Meine Anlage Nibelheim II im Bau

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Dwimbor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1914
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 48
Belgien

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#451

Beitrag von Dwimbor » Sa 2. Mär 2019, 13:12

So, wahrscheinlich habt Ihr Euch schon gefragt, warum es nicht weiter geht...

Ein wenig gebastelt habe ich, das Umsetzgleis ander Lokstation hat einen Prellbock aus Holzleistchen bekommen und rundherum wurde begrast:

Bild

Ausserdem habe ich mit dem Bau des Kohlenbansens angefangen. Ein Stück des alten aus Nibelheim I wird recycelt. Wie man sieht, wird er grösser als die käuflichen Modelle, aber angesichts der kleinen Lokstation auch nicht riesig. Das sollte etwa dem Vorbild entsprechen... Derzeit setze ich gerade die Bohlen. In die Mitte kommt dann ein Kohlenkran von Auhagen, von denen auch Kohlehunte auf ihren Einbau warten:
Bild

Bild

Nicht zuletzt gibt es einen Zugang im Fahrzeugpark, einen VT66.9 von Brawa, fährt super, und wenn er so asthmatisch keucht, kommt das richtig gut rüber... Wahrscheinlich muss ich mal ein Video einstellen...

Bild

Ja, ich weiss, dass der nicht gerade typisch für Baden oder Württemberg war, aber als Epoche IIIa-Anhänger wird man ja nicht verwöhnt und muss nehmen, was man kriegt..
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelheim II im Bau
Bild
Bis bald!

Benutzeravatar

Brumfda
InterCity (IC)
Beiträge: 892
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#452

Beitrag von Brumfda » Sa 2. Mär 2019, 14:45

Dwimbor hat geschrieben:
Sa 2. Mär 2019, 13:12

Bild

Ja, ich weiss, dass der nicht gerade typisch für Baden oder Württemberg war, aber als Epoche IIIa-Anhänger wird man ja nicht verwöhnt und muss nehmen, was man kriegt..

Servus Michael!

Druff g´schisse. Wensch hald schön isch! :fool: Un desch ischer !

Schön wieder etwas von Dir zu hören und zu lesen!


Schönes Wochenende, Felix

Benutzeravatar

Threadersteller
Dwimbor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1914
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 48
Belgien

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#453

Beitrag von Dwimbor » Sa 2. Mär 2019, 14:56

Brumfda hat geschrieben:
Sa 2. Mär 2019, 14:45

Servus Michael!

Druff g´schisse. Wensch hald schön isch! :fool: Un desch ischer !
Genau das war auch meine Überlegung... :D :idea: :fool:

Und immerhin schreibt Brawa er sei auch (wenn auch nur als Sonderzug) bis Stuttgart gekommen...
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelheim II im Bau
Bild
Bis bald!

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2771
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 61
Deutschland

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#454

Beitrag von alex57 » Sa 2. Mär 2019, 19:46

Dwimbor hat geschrieben:
Sa 2. Mär 2019, 13:12


Bild

Hallo Michael,

dein Prellbock ist mal was anderes. Tolle Idee, sehr schön umgesetzt. :gfm: :gfm: :gfm:

Dein VT 66 gefällt mir ebenfalls gut. Der würde sich sehr gut in einem kleinen Viedeo machen :bigeek: :redzwinker:


Liebe Grüsse

Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

Threadersteller
Dwimbor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1914
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 48
Belgien

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#455

Beitrag von Dwimbor » Sa 2. Mär 2019, 21:55

Hallo Alex,
Freut mich, dass dir der Prellbock gefällt. Wie man sieht, klappt das elektrostatische Begrasen auch besser und besser.
Ich mag diese Prellbock-Bauart, weil sie so simpel zu bauen ist und ich gerne mit Holz baue. Diesen wollte ich noch mit einem rostigen Metallprofil verstärken, und natürlich noch das Signal Sh0 anbringen... Das Abstellgleis für Reisezüge an der Ausfahrt zum Schattenbahnhof kriegt auch noch sowas, allerdings leichter und hinten offen...

Ein Video vom Triebwagen gibt es noch, versprochen. Ich bin aber erst mal mit der Familie zum Karneval in Düsseldorf. :fool:
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelheim II im Bau
Bild
Bis bald!

