Im Westerwald - erste Gleise liegen

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Chneemann
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1641
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 13:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 + PC Steuerung
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: Im Westerwald - MoBa Tour mit Dominik Teil2

#176

Beitrag von Chneemann » Di 13. Mär 2018, 18:43

Hallo Stummis,

heute dann der zweite Teil unserer Tour Anfang Februar.
Der fällt allerdings zumindest bildtechnisch deutlich kürzer aus.

Nach der Modellbahnwelt Odenwald ging es für uns direkt nach Sinsheim ins Technik Museum.
Für Eisenbahner nicht so interessant, aber wie sind auch Motorsportfans und mögen alte Autos.
Da ich leider anfing krank zu werden ging es anschließend ins Hotel in Sinsheim.

Am nächsten Morgen ging es über einen kleinen Umweg (AMG in Affalterbach) erst mal zum Eisenbahn -Treffpunkt Schweickhardt nach Waiblingen.
Das ist vielleicht ein riesiger Laden. Wir haben dort bestimmt 2 Stunden verbracht und auch ein paar Dinge gekauft. Bilder habe ich wie immer keine gemacht...

Um 12:30 waren wir dann beim PMW in Winnenden.
Leider machte die Vereinsanlage erst um 14:00 auf und wir mussten noch einige Zeit im Wagen warten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Doch dann gingen die Türen auf und wir erlebten eine Anlage im 180° Gegensatz zum Vortag.
Die Anlage ist optisch durchaus ansprechend, aber es wird viel mit Grasmatten und Flaschenputzern gearbeitet.
Dafür spürt man aber die Begeisterung und die Motivation der Vereinsmitglieder :D
Am Vortag hatten wir es ja mit eher demotivierten Anlagenverwaltern zu tun...

Bild

Bild

Bild

Bild

Knapp 2h sind wir durch die Anlage geschlendert und haben immer wieder neue Dinge entdeckt.
Begeistert haben mich vor allem die Fahrdienstleister an den einzelnen Bahnhöfen die sich ihren Züge gegenseitig übergeben haben.
Ich habe locker 15 Minuten an einem Kopfbahnhof verbracht und geschaut wie die Loks an den Zügen getauscht werden.
Ich kann die Anlage absolut empfehlen, allerdings sollte man natürlich kein Brandl-Jünger sein :wink:
Uns hat es so gut gefallen, dass wir neben dem Eintritt auch noch eine Spende dagelassen haben.

Leider ist dann die Grippe bei mir vollends ausgebrochen und Dominik musste mich nach Hause fahren.
Aber trotzdem war es eine schöne Tour :D


Jetzt gehe ich wieder runter den blauen Salon aufräumen, damit es bald losgehen kann :D
Zuletzt geändert von Chneemann am Di 13. Mär 2018, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.


E 03
EuroCity (EC)
Beiträge: 1398
Registriert: Do 23. Apr 2015, 16:27
Kontaktdaten:

Re: Im Westerwald - MoBa Tour mit Dominik Teil2

#177

Beitrag von E 03 » Di 13. Mär 2018, 19:15

Hallo Florian, danke für den schön bebilderten Reisebericht und die sachliche Schilderung Deiner Modellbahneindrücke. :gfm:

Viele Grüße
Friedl
***
Die aktuellsten Bilder aus meiner kleinen N-Welt findest Du hier.
***
Mein Thread im Stummiforum
***

Benutzeravatar

GSB
ICE-Sprinter
Beiträge: 7388
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Im Westerwald - MoBa Tour mit Dominik Teil2

#178

Beitrag von GSB » Di 13. Mär 2018, 20:31

Hallo Florian,

noch Einer den die Grippewelle erwischt hat... :? Hoffe Du bist wieder auf den Beinen! :)

Tja da wart Ihr ja in meiner Region unterwegs. :mrgreen: Die PMV ist schon etwas Besonderes - vor allem auch wenn man weiß daß die ganze Anlage vor einigen Jahren umziehen mußte, da die alte Ziegelei wo sie früher stand abgerissen wurde. :roll: Die ersten Jahre war da dann viel Holzwüste zwischen den rüber transportierten Teilen, aber mittlerweile ist wohl das Meiste wieder ansehnlich. :D

Und noch eine Besonderheit: hier gehört nicht die Anlage dem Verein, sondern den Mitgliedern gehören einzelne Bahnhöfe/Landschaftsteile persönlich. Und diese darf (in gewissen Rahmen) jeder so gestalten wie er möchte und seine finanziellen Mittel hergeben. :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3468
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 33

