Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Wvendel
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert: Di 14. Aug 2018, 17:46
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Veenendaal
Niederlande

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4951

Beitrag von Wvendel »

Super, Epoche V!
Von 1020 bis 1016, das ist doch Genial :D Da liefert du gleich das Beweis : die Zeit von 1990 bis 2000, und eigentlich durch bis +/- 2010 ist doch ein goldene Zeit für die Liebhaber der ÖBB.

Bezüglich Durchsagen : ich habe noch irgendwo auf der Festplatte ein ZIP-Datei mit alle Bahnhöfe, gesprochen von Chris Lohner, wie die in 4x24 und CityJets abegespielt werden. Nur die Bahnhofsnamen, und einige kurze Schnipsel wie 'Sehr geehrte Fahrgäste, wilkommen in Zug nach'. Die Gong ist frei zu bekommen, und mit ein bisschen Arbeit lässt sich damit doch einiges herstellen vermute ich.
Bei Interesse : melde dich!
Grüsse,
Wouter (NL)

Bild

Benutzeravatar

211064
InterCity (IC)
Beiträge: 897
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lokmaus
Gleise: Rocoline ohne
Wohnort: In der Nähe von Bonn
Alter: 48
Kontaktdaten:

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4952

Beitrag von 211064 »

Hi Du Held!

:fool:

Das Video ist super - und sicher nicht zu lang :shock:. Die Verfolgerfahrten sind super cool. Mich erinnert das immer an meine Fahrten im (DB) IC/EC, ich bin oft in den letzten Wagen gestiegen und habe hinten rausgeschaut.

Wenn ich auch eine kleine Kritik anbringen dürfte: Hör auf, dich in deinen Videos für Unzulänglichkeiten zu entschuldigen, die nur in deinem Kopf existieren. Dem Zuschauer wären sie gar nicht aufgefallen, hättest Du ihn/sie nicht drauf gestoßen oder er/sie fragt sich dann: "Was hat er denn? Ist doch alles super!"

Bin gespannt auf deine Reise, ich tippe ja auf L. bei H., zu Gast bei A.

Gute Reise!
Viele Grüße
Christoph

Bekennender Marzibahner :sabber:

Meine kleine Segmentanlage
Bild
Außerdem:
Bü Jägerruh


Tom_B82
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 341
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 21:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: OWL
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4953

Beitrag von Tom_B82 »

Hallo Michael,

fällt dir dein Epoche 5 Fehler auf??? :wink:








In der Epoche 5 herrschte in Österreich hauptsächlich Linksverkehr bei den Eisenbahnen...
Gruß Tom

Benutzeravatar

piefke53
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert: Fr 3. Jan 2020, 21:18
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: St. Andrä-Wördern, Niederösterreich
Alter: 66
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4954

Beitrag von piefke53 »

Tom_B82 hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 23:20
Hallo Michael,

fällt dir dein Epoche 5 Fehler auf??? :wink:

[...]

In der Epoche 5 herrschte in Österreich hauptsächlich Linksverkehr bei den Eisenbahnen...
Und wir haben den immer noch, vermutlich als letzte ...
Freundliche Grüße aus Niederösterreich
Fred



Jede Bewegung, die nicht der Fortpflanzung oder Nahrungsaufnahme dient, ist unnötig und hat daher zu unterbleiben.

Benutzeravatar

ManuG
InterCity (IC)
Beiträge: 512
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 28
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4955

Beitrag von ManuG »

Hallo Michi,

Mal wieder ein schön abwechslungsreiches Video :gfm:
Ich bin immer wieder fasziniert, wie viele verschiedene Zugkombinationen du da zusammenbekommst. Da wird das Zuschauen nie langweilig :D
Nur dein Eaos-Zug sieht doch noch a bissl arg sauber aus, da würde ne ordentliche Portion Dreck nicht schaden.
Mein absolutes Highlight ist ja die 1020, was für eine Maschine.

Benutzeravatar

Nulleinszehn
InterCity (IC)
Beiträge: 942
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 09:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: C-Gleis + K-Gleis
Wohnort: Hannover
Alter: 32
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4956

Beitrag von Nulleinszehn »

Hallo Michi,

Klasse Video :gfm:

Das war ja schon fast eine kleine Geschichtsstunde, mit den ganzen Betriebsdaten zu den Loks und Triebwagen. Ganz mein Geschmack, so mit den ganzen Eisenbahndaten.

Ich finde die Epoche V im ÖBB-Bereich nicht minder schön, wobei die ÖBB für mich persönlich sowohl in der Epoche V, wie auch aktuell, das gewisse etwas hat(te).