Benutzeravatar

Kosmicman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 389
Registriert: Do 24. Aug 2006, 00:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021, 2 80f, 2 Keyb., Memory
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Voerde / NRW
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#456

Beitrag von Kosmicman » Sa 2. Mär 2019, 22:27

Auch mir gefällt dein Prellbock sehr. Ganz ungefährlich für die Kupplungen ist er aber nicht. Dazu müsstest du unter der Bohle etwas ausnehmen. Das wird ich dir sicherheitshalber raten.
Gruß Martin

Meine Schwarzwaldbahn Anlage

(Ich korrigiere Tippfehler meist erst nacher drum editiere ich fast alle Beiträge nochmal.)

Benutzeravatar

Threadersteller
Dwimbor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1914
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 48
Belgien

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#457

Beitrag von Dwimbor » Sa 2. Mär 2019, 23:18

Hallo Martin, da hast du natürlich recht und ich habe das nicht bedacht. Aber ich denke das Risiko gehe ich ein, das Ausziehgleis ist so lang, dass Loks hinreichend Abstand halten können..
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelheim II im Bau
Bild
Bis bald!


MadMarkx
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 20. Mär 2016, 20:32
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21 + Multimaus
Gleise: Roco Line
Wohnort: Bayern
Alter: 28
Deutschland

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#458

Beitrag von MadMarkx » So 3. Mär 2019, 00:30

Hi Michael,

der Prellbock ist der Hammer! Deine Detailverliebtheit würde ich auch gerne haben! :fool:

Als kleine Anregung hätte ich nur, andere Grasfasern zu nutzen, die scheinen mir sehr bunt zu sein und wirken dadurch sehr unruhig. :shame:
Grüße aus Bayern
Markus
Hier geht es von Landshut nach Mühldorf über den Spitzkehrenbahnhof

Benutzeravatar

Threadersteller
Dwimbor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1914
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 48
Belgien

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#459

Beitrag von Dwimbor » So 3. Mär 2019, 09:27

MadMarkx hat geschrieben:
So 3. Mär 2019, 00:30
Hi Michael,

der Prellbock ist der Hammer! Deine Detailverliebtheit würde ich auch gerne haben! :fool:

Als kleine Anregung hätte ich nur, andere Grasfasern zu nutzen, die scheinen mir sehr bunt zu sein und wirken dadurch sehr unruhig. :shame:
Hallo Markus, danke für Dein Lob.
Ehrlich gesagt benutze ich bewusst verschiedene Farben, d. h. Ich beginne mit einem satten Grün, darauf kommen dann als zweite Lage lange Fasern mit abgestorbenem oder verdorrtem Gras. Die Anlage spielt ja im Sommer, so dass die Sonne an exponierten Stellen schon das Gras geschädigt hat. Das Ganze so natürlich nur bei wildem Bewuchs, gepflegtes Gras sieht natürlich anders aus.
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelheim II im Bau
Bild
Bis bald!

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2771
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 61
Deutschland

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#460

Beitrag von alex57 » So 3. Mär 2019, 16:01

Dwimbor hat geschrieben:
Sa 2. Mär 2019, 21:55


Ein Video vom Triebwagen gibt es noch, versprochen. Ich bin aber erst mal mit der Familie zum Karneval in Düsseldorf. :fool:

Helau Michael.... :shock: ......Karneval nach Düsseldorf :shock: .....in die verbotene Stadt :?: :?

Karneval in Düsseldorf ist doch viel zu teuer. In Düsseldorf gibt man durchschnittlich 100.- Euro pro Karnevalsbesuch mehr aus .......denn, nach kurzer Zeit nimmt man sich ein Taxi und fährt nach Kölle. :fool: :prost: :redzwinker:

Ich freu mich auf dein Video und dir und deiner Familie viel Spass im Düsseldorfer Karneval. :redzwinker:


Alaaf


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

Threadersteller
Dwimbor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1914
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 48
Belgien

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#461

Beitrag von Dwimbor » So 3. Mär 2019, 19:08

alex57 hat geschrieben:
So 3. Mär 2019, 16:01
Helau Michael.... :shock: ......Karneval nach Düsseldorf :shock: .....in die verbotene Stadt :?: :?

