Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

DietmarS93
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 00:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Z21, Multimaus, Tablet
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Wien
Alter: 26
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4101

Beitrag von DietmarS93 » So 19. Mai 2019, 04:56

Fireaxe hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 23:55
Ich bräuchte auch einige Universalkupplungen, wo gibts welche zu einem guten Preis? :charles: :D
Mit der 50 Stück Packung sparst du schon etwas (vieleicht mit anderen Modellbahnern gemeinsam teilen) - sonst sind eventuell gebraucht noch günstigere Preise zu bekommen.

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2850
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4102

Beitrag von alex57 » Di 21. Mai 2019, 14:06

Hey Michael,

als Urlauber bin was spät dran...aber...nachträglich noch herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag.

Man sieht bei der Ausbeute, die der Gutschein erbrachte, das du sehr beliebt in deiner Firma bist. :gfm: :gfm: :gfm:

Klasse Vergleichsvideo der Taurus Loks,mit sehr schönen Erklärungen von dir. Zusätzlich werden akkustisch von dir sehr eindrucksvoll gezeigt. :clap: :clap: :clap:

Ich wusste bisher auch nicht ( wie auch, als Dampf- und Dieselfan :fool: ) , das es Tonleiter Sounds bei Loks gibt. :bigeek:

Der Katzentaurus hat ne schöne Lackierung und ist soundmäßig natürlich mit Abstand der Beste. :redzwinker:

Liebe Grüsse


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

Threadersteller
Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4774
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4103

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Do 23. Mai 2019, 19:15

Guten Abend!

Leider hab ich aktuell keine Zeit für sogut wie gar nichts.
Geburtstag ist leider im völligen Arbeitsstress komplett untergegangen, aber was solls. Das zahlt sich am Jahresende hoffentlich wieder aus :mad:

Bevor es am Samstag zum ganz großen Gartenbahnevent zum Christian geht, muss ich hier noch was tippseln.

Der Christian baut ja ganz feierlich ein allerletztes Mal seine Gartenbahn auf und hat die Creme de la Creme wieder ins beschauliche Bayern eingeladen. Ich freu mich schon tierisch, nicht nur auf ihn, sondern auch auf ein paar (mir) gänzlich unbekannte Gesichter.

Und auf den Bahram freu ich mich auch ein bisschen höhö
Ich hab vorhin schon ein bisschen gepackt, damits am Samstag ganz zeitig am Morgen losgeht. Christian, falls du hier mitliest, den MAV EC hab ich auch grad noch eingepackt. Neben dem Ceske Drahy Zug und freilich dem Spirit of Venezia.
Mein Gimbal hab ich übrigens auch mit, in der Hoffnung, dass wir da noch einmal einen lustigen Gartenbahnfilm zum Abschied hin zusammenbringen.

Ah apropos Spirit of Venezia.
+++ hot hot hot +++
Er kommt! Hab heute einen Deal auf Willhaben eingefädelt. Und der heutige Eingang auf meinem Konto von Google Ireland Limited hat den Stein quasi ins Rollen gebracht :mad:
Lieferung irgendwann nächste Woche :mad:

Aber was tut sich in Neustadt?
DerDrummer hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 17:39
MAV-Wagen werden wir ja öfters bei dir erwarten können und die Rivarossis dürften Planwagen sein, oder? :gfm:
Ganz unten dürfte eine weitere Villa sein, da bekommt deine Kurve Zuwachs. 8)
Richtig Justus! Die Rivarossis sind so Nordwaggon Planenwagen. Hab ich schon öfter bei meinem Händler bestaunt, aber nie gekauft. Wobei ich erst zugeschlagen hab, wie ich gesehen habe, dass das Set nur rund 42 Euro kostet. Also 21 euro pro Wagen geht voll in Ordnung. Leider rollen sie sehr schlecht, sodass ich da vielleicht noch wie beim Jägerndorfer mit einem Tropfen Öl auf die Achsen nachhelfen werde.

Villa ist es übrigens keine, aber so was ähnliches. Dazu gleich mehr.
Gilt auch für den Steffen, der sich schon wieder aufs Anstückeln freut :D

Matthias, ganz heißer Tipp!

Wouter, ich verkaufe aber ja auch regelmäßig recht viel. Sonst wäre das ständige neu kaufen nicht drinnen ;)
Aber das schadet auch nicht, so kann man den Youtube Abonnenten immer wieder ein wenig Abwechslung auf der sonst immer gleichen Strecke liefern.

Patrick, noch so einer, der den Taruus nicht kennt! Ihr seid ja richtig arm da oben. Und voller Bombardierverdruss oder? :D
Wir hier im Süden sind da mehr die Siemens Fraktion, von daher gibts niemanden, der ihn nicht persönlich kennt glaub ich.

(Zug)Alex, wenn du jemals einen zu einem vernünftigen Preis findest, schlag ruhig zu. Im Zweifel kannst du ihn immer noch für knapp 300 Euro wieder reinstellen. Klingt zwar irre, aber du wirst ihn los werden.
Vor den Railjet kann man ihn nicht spannen, das stimmt. Wohl aber verkehrt herum, vor den Steuerwagen. So nehm ich ihn ja mit zum Christian, damit er dort seine Runden im Abschleppmodus drehen kann.

Martin, freut mich wenn ich helfen konnte. Kannst deinen ja dann vorstellen, wenns soweit ist!

