Polkritz - Industriegebiet - Stellproben ... mit `nem Schmunzeln

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Mornsgrans
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2047
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Polkritz - Industriegebiet - Stellproben ... mit `nem Schmunzeln

#901

Beitrag von Mornsgrans » Do 8. Nov 2018, 21:14

Holger,
ich muss Florian zustimmen. Mir hat die "verbaute" variante auch sehr gut gefallen. - Wo bissl freier Platz vorhanden war, wurde dieser für die Produktion zugebaut. Damals schrie noch keiner nach Ausgleichflächen. Besonders eindrucksvoll sah man die "Verbauuungen" im Ruhrgebiet oder in Mittelgebirgstälern.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

alex57
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2347
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 61
Deutschland

Re: Polkritz - Industriegebiet - Stellproben ... mit `nem Schmunzeln

#902

Beitrag von alex57 » Do 8. Nov 2018, 22:32

Hey Holger,

ich hab schon heute Nacht, kurz nachdem du die neuesten Bilder eingestellt hast, deine Stellproben gesehen :bigeek: ......war aber zu müde, um noch schnell meine Meinung zu schreiben.

Unser aller werter Stummifreund, Onkel Willi, hat es mit dem Bild des Monats bereits gezeigt, wie in Polkritz die Ecke wieder gestaltet werden sollte.... :?: :?: ....ja :bigeek: .....so wie in Alt Polkritz.
Auch nach ausgiebiger Betrachtung und Vergleich deiner Stellproben, bleibe ich dabei ....es sollte so werden, wie es in Alt Polkritz war. Da war der Bereich von dir perfekt und mit gekonnter Hand gestaltet worden, Modellbau vom Feinsten, ganz nach meinem Geschmack. Die Relation Gleis, Gebäude und Grün stimmten perfekt und vermittelte das besondere Flair von Alt-Polkritz :clap: :clap: :clap: :clap:

Das würde ich so beibehalten, auch wenn ich auf das eine oder andere Gebäude im Fundus aus Platzgründen verzichten muss.

Du weist, das mir die vollgestellten Ecken nicht so gefalllen, so nach dem Motto " Weniger ist mehr " :gfm: :gfm:

Für Alpertz und die " Alex Fruchsaft KG " :fool: :redzwinker: wird sich sicherlich noch ein anderes, passendes Plätzchen finden lassen.
Die beiden Firmen müssen auf jeden Fall in Pollkritz untergebracht werden :redzwinker: .

So, das waren ein paar Gedanken von mir , entscheiden und umsetzen musst du. Du bist der Chef in Polkritz. :redzwinker:


Liebe Grüße an den Bodensee

Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

211064
InterCity (IC)
Beiträge: 698
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lokmaus
Gleise: Rocoline ohne
Wohnort: In der Nähe von Bonn
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Polkritz - Industriegebiet - Stellproben ... mit `nem Schmunzeln

#903

Beitrag von 211064 » Do 8. Nov 2018, 22:41

Hallo Holger,
Ziemlich umständlich also :wink:
Quatsch! :wink: Gut Ding will Weile haben. Die Gebäude sollen ja ein paar Jahre dort stehen, dann sollte die Anordnung auch Hand und Fuß haben. Mit der Anordnung wie in Altpolkritz fährst Du bestimmt gut.

Trotzdem möchte ich eine Lanze für eine andere Version brechen. Wie Erich und Florian finde ich die Idee einer gedrängt bebauten Fläche faszinierend. Allerdings eher in Verbindung mit der Fabrik als "Alleinunterhalter" als in der ersten Variante. Die verschiedenen Gebäude durch Höfe, Straßen und Gleise zu verbinden, fände ich reizvoll. Vielleicht ließe sich noch die Andeutung eines Verwaltungsgebäude realisieren?