Karneval in Düsseldorf ist doch viel zu teuer. In Düsseldorf gibt man durchschnittlich 100.- Euro pro Karnevalsbesuch mehr aus .......denn, nach kurzer Zeit nimmt man sich ein Taxi und fährt nach Kölle. :fool: :prost:
Aber als gebürtigen Mönchengladbacher würde man mich doch in Köln gar nicht wollen...
Und jetzt erst mal ein Alt trinken...
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelheim II im Bau
Bild
Bis bald!

Benutzeravatar

Threadersteller
Dwimbor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1914
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 48
Belgien

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#462

Beitrag von Dwimbor » So 10. Mär 2019, 12:19

So, mittlerweile bin ich aus Deutschland zurück, der Besuch ist auch weg...

Hier mal das versprochene Video vom neuen Triebwagen (wie immer: das Flackern der LED ist irgendeine Interferenz der LED bei Wechselspannung mit der Kamera, in echt sieht man das (fast) nicht):



Schönes Teil.
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelheim II im Bau
Bild
Bis bald!

Benutzeravatar

Kosmicman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 389
Registriert: Do 24. Aug 2006, 00:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021, 2 80f, 2 Keyb., Memory
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Voerde / NRW
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#463

Beitrag von Kosmicman » So 10. Mär 2019, 13:04

Ja das flackern liegt an der Wechselspannung. Das blinken passiert tatsächlich so. Man sieht es nur mit dem normalen Auge nicht. Es schadet jedoch den LEDs. Ich würde dir empfehlen einen leistungsstarken Brückengleichrichter einzubauen hinter deinem Beleuchtungstrafo.
Gruß Martin

Meine Schwarzwaldbahn Anlage

(Ich korrigiere Tippfehler meist erst nacher drum editiere ich fast alle Beiträge nochmal.)

Benutzeravatar

KaBeEs246
InterCity (IC)
Beiträge: 553
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#464

Beitrag von KaBeEs246 » Di 12. Mär 2019, 14:21

Dwimbor hat geschrieben:
So 10. Mär 2019, 12:19
Hier mal das versprochene Video vom neuen Triebwagen (wie immer: das Flackern der LED ist irgendeine Interferenz der LED bei Wechselspannung mit der Kamera, in echt sieht man das (fast) nicht):
Hallo Michael,
schönes Fahrzeug, schöner Sound. Passt leider nicht auf die KBS 246, oder zum Glück, da muss ich ihn nicht kaufen. :fool:
Und der VT 36 ist schon urig genug.
Ich hatte das LED-Flackern im Video auch, als die Beleuchtung noch am regelbaren Fahrstromausgang eines Märklin-H0-Trafos hing. Ich benutze jetzt den Fahrstromausgang eines Z-Trafos. Knapp über Mittelstellung sind die LED ausreichend hell und meine Glühbirnchen in den alten Signalen halten hoffentlich ewig.
Gruß von Ruhr und Nette
Hans


MadMarkx
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 20. Mär 2016, 20:32
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21 + Multimaus
Gleise: Roco Line
Wohnort: Bayern
Alter: 28
Deutschland

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#465

Beitrag von MadMarkx » So 17. Mär 2019, 22:13

Hi Michael,

klar, im Sommer sind die Grünflächen meist etwas arg angeschlagen. Ggf. wäre es noch eine Option etwas mehr Erde herausschauen zu lassen.

Der Triegwagen sieht super aus :mrgreen:
Grüße aus Bayern
Markus
Hier geht es von Landshut nach Mühldorf über den Spitzkehrenbahnhof

Benutzeravatar

Threadersteller
Dwimbor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1914
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 48
Belgien

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#466

Beitrag von Dwimbor » Mo 18. Mär 2019, 16:51

MadMarkx hat geschrieben:
So 17. Mär 2019, 22:13
klar, im Sommer sind die Grünflächen meist etwas arg angeschlagen. Ggf. wäre es noch eine Option etwas mehr Erde herausschauen zu lassen.


Hallo Markus, das könnte man, aber ich bin kein zu grosser Freund davon. Ich finde in unseren Breiten sieht man das normalerweise nicht, ausser der Rasen ist wirklich zertrampelt oder von Fahrzeugen zerstört...

Mittlerweile hat sich die Nachbarskatze auf der Mauer eingefunden:

Bild

P.S. Ausserdem habe ich noch einen interressanten Fund gemacht, den angearbeiteten Bausatz eines VT 70.5...
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelheim II im Bau
Bild
Bis bald!