Besonders gefreut hat mich natürlich einmal mehr die Schachbrett 1044, also wie immer bisher :lol:

Hatte übrigens gar nicht auf dem Schirm, dass du auch einen bepflatschten Taurus hast, den habe ich (gefühlt) noch nicht bei dir zu Gesicht bekommen.

Alles in allem also mal wieder ein gelungenes Video von dir. Mögen die Klickzahlen dich zufriedenstellen :wink:

VG und eine gute Reise!

Armin

PS: und sorry for :ot:

Zur ILB-Anreise: ich lade mich grundsätzlich nirgendwo gern selbst ein. Durchdacht habe ich sowas aber durchaus schon mal, da dort im Bereich ja schon diverse tolle Events stattgefunden haben. Per Tagesausflug ist sowas aus Hannover natürlich nicht zu machen, aber es gibt ja entweder den Nightjet, wenn man nur den einen Tag kann aber davor und danach die Nacht auch noch zum Reisen nutzen mag, oder alternativ einen von mir sehr gern genutzten und empfehlenswerten Gasthof in Kiefersfelden, wenn es denn die Anreise am Tag sein sollte. Hannover -München geht ja per ICE mittlerweile in guten ~ 5 Stunden, und dann noch ein Stündchen Meridian fahren...aber über diese Brücke gehe ich, wenn es sich dann vielleicht tatsächlich irgendwie mal ergibt :wink:
Ach so und eins noch:
In Deutschland kann man insgesamt schon recht gut und flott mit dem ICE unterwegs sein, aber bedenke, dass Deutschland dann insbesondere in der Nord-Süd-Ausdehnung doch noch etwas größer ist als Österreich :lol: :wink:


PPS:
@Christoph
Spoiler
Zeige
Da musst du leider weiter raten
Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883


Anth0lzer
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 40
Registriert: Mi 12. Feb 2020, 17:45
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Antholz/München
Italien

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4957

Beitrag von Anth0lzer »

Servus,
lese hier schon seit einiger Zeit still und leise mit und habs endlich geschafft mich anzumelden.
Eine der genielasten Anlagen die ich bisher gesehen habe, und der Beweis dass klein auch richtig groß sein kann. Wahnsinn was sich mit Ideen in so einem kleinen Raum unterbringen lässt.
Und vor allem so vielseitig um jedes mal wieder eine tolle Geschichte in den Videos zu erzählen. Die Untertitel sind genial :gfm:
Das letzte Video ist sehr gut gelungen, vor allem wenn man viele der Züge life gesehen hat und als passionierter Bahnfahrer und Pendler zwischen Italien Österreich und Deutschland viele Lkwechsel und Umstiege gemacht hab.
Bin ein großer Fan der Tauruse und mittlerweile auch vom Vectron, aber leider verschwindet mit den Mehrfachsystemloks die Artenvielfalt unter den Loks, den Unterschied gibts nur noch in den Lackierungen.
Umso mehr hat mir das Video der Epoche V getaugt :mrgreen:
Wobei wenn dabei sowas rauskommt wie die Railjets, Nightjets und Cityjets darfs ruhig so weitergehen.


Wünsche eine gute Reise und hoffe auf paar tolle Videos.

Grüße

Hubert


wolferl65
EuroCity (EC)
Beiträge: 1230
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4958

Beitrag von wolferl65 »

Servus Michi!

Ein wunderbarer Bilderbogen, ÖBB Epoche 5 war mir nicht so bekannt, hab viel Neues gesehen. Danke fürs Zeigen!

Gruß
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5055
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4959

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Huhu!
Nulleinszehn hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 13:03

Alles in allem also mal wieder ein gelungenes Video von dir. Mögen die Klickzahlen dich zufriedenstellen :wink:
Armin, es ist leider völlig abgekackt. Eines der schlechtestes Videos bislang :lol:
Worans genau liegt weiß ich nicht, aber die Idee mit dem "unter der Woche abends" war vermutlich nicht die Beste.

Dabei sind die Kommentare eigentlich durchgehend positiv, die Stammkundschaft hats also geschaut, neue Abonnenten has auch gewonnen, aber wenn ein Video nach 3000 Klicks stehen bleibt, während durchschnittliche bis 7 oder 8000 laufen und gute bis 12000, dann darf man das hier in die Kategorie "gescheitert" einordnen :D

Tja schade. Aber immerhin hats euch hier auch gut gefallen.