Armin, ich kauf mir nur noch ab und an so ein 12er Packerl. Weil ich ja vor dem Verkauf von Rollmaterial die Universalkupplungen wieder runternehme und gegen Bügelkupplungen tausche. Solange sich Verkäufe und Zukäufe die Waage halten, haut das System hin. Mit dem Ergebnis, dass ich jetzt wieder neue gebraucht habe :mrgreen:

50er Packerl gibts - für Leute mit D Adresse - supergünstig beim "roterwer" bei Ebay. Mit den Versandkosten nach Österreich kann ich sie dann gleich bei meinem Händler kaufen, da kommt das Packerl auf glaub ich 42 Euro.

Dietmar, danke auch dir! Freut mich, wenn dir das Video gefallen hat! Das mit dem Mast an der Wand haut deshalb nicht hin, weil die Leitungen nicht langsam irgendwo im Hintergrund verschwinden, sondern direkt über der Fahrleitung der Bahnstrecke in die Wand verlaufen. Das würde sehr komisch ausschauen.

Und der Alex auch noch - vielen Dank!
Ich verstehs selbst nicht, aber irgendwie bin ich da fest involviert. Liegt vielleicht auch an meinen 13 Dienstjahren :D
Als Dampfjunge bist du übrigens entschuldigt, während ich beim Patrick um Luft ringe, wenn ich höre, dass er noch nie einen Taurus beim Anfahren live erlebt hat hahahah :D

Gut, jetzt hätt ich alles, aber Flickr ist grad im Wartungsmodus.
Da steht jetzt ein Panda herum, der traurig dreinschaut.

Und ich sitz hier und kann meinen Beitrag nicht fertig stellen.

Ich lade die Fotos später dann mit Text rein. Für den Moment daher nur Antworten.

Ich freu mich aber schon tierisch aufs Gartenbahnevent am Samstag und pack noch ein bisschen was für den Christian ein hihi

tschüssi
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


morterti
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: Do 22. Jun 2017, 20:21
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: Märklin C
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4104

Beitrag von morterti » Do 23. Mai 2019, 20:05

Nach Hochspannsungsleitung und CAT-Taurus muss ich auch mal wieder was tippseln!

Die Hochspannungsleitung passt super, ist auch super in die Landschaft integriert! Der Sound vom Taurus ist ja einfach mal der Hammer! Vor allem das schleudern, an so einer Spielerei könnte ich stundenlang sitzen. Auch die Frequenzänderungen sind toll, ich hab noch einen mit Sound auf dem Nightjet-Niveau, der ist zwar gut, aber das ewige Surren stört dann schon irgendwann...

Abgesehen davon ist es mir komplett unbegreiflich, wie’s hier nun schon 2(?) Menschen gibt die den Taurus nicht kennen! :bigeek: :!:

Viele Grüße
Niki
Mein Umstieg auf DC und meine Deutsch-/Österreichische Teppichbahn!

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=169932

Benutzeravatar

Ralf1968
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 261
Registriert: So 4. Sep 2016, 19:52
Nenngröße: N
Stromart: DC
Wohnort: Marburg
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4105

Beitrag von Ralf1968 » Do 23. Mai 2019, 20:21

morterti hat geschrieben:
Do 23. Mai 2019, 20:05
Nach Hochspannsungsleitung und CAT-Taurus muss ich auch mal wieder was tippseln!

Die Hochspannungsleitung passt super, ist auch super in die Landschaft integriert! Der Sound vom Taurus ist ja einfach mal der Hammer! Vor allem das schleudern, an so einer Spielerei könnte ich stundenlang sitzen. Auch die Frequenzänderungen sind toll, ich hab noch einen mit Sound auf dem Nightjet-Niveau, der ist zwar gut, aber das ewige Surren stört dann schon irgendwann...

Abgesehen davon ist es mir komplett unbegreiflich, wie’s hier nun schon 2(?) Menschen gibt die den Taurus nicht kennen! :bigeek: :!:

Viele Grüße
Niki
@ Niki
Du meinst 3!!! :mrgreen:
Mir sagen die Tauruse eh nix, auch wenn ich direkt, naja fast direkt an der Main-Weser-Bahn wohne, visavis so 500m von mir weg.
Aber bei uns fahren die schweren Güterzüge meist nachts durch, wenn Bebra überlastet ist und da schlummer ich vor mich hin...
Und was meine MoBa angeht, naja ich stehe da eher auf Diesel-Elektrische und die Wummern/Bimmeln/Tuten nur so vor sich her :fool:
Aber man kann was lernen auch wenn ich nicht von ausgehe ne Taurus mal live zu erleben.
Viele Grüße
Ralf
Machen ist wie Denken, nur schwerer...

Mitglied im 1. MMFC ... (Mark Michingen Fan Club) :fool:

viewtopic.php?f=24&t=146829

viewtopic.php?f=3&t=144910

Benutzeravatar

Threadersteller
Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4774
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4106

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Fr 24. Mai 2019, 20:02

Drei. Drei! Drei Leute, die einen Taurus live nicht kennen! Sauerstoffzelt bitte! :shock:

Ihr müsst wirklich weg von dieser ewigen Traxxerei da oben :D

Niki, freut mich sehr mal wieder von dir zu lesen! Diese Schleuderei find ich auch besonders cool. Und wenn ich dann auch noch die Weltpremiere damit zeigen kann, bin ich schon auch ein bisschen stolz. Also hopp hopp Burschen - eure Tauris zum Leo geschickt! :mrgreen:

Ralf, schwere Güterzüge sind bei uns eigentlich immer unterwegs, wenn ich so drüber nachdenke. Aber so ist das in der globalisierten Welt.

