Kleinanlage Kannweiler ...

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 30
Deutschland

Kleinanlage Kannweiler ...

#1

Beitrag von MM »

Hi ,

Vielleicht haben manche noch meine Projekt "Kannweiler" im Gedächtnis . Hier nochmal der Link
zum Thema :viewtopic.php?p=938162#p938162
bzw. da Bilder fehlen hier einkurzes Video : http://www.youtube.com/watch?v=WPl9_7zd89M

Diese Anlage wurde nocheinmal komplett abgerissen und neu Aufgebaut , diesesmal mit Maßen
von 2000 mal 50 cm . Dies ergibt eine Vergrößerung von 60 cm in der länge und 10 cm in der
Breite . Dies ermöglicht auch längere Züge von 3 Wagen plus längere Lok zu manövrieren . Auch
ein kleines Betriebswerk wurde so ermöglicht ohne Rangierplatz zu verlieren . Alle Gleise wurden
verlängert und haben jetzt so viel Platz das 3 längere Wagen gut untergebracht werden können .

Trotz des Neubaus wird auch wieder das Car System eine Rolle spielen und natürlich eine etwas
größere Runde spendiert bekommen . Allerdings wurde 2 Stoppstellen entfernt um es etwas
Realistischer aussehen zu lassen . Außerdem wurden diesesmal die Gleise vor dem verbauen
berostet . Danke hier nochmal für den Tipp mit der Farbe dafür !

Die Steuerung wird bis auf die Beleuchtung wieder komplett mit der Multimaus machbar sein und
ist bereits komplett , bis auf die Car System Steuerung verkabelt und Funktionsfähig . Nun genug
der Worte , ich lasse ein paar Bilder vom Aktuellen Stand folgen :

Hier mal eine Übersicht der Anlage :
Bild

Die "Linke" ecke der Anlage :
Bild

und das kleine "BW" :
Bild

Hoffe die Bilder gefallen ein wenig , wenn es neues gibt , gibt es natürlich auch Nachschub an Bildern .

Mfg Manuel
Zuletzt geändert von MM am So 20. Jul 2014, 20:03, insgesamt 2-mal geändert.
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild

Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4256
Registriert: Di 16. Nov 2010, 18:14
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: IB alt u. IB II MM u. DCC
Gleise: PIKO A HO HO/HOe
Wohnort: NÖ nähe Horn
Alter: 65
Österreich

Re: Kleinanlage Kannweiler 2.0 ...

#2

Beitrag von Dreispur »

Hallo !

Ein hübsches Diorama Bw. Klein und Fein .
mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, IB+HV Prog.. http://www.henningvoosen.de/ Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015
Benutzeravatar

memento
EuroCity (EC)
Beiträge: 1223
Registriert: Do 15. Dez 2011, 22:30
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: analog (Roco ASC 1000)
Wohnort: Kölle
Alter: 45

Re: Kleinanlage Kannweiler 2.0 ...

#3

Beitrag von memento »

Hallo Manuel,

bisher gefällt mir das Gezeigte auch sehr gut. Schöne Gleisanlagen und Gleisverlauf. Das einzige, wo ich mir nicht ganz sicher bin, ist die Breite der Straße. Können da auch Autos im Gegenverkehr fahren oder ist es doch eher schon zu eng dafür?

LG
Thomas
AmericanCollie
Ehemaliger Benutzer

Re: Kleinanlage Kannweiler 2.0 ...

#4

Beitrag von AmericanCollie »

Hallo Manuel,
MM hat geschrieben: diesesmal mit Maßen von 2000 mal 50 cm . l
:mrgreen: da geht ordentlich was mit 20 Meter :mrgreen:

Nee, nur Spass. Die kleine Anlage gefällt mir gut, auch daß du da noch ein kleines BW untergebracht hast, viel mehr ist halt nicht möglich.
memento hat geschrieben: Das einzige, wo ich mir nicht ganz sicher bin, ist die Breite der Straße. Können da auch Autos im Gegenverkehr fahren oder ist es doch eher schon zu eng dafür?
Also wenn ich mir das Bild mit dem Bus anschaue, dann passen 2 Autos aneinander vorbei, Bus und Auto wird schon eng, aber das ist in ländlichen Gegenden desöfteren so.

