Im Dachstübchen geht's rund - Schwimmbaderöffnung in Etappen

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Monsignore66894
InterCity (IC)
Beiträge: 958
Registriert: So 27. Okt 2013, 01:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 mit ESU-Update + TC Silber
Gleise: Mä - K-Gleis
Wohnort: Pfalz - tief im Westen
Alter: 57

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Freizeitbad - Licht an!

#1876

Beitrag von Monsignore66894 » Fr 5. Apr 2019, 17:35

So ist das.
Hallo zusammen. Zwischen Köln und Dortmund war ziemliches Chaos. Ronald kann euch da ein Lied von singen.
Ich bin in Köln umgestiegen und über Wuppertal-Hagen gefahren. Da kam ich mit ca. 20 Min. Verspätung gut weg.
Bin jetzt auf der Rückfahrt...und da die über Düsseldorf geht, scheint die Strecke wieder frei zu sein...
Ich will aber den Tag nicht vor dem Abend loben. Noch bleiben 4 Stunden Fahrt. :roll:
Gruß, Martin
Hier geht's zu meinem Dachstübchen....
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100143

Mein YouTube-Channel:
http://www.youtube.com/channel/UCQm9Ukd2qCOItaOC3HEA-nw

Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"

Benutzeravatar

Threadersteller
Monsignore66894
InterCity (IC)
Beiträge: 958
Registriert: So 27. Okt 2013, 01:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 mit ESU-Update + TC Silber
Gleise: Mä - K-Gleis
Wohnort: Pfalz - tief im Westen
Alter: 57

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Neuzugänge

#1877

Beitrag von Monsignore66894 » Mo 8. Apr 2019, 01:13

Einen wundenschönen guten Tag zum Wochenanfang.

Endlich komm ich mal dazu, kurz auf die Intermodellbau einzugehen.
Nachdem die Anreise am Donnerstag ja verhältnismäßig gut geklappt hat, hatte ich ausreichend Zeit, um in Ruhe die beiden "Eisenbahnhallen" zu erlaufen.
EIn paar Kleinteile für die Landschaftsgestaltung waren die erste Ausbeute.

So gegen 14:30 habe ich mich mit Ronald getroffen, :prost: der ja eine längere Odyssee auf der Bahnanreise hatte. Wir haben die Händlerstände abgeklappert und sind beide fündig geworden. (Hat er seine Beute schon vorgestellt :?: )
Ich habe mein erstes größeres Kartonmodell erstanden und bin mal gespannt, was draus wird und wie es auf der Anlage wirkt.
Bei MSL gab es ein paar Sonderangebote, bei denen ich nicht widerstehen konnte. So sind zwei Piko-Loks im Rucksack gelandet.
Eine BR 186 wurde erstanden für weniger als die Hälfte des UVP. Die Baureihe hatte ich bisher nicht.

Bild

...und dann war da noch eine BR 141 mit einem ESU-Sounddecoder für lau.
Jetzt fehlen nur noch die passenden Wagen... :mrgreen:

Bild

Schöne Ausstellungsanlagen gab es auch. Ich hatte allerdings zur Gewichtsersparnis meinen Foto nicht mitgenommen und nur mit dem alten Smartphone ein paar farb- und lichtschwache Aufnahmen getätigt...

Da war eine schöne französische Anlage...

Bild

...was Ländliches mit Normal- und Schmalspur:

Bild

Bild

Klasse auch das Modell der Dillinger Hütte:

Bild

Dicht belagert eine größere belgische Anlage:

Bild

Bild

Die Heimfahrt verlief erstaunlicherweise komplikationslos und auf die Minute pünktlich.
Ende, Aus und Bettruhe. :-?
Gruß,
Martin
Hier geht's zu meinem Dachstübchen....
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100143

Mein YouTube-Channel:
http://www.youtube.com/channel/UCQm9Ukd2qCOItaOC3HEA-nw

Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"

Benutzeravatar

Threadersteller
Monsignore66894
InterCity (IC)
Beiträge: 958
Registriert: So 27. Okt 2013, 01:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 mit ESU-Update + TC Silber
Gleise: Mä - K-Gleis
Wohnort: Pfalz - tief im Westen
Alter: 57

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Bademeister gesucht

#1878

Beitrag von Monsignore66894 » So 5. Mai 2019, 22:49

Hallo,
wie doch die Zeit vergeht...Ein bisschen Ostern und Beginn der Gartensaison...und an der Moba geht‘s nur noch schleppend voran. Und dann noch ein neues Problem – letzte Woche kam das sogar in den Nachrichten: Bei einer ganze Reihe Schwimmbäder ist die Saisoneröffnung unsicher, da es nicht genügend Bademeister gibt. Ich hoffe doch, dass ich für mein Bädchen einen Bademeister einstellen kann. Zumindest steht es inzwischen an Ort und Stelle und an der angrenzenden Bahnstrecke wurde der Gleisbereich gestaltet, die Oberleitung angelötet und angepinselt.