Die Schachbrett 1044 muss da ja quasi als Standard Vertreter dieser Epoche vorkommen. Die Valousek 1144 dagegen mit der ÖBB Wortmarke wäre eigentlich schon Epoche VI, zum Glück hat sich keiner aufgeregt.

Der Pflatsch Taurus kommt auch nicht so oft vor, den hab ich zum Dummy umgebaut. Überhaupt gibts ein paar Loks, die kaum zu sehen sind, das fällt mir jetzt schon öfter auf. Vielleicht mach ich einmal so ein "Exotenvideo". Loks, die man in Neustadt sonst aus unbekanntem Grund nicht sieht :wink:

Schreib wegen der ILB ruhig einmal den Andi an. Man braucht sich nicht selbst einladen, er hat ja einen allgemeinen Auruf geschalten :D
Er wird da mehrere Tage damit verbringen, vielleicht ist so eine 2 Tages Reise gar nicht so abwegig? Kannst du einen halben Tag München machen, dann Rosenheim, dann Andi und am nächsten Tag ein mords Event hahhaha


Martin, danke sehr! Ich hab die ganze Zeit gehofft, dass ich keinen schweren Fehler eingebaut habe und mir irgendwer was bezüglich Vorbildinfos oder Fahrbetrieb vorwirft. Hat aber bis auf eine Ausnahme super funktioniert. Den TEE hab ich mir kürzlich bei dir schon angeschaut, was für ein schöner Zug!

Fireaxe, dein Favorit unter den Videos? Freut mich zu hören, auch wenn die Klickzahlen - siehe oben - eher nicht dafür sprechen :D
Was weiß ich - versteh einer bitte diese Youtube Algorithmen....
Wenn ich lange Schlieren in Jaffa Lackierung hätte, könnte ich auch einen Zug aus meienr Jugend nachstellen. Da ist oft eine 1044 gefahren, dann 3 lange Schlieren, dann ein alter Eurofima (wie im Video) mitten drinnen und dann noch ein Schierenwagen. Ganz kuriose Kombination. Mit dem bin ich oft heimgefahren auf der Südbahn. Das war so Mitte bis Ende der 90er.

Die Idee mit dem Sturm ist großartig, vielleicht greife ich das einmal auf! Da müsste man irgendwie auch ein Erdungskabel an die Oberleitung hängen!
Problematisch dabei ist, dass man den Sturm selbst natürlich nicht darstellen kann. Die Bäume stehen also windstill herum, während man evakuiert :D

Wouter, da hast du recht. In der Epoche V gabs gerade durch die Übergangszeit noch viele alte Loks und Triebwagen, die dann nach und nach ersetzt wurden. Große Abwechslung also.

Die Ansagen im Zug selbst bringen da leider nichts. Man braucht ja die außen, am Bahnsteig!

Christoph, die Stealth kommt immer gut an wie ich sehe. Wird auch künftig wieder vorkommen!
Die div. Unzulänglichkeiten finden ein paar Leute immer wieder und bevor sie irgendwo einmal etwas positives schreiben, nörgeln sie wegen teilweise Nichtigkeiten (die in ihrem Kopf besonders wichtig sind) herum. Das ist halt so, das kann man nicht ändern, das muss man akzeptieren. Und es irgendwann einfach ignorieren. Und vorab sich dafür Entschuldigen ;)
Zumal man natürlich selbstkritisch ist wenn man Szenen 7x dreht, sie dann endlich für gut befindet und dann beim Schneiden am großen Bildschirm wieder irgendeinen Mist entdeckt, den man übersehen hat :D

Heute in einer Woche sitz ich übrigen schon im Flieger. Aktuell fehlt mir nur noch ein Wagen, den ich irgendwie stoßsicher verpacken muss. Der Rest ist schon im Koffer!
Zum Armin gehts leider nicht. Das wär bestimmt eine schöne Reise, in Hannover war ich eh noch nie. Wobei ich den Armin vermutlich gleich nötigen/anraunzen würde, dass ich einmal mit seinem Polizeiauto mitfahren darf und ihn dadurch in die Bredouille bringen würde hahhaha :D

Manuel, es gingen noch viel mehr Zugkombinationen, aber das würde so ein Video sprengen. Vielleicht mach ich einmal einen zweiten Teil. Gerade mit den Eurofimas ließe sich noch einiges anstellen. Und dem Doppelstockzug natürlich!
Die Eanos würde ich gerne verschmutzen, trau mich aber nicht drüber. Der Daniel sprüht da ja immer ein bisschen mit seiner Airbrush drüber und hat da superschöne Züge, ich hab bei sowas leider keine Erfahrung.