Gruß

Stefan

steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3356
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis , Roco line
Wohnort: Hamburg
Alter: 46
Deutschland

Re: Kleinanlage Kannweiler 2.0 ...

#5

Beitrag von steve1964 »

-
Moin Manuel ,
Total gutes Konzept und super Umsetzung . Proportionen wirken stimmig .
Das Dio könnte auch jederzeit an ein weiteres angeschlossen werden ,
quasi als Teil einer größeren Anlage , sehe ich das richtig ?

Das Grau der Straße wird noch verfinisht ?

Grüße
Steve
-
Ich baue , also bin ich .
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 30
Deutschland

Re: Kleinanlage Kannweiler 2.0 ...

#6

Beitrag von MM »

memento hat geschrieben:Hallo Manuel,

bisher gefällt mir das Gezeigte auch sehr gut. Schöne Gleisanlagen und Gleisverlauf. Das einzige, wo ich mir nicht ganz sicher bin, ist die Breite der Straße. Können da auch Autos im Gegenverkehr fahren oder ist es doch eher schon zu eng dafür?

LG
Thomas
Würde vorbei kommen ist aber eher als "Einbahnstraße" zu verstehen . Die Car System Autos werden nur eine
Richtung abfahren , da leider der Platz sonst knapp wäre aber mehr an Fläche einfach nimmer machbar ist .
steve1964 hat geschrieben:-
Moin Manuel ,
Total gutes Konzept und super Umsetzung . Proportionen wirken stimmig .
Das Dio könnte auch jederzeit an ein weiteres angeschlossen werden ,
quasi als Teil einer größeren Anlage , sehe ich das richtig ?

Das Grau der Straße wird noch verfinisht ?

Grüße
Steve
-
Es könnte , ja aber geplant ist nur dieser "Ausschnitt" . Die Straßen sind noch
komplett Roh , eine Seite wurde fertig gemacht ( Links ) und auch der Draht
verlegt sowie Stoppstellen usw. eingebaut , aber mehr ist da noch nicht dran
gemacht .Würde mich aber über Tipps zum finishen der Straße freuen , da ich
das auch noch nie in Angriff genommen habe .

Hier noch ein kleiner "Schnappschuss" von vor ein paar Tagen ...
Bild

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Benutzeravatar

Lokzug62
InterCity (IC)
Beiträge: 780
Registriert: Do 12. Dez 2013, 07:38
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: 2 Titan Trafos
Gleise: Roco
Wohnort: Pfalz
Alter: 57
Deutschland

Re: Kleinanlage Kannweiler 2.0 ...

#7

Beitrag von Lokzug62 »

Hallo Manuel,

ein schönes kleines Bahnvergnügen hast Du da gebaut. Man möchte bereits jetzt auf dem Bahnsteig stehen und gespannt auf den nächsten Nahverkehrszug warten. Bin auf Weiteres gespannt.

Gruß
Markus
:D


besuche mich doch mal in meiner Bah-N-Welt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103462
meine bisherigen Projekte:

zum Abstecher nach Talhausen in H0 geht's hier lang: viewtopic.php?f=64&t=150696

oder Besuch in Katzenhausen und Umgebung in N da lang: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... tzenhausen

H0er
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1890
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 13:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog, eigener Stelltisch
Gleise: ROCO 2,5 mm
Wohnort: Neulengbach Österreich
Alter: 52

Re: Kleinanlage Kannweiler 2.0 ...

#8

Beitrag von H0er »

Herzlich WILLKOMMEN1


:clap: :clap: :clap: :clap:

DAS SIEHT SEHR VIELVERSPRECHEND AUS, TOLLER GESAMTEINDRUCK, STIMMIG!


