Die Sistenixer Lokalbahn: Unterwegs mit Keks

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Threadersteller
punch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1186
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Die Sistenixer Lokalbahn: Mobiles Busbüro mit neuen Schuhen und Herpa-Service

#1176

Beitrag von punch »

Hallo zusammen,

das mobile Busbüro hat endlich seine Schuhe, pardon Räder bekommen, vorab aber wieder erst die Post:
@Claus: Das mit den Kupplungen wurde doch mal Zeit, jetzt haben alle Personenwagen endlich die gleiche Kupplung und damit werden sicher weitere Wendezüge zu sehen sein :D
@Matthias: Privatbahn ist wirklich klasse. Vor allem eine gute Ausrede für bisweilen abenteuerliche Formen der Betriebsführung :mrgreen:

--------------------------

So, nun zum mobilen Busbüro: Wie schon weiter oben geschrieben, ist der T3 ein schöner Bausatz von Herpa. nur lag meinem die Bodenplatte eines 7er-BMW bei (immerhin weiß ich jetzt, dass der BMW breiter ist als ein VW-Bus). Und da kam jetzt der Service von Herpa ins Spiel:
Auf deren Website gibt es ein wirklicht gut durchdachtes Kontaktformular, mit dem man Macken an den Fahrzeugen reklamieren kann. Man wird auch gleich darauf hingewiesen, dass die Bearbeitung bis zu 6 Wochen dauern kann. Hat sie aber nicht, denn nach guten 2 Wochen kam diese Woche ein kleines Päckchen mit der richtigen Bodenplatte und einem netten Gruß dazu :D . Erstklassiger Service.
Und damit hat das mobile Busbüro jetzt auch Räder (es soll aber trotzdem auf Steine aufgebockt werden, die Räder behält der Bus aber, um ihn auch mal in den Betriebshof stellen zu können).

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix


Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2976
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Mobiles Busbüro mit neuen Schuhen und Herpa-Service

#1177

Beitrag von Mornsgrans »

Jo Patrick,
so sieht der T3 nach T3 aus.

Schön auch Dein postiver Bericht über Herpa ähnlich Ralf67's guten Kundendiensterfahrungen in seinem Spielbahn Mosel-Thread

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11157
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Mobiles Busbüro mit neuen Schuhen und Herpa-Service

#1178

Beitrag von GSB »

Hallo Patrick,

ein T3 :gfm: immer! :mrgreen:

Und auf der Suche nach den Ziegeln bin ich auch schon :wink: - aber es gibt viele Umzugskartons... :roll:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2560
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Mobiles Busbüro mit neuen Schuhen und Herpa-Service

#1179

Beitrag von UKR »

Moin Patrick,

man da bin ich im Kellertaunus aber schwer im Rückstand, was da in den letzten Wochen an Zugleistungen gelaufen sind. Und jede mit passender Geschichte dazu. Ich bin schwer begeistert und freu mich auf die Fortsetzung.

In Sachen Busbausätze bei Herpa, so wirklich viel gab es da ja in den 80ern nicht, grade beim Linienbus, wobei der MAN ja auch eigentlich der Bahn Überlandbus war, erinnere mich gerne an das Modell mit der Toschiba Vollwerbung, auch wenn sie bei uns auf nem Mercedes war.

Harzliche Grüsse und ein schönes Wochenende

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2560
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Mobiles Busbüro mit neuen Schuhen und Herpa-Service

#1180

Beitrag von UKR »

Moin Patrick,

so ruhig im Kellertaunus. Schon Mitte Dezember und es rollt noch kein Stollenmarzipan durchs Stummiuniversum.

Ich wünsche dir und deiner Frau eine schöne restliche Vorweihnachtszeit,

Harzliche Grüsse

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2976
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Mobiles Busbüro mit neuen Schuhen und Herpa-Service

#1181

Beitrag von Mornsgrans »

Patrick wird noch im Marzipanstollen sein...
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 5275
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Mobiles Busbüro mit neuen Schuhen und Herpa-Service

#1182

Beitrag von Railstefan »

... oder hat soviel davon vorgekostet, dass er sich nicht mehr bewegen kann und nur noch rumrollt... :shock:
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3101
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 54
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Mobiles Busbüro mit neuen Schuhen und Herpa-Service

#1183

Beitrag von pollotrain »

Hey Patrick, moin moin, :wink:

... aufwachen, Herbstpause ist vorbei :fool:
die Arbeit wartet, ich brauche Stollen :!:
Gruß Thomas 8)

GKB
Bild

Rummelplatz
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

Claus B
InterCity (IC)
Beiträge: 612
Registriert: So 24. Okt 2010, 11:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC mit Intellibox und Freds
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: Ennepe Ruhr Kreis
Alter: 67
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Mobiles Busbüro mit neuen Schuhen und Herpa-Service

#1184

Beitrag von Claus B »

Hallo Patrick,

was ist los mit Dir? Baublockade oder keine Lust. Ich hoffe aber es ist nichts schlimmeres.
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.