Hubert, servus und herzlich willkommen!
Freut mich, dass du so begeistert bis von Neustadt!
Natürlich verschwindet die Vielfalt an unterschiedlichen Lokomotiven in einer globalisierten Welt. Aber es bringt halt auch enorme Vorteile, wenn man mit einer Lok von Bremen bis Palermo durchfahren kann. In der Modellbahn lassen sich aber auch die Szenen von damals schön nachstellen, als noch Loks gewechselt wurden und jedes Land seine eigenen charakteristischen Loks hatte.

Wolfgang, na schau - doch mehr als nur ein alter Epoche V Intercity/Eurocity gesehen :D
Wobei natürlich viele von diesen S-Bahnen und so ..... die hat nie wer außerhalb Österreichs gesehen. Freut mich von daher, dass es dir gefallen hat mit den div. Zügen.

Ich werde mich heute dann einmal ums restliche Einpacken kümmern und nächste Woche dann ein Foto von der Reise zur Auflösung posten.

Wir haben schon ein dichtes Programm und einen ganzen Tag für Videodrehs eingeplant.

Erwartungsdruck Erwartungsdruck Erwartungsdruck..... :fool:

schönes WE allen.

P.S.: Die Bahnsteigdächer vom Kroiss sind fertig! Da hat er mich letztes angerufen. Viel schneller als erwartet. Ich hab nur aktuell noch keine Zeit sie abzuholen. Ich bin aber schon sehr gespannt!

EDIT: Verzeiht mir, ich häng das Video nochmal unten an. Nicht um noch möglichst ein paar Klicks zu generieren (... :D), sondern weils schon wieder auf der letzten Seite ganz unten steht und da oftmals übersehen wird, wie die Erfahrung zeigt.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3753
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4960

Beitrag von DerDrummer »

Moin Michi
Also die Aussage „Bestes Video ever“ finde ich gar nicht mal so schlecht. :lol: Epoche V hat was und ich ärgere mich dauernd schwarz, dass ich sie nicht wirklich miterlebt habe und auch ihre letzten Ausläufer kurz vor meinem wachsenden Interesse für die Eisenbahn verschwunden sind. :banghead:
Bei dir lebt sie weiter und ich finde die alten Loks machen sich wunderbar auf deiner Anlage, weil sie gerade im Bereich der Villenkurve sehr urig und grün gestaltet ist. :gfm: Halt nicht so modern-steril.


Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!

Benutzeravatar

ManuG
InterCity (IC)
Beiträge: 512
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 28
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4961

Beitrag von ManuG »

Das mit dem Altern der Eaos könntest du ja mit diesen Pulvern von Noch machen. So hab ich meine Eaos gealtert. Sieht zwar nicht ganz so perfekt aus, wie beim Daniel, aber es nimmt den grauenhaften Plastikglanz und ich finds durchaus ansehnlich. Vor allem lässt sich das notfalls wieder abwaschen.
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild


Frankenbaur
InterRegio (IR)
Beiträge: 112
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 10:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lokmaus 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Oberfranken
Alter: 30
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4962

Beitrag von Frankenbaur »

Hallo Michael,

ein sehr schönes Video, mit interessanten Informationen über gewisse Fahrzeuge. :gfm:
Hast DU echt cool gemacht.
Das mit den Durchsagen vom Bahnsteig kriegst Du auch noch hin, da bin ich mir sicher.

Gruß Kevin
Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=173295

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10522
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4963

Beitrag von GSB »

Hallo Michael,

tja am Dienstagabend hätte ich das Video anschauen können :redzwinker: - aber da hattest Du es ja noch nicht freigegeben... :twisted:

Deshalb halt erst heute... :roll: Dafür aber erstmals auf dem Fernseher, nachdem wir nun Internet über Kabel haben. :mrgreen: Das ist schon ne beeindruckende Größe, so ganz anders als auf dem Laptop (oder gar dem Smartphone)! :o

Hat mir gut gefallen, mit einigen Zügen die ich aus Urlauben kenne. 8) Und vor allem der schönen 1020! :mrgreen:

Interessant daß bei Euch Gleismesswagen offensichtlich in regulären Zügen mitfahren :o - bei uns sind das eigenständige Züge (RAILab bzw. GMTZ). :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


punch
InterCity (IC)
Beiträge: 900
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4964

Beitrag von punch »

Hallo Michael,

wieder einmal ein klasse Video. Vor allem die vielen Vorbildinfos fand ich sehr spannend :gfm: :gfm:
Interessant auch (wie Matthias ja auch schon kommentiert hat, dass bei Euch die Messwagen "einfach so" mitfahren. Da der ÖBB-Messwagen ja auch im Kellertaunus unterwegs ist, werde ich den wohl mal in die regulären Züge einstellen.