Re: Im Westerwald - MoBa Tour mit Dominik Teil2

#179

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Di 13. Mär 2018, 20:43

Na Florian, da habt ihr mal eine imposante Anlage besucht :shock:

Wie du schreibst, gehts natürlich optisch und technisch (fahren die da analog mit ihren 17 Trafos? :D ) auch eindrucksvoller. Aber dann da wieder dieses Betriebswerk mit gleich drei Drehscheiben - so etwas hab ich ja überhaupt noch nie gesehen. Herrlich!
Member of SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI entsteht
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Benutzeravatar

alex57
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2175
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 60

Re: Im Westerwald - MoBa Tour mit Dominik Teil2

#180

Beitrag von alex57 » Di 13. Mär 2018, 21:01

Nabend Dominik,

erstmal gute Besserung. Ich hoffe das es dir wieder gut geht und du im blauen Salon weiter werkeln kannst.

Vielen lieben Dank für die Bilder von der PMV. Mich begeistert das BW mit den 3 Drehscheiben und den riesigen Lokschuppen. Sowas hab ich auch noch nicht gesehen. :bigeek: :bigeek: :gfm: :gfm:
Auch gefällt mir der gebirgie Teil mit den Flaschenputzern und der Viaduktbrücke. Insgesamt ein schönes stimmiges Bild.


Gruss

Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

Barbara13
InterCity (IC)
Beiträge: 629
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DDC
Gleise: Tillig
Wohnort: Heidelberg
Alter: 55

Re: Im Westerwald - MoBa Tour mit Dominik Teil2

#181

Beitrag von Barbara13 » Sa 17. Mär 2018, 07:06

Hallo Florian,

da hast du ja eine tolle Tour gemacht. Die PMV in Winnenden kannte ich noch nicht. Was für ein BW. :shock: Bei sowas bekomme ich immer kognitive Dissonanzen. :? Danke für den Tipp und die schönen Bilder. Da ich auch ab und zu in Stuggat bin werde ich da mal vorbeischauen.

PS. In Mannheim (liegt fast auf deiner Tour) gibt es das Museum für Technik. Dampfspeicherlok zum Mitfahren und viele schöne Experimente für Kids und Junggebliebene.

Benutzeravatar

Threadersteller
Chneemann
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1641
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 13:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 + PC Steuerung
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: Im Westerwald - der blaue Salon ist bereit!

#182

Beitrag von Chneemann » Di 20. Mär 2018, 22:03

Hallo Stummis,

danke für Eure Kommentare zu unserer kleinen Tour. :)
da es im Moment überall drunter und drüber geht fehlt mir leider etwas die Zeit für Forum und MoBa...

ABER heute melde ich Vollzug! Der blaue Salon ist einsatzbereit :mrgreen:

So sah er noch letzte Woche aus:
Bild

Doch nun sind alle Fliesen auch in den Nachbarräumen gelegt und alles wieder rüber geräumt.
Eben habe ich noch die Sockelleisten nachgemalt und damit kann es nun endlich losgehen :D

Bild

Ich hoffe am Freitag finde ich Zeit dafür :D :D :D

Benutzeravatar

vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 758
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 55

Re: Im Westerwald - der blaue Salon ist bereit!

#183

Beitrag von vinylfan » Di 20. Mär 2018, 22:13

na dann sind wir mal gespannt. :wink:


Aus der Nachbarschaft,
Grüße
Klaus

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112

Benutzeravatar

Mausebär
InterCity (IC)
Beiträge: 679
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 21:39
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Teilautomatik / Manuell
Gleise: Weinert / Peco
Alter: 49

Re: Im Westerwald - der blaue Salon ist bereit!

#184

Beitrag von Mausebär » Di 20. Mär 2018, 22:18

Hallo Florian,

herzlichen Glückwunsch zum "Vollzug".

Da kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen :) - ich bin gespannt

Gutes Gelingen :wink:

Viele Grüße

Holger
hier geht`s zum Neubau meiner Anlage Polkritz (ab S.22)
viewtopic.php?f=64&t=135473&start=550#p1696617

hier geht`s nach Altpolkritz
https://www.meine-kleine-n-welt.de/meis ... u%C3%9Fen/

Benutzeravatar

GSB
ICE-Sprinter
Beiträge: 7388
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg

Re: Im Westerwald - der blaue Salon ist bereit!