Bist Du sicher, dass das zufriedene Schmunzeln nicht nur in dem Effekt wurzelt, dass Menschen oft das Vertraute bevorzugen? Es könnte ja noch besser werden... :wink:
Viele Grüße
Christoph

Bekennender Marzibahner :sabber:

Meine kleine Segmentanlage
Bild
Außerdem:
Bü Jägerruh

Benutzeravatar

Frank K
EuroCity (EC)
Beiträge: 1004
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn
Wohnort: Rosenheim
Alter: 50
Deutschland

Re: Polkritz - Industriegebiet - Stellproben ... mit `nem Schmunzeln

#904

Beitrag von Frank K » Do 8. Nov 2018, 23:02

Servus, Holger,

erst einmal ein dickes Lob für Deine Gebäude - die sind wirklich vom Feinsten. Hab erst mal nur die letzten Seiten Deines Trööts angeschaut und allein dafür schon ein dickes :gfm:

Was die Stellproben betrifft, die Variante mit den versetzen Fabrikgebäuden (erstes Bild nach dem Wegräumen der anderen Gebäude) könnte ich mir auch gut vorstellen. Schließlich kommt ja noch Leben in die Fabrik - Stapler, Preiser, Kisten etc. - und da ergibt sich ein gewisses Gedränge schon von ganz allein. Und bevor Du in der Ecke dann die Grundplatte "dicht machst", vergiß nicht, die Entkuppler einzubauen. :fool:

Auch Dein Hintergrund mit leicht bewölktem Himmel weiß sehr zu gefallen. :D

Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173


Ralf67
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 370
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 12:17
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB, Stelltisch Eigenbau
Gleise: K-Gleis, C-Gleis
Alter: 50

Re: Polkritz - Industriegebiet - Stellproben ... mit `nem Schmunzeln

#905

Beitrag von Ralf67 » Fr 9. Nov 2018, 17:00

Hallo Holger,

nach vielem stillen mitlesen möchte ich auch bei Dir mal einige Worte schreiben.
Wobei gerade dein Modellbau mir fast immer die Sprache verschlägt :bigeek: . Sei es deine Gebäude, Alterungen, Bahnsteigbrücke, Details und, und, und....
Einfach nur perfekt :gfm: :gfm: :gfm:.
Was die ganze Sache noch perfekter macht sind die Weichenstraßen. Die Anlegung sowie deren Details sind grandios :sabber: :gfm: . So, als würde ich gleich selbst hier einen Zug fahren.
Besonders gefallen mir diese Bilder..

Bild


Bild


Bild


Bild



...und als besonderes Highlight die negativ Signale :hearts: . Gerade das außergewöhnliche ist das Besondere.
Holger, ich bleibe weiter am Ball.

Gruß Ralf

Benutzeravatar

derOlli
EuroCity (EC)
Beiträge: 1289
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 50
Deutschland

Re: Polkritz - Industriegebiet - Stellproben ... mit `nem Schmunzeln

#906

Beitrag von derOlli » Sa 10. Nov 2018, 05:26

Hallo Holger, :D

die Anordnung deiner Fabrikgebäude gefallen mir. Ich bin nur am überlegen ob die spätere Ausgestaltung mit Details vom Betrachter auch gesehen werden können. Liegt ja alles ziemlich in der Ecke.
Deine älteren Bilder geben aber schon einen Vorgeschmack wie es später aussehen könnte :sabber: Ich bin gespannt :D
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild

Benutzeravatar

Jandrosch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1012
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 12:58
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Wohnort: NRW
Alter: 61
Deutschland

Re: Polkritz - Industriegebiet - Stellproben ... mit `nem Schmunzeln

#907

Beitrag von Jandrosch » Sa 10. Nov 2018, 09:18

Hallo Holger,
bei Dir finde ich immer wieder Anregungen zur Gestaltung meines H0 Projektes.
Die Vielfältigkeit erzeugt einen ganz eigenen Reiz - :gfm:

Anregungen oder Vorschläge vermag ich bei Dir allerdings nicht geben, dazu ich bin noch gar nicht so weit.
Grüße von Jandrosch
Bild
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen
und der Dumme weiss alles besser.

Sokrates

Benutzeravatar

UPBB4012
EuroCity (EC)
Beiträge: 1301
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 09:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 43
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Polkritz - Industriegebiet - Stellproben ... mit `nem Schmunzeln

#908

Beitrag von UPBB4012 » Sa 10. Nov 2018, 09:56

Hallo Holger!