Was Deinen Flug mit Zug angeht: Da lag ich schon mal falsch, ich hatte auf den Armin getippt. Bin schon auf die Bilder gespannt und wünsche Dir einen guten Flug.

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

Ralf Franke
EuroCity (EC)
Beiträge: 1395
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 13:09
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 3
Gleise: Märklin Kunststoff
Wohnort: Braunschweig
Alter: 58
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4965

Beitrag von Ralf Franke »

Hallo Michi,
Dein Epoche V Video ist wieder einmal außerordentlich unterhaltsam, und ich staune immer wieder, was Du auf so geringen Platz umgesetzt hast.

MfG
Ralf
Teppichbahner
Drei Dinge braucht der Modellbahner: Platz, Zeit und Geld

Benutzeravatar

Threadersteller
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5055
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4966

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Nabend!

Kinder, während die Preisers arbeiten wie die Tiere, leg ich mal kurz eine Pause ein und zeig euch hier was sie bisher fabriziert haben :lol:

Erst noch kurz die Antworten:
DerDrummer hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 10:24
Moin Michi
Also die Aussage „Bestes Video ever“ finde ich gar nicht mal so schlecht. :lol: Epoche V hat was und ich ärgere mich dauernd schwarz, dass ich sie nicht wirklich miterlebt habe und auch ihre letzten Ausläufer kurz vor meinem wachsenden Interesse für die Eisenbahn verschwunden sind. :banghead:
Bei dir lebt sie weiter und ich finde die alten Loks machen sich wunderbar auf deiner Anlage, weil sie gerade im Bereich der Villenkurve sehr urig und grün gestaltet ist. :gfm: Halt nicht so modern-steril.


Lg
Ach, die Villenkurve gefällt dir? Vielleicht kann ich da künftig mehr Aufnahmen davon bringen. Den Rest hatten wir eh schon sehr oft. Es ist halt eine sehr kleine Anlage und alles wiederholt sich im Prinzip. Muss man halt mit spannenden/lustigen Geschichten oder verschiedenem Rollmaterial ausgleichen versuchen :D

Epoche V hab ich mit meinen 34 Jahren hautnah miterlebt. Zumal ich ja von klein auf viel Zug gefahren bin :wink:

Manuel, Pulverfarben hab ich eh zu Hause, aber ich hab die Wagen durch den Modulbetrieb regelmäßig in der Hand und deswegen eignen sich die nicht. Ich müsste mich echt über das Airbrush drübertrauen...

Kevin, danke für die netten Worte - freut mich, dass es dir gefallen hat!

Matthias, das Video läuft ja niemandem weg. Ich hab mir meine Videos auch einmal gaghalber bei meinen Eltern auf einem irre großen Fernseher angeschaut und fands auch ziemlich cool. Gleismesswagen sieht man immer wieder mal in Personenzüge eingereiht.

So auf die Schnelle sieht man hier zum Beispiel einen:
https://www.youtube.com/watch?v=9S0pflmVxsg

oder hier:
https://www.youtube.com/watch?v=WVUOfQIi2cM

Patrick, die Vorbildinfos scheinen gut anzukommen. Hab auch bei Youtube viele Kommentare in die Richtung erhalten. Messwagen, siehe oben :wink:
Kannst du deinen auch ruhig einmal einreihen!

Zum Armin gehts tatsächlich nicht, aber am Samstag... da gehts endlich los!

Ralf, danke sehr!




So, bevors am Samstag losgeht, schaut einmal was die Preisers aktuell zaubern:

Bild20200217_200843 by Erdbeerknödel, auf Flickr


So wirklich weit bin ich noch nicht, aber bis hierher bin ich einmal sehr begeistert von den Bausätzen vom Krois. Wirklich gelungen, dodeleinfach zusammenzubauen.
Das Ganze steht hier aktuell nur für ein paar Baustellen Besenszenen lose aneinandergestückelt, aber es vermittelt doch schon einmal ein bisschen einen Eindruck was da auf uns zukommt :mad:

Apropos Besenszenen:
Bild20200217_200916 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Bild20200217_200940 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Bild20200217_201016 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Bild20200217_201023 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Bild20200217_201036 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Bild20200217_201046 by Erdbeerknödel, auf Flickr