#185

Beitrag von GSB » Mi 21. Mär 2018, 20:57

Hallo Florian,

Na dann kann's ja jetzt richtig losgehen! :mrgreen:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

-me-
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4462
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain 4
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 49
Kontaktdaten:

Re: Im Westerwald - der blaue Salon ist bereit!

#186

Beitrag von -me- » Mi 21. Mär 2018, 21:23

Hallo Florian,
es ist angerichtet! :mrgreen:
8) 8) 8)
Dann warten wir mal gespannt auf die ersten Rohbaubilder! :wink:
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

alex57
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2175
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 60

Re: Im Westerwald - der blaue Salon ist bereit!

#187

Beitrag von alex57 » Mi 21. Mär 2018, 21:58

Hallo Florian,

nun es kann ja im blauen Salon losgehen. Freut mich, das du endlich loslegen kannst. :gfm: :gfm:
Ich bin auf die ersten Grundlattenlegung des Rahmenbau gespannt. :fool: :bigeek:

Gruss

Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

Miraculus
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2414
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis

Re: Im Westerwald - der blaue Salon ist bereit!

#188

Beitrag von Miraculus » Mi 21. Mär 2018, 22:22

Hi Florian,
1. Danke für den weiteren Bildbericht :gfm:
2. Gut dass Du die Grippe überstanden hast :mad: :D
3. Klasse, dass der Blaue bald ins Holzwüstenfarbene, oder was Du auch immer für nen Rohbau zimmerst, wechselt
4. Freu mich für dich und uns auf den Anfang


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Hohes C(-Gleis) - Im Keller geht's rund"

Unter: viewtopic.php?f=15&t=134239&p=1504824#p1504824

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


Ralf67
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 259
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 12:17
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB, Stelltisch Eigenbau
Gleise: K-Gleis, C-Gleis
Alter: 50

Re: Im Westerwald - der blaue Salon ist bereit!

#189

Beitrag von Ralf67 » Do 22. Mär 2018, 08:24

Hallo Florian,

dann klinke ich mich auch mal ein und bin gespannt auf das, was uns erwartet 8) .


Gruß Ralf

Benutzeravatar

Threadersteller
Chneemann
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1641
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 13:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 + PC Steuerung
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: Im Westerwald - Baubeginn :-)

#190

Beitrag von Chneemann » Fr 23. Mär 2018, 22:05

Hallo Stummis,

schön, dass so viele dem Baubeginn entgegengefiebert haben :D
Ich habe mich über Eure Kommentare sehr gefreut :)

Wie versprochen habe ich heute wirklich angefangen.
Viel gibt es natürlich nicht zu sehen. :wink:

Als erstes war ich mit dem Anhänger im Baumarkt und habe die ersten Bretter gekauft.
Genaugenommen sind es Platten, denn die sind billiger als Bretter.
Zu Hause angekommen habe ich die Platten dann erst mal zu Brettern gesägt und anschließend habe ich die ersten Rahmen gebaut.
Das Prinzip dahinter ist genau wie bei meiner alten Anlage und hatte sich da als problemlos herausgestellt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Leider bin ich Morgen und Übermorgen viel unterwegs. Ich fürchte sehr weit werde ich an diesem Wochenende nicht kommen.


Patrick-M
InterCity (IC)
Beiträge: 570
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 18:10
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 / TC Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 37

Re: Im Westerwald - Baubeginn :-)

#191

Beitrag von Patrick-M » Fr 23. Mär 2018, 22:09

Moin,moin

Glückwunsch zum baustart :D

Da ich ja auch noch in der Rohbauphase bin und dein Plan ja einiges verspricht,werde ich hier direkt mal nen Fuß in die Tür stellen :)

Viele Grüße aus Hamburg
Patrick
Jeder einzelne Rechtschreibfehler ist ein Geschenk des Hauses :D

Hier geht's zum " Fürstenberger Landgebiet " :

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=129563

Benutzeravatar

Heichtl
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1901
Registriert: So 19. Jan 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos2, iTrain 4
Gleise: K-+ M-Gleis
Wohnort: Gernlinden
Alter: 36

Re: Im Westerwald - Baubeginn :-)

#192

Beitrag von Heichtl » Fr 23. Mär 2018, 22:52

Hallo Florian,

Freut mich, dass es bei dir jetzt richtig los geht.
Wenn man das entsprechende Werkzeug hat, um aus Platten Bretter zu machen, um so besser!

Bin auf weitere Fortschritte gespannt.