Gut, Flickr geht wieder, der dümmlich dreinschauende Panda ist verschwunden und hier kommen ein paar schnelle Schnappschüsse, die ich gestern eigentlich zeigen wollte:

....


....

denkste. Flickr geht zwar wieder, es kommt aber ständig eine Fehlermeldung beim Hochladen. Gut, muss bis nach dem Gartenbahnevent warten, sorry. Morgen dann live beim Christian drüben Infos, Bilder, Entgleisungen am laufenden Band und das eine oder andere (verdiente!) Bierchen nach Auffahrunfällen mit bekannten Stummigrößen!

Reinschauen Kinder! "In ist, wer drin ist"
(wer erinnert sich? :fool: )

viewtopic.php?f=168&t=125385&p=1976634#p1976634

Morgen, Bad Aibling! The place to be :mad:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


AlpDesign
InterRegio (IR)
Beiträge: 101
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 20:33
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4107

Beitrag von AlpDesign » Sa 25. Mai 2019, 19:08

Sehr cooler Soundvergleich!

Da freu ich mich auf meinen 4020 Loksound V5. Der ist noch in Arbeit :D

Grüße
Florian


morterti
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: Do 22. Jun 2017, 20:21
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: Märklin C
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4108

Beitrag von morterti » So 26. Mai 2019, 19:51

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Fr 24. Mai 2019, 20:02
Also hopp hopp Burschen - eure Tauris zum Leo geschickt! :mrgreen:
Ja, würd ich gern! Seitdem ich von AC auf DC umgestiegen bin, ist bei mir nix mehr mit Taurus! :cry:

Langfristig muss aber auf jeden Fall so einer her, keine Frage :bigeek:

Viele Grüße
Niki
Mein Umstieg auf DC und meine Deutsch-/Österreichische Teppichbahn!

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=169932

Benutzeravatar

Threadersteller
Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4774
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4109

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Mo 27. Mai 2019, 13:28

Einer nur? :wink:

Florian, auf den bin ich auch sehr gespannt. Vor allem was der dann mehr oder anders kann wie der 4.0er, der ja auch schon sehr sehr gut war/ist.

Meine Bilder vom letzten Mal schulde ich euch übrigens immer noch, aber ich komm einfach nicht dazu. Samstag waren wir ja zum Gartenbahntreffen unterwegs, gestern Familienfeier und am Abend bin ich dann bis um halb 12 gesessen und hab das Video geschnitten und in eine hoffentlich vernünftige Form verwurstet :D

Trotz allem Schneiden sind am Ende etwas über 14 Minuten übrig geblieben, Material hätte ich locker für doppelt so viel. Es ist schon schlimm. Schlimm lustig mit den Burschen :wink:

Nachdem ich dann eingeschlafen bin und es nicht mehr geschafft habe, das Video über Nacht hochzuladen, hab ich das grad im Büro gemacht, mit dem Effekt, dass es jetzt fertig wäre, aber jetzt halt keiner anschaut. Probieren wir also diese Sache mit der Premiere aus.

Hier kommts, um 1830 Uhr gehts los.



Be there!

Ist wie immer aber wohl nur was für Freunde der Gartenbahn. Für den durchschnittlichen Modellbahner ists wohl nichts. Wer mag darf aber gerne reinklicken :mad:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2333
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4110

Beitrag von KleTho » Mo 27. Mai 2019, 15:13

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 13:28
Einer nur? :wink:

Florian, auf den bin ich auch sehr gespannt. Vor allem was der dann mehr oder anders kann wie der 4.0er, der ja auch schon sehr sehr gut war/ist.

Meine Bilder vom letzten Mal schulde ich euch übrigens immer noch, aber ich komm einfach nicht dazu. Samstag waren wir ja zum Gartenbahntreffen unterwegs, gestern Familienfeier und am Abend bin ich dann bis um halb 12 gesessen und hab das Video geschnitten und in eine hoffentlich vernünftige Form verwurstet :D

Trotz allem Schneiden sind am Ende etwas über 14 Minuten übrig geblieben, Material hätte ich locker für doppelt so viel. Es ist schon schlimm. Schlimm lustig mit den Burschen :wink:

Nachdem ich dann eingeschlafen bin und es nicht mehr geschafft habe, das Video über Nacht hochzuladen, hab ich das grad im Büro gemacht, mit dem Effekt, dass es jetzt fertig wäre, aber jetzt halt keiner anschaut. Probieren wir also diese Sache mit der Premiere aus.

Hier kommts, um 1830 Uhr gehts los.



Be there!

Ist wie immer aber wohl nur was für Freunde der Gartenbahn. Für den durchschnittlichen Modellbahner ists wohl nichts. Wer mag darf aber gerne reinklicken :mad:
Michi,

Mensch, bist Du gemein :evil: ‼️

Soll ich mich jetzt zum Schlafen neben meine Patienten legen❓
Wann glaubst denn Du, dass ich die Zeit finde das Abschiedsvideo anzusehen :cry: ❗️
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


DietmarS93
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 00:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Z21, Multimaus, Tablet
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Wien
Alter: 26
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4111

Beitrag von DietmarS93 » Mo 27. Mai 2019, 16:20

Martin_B hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 20:49
N'abend Marius,

Marius hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 12:04
Martin_B hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 08:46
Moin Michi!