Wollt ich euch nur zeigen - ich bin voll begeistert hihi

lg
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

Wvendel
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert: Di 14. Aug 2018, 17:46
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Veenendaal
Niederlande

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4967

Beitrag von Wvendel »

Hätte ich doch gesagt : die Bahnsteigdächer von Krois sind die Hammer :D
Ist das ein Anfertigung auf Wünschmass, oder gibt's solche Breite in Assortiment?
Nur 2 Tips bevor die weiter gehst :
- Vorsicht bei das Kleben der Oberteile : nicht zuviel mit Klemmen arbeiten. Das Karton biegt sich sonst ziemlich schnell. Einfach die Schwerkraft benutzen. Und schau vorher an die Endstücke wie das Patron geht. Bei die Mittelstücken kannst du linksum oder rechtsum kleben, aber an die Enden nicht.
- Wenn du die Beleuchtung installiert : die Drahte sind ab Werk meistens recht kurz. Nür +/- 2 cm bleiben übrig an die Unterseite. Das Dach bleibt ein Hohlraum. Lass die originelle Drahte dort oben weggesteckt, verbinde die Enden mit Muffen und fädel 'normale' Drahte (dieselbe die du bei die Signale üsw. benutzt hast) durch die Steher nach unten. Dann hast du auf die Unterseite auch genügend Draht um das ganze ordentlich zusammen zu 'knupfen' können.
:gfm:
Grüsse,
Wouter (NL)

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5055
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4968

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Sehr gut, danke für die Tipps!

Ja, das ist ein Standardmaß. 10cm breit. Wobei man dann in 5mm Schritten bestellen könnte. Es gehen also auch 10,5cm, 11 oder mehr (oder halt weniger).

Passt bis jetzt alles ganz gut. Wie gesagt, das steht nur lose und ist noch nicht miteinander verbunden, aber ich finds jetzt schon spitzenmäßig!

Die Enden hab ich noch gar nicht begonnen zu bauen, die kommen dann auch noch dazu.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Martin_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1068
Registriert: So 13. Mär 2016, 09:00
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: iTrain, z21 u IB Com
Gleise: Peco 100, Märklin K
Wohnort: Karlsruhe
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4969

Beitrag von Martin_B »

Moin Michi,

man o Meter......es hört nicht auf......mit den genialen Bauarbeiten an der Südbahn. :hammer: :hammer:

Was sind denn das für geil Bahnsteigdächer?
Und die Automaten mit den Süßigkeiten könnte ich selber leeren.... :gfm:
Grüße Martin

Hier geht es zu meiner Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135741

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10522
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4970

Beitrag von GSB »

Guten Morgen Michael,

schöne Baustellen-Besenszene! :lol:

Sollte ich wohl auch wieder mehr machen... :redzwinker:

Mit den Bahnsteigdächern wirkt das jetzt schon gut, bisher stand die moderne Fußgängerbrücke ja bissle einsam rum. :mrgreen:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Nulleinszehn
InterCity (IC)
Beiträge: 942
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 09:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: C-Gleis + K-Gleis
Wohnort: Hannover
Alter: 32
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4971

Beitrag von Nulleinszehn »

Soweit so gut!

Das sieht schon sehr vielversprechend aus.

Ich bin mal auf das Endergebnis gespannt.

Armin :)
Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883


Anth0lzer
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 40
Registriert: Mi 12. Feb 2020, 17:45
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Antholz/München
Italien

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4972

Beitrag von Anth0lzer »

Geile Idee mit dem Robel :clap:
Wo nimmst nur immer die Inspiration her :mrgreen:
Und irgendwie hab i des Gfühl Deine Preisers leben, so wie Du die immer in Szene setzt
Grüße
Hubert

Benutzeravatar

Lochi19
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:31
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21, traincontroller Gold
Gleise: Roco H0/H0e
Wohnort: Saalfelden
Alter: 38
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4973

Beitrag von Lochi19 »

Hallo Michi,

Epoche 5 Video ist bei mir echt gut angekommen!! Ist auch meine Lieblingsepoche. Da ich selber 1997 in Wien Penzing bei der ÖBB meine Lehre begonnen habe. Und bin natürlich nach meiner abgeschlossenen Lokführerausbildung 2002 (in Innsbruck :shock: ) selber noch viel mit den Gewissen Loks gefahren ( 1042,1142,1044,1144,2043,2067,..). Und teilweise Fahrgast am Führerstand mitgefahren 4010,4020,1010,.. Die 4020 waren auch mal in Tirol als S-Bahnen am weg.