Liebe Grüße
Gottfried
Blutgruppe H0

besuch mich unter http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=98835
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 30
Deutschland

Re: Kleinanlage Kannweiler 2.0 ...

#9

Beitrag von MM »

Hi ,

Es gibt zwar nicht viel Fortschritt , aber die Güter und Kiesverladung konnte immerhin
ein wenig weiter gestalltet werden . Im einzelnen wurde der Güterschuppen auf Gleis -
höhe angehoben , damit alle Wagen und Loks gut darunter durch fahren können . Dann
gibt es nun für die Kiesverladung ein Förderband und außerdem wurde ein neuer Baum
gepflanzt .

Bild

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 30
Deutschland

Re: Kleinanlage Kannweiler 2.0 ...

#10

Beitrag von MM »

Hallo ,

nach einer langen Pause geht's nun bissl weiter mit der Anlage ... Bilder kann ich leider momentan nur
dieses anbieten , da die Anlage zum Gibsen falsch herum steht .
Bild

Die Car System Rampen übers Gleis wurde nun alle fertig Gegipst und sind bis auf eine bereits fertig mit
Draht verlegt und bemalt . Stoppstellen , Abzweigungen , Sensoren , Blitzerkasten , Ampeln und die Digitale
Steuerung ist bereits fertig und Angeschlossen . Es muss nur noch eine kleine Drahtlücke geschlossen
werden um die erste Probefahrt abschließen zu können . Ein Sensor wurde noch "Leer" miteingebaut ,
vielleicht kommt mir ja noch ne Idee für ne Interaktion die damit gesteuert wird . Dachte an einen
Fotografen aber vielleicht gibt es hier ja noch bessere Ideen ?!

Zur Bahnstrecke ... da das meiste ja bereits verlegt war usw. gibt es hier nicht viel zu vermelden , erst wenn
die letzte Gipsstelle unter der Farbe verschwunden ist geht es hier mit der Einschotterung der Gleise weiter .

Mfg MM
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 30
Deutschland

Re: Kleinanlage Kannweiler 2.0 ...

#11

Beitrag von MM »

Hi ,

hier noch schnell ein Schnappschuss der letzten Gipsarbeiten ;-)
Bild

Achja die neue ESU V60 eignet sich bestens für die Rangierabreiten auf der Anlage ! :D

MFG MM
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild

steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3356
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis , Roco line
Wohnort: Hamburg
Alter: 46
Deutschland

Re: Kleinanlage Kannweiler ...

#12

Beitrag von steve1964 »

-
Tag Manuel ,
die Auffahrt ist dir sehr gut geraten ,
bin mal gespannt auf Nachtaufnahmen wenn alles schön von Laternen beleuchtet ist ..

Spontane Idee :
Ein einfaches Hintergrundbild könnte das Ganze abrunden .
Stadtkulisse ? Weizenfeld ? Oder einfach blauer Himmel über Hügel oder Wald ?

Grüße
Steve
-
Ich baue , also bin ich .
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 30
Deutschland

Re: Kleinanlage Kannweiler ...

#13

Beitrag von MM »

steve1964 hat geschrieben:-
Tag Manuel ,
die Auffahrt ist dir sehr gut geraten ,
bin mal gespannt auf Nachtaufnahmen wenn alles schön von Laternen beleuchtet ist ..

Spontane Idee :
Ein einfaches Hintergrundbild könnte das Ganze abrunden .
Stadtkulisse ? Weizenfeld ? Oder einfach blauer Himmel über Hügel oder Wald ?

Grüße
Steve
-
Hi ,

danke fürs Feedback , nachtaufnahmen werden noch kommen , bis auf die Gleise ist leider
noch nichts ausgeleuchtet .

Zum Hintergrund ... der liegt bereits fertig unter der Anlage :D
Bild
wird aber erst ganz am ende Montiert wenn am Hinteren Anlagenbereich nichts mehr gemacht
werden muss .

Liebe grüße Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
wurzel
Ehemaliger Benutzer

Re: Kleinanlage Kannweiler ...

