Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2096
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#876

Beitrag von 7-Kuppler »

Dankeschön Frank

Genau das war beabsichtigt!
Ohne zu übertreiben, ich glaub mehr geht nun wirklich kaum in H0, lol!


Hallo in die Runde

Die Überarbeitung der beiden Platinen ist nun abgeschlossen.
Morgen werde ich die Dateien zur Ätzfirma schicken.

Die Betriebsstoffe für die "verantwortlichen Maschienendezernenten" belaufen sich auf 275 "Kohlestücke" pro Bausatz.
Hinzu kommen weitere 10 für den versicherten Versand und die Montage DVD.
Inklusive sind die gedrehte Drehachse des Krans sowie die Warndecails und das Warnschild an der Front des Kranhauses.
Besorgt werden müssen:

Radsätze nach Wahl / Spitzenweite 24,00 mm,
4 x Achslager,
Puffer nach Wahl, möglichst zweifach geschlitzt,
Zughaken oder Modellkupplung,
Messingnieten Schaft 0,40, Kopf 0,60 mm


Modellkupplung ist aber nur einseitig möglich, da sich der "Fahrantrieb" unter einer der Achsen befindet.

Wer nun also einen möchte, melde sich bitte per PN.

Gruß aus dem Bärliner RAW,

Dirk
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2096
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#877

Beitrag von 7-Kuppler »

Hallo Leute

Die Platinen sind nun da.

Ein jeder Besteller sei so gut und melde sich nochmals per PN!

Beste Grüße aus dem Bärliner RAW,

Dirk
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2096
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#878

Beitrag von 7-Kuppler »

Moin liebe Hebezeuginteressierte

Heute nun, kamen endlich, die berichtigten Decails an.
Moin verpacke ich alles und am Montag gehen die Sendungen in die Post.

Ich bitte um Vergebung, lag aber nicht an mir.

Mit besten Zangelgrüßen aus dem Bärliner RAW,

Dirk
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2096
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 fertig, und 1:45 Bestellnummern fürs Zubehör

#879

Beitrag von 7-Kuppler »

Sodale Freunde des "gepflegten Kranbaus"

Nun endlich ist auch das Urmodell fertig geworden, der Besteller wird sich hoffentlich freuen.
Inzwischen, ich musste ja lange drauf warten, sind auch die Decails dran.
Die "Seilerei" ist auch durch.
Schlussendlich kamen noch Kupplungen von Weinert zur Anwendung.

Und als Vergleich H0 und TT.

... bin auf Reaktionen gespannt!

Achso, ja, anbei noch die Bestellnummern der zusätzlich benötigten Teile:

Achslager Bahnsinn Shop Best. Nr. 590 20 2031 002

Puffer, geschlitzt von Weimann
+
Originalkupplung Weinert Best. Nr. 8632

Radsätze, je nach Wunsch:

Weinert 10,50 mm RP 25 Best. Nr. 9733
Weinert 10,50 mm RP 25fine Best. Nr. 97330

Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild

Beste Grüße aus dem Bärliner RAW,

Dirk
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3693
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#880

Beitrag von Brumfda »

Moin Dirk!

:bigeek: Unglaublich hässlich dreckig reell!!! :gfm: :gfm: :gfm: :gfm:

Dazu noch eine KÖF, die ihn verschiebt. Ein perfektes Duett. Ich bewundere, mit welcher Akribie Du die Realität ins Modell umsetzt- Perfekt bis in die Haarspitzen.


Noch ein flauschiges Wochenende. Felix :fool:
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1966
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 52
Deutschland

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#881

Beitrag von derOlli »

Hallo Dirk, :D

was soll ich sagen, einfach PERFEKT :gfm:
Nicht nur das Modell an sich, auch die Farben und die Alterung sind dir gelungen.
Wenn ich wüßte wie mein späteres BW aussehen wird, würde ich dir glatt einen abkaufen. Ich fürchte nur das ich einen Bruchteil dessen bauen kann was ich gerne hätte. Das Rohrblasgerüst liegt immer noch in dem Briefumschlag und wartet auf den Zusammenbau. Es fehlt leider an der nötigen Zeit :cry:
Bin schon gespannt was du als nächstes in Angriff nimmst.
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild

Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2096
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#882

Beitrag von 7-Kuppler »

Dankeschön Felix und Olli

für die Anerkennung!