Benutzeravatar

wulfmanjack
EuroCity (EC)
Beiträge: 1423
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 59

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#467

Beitrag von wulfmanjack » Di 19. Mär 2019, 16:12

Hallo Michael,

Glückwunsch zum neuen Triebwagen :gfm: .

Da ich meine Beleuchtungen sämtlich mit Netzteilen versorge, kann ich in Sachen flackern nichts beitragen/nachempfinden. Die Nachbarskatze ist einmal mehr so eine kleine Szene die ich :hearts: . Das könnte auch mein streunender Kater sein. :lol:
LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=119219

Benutzeravatar

Lokzug62
InterCity (IC)
Beiträge: 694
Registriert: Do 12. Dez 2013, 07:38
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: 3 Titan Trafos
Gleise: Roco
Wohnort: Pfalz
Alter: 56
Deutschland

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#468

Beitrag von Lokzug62 » Mi 10. Apr 2019, 10:49

Hallo Michael,

heute ist bei mir mal wieder Schautag, d.h. ich habe gerade (aus Unlust) eine Baupause. Und da stöbere ich mal hier im Forum nach Neuigkeiten. Mir ist aufgefallen, dass Dein Restaurant gut besucht ist - muss wohl an der Speisekarte und dem Küchenchef liegen. Die GI's haben übrigens auch ein Mal bei mir eine Kinder-Verköstigungs-Zwischenpause eingelegt.

Sehr schön ist Dein Prellbock geworden, erinnert mich ein wenig an meinen ... Macht einfach Spaß viele Dinge im Selbstbau entstehen zu lassen.

Bild

Der Diesel-VT ist ein Hochgenuß - habe mir das Video angeschaut. Der Sound ist genial, das sind halt die Vorzüge von Digital. Ich habe mich mit zwei AVT-Soundmodulen beholfen, ist nicht dasselbe - aber ein kleine Alternative. Strauchle davor meine Loks alle umzurüsten, da bin ich nicht versiert.
Dass der VT nicht so zum Deinem Thema passen soll, merkt man nicht. Wat mut dat mut heißt es ja, ich habe mir per Ebay auch ein Fahrzeug (ETA 177) angeschafft welches eigentlich nicht ins Talhausen-Thema passt. Aber manchmal ist die Freude und das Verlangen einfach zu groß und man kann nicht wiederstehen.

Bis zum nächsten Mal und viel Vergnügen beim Weiterbau ...

Grüße
Markus (Lokzug62)
meine bisherigen Projekte:

zum Abstecher nach Talhausen in H0 geht's hier lang: viewtopic.php?f=64&t=150696

oder Besuch in Katzenhausen und Umgebung in N da lang: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... tzenhausen

Benutzeravatar

Threadersteller
Dwimbor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1914
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 48
Belgien

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: ein paar kleine Basteleien..

#469

Beitrag von Dwimbor » Mi 10. Apr 2019, 12:35

Hallo Markus!

Danke fürs Reinschauen.
Ja, Deinen Prellbock hattest Du, glaube ich, ja auch schon mal gezeigt. Ich bastle auch sehr gerne selber, finde das auch charmanter. Dazu kommt, dass Holzleistchen so ziemlich das einzige sind, was ich vor Ort kaufen kann...
Was Soundloks angeht, hast Du auch recht. Unsere Anlagen sind ja eher Ein-Lok-Anlagen, d.h. normalerweise dürfte nur eine Lok gleichzeitig fahren. Da hat man mehr vom Sound. Ich merke auch, dass ich die stummen Loks kaum noch benutze, schrecke aber ebenso wie Du vor der Umrüstung zurück. Ich werde demnächst mal mit der Liliput bad. VIb beginnen. Die ist immerhin schon herstellerseitig vorbereitet, sollte dann machbar sein. Vielleicht lasse ich einige auserwählte aber mal professionell umrüsten, dann aber direkt auch - sofern platzmässig möglich - mit elektrischer Kupplung und Stromspeicher.
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelheim II im Bau
Bild
Bis bald!

