Märklin grüner Doppelstockkarton

Bereich für alle Themen rund ums Sammeln von Modellbahnen und alte Modellbahnen allgemein.
Antworten

Threadersteller
Concept M
Beiträge: 3
Registriert: Di 2. Okt 2018, 20:38
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo & Stellpulte
Gleise: Metall
Deutschland

Märklin grüner Doppelstockkarton

#1

Beitrag von Concept M » Di 18. Jun 2019, 21:08

Guten Abend liebe Modellbahner,
ich bin "neu" hier im Forum und habe vielleicht eine Frage die bereits gestellt und auch schon beantwortet ist.
Habe beim aufräumen des Speichers meiner Eltern einen alten, grünen Märklin Doppelstockkarton gefunden.
Die Grundsubstanz des Kartons ist gut, lediglich der Deckel hat gelitten.
Meine Fragen lauten:
- Kann mir jemand nähere Angaben zu diesem Karton geben (Baujahr, ursprüungliche Bestückung, ...)
- Lohnt es sich den Deckel instandsetzen zu lassen und wenn ja, wer macht so etwas?

Vielen Dank für Eure Rückinfo´s.

Gruss, vielen Dank und bis bald

Anhänge gelöscht. Anleitung zum Einstellen von Bildern im Forum beachten! -Moderation-


Henrik Schütz
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 64
Registriert: Di 7. Mär 2017, 11:22
Schweden

Re: Märklin grüner Doppelstockkarton

#2

Beitrag von Henrik Schütz » Fr 21. Jun 2019, 10:36

Lok HR800 , 4 Wagen 341+342+343+344 und schienenoval.

Ein Buchbinder kann vielleicht dir helfen.

Grüß

Henrik Schütz ,Stockholm


Threadersteller
Concept M
Beiträge: 3
Registriert: Di 2. Okt 2018, 20:38
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo & Stellpulte
Gleise: Metall
Deutschland

Re: Märklin grüner Doppelstockkarton

#3

Beitrag von Concept M » Fr 21. Jun 2019, 13:15

Vielen Dank Herr Schütz für die Info.
Werde mal einen Buchbinder in unserer Region fragen.

Da ich mich leider nicht mit der Materie auskenne, lohnt sich überhaupt die Instandsetzung
oder gibt es die Kartons für ein paar Euro im Internet?

Vielen Dank, schönes Wochenende und Gruß
aus dem Westerwald


Vau100
InterCity (IC)
Beiträge: 516
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 23:17
Nenngröße: H0
Wohnort: bei Reutlingen
Alter: 42

Re: Märklin grüner Doppelstockkarton

#4

Beitrag von Vau100 » Sa 22. Jun 2019, 08:07

Concept M hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 13:15
Vielen Dank Herr Schütz für die Info.
Werde mal einen Buchbinder in unserer Region fragen.

Da ich mich leider nicht mit der Materie auskenne, lohnt sich überhaupt die Instandsetzung
oder gibt es die Kartons für ein paar Euro im Internet?

Vielen Dank, schönes Wochenende und Gruß
aus dem Westerwald

Hallo,

ich würde die Artikelnummer des Inhalts, die ja jetzt bekannt ist; mal in den einschlägigen Verkaufs-Plattformen eingeben und damit suchen. Oder sich schlau machen wie die Artikel-Nummer des kompletten Sets war.

Es gibt auch Nachfertigungen der alten Kartons, zumindest teilweise. Aber original ist halt original ;-)


Gruß Wolfgang
I. d. letzten Jahren nur Sammler und Teppichbahner Epoche III/IV bis ca. 1984, nur Märklin, aber offen für alles, Kein Insider. K-Gleis Anlage mit CU in Planung.


Henrik Schütz
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 64
Registriert: Di 7. Mär 2017, 11:22
Schweden

Re: Märklin grüner Doppelstockkarton

#5

Beitrag von Henrik Schütz » Sa 22. Jun 2019, 13:17

Leider gibt es nicht lohnend mit Modellbahn. Es macht spass, und hat man intresse dafür, macht es sinn ein Originalverpackung zu restaurieren.

Schönes Stück, trotzdem, ich wurde es restaurieten und bestücken.

Henrik Schütz, Stockholm


Threadersteller
Concept M
Beiträge: 3
Registriert: Di 2. Okt 2018, 20:38
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo & Stellpulte
Gleise: Metall
Deutschland

Re: Märklin grüner Doppelstockkarton

#6

Beitrag von Concept M » Mo 8. Jul 2019, 10:26

Hallo und vielen Dank für die Info´s.
Hab jetzt jemanden gefunden der mir den Karton restauriert.
Er wird mir ein Angebot senden (bin mal gespannt).
Wenn noch jemand einen guten Tip hat, so bin ich für jede Untersützung dankbar.

Vielen Dank, Gruß und angenehme Woche.

Antworten

Zurück zu „Sammeln / Alte Modellbahnen“