Gruß
Matthias
M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen :mrgreen:


vorherige M-Gl.-Anlage

Benutzeravatar

kronos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 348
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 / Traincontroller Gold 9
Gleise: C-Gleis, K-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 41

Re: Im Westerwald - Baubeginn :-)

#193

Beitrag von kronos » Fr 23. Mär 2018, 23:44

Hallo Florian,



Gratulation zum Baubeginn. Dein Gleisplan sieht schonmal super aus. Bin gespannt, wies weiter geht.

Viele Grüße,

Volker

Benutzeravatar

Miraculus
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2414
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis

Re: Im Westerwald - Baubeginn :-)

#194

Beitrag von Miraculus » Sa 24. Mär 2018, 01:45

Ahaa,
die Holzwüste lebt :fool: .
Super, dass das erste Rahmenstück "steht" :gfm: . Welches Rastermaß haste denn gewählt? Sieht so nach 50 x 60 aus.

Das mit dem Unterwegssein kenne ich zu gut :wink: 8) :fool:

Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Hohes C(-Gleis) - Im Keller geht's rund"

Unter: viewtopic.php?f=15&t=134239&p=1504824#p1504824

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


Domapi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 276
Registriert: Di 22. Sep 2015, 07:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC & ESU ECOS
Gleise: Roco/Tillig/Weinert
Wohnort: Nürnberg

Re: Im Westerwald - Baubeginn :-)

#195

Beitrag von Domapi » Sa 24. Mär 2018, 06:55

Sehr gut, das richtige Werkzeug ist Gold wert. Akkuschrauber, Akkubohrmaschine, Stichsäge, tonnenweise Schrauben, Ponal und sogar eine Kapp-/Gehrungssäge!

Das ist die die goldene Eintrittskarte bzw. Grundausstattung für den Holzbau :D

Bin gespannt, wie es hier weitergeht!
Der Weg ist das Ziel !

Mein noch namenloser Trennungsbahnhof: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=152275


Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3526
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 11:20
Nenngröße: H0
Steuerung: analog
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 23717 Sagau
Alter: 50

Re: Im Westerwald - Baubeginn :-)

#196

Beitrag von Djian » Sa 24. Mär 2018, 07:25

Moin Florian,

ich mach's kurz: Glückwunsch! Erster großer Meilenstein. Das macht richtig Appetit und ich kann mir gut vorstellen, dass das ein richtiger Motivationsschub ist!

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias
Bautagebuch: Sagau in Segmenten http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=139007

Benutzeravatar

-me-
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4462
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain 4
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 49
Kontaktdaten:

Re: Im Westerwald - Baubeginn :-)

#197

Beitrag von -me- » Sa 24. Mär 2018, 08:58

Hallo Florian,
da ist ja schon ordentlich Sägemehl produziert worden. Glückwunsch dazu und und viele freie Stunden, um dein Werk fortzusetzen.
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


schuerfwunde
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 28
Registriert: So 15. Jan 2017, 19:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin MS3
Gleise: Märklin C_Gleis
Wohnort: Raum Karlsruhe

Re: Im Westerwald - Baubeginn :-)

#198

Beitrag von schuerfwunde » Sa 24. Mär 2018, 09:16

Hallo,

Auch von mir die besten Wünsche zum Baubeginn.

Das Ihr alle so tolle Möglichkeite habt.

Viel Erfolg :x
To be is to do (Sokrates)
To do is to be (Sartre)
Doo bee doo bee doo (Frank Sinatra)


Baureihe_54
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 22:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Analog
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Montabaur
Alter: 64

Re: Im Westerwald - Baubeginn :-)

#199

Beitrag von Baureihe_54 » Sa 24. Mär 2018, 09:23

Hallo Florian

das sieht ja schon mal gut aus :gfm: :gfm: :gfm:


viele Grüße aus Montabaur

Klaus

Benutzeravatar

jowiad
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 34
Registriert: Do 24. Sep 2015, 00:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog / Lenz
Gleise: Tillig, Selbstbau
Wohnort: Hallertau
Alter: 61
Kontaktdaten:

Re: Im Westerwald - Baubeginn :-)

#200

Beitrag von jowiad » Sa 24. Mär 2018, 12:57

Grüß' Dich, Florian,

und herzlichen Glückwunsch zum Baustart! :clap: Ich freue mich, von Anfang an dabei sein zu können. Viel Erfolg und hoffentlich immer viel Spaß beim Bauen.

Servus und bis demnächst :)

Joachim
Hier bin ich daheim: http://www.holledauer-bockerl.de/
und das ist für mich DER Verein zum Holledauer Bockerl: http://bockerl.de/

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“