Jetzt bin ich aber platt....diesen CAT Taurus hätte ich auch noch genommen.
Der LeoSound ist ein absoluter Leckerbissen. Muss mal recherchieren, ob Leo Labs auch Sounddateien für ESU Decoder generiert. Da würde ich schwach werden.
Drücke die Daumen, dass du noch Dostos in CAT Lackierung bekommst.... :gfm:

Hallo Martin,

wenn ich dir da kurz drauf antworten darf, LeoSoundLab macht sogar alle Sounds primär auf ESU Decodern und nur ein paar Ausgewählte auch auf Zimo und/oder D&H Decdern. :)
danke schön mal für die Info. Grundsätzlich wusste ich ja, dass ESU Decoder gehen. Meine Überlegung ging dahin, ob ich die Soundfile bei Leo kaufen kann, oder den kompletten bespielten Decoder.
Einen Programmer hätte ich ja und Decoder auch noch.
Die Webseite von Leo ist in der Beziehung etwas dünn an Infos. Aber das kann man ja erfragen....
Ich hab mal auf der Internetseite von Leo gelesen, dass er auch Soundfiles zum selbstbespielen von Sounddecodern um den Umkostenpreis des Soundprojektes auch zum Download zur Verfügung stellt. Wie genau - keine Ahnung - aber mal eine Anfrage stellen.

Mit ziemlicher Sicherheit wird man dafür den ESU Lokprogrammer brauchen. Alle die den nicht haben, müssen ihren Decoder wohl zum Leo hinschicken.

Benutzeravatar

KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2333
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4112

Beitrag von KleTho » Mo 27. Mai 2019, 17:10

DietmarS93 hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 16:20
Martin_B hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 20:49
N'abend Marius,

Marius hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 12:04



Hallo Martin,

wenn ich dir da kurz drauf antworten darf, LeoSoundLab macht sogar alle Sounds primär auf ESU Decodern und nur ein paar Ausgewählte auch auf Zimo und/oder D&H Decdern. :)
danke schön mal für die Info. Grundsätzlich wusste ich ja, dass ESU Decoder gehen. Meine Überlegung ging dahin, ob ich die Soundfile bei Leo kaufen kann, oder den kompletten bespielten Decoder.
Einen Programmer hätte ich ja und Decoder auch noch.
Die Webseite von Leo ist in der Beziehung etwas dünn an Infos. Aber das kann man ja erfragen....
Ich hab mal auf der Internetseite von Leo gelesen, dass er auch Soundfiles zum selbstbespielen von Sounddecodern um den Umkostenpreis des Soundprojektes auch zum Download zur Verfügung stellt. Wie genau - keine Ahnung - aber mal eine Anfrage stellen.

Mit ziemlicher Sicherheit wird man dafür den ESU Lokprogrammer brauchen. Alle die den nicht haben, müssen ihren Decoder wohl zum Leo hinschicken.
Und keine Angst,
Christian Leopoldseder macht fast alles mit und möglich, sofern es nicht unverschämt ist.
Ich kann nur von dem Service und Kontakt mit den Traiskirchener schwärmen :gfm: !
Und das Produkt, fast konkurrenzlos❗️
Aber zumindest nicht minder gut :mrgreen:
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2850
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4113

Beitrag von alex57 » Mo 27. Mai 2019, 20:26

Hallo Michael und die Gartenbahner,

mir gefallen Christian`s Gartenbahnevents besonders gut. Mal was Andere :hearts: s, was man nicht jeden Tag zu sehen bekommt. Auf der Terrasse und auf der Wiese is soviel Platz :bigeek: ....da können sich euren langen Züge besonders gut in Szene setzen. Toller Fuhrpark, auch Dampf war dabei. :fool: :redzwinker: :gfm: :gfm:

Dein Gimbal kam wohl auch zum Einsatz :redzwinker:

Tolles Video, tolles Event. Schade, das es das letzte Gartenbahnern war. :shock:

Super Drohne, wie sie trotz Wind wie festgenagelt am Himmel steht. Klasse :clap: :clap: :clap:

Danke fürs Video, :!: :!:

Liebe Grüsse an dich und die Gartenbahnertruppe


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:


ceolag
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21+Multimaus
Wohnort: Inntal
Alter: 38
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4114

Beitrag von ceolag » Di 28. Mai 2019, 07:31

Bravo Michael. Tolle und sehr kurzweilige 14 Minuten. Definitiv nicht zu lang :)

Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie der Christian in sich hinein gegrinst haben muss bei den ganzen Railjet-Kommentaren.

Benutzeravatar

Threadersteller
Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4774
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4115

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Di 28. Mai 2019, 20:22

ceolag hat geschrieben:
Di 28. Mai 2019, 07:31
Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie der Christian in sich hinein gegrinst haben muss bei den ganzen Railjet-Kommentaren.
Er war bei der live Premiere dabei und hat sich scheinbar köstlich unterhalten :fool:

Ja, Live Premiere! Hatte ich bisher noch nie probiert, war irre lustig. Es haben sich zu meiner persönlichen Überraschung bis zu 50 Gartenbahnbegeisterte gleichzeitig eingefunden und haben live mit mir die Videopremiere gesehen. Man kann da auch nebenbei chatten, die Leute fiebern mit, posten Kommentare und haben bei der Enthüllung der letzten beiden Züge mitgeraten. Richtig lustig!

Vielleicht mach ich das demnächst einmal wieder. Scheint ganz gut angekommen zu sein.