Bild

Bild

Einen unverhofften Neuzugang gab es, eine Piko 51861 – E-Lok BR 118. Ich hatte mich schon damit abgefunden, in den nächsten Jahren keine blaue mehr zu bekommen, da es bei der Intermodellbau am Piko-Stand die Auskunft gab, diese Ausführung würde erst mal nicht mehr aufgelegt. Nach längerer Suche im Netz war tatsächlich ein Händler zu finden, der noch welche für 20% unter UVP loswerden wollte. Jetzt dreht sie mit D-Zug am Haken ihre Runden.
Etwas Kopfzerbrechen bereitet der Decoder. Die Fahreigenschaften sind zwar akzeptabel, aber der Decoder meldet sich immer mal wieder neu per mfx an, obwohl die Einstellungen von mir nicht verändert werden. Na ja, irgendwann kommt ein ESU rein.

Bild

Bis demnächst in diesem Theater.

Martin
Hier geht's zu meinem Dachstübchen....
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100143

Mein YouTube-Channel:
http://www.youtube.com/channel/UCQm9Ukd2qCOItaOC3HEA-nw

Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"


UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1641
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Wo ist der Bademeister?

#1879

Beitrag von UKR » Mo 6. Mai 2019, 20:16

Moin Martin,

na bei dem Umfeld und der Bahnanbindung, welcher Bademeister möchte da nicht den Job im Camillodrom antreten :mrgreen:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1125
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Wo ist der Bademeister?

#1880

Beitrag von inet_surfer88 » Mo 6. Mai 2019, 21:14

Hallo Martin,

oh je, da hoffe ich das ich das du schnell einen Bademeister findest. Wäre doch sehr schade, wenn deine Kommune so viel Geld in dieses Bad investiert und es dann nicht öffnen kann. In Zeiten wo immer mehr Bäder wegen "zu Teuer" schließen muss doch so eine Investition belohnt werden, hoffentlich mit kompetenten Bademeistern und schönem Badewetter.


Gruß Rüdiger

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9321
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Wo ist der Bademeister?

#1881

Beitrag von GSB » Di 7. Mai 2019, 21:28

Hallo Martin,

also meinen Bademeister kann ich leider nicht entbehren nachdem grad die Freibadsaison losgeht: 8) :lol:

Bild

Aber schöner Neuzugang bei Dir mit der blauen E 18! :gfm:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Monsignore66894
InterCity (IC)
Beiträge: 958
Registriert: So 27. Okt 2013, 01:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 mit ESU-Update + TC Silber
Gleise: Mä - K-Gleis
Wohnort: Pfalz - tief im Westen
Alter: 57

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Wo ist der Bademeister?

#1882

Beitrag von Monsignore66894 » Do 9. Mai 2019, 01:02

Grüß Gott,
in der letzten Zeit habe ich immer wieder mal an meinem "Vitrinenmodell", einem alten VT 11.5 von Roco gebastelt.
Zuerst wurden der große Rundmotor, Umschaltrelais, Platine ect. ausgebaut.
Hinein kamen ein sb-Motor und ein ESU V4.
Auch die Beleuchtung wurde komplett neu eingebaut. Lichtleiter raus, 2mm Tower-Duo-LED rein. Bei den beiden unteren Lichtöffnungen ging das perfekt, die obere Lichtöffnung hat allerdings einen etwas kleineren Durchmesser. Da ich kein geeignetes Werkzeug habe, war das eine spannende Sache, ob ich das Antlitz des VT beim Bohren mit dem 2mm (Dremel-) Bohrer versaue… na ja, wenn man nicht zu nahe heran geht, ist es ok.
In die Passagierbereiche wurden 12V LED-Streifen geklebt, Gleichrichter, Widerstand…
Die Haftreifen waren so spröde, dass sie beim Tausch zerbröselt sind...
Flüsterschleifer kamen dran, wobei die Mühle dadurch auch nicht viel leiser geworden ist, aber bei Solofahrt des Triebkopfs kontaktsicher. Ok, Solofahrt kommt eigentlich nicht vor...
Die alten Kupplungen wurden durch stromführende Exemplare ersetzt. Jetzt tragen 2 Schleifer und 28 Achsen zur Stromversorgung bei. Sollte reichen.
Erst mal ein paar Bilder vom Triebkopf:

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Zwischenwagen wurden komplett auseinander gebaut. Achsen und Kontakte habe ich mit dem Durchgangsprüfer getestet. Die Kontakte haben nicht mehr geleitet, eine dicke Korrosionspatina drauf. Ein ordentliches Rubbeln mit dem Glasfaserstift brachte Abhilfe, aber bei den vielen Kontakten und Achsen auch Muskelkater zwischen Daumen und Zeigefinger.

Bild

Die Glühlämpchen und Lichtleiter kamen raus, die Lichtgehäuse wurden ausgefräst…

Bild

...dann LED-Streifen rein

Bild

Auch die Inneneinrichtung bekam eine Behandlung. Ein bisschen Farbe, ein paar einfache Figuren…

Bild

Ich finde, dass das Ergebnis ganz brauchbar aussieht...und die Fahreigenschaften sind prima.

Bild

So, nun zur Post:

@ Matthias:
Bademeister oder umgeschulter Tennisspieler? So einer/eine schwebt mir auch vor. Mal schauen, ob ich das "Camillodrom"-Emblem auf so ein Preiser-T-Shirt bekomme. :shock:

@ Rüdiger:
mit kompetenten Bademeistern und schönem Badewetter.
Im Dachstübchen herrscht i.d.R. gutes Wetter. Höchstens wenn ich meine Jungs mal bitten würde, mit ihren Shishas ein bisschen Morgennebel zu produzieren, würde eine gewisse Zeit etwas Bewölkung aufkommen und dem Bademeister wäre bestimmt schlecht. :-?

@ Ulrich:
welcher Bademeister möchte da nicht den Job im Camillodrom antreten
Von wollen kann hier keine Rede sein, aber ich nehme halt nicht jeden. Am liebsten wäre mir ja eine fesche Bademeisterin. Oh, ich hab wohl früher zu oft Baywatch geschaut. :fool:

Ich mach jetzt mal besser Schluss für heute.
Wünsche einen schönen Tag.
MDC
Hier geht's zu meinem Dachstübchen....
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100143

Mein YouTube-Channel:
http://www.youtube.com/channel/UCQm9Ukd2qCOItaOC3HEA-nw

Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1125
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Wo ist der Bademeister?

#1883

Beitrag von inet_surfer88 » Do 9. Mai 2019, 22:48

Hallo Martin,
Monsignore66894 hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 01:02
Höchstens wenn ich meine Jungs mal bitten würde, mit ihren Shishas ein bisschen Morgennebel zu produzieren, würde eine gewisse Zeit etwas Bewölkung aufkommen und dem Bademeister wäre bestimmt schlecht. :-?
Jetzt gehen gerade meine Gedanken mit mir durch. Könnte man den "Nebel" nicht auffangen und in die Schornsteine der Dampfloks leiten??? :fool:
Dann hätte man das Rauchöl für die Dampferzeuger gespart.

Wobei mir eigentlich weder Shisha noch Raucherzeuger für Loks ins Haus kommt. Einen Raucherzeuger hatte ich mir mal gekauft und ist auch noch eingebaut. Muss aber nicht all zu oft in Betrieb genommen werden. Höchstens mal wenn Besuch da ist. einen weiteren gibt es definitiv nicht.


Gruß Rüdiger

Benutzeravatar

derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1535
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Wo ist der Bademeister?

#1884

Beitrag von derOlli » Mo 13. Mai 2019, 17:50

Hallo Martin, :D

den TEE habe ich auch von Roco bei mir rumliegen. Leider noch analog und mit Glühlampen. Da kommen deine Umbaubilder gerade richtig.
Vielleicht schaffe ich es mal demnächst den umzubauen.
Hast du mal den Stromverbrauch vorher/nachher gemessen?
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild


UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1641
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Wo ist der Bademeister?