Anregung für nächstes Video:
Schiebebetrieb oder sogar Zwischenlok eventuell mit Dummys zwecks Entgleisungen! Weis jetzt nicht ob am Semmering auch mit Zwischenloks gefahren wurde? Zwischen Saalfelden und Wörgl war ich selber hin und wieder mal zwischen drinn :D .Leider alles Vergangenheit :cry: Da waren noch 3 Treibfahrzeugführer an einem Zug! Heute wird mit zwei Taurus die selbe Last mit nur einem Lokführer bewältigt!!
Eine 1010 oder 1110 würde mir auch gut gefallen!!
1142 Wendezugbettieb wäre auch schön.

Auf jeden fall freuen wir uns wieder auf dein nächstes Video

Grüß Christian
Roco H0/H0e
TCG 8.0 F6, Roco Z21, LDT (HSI-88, RM-GB-8-N, Booster DB-4), ESU Switch Pilot Weichendek., 4x3.2GHz 8GB RAM

Hier geht's zu Armin auf Reisen!
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 2#p2069282

Benutzeravatar

Threadersteller
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5055
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4974

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Nabend!

Man - was für ein Stress so kurz bevor es los geht (morgen 8 Uhr!). Jetzt hab ich doch irgendwie noch alles unter einen Hut gebracht. Antworten schaff ich aber noch, bevors dann morgen richtig leiwand wird :lol:




Martin, der Bahnhof ist so ein bisschen die letzte große Baustelle in Neustadt. Es fehlen ja auch noch teilweise die Oberleitungen und der Schotter im Bahnhofsbereich. Also warum nicht den endlich angehen?

Matthias, du warst ja immer meine Inspirationsquelle mit deinen Baustellenszenen! Nicht nur das Pflastern, auch bei deinen ganzen Straßenbauarbeiten immer - da erinnere ich mich an einiges!
Die Fußgängerbrücke soll jetzt dann später einmal in das Gesamtkonzept integriert werden. mal schauen ob das hinhaut.

Armin, bin ich auch. Aber die Dächer gefallen mir jetzt schon sehr gut!

Hubert, Inspiration? Hab ich nicht wirklich. Ich hab mir nur gedacht, dass der Robel mit seinem Kran die Dinger ja abladen könnte und so hab ich das mal schnell hingestellt. Kam aber auch bei Youtube sehr gut an!

Christian, freut mich, dass es dir gefallen hat. Insgesamt war das Video aber ein totaler Flop. Sowohl von den Klick- als auch von den Umsatzzahlen eine Enttäuschung auf ganzer Linie. Kein Plan was ich falsch gemacht habe. Nur am Veröffentlichkeitsdatum kanns ja nicht liegen. Klickraten von unter 2% sind schon pervers schlecht. Dabei hab ich mir gedacht, dass gerade das Thumbnail mit den Viadukt gut kommt - falsch gedacht.

Schiebebetrieb hatte ich immer schon vor, das ist aber relativ schwer. Weil? Weil der Dummy hinten beim Nachziehen sehr schwer ist, die Züge daher bei entsprechender Länge schnell entgleisen/umkippen.
Und mit einer richtigen Lok hinten anschieben brauchst du gar nicht probieren auf Steigungen. So synchron können die erste und die letzte gar nicht fahren, dass da nichts passiert.

Daher bleibt nur die Doppeltraktion mit einem Dummy gleich hinter der Lok. Das geht problemlos.

Zwischenlok hätte ich jetzt am Semmering noch nie gesehen - gibts da wo Vorbildfotos dazu?

1110 hab ich leider keine, wobei ich die schon lange auf dem Wunschzettel hätte. Vielleicht ergibt sich da mal etwas.





So, jetzt noch vorm Losfahren/fliegen folgendes:

1.) habe ich vor 3 Wochen ein totales Schnäppchen gemacht, bei einer Ebay Auktion. Leider reagiert der Trottel jetzt nicht mehr auf Nachrichten, hat die Lok nie versendet, hat gleich einmal 6 negative Bewertungen von anderen bekommen (alle letzte Woche, haben scheinbar gemeinsam mit mir gebrauchte Loks gekauft), also hab ich mal einen Fall eröffnen müssen und in Kürze haben wir wieder einen neuen Akt in der Kanzlei :roll:
Also es gibt schon feste Idioten in den weiten des Internets. Mal schauen ob einer unserer Anwälte da was rausholen kann. Geht um immerhin 130 verlorene Euro :?