Benutzeravatar

Threadersteller
Dwimbor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1914
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 48
Belgien

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: Noch mal Impressionen aus Russland

#470

Beitrag von Dwimbor » Mo 15. Apr 2019, 14:31

Hallo, ich hab Euch mal wieder was aus Sankt Petersburg mitgebracht:

Vor ein paar Tagen hab ich mit der Familie die Schauanlage Petrovskaya Akvatoria in Sankt Petersburg besucht (sehr verkehrsgünstig neben der Metrostation Admiralskaya gelegen...

Das Ganze ohne Eisenbahn, aber im MAssstab 1:87 und mit schönen Szenen aus dem 18. Jh. in Petersburg und Umgebung (z.B. Petersburg Zentrum, Peter-und-Paul-Festung, Oranienbaum, Peterhof, Peterstadt, Wasilievski-Insel...). Es gibt sehr viele bewegliche und illuminierte Szenen, Kutschen fahren, alle Gebäude sind exakt nach Vorbild gebaut und ich frage mich, wo man so viele 1:87 Figuren in historischer Kleidung herbekommt....
Der Hammer sind die Schiffe, die im echten Wasser selbständig fahren, ich frage mich, wie die gesteuert werden? Es ist nichts zu sehen...

Erst mal ein paar Bilder aus Sankt Petersburg selber mit der Peter-und-Paul-Festung, alles im Winter:
Bild

Bild

Hier zeigt man Peter dem grossen gerade das Modell eines neuen Schiffes:
Bild

Ein Blick auf das winterliche Peterburg:
Bild

Die Garde reitet am Ufer lang:
Bild

Die Festung am anderen Ufer der zugefrorenen Newa, über die eine provosorische Strasse auf dem Eis eingerichtet wurde:
Bild

Eins der tollen Schiffe:
Bild

Bild

die bewegen sich eher weniger, der Beschreibung nach schwedische Beuteschiffe:
Bild

Weiter geht es in...
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelheim II im Bau
Bild
Bis bald!

Benutzeravatar

Threadersteller
Dwimbor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1914
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 48
Belgien

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: Noch mal Impressionen aus Russland

#471

Beitrag von Dwimbor » Mo 15. Apr 2019, 14:38

... Schloss Oranienbaum am Finnischen Meerbusen... Da lÄsst man es sich gut gehen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelheim II im Bau
Bild
Bis bald!

Benutzeravatar

Threadersteller
Dwimbor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1914
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 48
Belgien

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: Noch mal Impressionen aus Russland

#472

Beitrag von Dwimbor » Mo 15. Apr 2019, 15:02

Hier mal ein paar bewegte Bilder, keine Ahnung, wie die die Schiffe steuern:



Und das Treiben in der winterlichen Stadt:


Peter mit seinem neuen Modell:


Fechtübungen:


Eine Werft:
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelheim II im Bau
Bild
Bis bald!

Benutzeravatar

Threadersteller
Dwimbor
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1914
Registriert: Mi 30. Jan 2008, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Märklin K
Wohnort: Kortrijk
Alter: 48
Belgien

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: Noch mal Impressionen aus Russland

#473

Beitrag von Dwimbor » Mo 15. Apr 2019, 15:17

Und schliesslich Peterstadt und Peterhof, mit seinen prächtigen Parkanlagen...

Bild

Bild

Der Truppenübungsplatz in Peterstadt war wirklich toll gestaltet:


Und ab nach Peterhof:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelheim II im Bau
Bild
Bis bald!

Benutzeravatar

Brumfda
InterCity (IC)
Beiträge: 892
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: Noch mal Impressionen aus Russland

#474

Beitrag von Brumfda » Mo 15. Apr 2019, 17:03

Moin Michael,

:bigeek: Unglaublich
...schön...
thematisch mal janz watt anderit.

Danke für die Fotos!

Schöne Woche, Felix

Benutzeravatar

Rhaetische
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Do 17. Jul 2008, 19:41
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: Lenz - Rocrail
Gleise: Peco

Re: Meine Anlage Nibelheim II im Bau: Noch mal Impressionen aus Russland

#475

Beitrag von Rhaetische » Mo 15. Apr 2019, 19:35

Hallo Michael !
Danke fürs zeigen der Fotos , bin echt begeistert .
:gfm: :gfm:
mfg Dietmar :wink:

Meine Rhätische Anlage "Filisur - Bergün "

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6 ... 00#p263600

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“