#1885

Beitrag von UKR » Fr 17. Mai 2019, 20:49

Moin Martin,

schick der VT11.5, an den kann ich mich beim Original noch gut erinnern. Schönes Stück, mal gespannt ob er beim nächsten Besuch auch rollt :wink: Das erste Mitbringsel steht schon hier :fool:

Na den Baywatchnixen Wunsch kann mal verstehen, lass das im Camillodrom dann bloß nicht den Schwager von Peppone werden, der den Job kriegt :mrgreen:

Harzliche Grüsse und ein schönes Wochenende

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9321
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Wo ist der Bademeister?

#1886

Beitrag von GSB » Sa 18. Mai 2019, 07:54

Guten Morgen Martin,

der VT 11.5 gehört für mich immer noch zu den elegantesten Triebzügen. :D

Schön daß Du Dein Modell nun für die Zukunft fit gemacht hast - und dabei auch gleich optisch aufgehübscht. :gfm:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Monsignore66894
InterCity (IC)
Beiträge: 958
Registriert: So 27. Okt 2013, 01:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 mit ESU-Update + TC Silber
Gleise: Mä - K-Gleis
Wohnort: Pfalz - tief im Westen
Alter: 57

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Wo ist der Bademeister?

#1887

Beitrag von Monsignore66894 » Mi 22. Mai 2019, 00:27

Hallo Gemeinde,
nach ein paar schönen Urlaubstagen im Chiemgau (vor dem großen Regen), u.a. mit Besuch des Porsche TraumWerks, geht es vor Ort mit frischem Schwung weiter.
Einen passenden Bademeister habe ich bisher bei den üblichen Herstellern nicht gefunden. Das wird wohl auf einen eigenen Entwurf hinauslaufen. :shock:

Ich habe heute mal ein paar Vorher-Nachher-Bilder. Am frühen Abend sah es am Schwimmbad noch so aus:

Bild

Die Übergänge des Schwimmbadmoduls zu den angrenzenden Platten wurden mit Acryl verspachtelt. Im linken, vorderen Bereich zur Lärmschutzwand hin ist das Gelände auf dem schmalen (noch braunen) Stück deutlich abfallend, so dass es später nicht als Liegewiese verwendet wird. Lediglich im hinteren linken Bereich ist ein flacheres Teil. Am steilen Stück soll kein Rasen, sondern etwas höherer Bewuchs hin.

Bild

So sah es dann etwas später aus. Jetzt darf das erst mal bis morgen trocknen. Dann werden die überschüssigen Fasern aufgesaugt und zwei, drei kleine Büsche gepflanzt (nicht zu viel). Zwei Pappeln habe ich noch. Die werden zur Probe mal aufgestellt, wobei ich mir vorstellen kann, dass es da hinten mit mehreren Bäumen dann zu dicht wird.

Nach vorne hin wurde erst mal der Glasmosaik-Weg - an dem sich ja die Geister scheiden :mrgreen: - bis zum späteren Eingang des Schwimmbads verlängert.

Bild

Bild

Auch hier das Nachher-Bild. Der Sand muss am Wegrand noch etwas höher geschichtet werden, damit man den hellen "Fliesenkleber" nicht mehr sieht.

Zuletzt ein Blick aufs Kassenhäuschen. Hier habe ich die Dönerbude von Faller verwendet und in der Mitte eine Trennwand eingebaut. Auf der Seite zum Betrachter hin sitzt der Kassierer, auf der abgewandten Seite ist das Schwimmbadkiosk, das ich heute aber noch nicht zeige. Auf die Freifläche hinter dem Gebäude kommen später natürlich Tische, Bänke, Schirme ect.

Bild


@ Rüdiger:
Haha, Nebel in kleinen Druckdöschen, die man von unten in die Dampfloks lädt. :fool:

@ Olli:
Analog habe ich den VT 11.5 nicht gefahren. Der Rundmotor kam gleich raus. Der dürfte kaum benutzt sein und wird vertickert....Ich hab zwar so einen Multitester, weiß aber nicht, wie man den Stromverbrauch damit misst. :shame:

@ Ulrich: Das hoffe ich doch, dass das Teil bis dahin noch ordentlich fährt.
Das erste Mitbringsel steht schon hier
Hmm, hatte ich dir schon das Camillodrom-jpg. geschickt?