Meine Weihnachtsgrüße habe ich hier geschrieben: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 5#p2044277

Weiterhin viel Spass am gemeinsamen Hobby
Glück auf und bis demnächst aus dem fiktiven Essener Stadtteil Altenbeck Bild
Hier geht es nach Essen Altenbeck
Bild
Im Club bekennender Marzibahner :redzwinker:
Claus


Threadersteller
punch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1186
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Mobiles Busbüro mit neuen Schuhen und Herpa-Service

#1185

Beitrag von punch »

Hallo allerseits,

vielen Dank für Eure netten Beiträge und die Sorgen um den Marzipanabbau und -transport. Wie Ihr ja festgestellt habt, hatte die SLB die letzten Monate komplette Betriebspause. Zum einen mangels Zeit (nicht mal für ein Foto hats dank 7-Tage-Woche gereicht), das Jahr war in letzter Zeit etwas zickig. Zum anderen steht in Isenburg eine Neuverlegung der Gleise an, wobei das eher einem Wiederaufbau als einer Ausbesserung nahekommt (aber das ist ein anderes Thema und gibt dann einen Baubericht).

Jetzt ist es ruhiger und so kommen bald auch wieder Lebenszeichen aus dem Kellertaunus.

Euch allen erst mal Frohe Weihnachten

Grüße

Patrick

P.S. Meinen Versuch einer Antwort von gestern hat die Forensoftware aufgefuttert (mehrere Mails auch), sollte der Beitrag dann doch noch wieder auftauchen, wundert Euch nicht über die Dopplung
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2850
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Mobiles Busbüro mit neuen Schuhen und Herpa-Service

#1186

Beitrag von schnuffi02 »

Hallo Patrick,

auch ich habe des öfters Probleme mit der Abspeicherung - bei meinem letzten (heutigen Beitrag) wurden mir mehrmals irgendwelche Server-Fehler gemeldet - nach mehreren Versuchen hat es dann doch noch funktioniert. Die Tücken der Technik ...

Hatte mir in der Adventszeit auch mehr an der Moba vorgenommen und letztendlich nur ein wenig geschafft - weis nicht, wo die Zeit geblieben ist.

Wünsche dir Frohe Weihnachten und bis demnächst
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528


Threadersteller
punch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1186
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Die Sistenixer Lokalbahn: "Zuckerschock" wieder unterwegs, neue Privatbahn im Taunus

#1187

Beitrag von punch »

Hallo zusammen,

weiter oben hatte ich ja schon mal den MG "Zuckerschock" vorgestellt. Als Projekt ist der sehr dankbar, denn Piko bringt die offenen Wagen dazu in laufend wechselnder Lackierung und als bezahlbare Hobby-Ausführung heraus. Trotzdem hat sich lange nichts mehr getan, der letzte Neuzugang ist schon aus dem Sommer, ein Wagen der PKP.
Bei der PKP handelt es sich übrigens um einen neuen Privatwagen der Planktoner Kartoffel-Produktion

Es ist ein Wagen der Gattung EAOS-M (Einzigartiger Offener Wagen für Sand- und Marzipantransport)
Bild

Bild

Der dritte Wagen in blau, zusammen machen die auch eine gute Figur.
Bild

Aber zurück zum Zuckerschock. Da hier ja schon vehement nach dem Stollenmarzipan gefragt wurde, ist es Zeit, den heutigen Transport vorzustellen.
Im Stollen ruht zwischen den Jahren noch die Arbeit, bevor es dort weitergeht, muss das Stollenlager in der Küche leergeputzt werden.

Aber andere Bewohner des Kellertaunus waren nicht untätig. Bauer Keiner hat nach seinen erfolgreichen Versuchen mit Oberschienen und Riesenmöhren ein neues Versuchsfeld angelegt. Wie immer gedüngt mit Fässern aus der Kiesgrube hat sich Keiner diesmal an das Sprichwort erinnert, wonach die dümmsten Bauern die dicksten Kartoffeln ernten. Das wollte er nicht auf sich sitzen lassen, denn zum einen ist er Ackerdemiker, zum anderen wollte er den Beweis antreten, dass er noch dickere Kartoffeln erntet.