#14

Beitrag von wurzel »

Servus,
sehr stimmig und schön umgesetzt. Lass Dir zeit beim bauen, dafür wird das Ergebnis umso besser.
VG
Alex
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 30
Deutschland

Re: Kleinanlage Kannweiler ...

#15

Beitrag von MM »

Hi ,

danke , doch ich bin jetzt echt froh das ich es nun endlich geschafft habe , das die Autos ihre
runden drehen . Heute Morgen wurde die letzten Arbeiten abgeschlossen und ich kann somit
den Gips erstmal beiseitelegen . Auch die ersten Probfahren und das einstellen der Ampel -
Schaltung für einen guten Ablauf wurde erledigt . Nun sind in diesem Bereich nur noch die
Bahnübergänge die Angeschlossen werden müssen . Hier 2 Bilder vom Momentanen Stand :
Bild
Bild

Mfg MM

PS : Wer kennt sich mit Straßen Finishing ( Straßen altern ) aus und kann mir Tipps geben ?
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Benutzeravatar

wlommi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1202
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 16:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Köln
Alter: 59

Re: Kleinanlage Kannweiler ...

#16

Beitrag von wlommi »

MM hat geschrieben:PS : Wer kennt sich mit Straßen Finishing ( Straßen altern ) aus und kann mir Tipps geben ?
Hallo Manuel,

so was:
http://www.youtube.com/watch?v=G9oXux8TwMs
http://www.youtube.com/watch?v=8nrulP4j1NY

Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 30
Deutschland

Re: Kleinanlage Kannweiler ...

#17

Beitrag von MM »

Dazu aber noch ne Allgemeine frage ... lohnt es sich den das bei einer Straße zu machen auf
der Car System Fahrzeuge unterwegs sind ? Bei vielen anlage sieht man nach ner weile ja so
graue Streifen von den Rädern und den schleifern auf der Straße , denkt ihr das sich die mühe
da lohnt ?

Mfg MM
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
wurzel
Ehemaliger Benutzer

Re: Kleinanlage Kannweiler ...

#18

Beitrag von wurzel »

Servus,
die grauen Streifen ist wohl wahr. Wenn nun aber die Strassenfarbe von Haus aus dunkler ist, und mehr ins dunkelgrau geht wird sich das mit den Streifen in Grenzen halten. Bei sehr vielen Anlagen fällt das auf wenn die Strasse mehr ins hellgraue geht.
VG
Alex
Benutzeravatar

Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5403
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: Kleinanlage Kannweiler ...

#19

Beitrag von Cyberrailer »

Hallo

Schöne kleine Anlage.
Ich hab da einen kleinen Kritikpunkt.
Die Blinklichter an den Bü's solltest Du Richtung Straße drehen, damit die Autofahrer sie besser sehen ...

Gruß Mario
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 30
Deutschland

Re: Kleinanlage Kannweiler ...

#20

Beitrag von MM »

Hi ,

danke für deine Kritik , aber da es verschiedene Kurven Einfahrts und Ausfahrtsradien sind
würden alle unterschiedlich stehen , was noch komischer aussehen würde . Daher hab ich
mich nun für dieses "Parallel" zum Gleis entschieden .

Mfg MM
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 30
Deutschland

Re: Kleinanlage Kannweiler ...

#21

Beitrag von MM »

Hi ,

da mir gestern n bissl langweilig war hab ich mal ein kleines Video erstellt das
so ein bischen Einblick verschafft wie die Anlage genutzt werden kann . Es ist
natürlich noch mehr möglich an Abläufen , auch das BW mit dem beweglichen
Wasserkran wurde nicht gezeigt .

Aber vielleicht gefällts euch ja doch n bissl und vielleicht fällt dem ein oder dem
anderen ja noch n bissl was zur Verbesserung ein ?!



MFG MM
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild

wurz florian
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 97
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 17:03
Wohnort: heidenreichstein
Alter: 47

Re: Kleinanlage Kannweiler ...