Alex, stimmt - das Gimbal war im Einsatz! Ein paar der Szenen, die im Video vorkommen hab ich damit gedreht!
Der Christian hat übrigens glaub ich den größten Fuhrpark von uns allen. Er hält mittlerweile bei über 60 Loks, wenn ich das richtig mitbekommen hab. Und dass er die passenden, elendslangen Züge dazu auch hat, ist ja glaub ich bewiesen :wink:

So eine Drohne würd mir übrigens auch gut gefallen. Gibts ja auch schon günstiger, aber die vom Ronny ist halt echt top. Wie der Alex schreibt: egal wie der wind geht, das Teil steht bombenfest am Himmel und filmt ruhig und sauber mit. Ich könnte damit bei mir aber übrigens gar nicht herumfliegen, weil wir - was für ein Glück - in der Einflugschneise vom Flughafen wohenn. Da hätt ich vermutlich schneller die Cobra im Haus, als ich "ich wars nicht" sagen kann :D

Thomas, Video schon gesehen? Wär sicher auch was für dich gewesen!

So, ich wollte eigentlich mein längst überfälliges Update schreiben, weil ja Flickr jetzt endlich wieder vernünftig funktioniert. Und außerdem ist heute mein neuer Star am Neustadt Himmel eingetroffen. Die Geschichte dazu ist mehr als nur skurril und ist wieder mal so eine "das passiert nur mir" Geschichte :D

Aber langsam.

Was hab ich kürzlich alles neu angeschafft:

Erstens einmal steh ich letztens beim Müller, weil ich - Geschichte dazu unten - panikmäßig nachschauen wollte, ob meine "versteckte" Railjet 1216 noch dort liegt. Nein, lag sie übrigens nicht. Wie ich dennoch an eine Lok gekommen bin steht unten. Jedenfalls steh ich da frustriert, räumt grad eine Dame neue Ware in das Abverkaufs Regal. Stell ich mich hin, schau ihr ein bissl zu, tackert sie fleißig -20% Schilder (von der UVP) auf die LKW Modelle.

LKW Modelle - öha! Da könnte was dabei sein. Wie sie fertig war, stell ich mich hin, schau ein bisschen durch - oh geil!
Den Wiking Silo LKW vom Kleinwächter wollt ich damals schon kaufen! Aber 37 Euro war mir für ein Wiking Modell zu viel. Aber bei -20% - den kaufst du dir jetzt aus lauter Frust!

Weiter geschaut, ÖHA! der saugeile Shell Tanklaster, den ich mir schon so lange bei denen anschau, ich mir aber immer zu geizig war, liegt auch da! Wieder mit 20%, den nimmst jetzt auch mit! Freude, Freude!

Weitergeschaut, sonst nichts spannendes, aber die zwei eh super. Und dann seh ich, dass da auf manchen LKWs sogar -50% Pickerl kleben.
Hm.

Nochmal in meine Hände geschaut, ja leck mich doch! Steht da je -50% auf den Modellen Bild
Bild20190520_114558 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Hab ich mich doch noch gefreut - was für ein Schnäppchen! Bild

Zu Hause dann zugerüstet, zum Herpa muss man glaub ich nicht viel sagen :sabber:
Bild20190523_190108 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Der Wiking dagegen, wie erwartet - vornerum eher dürftig. Die Modelle können sich nicht mit Herpa Modellen messen und dafür ist er UVP mäßig auch sehr teuer find ich:
Bild20190523_190126 by Erdbeerknödel, auf Flickr

... aber der Anhänger, wow!
Bild20190523_190132 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Die gefallen dem Manuel bestimmt hihi

Im Zweifel könnt ich später auch einfach die Zugmaschine gegen eine detailliertere vom Herpa austauschen. Ich hab ja noch die Zugmaschine, von der ich für den Billa LKW die Fahrerkabine abmontiert habe. Ich hätt jetzt also eine blaue superdetaillierte Herpa Volvo Zugmaschine übrig. Mal schauen.

Dann hab ich mir beim MBD um meinen Geburtstagsgutschein ja einmal neue Rangierer gekauft. Diesmal von NOCH, da kann man nie genug haben:
Bild20190523_191643 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Die hat mir irgendjemand im Teppichbahnbereich empfohlen, ich weiß nur peinlicherweise nicht mehr wer. Jedenfalls kann man immer brauchen.

Außerdem hab ich mir das Rivarossi Schiebeplanenwagenset geholt. Lasst euch bei diesem Set nicht von den schlechten Produktfotos im Internet täuschen, die Wagen sind überraschend toll detailliert und die Planen sogar gealtert!
Kosten wie gesagt etwas über 41 Euro das 2er Set, hier kommen die Bilder:
Bild20190528_193123 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Also hier stimmt von der Bedruckung über die Details bishin zum Preis eigentlich alles :shock:
Bild20190528_193133 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Einzig, sie rollen relativ schlecht. Da hilft aber vermutlich ein Tropfen Öl auf die Achsen. Der Rollwiderstand ist hier deutlich höher als bei anderen Modellen, weil die Achsen nur in so Plastikdinger reingeklippst sind. Lässt sich aber sicher ganz einfach beheben und noch einmal: 41 Euro für 2 Wagen!

Bild20190528_193142 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Also super Modelle wie ich finde.