Hier sehen wir Ihn auf dem Weg zur bzw. von der Kiesgrube, beim "Beschaffen" des Düngers:
Bild

Bild

Dieses Mal setzt Keiner auf den Anbau von Kartoffeln, das Saatgut dazu stammt aus dem Marzipanbergwerk.

Hier sehen wir ihn beim Verladen, auf der Rampe musste er seinem Gespann sogar Vorspann- und Schiebedienst leisten:
Bild

Bild

Und die SLB musste für schweren Transport eigens eine Großdiesellok anmieten:
Bild

Die Fuhre beim Beladen & Rangieren
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und unterwegs
Bild

Bild

Bild

Der Ganzug in ganzer Pracht
Bild

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

trillano
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1725
Registriert: So 18. Mai 2014, 19:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: uralt Trafos Trix,Titan
Gleise: Mä.K-Gleis; Trix Exp
Wohnort: 79336 Herbolzheim
Alter: 71
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: "Zuckerschock" wieder unterwegs, neue Privatbahn im Taunus

#1188

Beitrag von trillano »

Hallo Patrick,
Schöne Wagen, tolle Gattungsbezeichnung, superLadung, diese Süsskartoffeln!
Wann wird der Abbau von Rohmarzipan wieder anlaufen? Das Forschungslabor der Fa.Mazip in Sanderland wartet sehnsüchtig auf die größere Lieferung! Hintergrund: in der Mark Michingen ist es gelungen, eine Elok rein mit Marzipanenergie zu betreiben, ohne Stromabnehmer, Pantographen unten! Und genau daran arbeitet das Labor. Aus Rohmarzipan direkt den energievollen Treibstoff herstellen - Arbeitstitel „Mazipoel“. Und dafür wird dringend die Lieferung aus Sistenix Finsternthal erwartet!
Schöne Tage noch und bis bald wieder!
Mit besten Grüßen
Alexander


Über Gegenbesuche in Sanderland und Kommentare freue ich mich!
Im Club bekennender Marzibahner :sabber:
Sanderland:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=123670


Deutzfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 781
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: "Zuckerschock" wieder unterwegs, neue Privatbahn im Taunus

#1189

Beitrag von Deutzfahrer »

Moin Patrick,

sehr schöne Bilder - tolle Modelle - herrliche Geschichte ! :fool:

:gfm:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=159760

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2850
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: "Zuckerschock" wieder unterwegs, neue Privatbahn im Taunus

#1190

Beitrag von schnuffi02 »

Hallo Patrick,

die Kugeln kommen mir irgendwie bekannt vor - kann es sein, dass die von den Mistkäfern produziert worden sind :fool:


Guten Rutsch und bis demnächst
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11157
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: "Zuckerschock" wieder unterwegs, neue Privatbahn im Taunus

#1191

Beitrag von GSB »

Guten Morgen Patrick,

na das war ja ne erfolgreiche Ernte! :lol:

Und die blauen Waggons machen sich echt gut. :D

Wünsch Dir schon mal nen Guten Rutsch,

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2560
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: "Zuckerschock" wieder unterwegs, neuer Privatbahnwagen im Taunus

#1192

Beitrag von UKR »

Moin Patrick,

schön wieder Bilder aus dem Kellertaunus zu sehen und Geschichten rund um Bauer Keiner zu sehen. Aber die sind schon länger unterwegs, oder??? Ich hab die auch schon mal beobachtet...…

Bild
Sogar unter Aufsicht :fool:

Wünsche dir und deiner Familie alles Gute für 2020, vor allem Gesundheit

Harzliche Grüsse

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich

Benutzeravatar

Claus B
InterCity (IC)
Beiträge: 612
Registriert: So 24. Okt 2010, 11:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC mit Intellibox und Freds
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: Ennepe Ruhr Kreis
Alter: 67
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: "Zuckerschock" wieder unterwegs, neuer Privatbahnwagen im Taunus

#1193

Beitrag von Claus B »

Hallo Patrick,

Schön das sich im Kellertaunus wieder etwas tut. Der 'Zuckerschock' ist ein wirklich schöner Zug. Wird er so bleiben oder werden noch Wagen der Gattung EAOS-M (Einzigartiger Offener Wagen für Sand- und Marzipantransport), eine Wagengattung die mir bis dato völlig unbekannt war, angeschafft. Aber - man lernt nie aus :fool: :lol:

Es ist ja auch wieder ein neuer Betrieb im Kellertaunus entstanden - die PKP - also die Planktoner Kartoffel-Produktion die sich ja wohl auf 'Süsskartoffeln' spezialisiert hat als auf das Gewächs welches hier ja eher durch den 'alten Fritz' (dem Preussenkönig) bekannt wurde. Der liebte ja gebratene Kartoffeln, die dann ja auch ihm zu Ehren 'Pommes Fritz' genannt wurden. :redzwinker:

Ich bin sehr gespannt wie es im Kellertaunus weitergeht und freue mich über jeden Bericht

Weiterhin viel Spass am gemeinsamen Hobby und einen guten Rutsch in das neue Jahr
Glück auf und bis demnächst aus dem fiktiven Essener Stadtteil Altenbeck Bild
Hier geht es nach Essen Altenbeck
Bild
Im Club bekennender Marzibahner :redzwinker:
Claus

Benutzeravatar

Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 5275
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: "Zuckerschock" wieder unterwegs, neuer Privatbahnwagen im Taunus

#1194

Beitrag von Railstefan »

Hallo Patrick,

auch aus dem Rheinland alles Gute für 2020 :lol:
Hoffentlich finden sich im Kellertaunus genügend große Vorräte an Marzipan und Groß-Gemüse, um das ganze Stummiversum zu versorgen.

Alles Gute
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


Threadersteller
punch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1186
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Die Sistenixer Lokalbahn: Neujahrskram

#1195

Beitrag von punch »

Hallo zusammen,

erst mal Euch allen und insbesondere den eifrigen Jahresendschreibern Alexander, Jürgen, Wolfgang, Matthias, Ulrich, Claus und Railstefan alles Gute für 2020.

@Alexander: Die Süßkartoffeln, auch Marzipoffeln genannt, fanden die letzten Tage reissenden Absatz.
@Jürgen: Danke für die Blumen und herzlich willkommen im Kellertaunus :D
@Wolfgang: Hier waren es wohl weniger Mistkäfer als Kartoffelkäfer :mrgreen:
@Matthias: Das Blau hat jetzt ein Ende, Piko hat den Wagen gerade in grün angekündigt
@Ulrich: Tolles Gespann, vor allem der Anhänger. Nur frage ich mich, wie die Kartoffeln durch die kleine Schütte am Ende durchkommen sollen?
@Claus: Die PKP war heute schon wieder im Einsatz. Und danke für die Geschichtsstunde, jetzt weiß ich endlich, wo die Pommes ihren Namen her haben :fool:
@Railstefan: Mal schauen, was das Jahr an Großgemüsen bringt.

Passend dazu grüßt Euch auch ein Fahrgast, den ich heute in Plankton antraf:
Bild

Bild

Er stand sich dort allerdings die Beine in den Bauch (wie unschwer zu erkennen ist), denn der Service der SLB an Neujahr ist schlicht saumäßig. Genaugenommen fahren keine Züge...

Da hatte er doch das Glück, dass immerhin eine Sonderfahrt unterwegs war, die in dann bis Finsternthal mitnahm. #
Bild

Bild

Bild

Dieser endete in Finsternthal auf dem Ladegleis, da in Isenburg das Streckengleis gesperrt ist.

Auf besonderen Wunsch aus Sanderland hat die FIMA gestern noch schnell einige Marzipanvorkommen schiffbar, pardon bahnbar gemacht.
In Sanderland experimentiert man zur Zeit mit der Verdichtung von Marzipan zu Marzipoel, wohl um Diesel einsparen zu können.
Im Kellertaunus ist man da schon weiter, hier fahren die ersten E-Loks (mangels Oberleitung) mit dem neuentwickelten Mandelzellenantrieb.
Dieser ist eine Weiterentwicklung der Brennstoffzelle, bei der ja die einzigen "Abgase" Wassertropfen sind. Beim Mandelzellenantrieb ist man schon ein Stück weiter, dort sind die einzigen Rückstände der Verbrennung kleine, bräunliche Marzipankügelchen. Aber mehr dazu ein andermal.

Hier sehen wir die Feldbahn mit dem begehrten Taunus-Quarzsand zum Verfeinern des Marzipans:
Bild

Bild

Und den ersten Güterzug des Jahres mit der wertvollen Fracht, echtes mit Sand verfeinertes Stollenmarzipan:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11157
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Neujahrskram

#1196

Beitrag von GSB »

Hallo Patrick,

kann es sein daß Bauer Keiner's Kartoffeln auch an Schweinemastbetriebe zur Fütterung ausgeliefert wurden...? :roll: :lol:

Bild

Wünsch Dir ein gutes Neues Jahr,

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Frank K
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Neujahrskram

#1197

Beitrag von Frank K »