Felix
Das Dingens braucht keine Kö, jedenfalls nicht wenn Strom in der Nähe ist.
Befindet sich doch ein einachsiger Antrieb unterm Kranwagen.

Olli
Mach langsam, der Weg ist das Ziel!


Muss auch sagen, auf die Dinger bin ich stolz wie Bolle, LOL!

Fast vergessen hätte ich Euch die Schienenzangen und den Euftwagen zu zeigen, der hier, sehr fotogen, den Greifer aufnimmt:

Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild

Grüße aus dem Bärliner RAW,

Dirk
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546
Benutzeravatar

InLR
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 19:57
Nenngröße: TT
Stromart: analog DC
Wohnort: Weinheim
Alter: 55
Deutschland

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#883

Beitrag von InLR »

Hallo Dirk,

an einem Ort an dem man mit "Freunde des 'gepflegten Kranbaus'"begrüßt wird fühle mich mich schon ziemlich willkommen. Schließlich habe ich vor bald 40 Jahren einen EDK 1000 in Angriff genommen und nie fertiggestellt. Die gezeigten Modelle und die Detaillierung sind extrem beeindruckend. Hätte ich nicht schon zu viele angefangene Projekte rumliegen, würde ich - in völliger Überschätzung meiner Fertigkeiten - ein Modell abnehmen.

Danke fürs Zeigen was so möglich ist!

Viele Grüße
Hans-Martin

P.S.: Sollte das Projekt der DR Containerbrücke wieder aufleben würde ich vermutlich eine unvernünftige Entscheidung treffen...

Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2096
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#884

Beitrag von 7-Kuppler »

Ein sehr beeindruckendes Vorbild Hans - Martin

Was hat Dich denn gehindert das Dingens fertig zu zangeln?
Bezüglich der Montage meiner Modelle mache ich mir im Vorfeld sehr eingehende Gedanken über die Machbarkeit der Montage.
Ich bilde mir ein, inzwischen gut funktionierende Bausätze zu entwerfen.
Zum größten Teil sind "Nut und Feder" vorhanden, stecken, ausrichten, löten, fertig, LOL.

Danke in jedem Fall für Deine lobenden Worte!

Was meinste denn mit Containerbrücke?

Grüße aus dem Bärliner RAW,

Dirk
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546
Benutzeravatar

InLR
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 19:57
Nenngröße: TT
Stromart: analog DC
Wohnort: Weinheim
Alter: 55
Deutschland

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#885

Beitrag von InLR »

Hallo Dirk,

angefangen mit dem Kran habe ich als Jugendlicher, da hatte ich noch Zeit und die Interessen waren auch noch nicht so weit gestreut. Vermutlich war auch absehbar das ich den Ausleger niemals aus Draht hätte löten können. Fahrwerk, Rahmen und Absetzwagen gibt es noch, vielleicht irgendwann als Rentner. Allerdings sind die auch Produkte der damaligen Technik, Materialverfügbarkeit und Fertigkeiten. Nicht mit Deinen Modellen vergleichbar, aber von hohem emotionalen Wert. Damals, quasi gestern...

Mit der Containerbrücke bezog ich mich auf einen Thread im TT-Board, "Gibt es Container-/Brückenkräne in TT? > Wenn Du Dich noch ein Weilchen gedulden möchtest, ich hab da was kleines in der Mache!"

Viele Grüße und ich beobachte weiter
Hans-Martin

Krammark
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 05:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MultiMaus
Gleise: RocoLine
Wohnort: M-V, LK LuP, Uelitz
Alter: 41
Deutschland

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#886

Beitrag von Krammark »

Hallo Dirk,

Eigentlich kann ich gerade nichts schreiben bzw. tippen, da die Kinlade auf die Tastatur geknallt ist... schon seit längerem.

Ich habe Deinen Faden erst vor kurzem entdeckt und er hat mich eine Weile gefesselt. Ich habe Ihn von vorn bis hinten durchgelesen. Echt genial was Du da so "zangelst".

:bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek:

:gfm: :gfm: :gfm:

Deine Ätzbausätze vermitteln die 1:1 Vorbilder viel besser wieder, als es die Kunststoff- oder Laserbausätze je könnten.

Hochachtungsvoll ziehe ich meinen Hut vor Dir.

Es wäre schön, wenn Du uns Deine fertigen Zangelein mal auf der heruntergelassenen Anlage zeigen würdest, damit die Modelle ... eehhhhh Kunstwerke in Ihrer natürlichen 1:120 BW Umgebung voll zur Geltung kommen können.
Gruß Mark

Vom Teppichbahning zu Modulen in 2 Monaten ...
Aktuell: Weihnachtsbaumkreis

Krammark - Meine Umbauten
- Dampflok Roco BR 64 DR
- Dampflok Roco BR 50.35 DR
- LED-Streifen + IBD Vorschaltgerät
Aktuell: Dampflok Roco BR 50.35 DR + LED-Streifen + IBD Vorschaltgerät
Benutzeravatar

Jonnytulln
InterCity (IC)
Beiträge: 528
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 19:29
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Daisy 2 Uhlenbrock
Gleise: Tillig
Wohnort: Tulln
Alter: 46
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#887

Beitrag von Jonnytulln »

Hallo Dirk,

wow der Kran ist so toll geworden! Ich muss sagen eine Klasse für sich und du kennst mich da ich auch total Detail verliebt bin! Die Alterung ist Punkt genau erwischt und hat mich voll Begeistert :hearts: :hearts: :hearts:
So muss Modellbau sein! :gfm: :gfm: :gfm:
Ich glaub wir wären ein gutes Team, :D
Übrigens welches Blau ist das?? Von Humbrol gibt es so ein ähnliches.
Hast du die Pigmentfarben nur aufgetragen bzw. eingearbeitet oder auch mit einen Lack später behandelt zum fixieren? Viellicht erklärst du ein wenig.
Danke!
Liebe Grüsse Roman
Realistische Baumherstellung und Gebäudebau!
viewtopic.php?f=64&t=157435

Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2096
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#888

Beitrag von 7-Kuppler »

So, Hans -Martin

Ausreden gelten so früh vor Weihnachten nicht, gönne Dir den EDK, wenn er Dir so gut gefällt!
Mitnehmen kann man doch eh nix!



Mein lieber Mark

Dankeschön fürs Kompliment und die Anerkennung!
Und ja, natürlich sind dünne Blechbausätze wesentlich besser in der Anmutung und den Dimensionen als Kunststoff - oder Lasermodelle.
Hat man ja bereits sehr anschaulich beim Vergleich des Horbkrans in Kunststoff und meinem Ätzbausatz gesehen.
Ich war ja selbst völlig verblüfft ob der Wirkung!

Im Moment ist aber schlecht, meine Modelle in ihrer natürlichen Umgebung zu zeigen,
bin ich doch immer noch schwer mit der Abarbeitung der Aufträge der geneigten Mobafreunde beschäftigt.

Vielleicht schaffe ich es aber "zwischen den Jahren"!?




Jo Roman

Bin ja auch ein "heimlicher Bewunderer" Deiner Zangeleien, realitätsnaher geht es wohl auch in Deiner Intention nicht.
Wenn ich mir aber überlege, wir beide, eine Anlage, jetzt greif ich mal sehr hoch, ... kann der Brandl einpacken.
Leider ist es aber wie so oft im Leben:
Die Leute und Menschen die Dir am nächsten sind, wohnen am weitesten weg, leider!
So also wird, vorerst, der Brandl mein Modellbahngott bleiben


So Leute des "gepflegten Kranbaus", nun möchte ich Euch, und Euren Lieben ein wirklich besinnliches Weihnachtsfest, einen unfallfreien Rutsch und eine Engelsgeduld, sowie viel Erfolg auf all Euren Wegen wünschen
und verbleibe vorerst mit vorweihnachtlichen Grüßen aus dem Bärliner RAW,

Dirk
Zuletzt geändert von 7-Kuppler am Do 19. Dez 2019, 21:22, insgesamt 6-mal geändert.
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#889

Beitrag von N-Modellbahner »

Hallo Dirk,

sagenhaft gemacht und das im M 1:120, echter Spitzenmodellbau!!!!!!!