Und was hats jetzt mit dem NOCH Lasercut Bausatz auf sich?
Ich hab mir das NOCH Romantikhotel Schönblick bestellt: https://www.noch.de/de/romantik-hotel-s ... 63407.html

Foto von Modellbahn Voigt:
Bild

Wahnsinn wie toll das ausschaut! Hat mich ein wenig an unsere vielen Hotels und Pensionen am Semmering erinnert, zum Beispiel das Südbahnhotel: https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCdbahnhotel
Natürlich, 215 Nummern kleiner und auch nicht vorbidlich, aber im Ansatz etwas ähnlich und auch schon klein für meine beschränkten Platzverhältnisse.

Beim Zusammenbau hat sich leider herausgestellt, dass ein Lasercut Bogen mit Teilen leider gänzlich fehlt!
Jetzt hab ich mich bei NOCH gemeldet, die waren auch sehr nett und schicken mir den Bogen zu. Solange geht da jetzt aber mal nichts weiter.

Und wohin mit dem Ganzen?
Ein Brettl muss her! Bild

Ich stell mir das Ganze aktuell so in etwa vor:
Bild20190523_185847 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Gut, ja - das sieht jetzt da oben eigentlich keiner mehr, ich auch nicht so ganz, aber mir hat das Hotel so gut gefallen und ich würde so gerne mal wieder ein bisschen Landschaft basteln. Da hab ich mir gedacht: pfeif drauf! Ich bastel einen schmalen Weg von der Straße an der Bahn entlang und stell dort drüben das Hotel hin. Auf die Zufahrt muss dann der schicke A6 von letztens und dann passt das!

Wenn hier der Bau losgeht, werdet ihr natürlich hier live dabei sein!

Und solange der Betrieb ruht und ich nicht grad in Bayern herumkrebse, suche ich panisch nach meiner passenden Spirit of Venezia Lok.
Und was mir dabei passiert ist, kommt jetzt. Die Geschichte ist etwas ausführlicher, aber irgendwie so skurril, dass sie eigentlich so nicht passiert sein kann.
Wen es nicht interessiert, unten sind die Fotos, ansonsten gehts hier weiter:



Roco 73248 - oder Panikattacke mit der Railjet 1216
Nachdem ich ja überraschend spontan damit begonnen hatte, den Spirit of Venezia zu sammeln, dann irgendwie mirnichtsdirnichts in eine Auktion vom 3teiligen Zwischenwagenset gestolpert bin und ohne auch nur ansatzweise die Kohle dafür zu haben, die Auktion extrem günstig gewonnen habe.....

... hab ich seit damals die passende Zuglok am Radar.

Aber wirklich keine Kohle dafür. Für die Finanzierung vom Zwischenwagenset hab ich allerhand altes Zeug verkauft, sodass ich zumindest das dann locker weggesteckt habe.

Ich hab die 1216 aber nie aus den Augen verloren und schon damals garstig wie ich bin beim Müller die letzte verfügbare Lok (zur UVP von 309 Euro) im Regal ganz nach hinten geräumt, also quasi versteckt ( :fool: ), damit sie möglichst niemand sieht und spontan wegkauft. In der Hoffnung, dass ich sie dann bei Zeiten mal kaufen kann.

Warum dort zur UVP kaufen? Im Herbst kommt sie doch neu von Roco noch einmal? Denkste.
Das Modell ist jetzt schon wieder nicht mehr bestellbar!

Rund um meinen Geburtstag informiert mich mein Händler, dass sie nicht mehr bestellbar ist, darauf im Hinterkopf "kein Problem - beim Müller liegt noch eine und beim Lippe ist sie auch noch auf Lager".
Also mal flix beim Lippe vorbeigeschaut, noch lieferbar. Mit Stammkundenrabatt. Puh.

Letzte Woche schau ich wieder rein - scheiße - ausverkauft.
Mostviertler: weg
Modellbahndiskont: nicht mehr bestellbar
Hagen: aus
Modellbahn Ritter: nix

Also fahr ich leicht panisch zum Müller, durch such die Regale: MIST! Weg. Hat sie jemand gekauft!
Die Dame von der Spielware kenn ich zum Glück, halli hallo, wie gehts? Die Lok von letztens - wo ist denn die?
"Ja, die hat jemand letzte Woche gekauft"
Scheiße! Sorry, anders kann ich das nicht ausdrücken :lol:

Also zum Müller in die Mariahilfer Straße - alles weg. Nur die Varianten ohne Sound noch da.
"Wollens die?"
"nein danke" :roll:

Und jetzt? Panik macht sicht breit. Alle Loks sind weg, teilweise sind sie noch bei deutschen Händlern zur UVP zu haben. Plus Versand liegst du dann bei 330 Euro - ich bin ja nicht deppert?!

Willhaben angeworfen: jau geil! Da gibts eine!
Neu, ungebraucht, 275 Euro inkl. Versand!

Sofort Nachricht geschrieben, wo der Haken ist? Für die Lok gibts keinen Gebrauchtmarkt, dann noch -10% zur UVP und gratis Versand zu schön um wahr zu sein!

Nach ein bisschen herumschreiben, stellt sich raus, dass der Karim (Verkäufer) ein ganz ein netter ist und die Lok irgendwie ein Fehlkauf war. Er hätte den Sound gebraucht, hat den dann aber nicht ausgebaut und sitzt jetzt mit einer Lok da, ohne den passenden Railjet.
Jedenfalls kratz ich die letzte Kohle zusammen, muss jetzt noch 1 Monat aufs Urlaubsgeld warten, aber die Lok kann nicht mehr warten wie es scheint.

Zack, gekauft - Geld überwiesen, heute ist sie gekommen.