Servus, Patrick,

auch meinerseits alles Gute für Dich zum Neuen Jahr! Die Marzipanförderung läuft ja bei Dir wieder auf Hochtouren. :gfm: Und schöne Transportbilder zeigst Du wieder, gerne mehr davon auch in 2020! :sabber: :sabber: :sabber: Habe nur etwas Angst um die kleine Zuglok beim Kartoffelzug, eigentlich gehört ja schon ein U-Boot oder noch besser eine Ljudmilla vor solch schwere Züge. :mrgreen:

Ciao, Frank


Threadersteller
punch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1186
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Neujahrskram

#1198

Beitrag von punch »

Hallo zusammen,

heute gibt es nur Post:

@Matthias: Ja, die Fütterung mit Keiners Marzipoffeln ergibt bei Schweinen eine zartrosa-weiche Haut. Von starkem Wachstum lese ich aber hier zum ersten Mal. Aber ein gewisser Zusammenhang könnte da bestehen?! Aber sag mal, ist der Blister-Stall denn artgerecht? Was sagt denn da der Tierschutz dazu? Die Weihnachtsfeiertage scheint es aber gut verbracht zu haben, denn es hat ja einen ordentlichen Bauch...

@Frank: Die Lok packt das zwar (die fährt ja immerhin mit Gleichstrom, nicht mit Drehstrom und schon gar nicht mit Diesel). Immerhin ist es eine 221, die Weiterentwicklung der V 200 mit 2 × 1350 PS. Wenn das nicht reicht, um Marzipan wegzuziehen...
Aber zwei U-Boote und zwei Ludmillas (heitß das in Plural eigentlich Ludmillen?) hätte ich noch im Bestand. Die lasse ich am Wochenende mal zur Fotosession antreten.

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3101
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 54
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Neujahrskram

#1199

Beitrag von pollotrain »

Moin Patrick :wink: ,

ein gesundes neues Jahr wünsche ich Dir und Deiner Familie.
Da fährst Du nun schon "Rohmasse" aus dem Bergwerk, :gfm: ,
ich hoffe nur, Du hast auch genügend Fabriken als Abnehmer zur
Weiterverarbeitung :fool: , und bist nicht am Ende Dein bester
Abnehmer :lol:
Deine kleinen Geschichten sind immer wieder wunderbar, bin
gespannt, was es dieses Jahr so bei Dir geben wird :?: :?: :?:
Gruß Thomas 8)

GKB
Bild

Rummelplatz
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer :redzwinker:


Threadersteller
punch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1186
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Die Sistenixer Lokalbahn: Zuckerschock reloaded und Angstloks

#1200

Beitrag von punch »

Hallo zusammen,

zuerst noch schnell die Post.
@Thomas: Die Rohmasse steht schon längst wieder gut gekühlt in der Fima-Küche zur Weiterverarbeitung als Zimtsterne... :D

@Frank: Weiter unten folgt die Nach-Antwort auf Deinen Lokvorschlag :fool:
-----

Die vierachsigen Hochbordwagen entwickeln sich ja langsam zum langen Ganzzug. Zum Jahresende lief mir eine graue Variante der tscheschichen AWT über den Weg, die natürlich sofort in den Taunus umbeheimatet wurde. Der erste Neuzugang des Jahres und seit Monaten endlich mal wieder eine Erweiterung. Hier sehen wir ihn bei der Inbetriebnahme auf dem Ladegleis in Finsternthal:

Bild

Bild

Frank aus Grainitz hatte ja diese Woche erhebliche Bedenken, ob eine V200.1 die Wagen überhaupt ziehen könne. Immer diese Zweifler... :mrgreen:
Er hatte ja auch gleich den Vorschlag gemacht, mit U-Boot oder Ludmilla zu fahren. Nun, U-Boot oder Ludmilla im Taunus? Das gab es beim Vorbild nicht mal bei Bauzügen, zumindest habe ich davon nirgends Bilder finden können.
Bei der SLB ist aber nichts unmöglich und so fuhr heute, rein probehalber natürlich, der erste Marzipanzug mit höherer Motorisierung.

Zunächst mit zwei U-Booten (219 und 229):
Bild

Mit Ludmilla (232) als Schiebelok
Bild

Bild

Bild

Und sicherheitshalber noch mit einer Schwester-Ludmilla (234) als weiterer Schiebelok
Bild

Bild

Angesichts des einzelnen Wagens dürfte die Fuhre als einigermaßen ausreichend motorisiert gelten, selbst für Grainitzer Verhältnisse empfehlenswert :lol:
Bei der Mischung aus 4 Großdieselloks und einem Wagen bekommt der Begriff Angstlok dann auch eine völlig neue Bedeutung.

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“