2.) hab ich was ganz cooles (gebrauchtes, scheinbar aber neu) aus Hong Kong ersteigert. Eine Roco Lok, wurde schon versandt, jetzt bin ich mal gespannt wieviel Einfuhrust da fällig wird, wenn die kommt :D
Aber ein ganz ein heißes Teil, ich freu mich schon, wenn ich sie hier vorstellen kann! Bevor wer fragt: kein Plan warum die aus Hong Kong bei Ebay inseriert wurde :lol:

3.) sind die Bahnsteigdächer jetzt soweit fertig, ich bin voll begeistert :mad:
Bild20200221_185016 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Die Dächer liegen aktuell aber nur lose auf, weil der Tobias noch die LEDs einbauen wird. Da muss man wieder löten und meins ist das ja bekanntlich nicht hihi
Aber der Eindruck der Dächer ist schon gewaltig. Darf ich wirklich weiterempfehlen. Alleine wie alle diese Lasercut Bauteile auf den mm genau zusammenpassen beeindruckt mich schon sehr.

4.) ruft mich am Donnerstag der Memoba an, meine Vorbestellung wäre da.
Vorbestellung? Was hab ich beim Memoba vorbestellt?

Törö - was für den Thomas! :lol:
Bild20200221_180300 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Tatsächlich - der Memoba hat letztes Jahr eine Artitec Sonderserie auflegen lassen, mit Bundesheer Leopard Panzern, die in Verladestellung dargestellt werden. So quasi: rauf auf die Rungenwagen!
Jetzt hab ich leider zwar noch keine passenden Rungenwagen, wollte aber damals 2-3 Panzer kaufen. Die waren aber alle sofort ausverkauft. Er hat aber eine Wiederauflage geplant gehabt und mir gesagt, dass ich auf jeden Fall vorbestellen sollte. Hab ich getan, jetzt waren sie da.
Und sicherheitshalber hab ich gleich einmal 4 Stück vorbestellt gehabt :D

Aufgemacht, erster Eindruck: hammergeil :lol:
Bild20200221_180324 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Bild20200221_180333 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Bild20200221_180346 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Die Teile sind fix fertig montiert, mit Decals versehen, man muss sie nur noch auf die Rungenwagen stellen. Weitere Decals liegen bei, sodass man auch noch die (gleichen) Decals runternehmen könnte und verschiedene Betriebs- und Batallionsnummern vergeben könnte.
Mach ich wohl aber nicht, ich hab sie heute Abend mal schnell ausgepackt und aufgestellt:

Bild20200221_185821 by Erdbeerknödel, auf Flickr

8)

Stückpreis: 30 Euro. Finde ich eigentlich relativ günstig für so einen top detaillierten und farblich super gestalteten Kampfpanzer.

Hier noch ein Vorbildfoto aus dem Internet mit einem beladenen Schwerlastwagen:
Bild

Genau die bietet der Memoba auch an. Für 40 Euro pro Wagen. 70 Euro also für einen Wagen mit Panzer. Nicht ganz günstig, dafür aber vorbildlich und spitzenmäßig detailliert.

Tja, jetzt müssten also eigentlich nur die Rungenwagen in H0 her. Mal schauen wann Kohle dafür da ist hihi

Bis dahin bin ich begeistert und ärgere mich ein bisschen, dass ich damals auf der Verladestelle keine Laderampe für die Panzer gebaut habe :lol:

Morgen früh gehts aber erst einmal los, je nachdem wie ich dazu komme, gibts dann entweder hier oder bei Youtube ein Foto mit der Auflösung harr harr

Schönen Abend allen.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3753
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4975

Beitrag von DerDrummer »

Moin Michi
Endlich geht´s bei dir an den Bahnhof, das wurde auch echt mal Zeit! :fool:
Bei den Dächern pflichte ich dir sofort bei, die passen super zu deinem Bahnhof! Allein das Probefoto :gfm: sehr. Lackiert man die dann eigentlich noch? Weil so sieht man ja die Schnittkanten extrem. Ich gebe zu, von Bausätzen und so habe ich ja keine Ahnung. :roll:

Ansonsten betreibst du ja fleißig Arbeitsplatzbeschaffung mit deinen gefloppten Ebay-Aktionen, bald könnt ihr noch wen neu einstellen. :lol:

Die Panzer sind jetzt nicht so meins, ich hab´s da nicht so mit. Sind aber echt gut gemacht, das muss ich zugeben.


Viel Spaß und guten Flug morgen
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“