts den Demokratietaurus noch? Die sind ja mittlerweile immer so schnell ausverkauft und das Modell ist ja kein Neues mehr.

Hamburger, ja Abwechslung ist das A und O. Im Prinzip kann ich ja nicht viel unterschiedliches zeigen. Daher muss man dann mit Bahnhofsansagen und verschiedenen Zugskombinationen arbeiten um ein bisschen Abwechslung reinzubringen.

Paul, das Mailsfeld bringts irgendwie richtig! Hat man jetzt auch beim aktuellen wieder gesehen. Die paar cm, der Mörder Aufwand, das supercoole Endprodukt - ja, das wars wert!

Und jetzt ist grad Drehpause, das nutze ich um den Gleisreinigungszug ein paar Runden drehen zu lassen. Man glaubt wirklich nicht, wie viel Dreck sich da auf den Schienen ansammelt ...

schönes zweite Adventwochenende allen!

P.S.: Morgen sperren die Händler ja endlich wieder auf bei uns. Was da schon alles für mich liegt - juhu hihi

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: So 6. Dez 2020, 17:55
von öbb-for-ever
Hallo Michi,
das ist ja wieder ein Video. Kaum angefangen zum Schauen - und schon wieder zu Ende. Hätte 3 x so lang sein können.
Weiß gar nicht wo ich anfangen soll, so viele tolle Szenen und die Stealth Aufnahmen, bin ein Fan davon. Im Tunnel, hinter dem 4020, geil. Und der verlorene Container im Tunnel hihi.
Der bei der Entgleisung am Ladegleis beschädigte Oberbau ist offensichtlich schlampig oder gar nicht repariert worden, so wie da alles drüberhumpelt :wink:
Da gibts wahrscheinlich bald die nächste Engleisung, freu mich schon auf den Einsatz von zwei EDK 750.
Noch eine ruhige Adventszeit ohne Corona,
und vielen, vielen Dank für das Video - die Mühe hat sich gelohnt!
Peter

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: Mo 7. Dez 2020, 12:09
von punch
Hallo Michael,

die "Macken" hatte ich gar nicht entdeckt, ich hatte die Landschaft auf mich wirken lassen. Aber jetzt, wo Du es geschrieben hast: Den Container habe ich jetzt gesehen (klasse Stelle zum Abwurf.... :mrgreen: ) und den Flixbux auf dem Gleis auch. Das ist dann wohl ein Doppelstock-Flixtrain :mrgreen:

Was mir dafür aufgefallen ist: An der Autobahn lugt ein kleines weißes Brettl hervor, ist das eine Mini-Landschaftserweiterung? Und im Ladegleis holpert es bei der Ausfahrt ganz ordentlich, da hat der Bauer wohl ein paar Rüben auf den Gleisen liegen lassen :lol:

LG

Patrick

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: Mo 7. Dez 2020, 14:01
von öbb-for-ever
Hallo Michi,
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben: So 6. Dez 2020, 17:37
Die Kabel links im Bild kann man nicht verstecken. Die kommen von der Signalbrücke und es war im Leben nicht geplant, dass dort mal jemand eine Kamera hinstellt.
Das ist doch kein Problem:

Einfach fürs Filmen links und rechts (zweng der Symmetrie) einen dunklen Karton hinstellen und schon sieht man nix von Kabel und sieht aus wie aus einem Tunnel oder einer Unterführung aufgenommen.

Und der Standpunkt ist ja top solange nicht ein aus dem Schattenbahnhof kommender Taurus die Kamera umfährt.

Was ich übrigens auch interessant fände: Einmal ein paar Szenen, die zeigen, was sich so in Deinem Schattenbahnhof abspielt.