Der Karim und ich schreiben dann noch ein wenig herum, haha - ja ich kenn dich - von Youtube, bin ein Fan, schau immer, sehr cool. Lustig, dass du die kaufst.
Ich zurück: jaja, leider gibts die Lok nicht mehr, ich hatte sogar eine beim Müller versteckt, jetzt ist die auch weg, ich war schon verzweifelt, danke, dass du sie mir verkauft hast. Ich bin glücklich blablabla






.....



und jetzt?




....


Ratet mal, wer vor zwei Wochen beim Müller war und "meine" versteckte Lok dort ganz hinten aus dem Regal gesucht hat und dann gekauft hat?


Korrekt, ein gewisser Karim Bild Bild Bild

hahaha, wie geil ist denn das? So bin ich also auf Umwegen doch noch an genau die Lok gekommen, die ich mir monatelang dort angeschaut habe, aber nie die Kohle dafür hatte.

Und hier kommt sie :hearts:

Bild20190528_192607 by Erdbeerknödel, auf Flickr

1216 017 - Spirit of Venezia mit Sound

Was für ein Schmuckstück!
Wer richtig schaut, sieht, dass ich sie schon gedreht habe! Alle, die sich da Sorgen wegen der stromführenden Kupplung gemacht haben - das geht ganz einfach:

Foto aus dem Büro:
Bild20190528_135016 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Gehäuse runternehmen und umdrehen. Nicht ganz. Die eingeringelten Stellen zeigen das Problem, diese kleinen Teile an den Fronten sind auch passend lackiert. Die lassen sich aber einfach runternehmen und auf der anderen seiten wieder draufstecken. Gehäuse noch drehen, wieder drauf, check!

Und so fährt sie dann bei mir wie bereits vor Monaten angekündigt, falsch herum durch die Gegend. Shitstorm frei:
Bild20190528_192452 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Bild20190528_192517 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Aber was für ein Gerät bitte!
Bild20190528_192527 by Erdbeerknödel, auf Flickr

die Stromführende Kupplung sitzt jetzt einfach auf der anderen Seite:
Bild20190528_192555 by Erdbeerknödel, auf Flickr

Hab dem Christian auch schon empfohlen, dass er seine dreht, aber beim Gartenbahnen hat er gleich herumgemotschgert, dass das nicht passt und 50% aller Railjets falsch herumfahren und ihn das als Spotter irrsinnig stört. Jetzt kann er sich meine anschauen und sich gleich noch viel mehr aufregen, ich finds geil hahahhahaa

Das wars für heute, demnächst werd ich drüben mal im Kammerl aufräumen. Hab immer noch nicht vom Taurus Dreh aufgeräumt und dann kommt sicher mal ein Video mit den Railjets.
Je nachdem wann ich halt dazu komme.

So, 2h Getippsel, reicht für heute.

Tschüssi.


EDIT: Der Karim hat sich übrigens kürzlich im Stummi registriert. Wenn er sich hier einfindet würd ich mich sehr freuen und vorab hier noch einmal öffentlich tausend Dank für den reibungslosen ablauf und die kuriose Geschichte zur Lok. Rechnung vom Müller hat er mir auch dazu gegeben, falls ich die Garantie je in Anspruch nehmen müsste. Wahnsinn irgendwie :D
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Laurent
EuroCity (EC)
Beiträge: 1339
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 + MS3 + MS1
Gleise: Märklin C&M
Wohnort: Umgebung Amsterdam, Niederlände
Alter: 28
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4116

Beitrag von Laurent » Di 28. Mai 2019, 20:58

Hey Michi,

ja, das geht so, jetzt sind aber die Bodenteilen nicht komplett richtig Positioniert. :mrgreen: :mrgreen:
Doch, es sieht gut aus so!

Lg,
Laurent
Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic

Benutzeravatar

uplandbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 615
Registriert: Mi 18. Mär 2009, 19:26
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Nordhessen
Alter: 34
Kontaktdaten:

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4117

Beitrag von uplandbahner » Di 28. Mai 2019, 21:15

Die Spedition Kleinwächter ist bei uns in der Gegend ansässig. Die haben auch Volvo LKW, also ist das sogar durchaus vorbildgerecht. Die sind zwar auch in dem grün, aber dann ist das halt ein Leih-LKW.
Gruß Peter

Anlagenplanung: Guido "Meise" Meissner
letzter Zugang: Piko BR 234 türkis

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3564
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4118

Beitrag von DerDrummer » Di 28. Mai 2019, 21:49

Moin Michi
Die LKWs hast du ja zum echten Schnäppchenpreis erstanden und sie sehen auch noch gut aus auf deiner Autobahn. :gfm:

Auf das Hotel bin ich echt mal gespannt, zumindest auf Fotos wird man es dann sehen können. Hauptsache du stößt dir nicht den Kopf daran. :lol:

Die Lok und ihre Geschichte...das kann echt nur dir passieren. So kommt man also doch noch zum Wunschmodell. 8) Eine OAFG (oberaffengeile :wink: ) Lok! :gfm: :gfm: Ich würde aber an deiner Stelle versuchen, die Kupplung umzubauen, denn so sieht das doch bissl komisch aus. Allzu schwer dürfte das nicht werden.

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104!

Meine Hamburger Parkettbahn

Übersichten und Listen zu Artikelnummern gibt es hier!