@ Matthias:
Nun, der Triebzug hat noch in paar kleine Schönheitsfehler...aber die verrate ich nicht. 8)

Das reicht für heute. Jetzt muss ich mich von der anstrengenden Bauerei erholen.
Trevliga drömmar.
Martin
Hier geht's zu meinem Dachstübchen....
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100143

Mein YouTube-Channel:
http://www.youtube.com/channel/UCQm9Ukd2qCOItaOC3HEA-nw

Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"

Benutzeravatar

Threadersteller
Monsignore66894
InterCity (IC)
Beiträge: 958
Registriert: So 27. Okt 2013, 01:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 mit ESU-Update + TC Silber
Gleise: Mä - K-Gleis
Wohnort: Pfalz - tief im Westen
Alter: 57

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Schwimmbaderöffnung in Etappen

#1888

Beitrag von Monsignore66894 » Sa 1. Jun 2019, 13:01

Willkommen im Sommer!
Juni -Die Temperaturen steigen. Es wird höchste Zeit, das Schwimmbad fertig zu stellen.
So haben die Gärtner fleißig gearbeitet, Rollrasen ausgelegt, Hecken und Bäume gesetzt, Tore und Zäune einbetoniert… Die Gäste strömen schon herbei, nur ein Bademeister wird immer noch gesucht, der dem wilden Treiben einiger Zeitgenossen Einhalt gebietet. Immerhin hat das Kassenhäuschen geöffnet und die ersten Einnahmen fließen. Die Gelder werden auch nötig gebraucht, um die restlichen Lampen zu installieren und den Außenbereich des Kiosks mit einem Bodenbelag und Sitzmöbeln auszustatten. Auch der Parkplatz vor dem Eingang wartet auf den Beginn der Pflasterarbeiten.
Genug der Worte, hier die neusten Rundumeindrücke:

Der Ein-Ausgang ist soweit fertig…

Bild

...einige Leute kommen an diesem schönen Samstag und wollen das neue Bad testen.

Bild

Die Temperaturen sind schon schweißtreibend. Blöd, dass das Kiosk erst nächste Woche öffnet. Der arme Kerl hätte besser seinen Bölkstoff in der Kühltasche mitgebracht. Das Handtuch allein löscht keinen Durst.

Bild

Auch der kleine Hang am nordwestlichen Ende des Bades ist inzwischen bepflanzt.

Bild

Da ist doch tatsächlich ein Wahnsinniger über die Leiter an den Abluftrohren aufs Dach geklettert. Der wird doch nicht von da ins Becken springen wollen? Das ist doch viel zu flach. Wo ist der Bademeister?

Bild

Ein Blick von der oberhalb vorbeiführenden Bahnstrecke...Du liebe Zeit, da kann man als Bahnreisender ja einen Blick auf den Freibereich der Sauna erhaschen…

Bild

...und hier vom Tunnel aus gesehen, kurz vor der Einfahrt zum HBF…

Bild

Spätestens jetzt wird deutlich, dass hier eine qualifizierte Aufsicht fehlt. Während sich die Sonnenanbeterin im Saunahof fragt, was das im Hintergrund da für ein Vögelgezwitscher ist, hat ein ganz Gewiefter die Vöglein entdeckt und fertigt ein paar bewegte Bilder an, die er gleich mit seinen Kumpels per WhatsApp teilt, ohne vorher die Genehmigung nach DSGVO einzuholen…

Bild

Decken wir den Mantel des Schweigens über das Gesehene und wenden uns den Neuerwerbungen des Eisenbahnmuseums zu:

Zwei Dampfer haben ihren Weg ins Dachstübchen gefunden.

Zum einen konnte zu moderaten Preisen ein Bubikopf erworben werden, der in früheren Zeiten zuhauf auf den pfälzischen Nebenbahnstrecken anzutreffen war.

Bild

Zum anderen fand ein stolzer Dampfer eine neue Heimat. Die BR 18.3, vormals "Badische IV h", die u.a. einst den Rheingold von Mannheim nach Basel zog, in den 30iger Jahren weiter in den Norden kam und auch im schnellen Reiseverkehr auf Flachstecken eingesetzt wurde.