Ich bin total begeistert.

Viele Grüße

Jürgen
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454

Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2096
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#890

Beitrag von 7-Kuppler »

Dankeschön auch Dir mein lieber Stummikollege Jürgen

Nachdem es den Kran nun also in 1:120 und in 1:87 gibt, habe ich erst kürzlich die Layouts in 1:45 drucken lassen.
Hat mich ein kleines Vermögen gekostet, sind ja schließlich 6 Platinen!
Der Auftrag für die Urätzung ist auch erteilt, da kommen nochmals richtig hohe "Betriebskosten" auf mich zu.
Nun will ich ABER WISSEN was so geht in Sachen Ätztechnik und Spur 0.

Bisher fanden meine Urmodelle auch immer einen dankbaren Abnehmer.
Wenn es also auch beim 0 - Kran so ist, hab ich wenigstens die "Betriebsstoffe" wieder drin.

Auch für Dich,

ein besinnliches Weihnachtsfest Dir und Deinen Lieben,

aus dem Bärliner RAW,

Dirk
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546
Benutzeravatar

Jonnytulln
InterCity (IC)
Beiträge: 528
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 19:29
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Daisy 2 Uhlenbrock
Gleise: Tillig
Wohnort: Tulln
Alter: 46
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#891

Beitrag von Jonnytulln »

Hallo Dirk deine Bekohlung sieht fantastisch gealtert aus!! Mehr Bilder bitte!!! :gfm: :gfm: :gfm:

LG Roman
Realistische Baumherstellung und Gebäudebau!
viewtopic.php?f=64&t=157435

Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2096
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#892

Beitrag von 7-Kuppler »

Dankeschön Roman

Weiter vorne gibbet mehr Bilder der Bekohlungsanlagen und des Bansens.

Grüße aus dem Bärliner RAW,

Dirk
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2096
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#893

Beitrag von 7-Kuppler »

Hallo Freunde des gepflegten Kranbaus

Anbei nun Bilder der 6 Platinen.
Zwar sind mir kleinere Fehler unterlaufen, doch wahrscheinlich nichts was sich mit etwas Werkzeug nicht wieder richten lässt:

Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild

Grüße aus dem Bärliner RAW,

Dirk
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2096
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#894

Beitrag von 7-Kuppler »

... und hier erste Montagebilder:

So wie in den beiden anderen Maßstäben ist wirklich jedes Federblatt ein solches.
Wird einfach gefalten, auf das Trägerblech angepasst und verlötet.

Bild



Bild



Bild



Bild

Grüße aus dem Bärliner RAW,

Dirk
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546
Benutzeravatar

derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1966
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 52
Deutschland

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#895

Beitrag von derOlli »

Hallo Dirk, :D

beim betrachten deiner geätzten Bleche haben mir wieder die Finger gejuckt und der Mund gesabbert. Aber du kennst ja meine Bahn. Wohin damit?
Es dauert bestimmt noch ein Paar Jahre bis ich den dafür nötigen Platz hätte.

Weiter so :!: :!: :!:
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild

Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2096
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#896

Beitrag von 7-Kuppler »

Mrensch Olli

Dafür müsstest Du Deine Bahn ja neu bauen!
Dat Ding ist doch in 0!
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546
Benutzeravatar

derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1966
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 52
Deutschland

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#897

Beitrag von derOlli »

Oh :o ich dachte in H0
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild

Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2096
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#898

Beitrag von 7-Kuppler »

... gibbet ihn auch, weiter oben! :mrgreen: :hearts: :mrgreen:
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

wolferl65
EuroCity (EC)
Beiträge: 1397
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#899

Beitrag von wolferl65 »

Servus Dirk,

kurz und knapp: F A S Z I N I E R E N D !

Gruß
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2096
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

#900

Beitrag von 7-Kuppler »

Danke Dir Wolfgang!

Macht auch riesigen Spaß das Ding zu zangeln!

Heute mal Bilder vom Rahmen, das erste Federpaket ist auch fast fertig montiert:


Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild

Grüße aus dem Bärliner RAW, Dirk
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“