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9920
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4119

Beitrag von GSB » Di 28. Mai 2019, 22:05

Hallo Michael,

was für eine kuriose Geschichte um die Lok! :lol:

Aber worin jetzt der Reiz besteht die verkehrt herum vor den Railjet zu spannen verstehe ich noch nicht so... :roll:

Das Hotel ist echt schön, hab das auch schon als Neuheit auf der Messe bewundert :D - aber passt bei mir halt leider regional nicht so gut... :? Bei dir aber umso besser! 8)

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2850
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4120

Beitrag von alex57 » Di 28. Mai 2019, 22:20

Hallo Michael,

in Köln sagt man:"Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jot jejange" d.h. es kommt wie es kommt, es ist noch immer gut gegangen. :fool: :fool:

Du kannst den Suchradar ausschalten,deine Herztropfen weglegen....deine 1216 hat sein Heim gefunden. Aufrichtigen Glückwunsch. Sehr schöne Lok :gfm: :gfm: :gfm:

Was für eine Gechichte :hammer: :hammer: :hammer:

Jetzt kann der Spirit of Venezia auch auf der Südbahn sausen.

Hinsichtlich Drohne habe ich auch Glück....ich wohne auch neben einer Einflugschneise Köln/Bonn. :redzwinker:


Liebe Grüsse


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:


KarimIbo
Beiträge: 1
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 17:14
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4121

Beitrag von KarimIbo » Mi 29. Mai 2019, 05:11

Grüß euch!

Ich bin ganz frisch hier und muss mich erst ein wenig zurecht finden 😜

Lieber Michael ich wünsche dir nochmals viel Vergnügen mit der Lok und hoffe auf ein baldiges Video mit den passenden Wagen. 😉

Diese Geschichte die uns nun verbindet ist absolut einmalig 😂😂😂😂😂😂

Nun werde ich wahrscheinlich beider SZ 541 002 zuschlagen die es nun beim Händler gibt!

Ich sage ebenfalls danke für die rasche Überweisung!

Echt super das ganze😂

Sobald ich mich hier einwenig auskenne und wir umgezogen sind ( morgen bekommen wir die Schlüsseln ), gebe ich euch mal einen Einblick in meine kleine Sammlung.

Ich wünsche euch noch einen schönen Wochenteiler 😜

Liebe Grüße Karim
Zuletzt geändert von KarimIbo am Mi 29. Mai 2019, 14:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Nulleinszehn
InterCity (IC)
Beiträge: 830
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 09:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: C-Gleis + K-Gleis
Wohnort: Hannover
Alter: 31
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4122

Beitrag von Nulleinszehn » Mi 29. Mai 2019, 06:36

Hey Michi,

Gratuliere zur 1216. Was für eine tolle Lok. Gefällt mit auch richtig gut. Dann ist dein Spirit of Venezia ja nun komplett.

:gfm:

Das Hotel ist aber auch eine super Neuheit. Sieht richtig toll aus, und passt ja ganz wunderbar in die Gegend. Kommt sofort das entsprechende Flair auf. Ich glaub, das muss ich mir dann auch noch besorgen. Weiß auch schon, wo das hinkommen könnte. Würde wohl noch etwas dauern, aber kann man ja schon mal einlagern, wer weiß wie lange das zu haben sein wird.

Ich freue mich schon auf deinen Ausbau!

Viele Grüße,

Armin
Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883


Martin_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1048
Registriert: So 13. Mär 2016, 09:00
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: iTrain, z21 u IB Com
Gleise: Peco 100, Märklin K
Wohnort: Karlsruhe
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4123

Beitrag von Martin_B » Mi 29. Mai 2019, 09:26

Moin Michi,

und schon wieder bin ich platt.....noch ein Taurus! Wo lässt du bloß den ganzen Fuhrpark?? Hast du einen versteckten Schattenbahnhof gebaut??
Aber noch mal zurück zur Lok. Das Roco Maschinchen ist eine Augenweide. Ich habe den Jägerndorfer als 1116er. Einfach stark... :gfm:
Grüße Martin

Hier geht es zu meiner Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135741


ceolag
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21+Multimaus
Wohnort: Inntal
Alter: 38
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4124

Beitrag von ceolag » Mi 29. Mai 2019, 11:30

Moin Michi,

Da hast du nicht zuviel versprochen, als du von einer skurrilen Geschichte erzählt hast.
Das Schicksal hat manchmal echt Humor.

Glückwunsch zum erfolgreichen Verstecken über Umwege. Einfach beim Händler kaufen kann eh jeder :mrgreen:

Die Lok ist aber auch echt zu schick. Kann mich an der auch kaum satt sehen.

Viele Grüße, und viel Spaß mit dem nun endlich vollständigen Railjet Nummer 3 :bigeek:

Benutzeravatar

Wald4tler
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 24. Apr 2018, 16:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21 + App
Gleise: RocoLine
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#4125

Beitrag von Wald4tler » Mi 29. Mai 2019, 18:06

Geschichten gibts :lol:
wenns so wie bei deinem Fall Garantie und Gewährleistung gibt, würde ich auch öfters am freien Markt zuschlagen!

Zum Südbahnhotel:
Die klassische Semmeringarchitektur besitzt grüne Dächer :arrow: also mit ein bisschen grüner Farbe geht da schon einiges ...
Naja, beim Thema Südbahnhotel würde ich diesen Bausatz zu einem gruseligen, heruntergekommenen Geisterhotel verwandeln :wink:
Für dich sicher interessant wäre auch wieder eine Wiederauflage der Fallerbausätze aus dem Jahre Schnee (auf der Faller Homepage sind sie noch als ausverkaufte Modelle gelistet)

gutes gelingen und viele Fotos wieder

lg

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“