Deine Stellproben waren doch nicht aufwändig - sondern genau so gerechtfertigt!
Ich hätte es vermutlich genau so gemacht. Deswegen lasse ich selber ja so manche Idee
für eine Szene o.ä. auch schon mal gerne länger auf mich wirken und überlege noch
weiter drumherum, bis ich irgendwann feststelle: "Jau! Dat isset!" :D

Und wenn Du schlußendlich mit dem Ergebnis absolut zufrieden bist, hat es sich doch gelohnt!
Auch wenn ich die etwas verbaute Fabrikvariante ebenfalls nicht schlecht gefunden hätte :wink:
(Die weiter oben geäußerte Überlegung zur "Gewohnheit" hat übrigens auch etwas für sich)

Was Du aus den "simplen" Plastikhäuschen so alles herausholst, ist übrigens wie immer :hammer:

Freue mich jedenfalls überdie nächsten Fortschritte hier in Polkritz :hearts:

Viele liebe Grüße,
Dein
Axel
Mein "Zuhause":
http://www.bahnhof-odendorf.de
Der "Zweitwohnsitz":
viewtopic.php?f=51&t=48501

"Bevor ich mich jetzt Aufrege, isses mir lieber egal!"

Benutzeravatar

Mercutius
InterRegio (IR)
Beiträge: 226
Registriert: So 13. Mai 2018, 12:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Köln
Alter: 49
Deutschland

Re: Polkritz - Industriegebiet - Stellproben ... mit `nem Schmunzeln

#909

Beitrag von Mercutius » So 11. Nov 2018, 13:37

Deine Stellproben haben mir alle sehr gut gefallen!

Die verbaute fand' ich auch optisch nicht schlecht, und ich glaube damals haben sich wachsende Betriebe genau so ausgebreitet.

Spielt aber alles keine Rolle, letztlich muss es nur Dir gefallen! Was nicht heißt, dass die neue/alte Lösung schlecht ist, denn was damals gut war ist es heute IMHO immernoch! Vor allem bietet es noch viel Platz für Ausgestaltung. Das wird toll! :)

Ach ja, natürlich ist es gut, wenn man gefestigte Erkenntnisse immer mal wieder hinterfragt, dass bringt einen Vorwärts! Und uns tolle Bilder, also bitte immer so weiter!#

Bin gerade ein bisschen raus, gibt es schon einen Streckenschluss, also kannst Du schon wieder 'Betrieb machen' ? :-)

Gruß

Peter

Benutzeravatar

Settebello
InterCity (IC)
Beiträge: 708
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin 6021, PC / TC 4.5
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 57
Deutschland

Re: Polkritz - Industriegebiet - Stellproben ... mit `nem Schmunzeln

#910

Beitrag von Settebello » So 11. Nov 2018, 17:41

Hallo Holger,

nach vielen Vorrednern auch von mit noch ein Kommentar: ich fand die Fabrik als "Alleinunterhalter" in der Ecke am besten:
Mausebär hat geschrieben:
Do 8. Nov 2018, 00:21

Bild

Bild
Vor allem gefallen mir die parallel angeordneten Kopfbauten der Fabrikgebäude; so habe ich das noch nicht gesehen und finde das ganz spannend, eben eine von vornherein größer angelegte Fabrik und keine gewachsene. Aber wenn die Würfel inzwischen anders gfeallen sind, dann ist das auch in Ordnung, denn es muß ja Dir gefallen. Daß man auf die früheren Lösungen wieder zurückkommt, kenne ich nur zu gut; man gewöhnt sich eben auch gern an bestimmte Anblicke und jede Veränderung erscheint dann ungewohnt und löst Skepsis aus.

Zu wenig gewürdigt wurden bisher die anderen alt/neuen Gebäude, vor allem der Schuppen mit dem Wellblechdach gefällt mir sehr gut :hearts:

Viele Grüße, Sebastian
zu meinem Anlagenthread: "klick" :arrow: Bild

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“