Nochmals danke für das Video und einen schönen Eisenbahn-Advent!
Peter

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: Mo 7. Dez 2020, 23:08
von Olli 66
Das ist wieder so ein geniales Video. 👍👍👍

War ganz traurig, als es schon nach so "kurzer Zeit" wieder vorbei war. Hätte noch Stunden weitergucken können. :x

Bei dem Container habe ich mich auch gefragt, warum den noch keiner vermisst. :bigeek:

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: Di 8. Dez 2020, 09:04
von Nulleinszehn
Hey Michi,

Um es auch hier noch einmal anzumerken:

Der EC mit der guten alten 1142 war einfach herrlich!
Die Kombi aus Demokratie Taurus und Doppelstockwagen hat definitv auch ihren Reiz. Wer die Lok noch sucht, ich habe einen Tipp, wo sie in DC noch zu haben wäre! Mein Händler hatte sie jedenfalls vergangenen Freitag noch in der Vitrine stehen...
Die Stealth-Verfolgung mit dem 4020 war definitiv auch ein echtes Highlight.
Und ich habe mich natürlich gefreut, dass das "Armin-Maxerl" mal wieder durchs Bild gelaufen ist.

Viele Grüße,

Armin

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: Di 8. Dez 2020, 12:58
von ChristianKaiser
Hallo,

ein riesen Lob zum neuen Fahrvideo! Sagenhaft kurzweilig und absolut sehenswert!
Die italienischen EC-Wagen sind sooo schön!

Bitte weitermachen!

Schöne Grüße aus Hessen
Christian

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: Mi 16. Dez 2020, 19:46
von Heldvomerdbeerfeld
ChristianKaiser hat geschrieben: Di 8. Dez 2020, 12:58 ein riesen Lob zum neuen Fahrvideo! Sagenhaft kurzweilig und absolut sehenswert!
Die italienischen EC-Wagen sind sooo schön!
Danke sehr - ja, die find ich auch super!

Und damit einen guten Abend!


Kann mir bitte jemand in Sachen italienische Wagen weiterhelfen?
Kennt sich jemand mit den Italienern aus? Ich nämlich nicht wirklich.


Ich hab von Rivarossi unter anderem dieses Set hier:
https://www.hornby.com/uk-en/rivarossi- ... od-vi.html

Die Wagen kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen, sind supertoll detailliert und laufen Rocomäßig perfekt nach.

So. jetzt gibts da aber auch so rote Wagen, zum Beispiel die hier:
https://www.hornby.com/uk-en/rivarossi- ... od-vi.html


Kann mir jemand verraten, was es damit auf sich hat? Sind das modernisierte, oder warum sind die rot? Und fahren die beim Vorbild gemischt oder immer sortenrein?

Vielen Dank vorab!

Ansonsten gehts gut dahin in Neustadt. Jede Menge Neuanschaffungen und die letzten Tage und Wochen hab ich an einer temporären Szenen im größeren Umfang gearbeitet, die gibts dann am Samstag ab 9 zu sehen. Wer mag kann natürlich gerne reinschauen. Es gibt dann wieder einen Live Chat und etwas zu sehen, das ich selbst bisher noch gar nicht in einem Modellbahnvideo gesehen hätte :D




lg


P.S.: Armin, der 1142 Eurocity war ein Wunsch von einem Abonnenten. Fand ich so gut, hab ich umsetzen müssen! Bloß ein bisschen länger hätte er sein können. Vielleicht leg ich mir da noch einen Wagen zu - wären ja grad von Roco verfügbar.

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: Mi 16. Dez 2020, 20:17
von el18
Die weissen fahren eigentlich artrein aber bei den Italienern gibts immer mal wieder Ausnahmen. Sie passen aber nicht zu den Wagen, die du bereits hast da sie für einen speziellen EInsatzzweck umlackiert (eher geklebt) wurden.

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Verfasst: Mi 16. Dez 2020, 20:30
von Bernhard B
Hallo Michi,

Also mit Italienischen Personenwagen kenn ich mich jetzt nicht so aus 😉
Güterwagen sind eher meine Stärke 😁

Na da wird’s ja am Samstag richtig Weihnachtlich!!
Freu mich drauf 😉

Lg Börni