Bild

Dazu ein kurzer Eindruck mit bewegen Bildern:



Wünsche ein wunderschönes Wochenende bei ausreichend gekühlten Getränken.
Martin
Hier geht's zu meinem Dachstübchen....
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100143

Mein YouTube-Channel:
http://www.youtube.com/channel/UCQm9Ukd2qCOItaOC3HEA-nw

Mit-Glied in "IG-MoBa-Saar-Pfalz"


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1125
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Schwimmbaderöffnung in Etappen

#1889

Beitrag von inet_surfer88 » Sa 1. Jun 2019, 14:51

Hallo Martin,

1. Juni, das Bad hat geöffnet, :gfm:
Das Volk treibt Schabernak und kein Bademeister in Sicht??? Ich hoffe das geht gut. Und ein paar Jungs vom Ordnungsamt brauchst du auch noch, um den Platz vor dem Saunagelände zu sichern. Da kommt noch einiges auf deine Bevölkerung zu.


Gruß Rüdiger

Benutzeravatar

micha1974
EuroCity (EC)
Beiträge: 1394
Registriert: Do 13. Mär 2014, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos 2/Rocrail
Gleise: Piko A-gleis
Wohnort: Baden-Württemberg
Alter: 45
Deutschland

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Schwimmbaderöffnung in Etappen

#1890

Beitrag von micha1974 » Sa 1. Jun 2019, 18:29

Hallo Martin,
wie schon wo anderst geschrieben gefällt mir das Bad sehr gut. :gfm: :gfm: :gfm: :gfm: .
Na dann wird es aber Zeit für den Bademeister um etwas Ordnung rein zu bekommen.Lass die Kontrolleure vom Ordnungsamt ja nicht in dein Bad. :wink: Die werden es sofort wieder schliessen.Männer ungesichert auf dem Dach geht nicht wirklich.Ausserdem sitzt der an der falschen Stelle.da gibt es nichts zu Gucken. :bigeek:
Mach weiter schön Platz im Schattenbahnhof der wird immer Voller, genauso wie meine Liste. :wink: :D :bigeek: Schöne Maschinen.
Mfg micha 1974


Mornsgrans
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2324
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Schwimmbaderöffnung in Etappen

#1891

Beitrag von Mornsgrans » Sa 1. Jun 2019, 19:20

micha1974 hat geschrieben:
Sa 1. Jun 2019, 18:29
Na dann wird es aber Zeit für den Bademeister um etwas Ordnung rein zu bekommen
Der Bademeister ist gerade im Außeneinsatz, wie man drei Bilder über dem Video links der Palisaden erkennen kann :redzwinker:

Martin, wieder schöne schwarze Ladies, die da den Weg in die Pfälzer Golanhöhen gefunden haben. - Und das Camillodrom: :hearts:

Pass nur auf den Dachhocker auf! - Fällt oder springt er ins Becken, kann das Bad wegen akuten Wassermangels dichtmachen.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9321
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Schwimmbaderöffnung in Etappen

#1892

Beitrag von GSB » So 2. Jun 2019, 09:49

Guten Morgen Martin,

schön daß das Bad rechtzeitig zum heißen Sommerwetter geöffnet hat! 8) Da freuen sich die Bewohner aber und nutzen die schönen Tage - jeder auf seine Art... :mrgreen:

Der Eingangsbereich ist ja klasse - Drehtore hab ich noch auf keiner Anlage gesehen! :o

Hat mich gefreut Dich letztes Wochenende mal persönlich kennengelernt zu haben. :D

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

roschi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1354
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Münster
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Schwimmbaderöffnung in Etappen

#1893

Beitrag von roschi » So 2. Jun 2019, 19:58

Hallo Martin,
da haben sich zwei feine Rosse zu Deiner Anlage gesellt. Das Video :gfm: Vor allem der Sound der 18.3 klingt ansprechender als der der letzen Insider18. Besonders zugesagt hat mir die Schlussszene - die badische Lok unter seligem Geläut und die Anlage in feines Licht getaucht, da sehen auch die Busch-Weinreben nicht schlecht aus.

Herzliche Grüße
Roland
_____________________________________
Schaut auf mein Bauprojekt: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=86882

oder auch nicht.


Ingung
InterRegio (IR)
Beiträge: 109
Registriert: So 16. Okt 2016, 14:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mit der Hand
Gleise: ck
Bosnien & Herzegowina

Re: Im Dachstübchen geht's rund - Schwimmbaderöffnung in Etappen

#1894

Beitrag von Ingung » Do 6. Jun 2019, 18:39

Tach!!!!

Kurz und knapp: Guuuuuuuuuuuuuuuuut gemacht!!
:gfm:
Gruß aus der Rheinebene, Klaus!

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“