#22

Beitrag von wurz florian »

Hallo!
Mit so einer kleiner Anlage und dazu Faller Car System. Wow!!! :shock:. Es ist toll daß du mit sowenig Platz etwas erschaffen hast. Leider habe komme ich bei meiner Anlage nicht weiter. Ist ja auch ein Endbahnhof mit 160x40 ( das dann bei Betrieb auf einen Sideboard mit Eckteil und auf den Tisch ein Fiddleyard abgelegt wird). Habe aber leider auch zwei weitere halbfertige Anlagen. :cry: :oops:. Irgend was bremst mich, und dann stecke ich den Kopf in den Sand.
Benutzeravatar

tennisidefix
InterCity (IC)
Beiträge: 982
Registriert: Di 29. Dez 2009, 08:39
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2,LDT,HSI,TC 8.0 Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: München

Re: Kleinanlage Kannweiler ...

#23

Beitrag von tennisidefix »

Hallo MM,
auf dem Video zeigst Du recht gut, dass man auf einer kleiner Anlage sehr viel Betrieb machen kann. Das Faller Car System trägt auch dazu bei. Schöne Anlage sehr gut gemacht. Super!

Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar

micha1974
EuroCity (EC)
Beiträge: 1432
Registriert: Do 13. Mär 2014, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos 2/Rocrail
Gleise: Piko A-gleis
Wohnort: Baden-Württemberg
Alter: 46
Deutschland

Re: Kleinanlage Kannweiler ...

#24

Beitrag von micha1974 »

Hallo MM!!

Ein tolles Video hast du da gemacht.Auch zeigt es was auf kleinem Raum alles Möglich ist.Dein Avatar ist ja auch nett.Kannst du mir sagen wo das Aufgenommen wurde? Im Murgtal ist mir schon Klar die fliesst ja auch bei Mir in der Nähe durch.Gerne auch per PN.
Danke
Mfg micha1974
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 30
Deutschland

Re: Kleinanlage Kannweiler ...

#25

Beitrag von MM »

wurz florian hat geschrieben:Hallo!
Mit so einer kleiner Anlage und dazu Faller Car System. Wow!!! :shock:. Es ist toll daß du mit sowenig Platz etwas erschaffen hast. Leider habe komme ich bei meiner Anlage nicht weiter. Ist ja auch ein Endbahnhof mit 160x40 ( das dann bei Betrieb auf einen Sideboard mit Eckteil und auf den Tisch ein Fiddleyard abgelegt wird). Habe aber leider auch zwei weitere halbfertige Anlagen. :cry: :oops:. Irgend was bremst mich, und dann stecke ich den Kopf in den Sand.
Irgendwann kommt die Lust auch wieder , kenns von mir selber es gibt immerwieder Phasen , da hat
man einfach keine Lust was zu tun :lol:
tennisidefix hat geschrieben:Hallo MM,
auf dem Video zeigst Du recht gut, dass man auf einer kleiner Anlage sehr viel Betrieb machen kann. Das Faller Car System trägt auch dazu bei. Schöne Anlage sehr gut gemacht. Super!

Grüße
Wolfgang
Vielen lieben dank für das Lob , hört man gerne :)
micha1974 hat geschrieben:Hallo MM!!

Ein tolles Video hast du da gemacht.Auch zeigt es was auf kleinem Raum alles Möglich ist.Dein Avatar ist ja auch nett.Kannst du mir sagen wo das Aufgenommen wurde? Im Murgtal ist mir schon Klar die fliesst ja auch bei Mir in der Nähe durch.Gerne auch per PN.
Danke
Mfg micha1974
Danke dir , zum Avatar , kurz nach Raumünzach ( Richtung Baiersbronn ) kommt links eine kleine Brücke , dort
ist dieses Bild entstanden . Hier noch eine große Version auch wenns bissl außerhalb des Themas ist ...
Bild


Aber um wieder auf die Anlage zu kommen , hier ein erstes Bild bei Nacht mit Straßenlaternen usw.
Bild

Hoffe es gefällt ,

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“