Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

Bereich für alle Themen rund ums Sammeln von Modellbahnen und alte Modellbahnen allgemein.

Plok4K
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Di 5. Feb 2019, 13:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Control Unit 6021, MS 2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 70
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#51

Beitrag von Plok4K » Mo 11. Feb 2019, 20:46

Hallo klein.uhu,
dieser Wagen stand vor vielen Jahren in einem Schaukasten eines Spielwarengeschäftes. Ich wollte diesen Wagen kaufen, aber die Verkäfeurin bemerkte, dass dieser Wagen nur einmal da wäre und ich ihn nicht kaufen könne. Ich konnte sie dann doch überreden, mir den Wagen zu verkaufen, mit viel Geschick und 5D-Mark extra. Ein Verpackung gab es auch nicht.

Bild

Bild
Viele Grüße aus Karlsruhe
Peter (Plok)


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9429
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#52

Beitrag von klein.uhu » Mo 11. Feb 2019, 21:14

Plok4K hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 22:11
ich habe auch einen Fleischmann HO Bahnpostwagen , Farbe grau - hell Post mrz 51 80 00-95 19 0-6 Bestell-Nr. 73190 BPA München. ... War laut Verkäufer ein Sondermodell der Fa. Fleischmann.
Donnerwetter Peter,

Da hast Du wohl ein seltenes Modell. Da fand ich das:
https://en.todocoleccion.net/trains-sca ... re_el_lote
73190 ist demnach die Wagennummer des Eigentümers "Deutsche Bundespost".
Die Artikelnummer von Fleischmann war [5829 K], siehe obiger Link. Artikel mit [58xx] gab es nicht im Katalog.
Unter der Nummer gibt es noch mehrere Hinweise im Internet / in der Bucht.

:hearts: Dank für Deinen Beitrag. Ich werde das übernehmen.
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


Plok4K
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Di 5. Feb 2019, 13:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Control Unit 6021, MS 2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 70
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#53

Beitrag von Plok4K » Di 12. Feb 2019, 15:39

Hallo klein.uhu,
mein Märklin 43266 fehlt in deiner Liste Post 4ü, BPA1 München, 4896 Mü,Deutsche Reichspost,
Bild
Viele Grüße aus Karlsruhe
Peter (Plok)


Plok4K
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Di 5. Feb 2019, 13:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Control Unit 6021, MS 2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 70
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#54

Beitrag von Plok4K » Di 12. Feb 2019, 16:13

Hallo klein.uhu Korrektur deiner Liste.
Ich besitze 2 Electrotren Bahnpostwagen der Deutschen Post Philatelie.

1. Bahnpostwagen Artikel-Nr. 006222 - 3-a/12,5 - Deutsche Bundespost - 3880 Han - Post3 - BPA Hannover

2. Bahnpostwagen Artikel-Nr. 006308 - 3-b/12,5 - Deutsche Post USSR-Zone - 3835 Bln - Post3 - BPA1 Berlin

Nachtrag: auch den Roco Wagen Artikel-Nr. 010180 Deutsche Post Philatelie SAAR POST - 1501 Sbr - Post3 - Postamt2 Saarbrücken finde ich nicht.

Soll ich noch weitere Wagen zu Ergänzung mitteilen ?
Viele Grüße aus Karlsruhe
Peter (Plok)

Benutzeravatar

katzenjogi
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1952
Registriert: Fr 13. Apr 2007, 13:07

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#55

Beitrag von katzenjogi » Di 12. Feb 2019, 16:54

Plok4K hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 15:39
Hallo klein.uhu,
mein Märklin 43266 fehlt in deiner Liste Post 4ü, BPA1 München, 4896 Mü,Deutsche Reichspost,
Hallo Peter,

nein, der fehlt nicht, da in der Liste nur Wagen der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Reichsbahn der DDR aufgeführt werden. Also erst komplett ab Epoche III oder in Jahreszahlen ausgedrückt 1949. Da ist dein zugebenermaßen hübsches Modell leider zu früh dran... ;), Der Saar-Wagen wird wohl einen Grenzbereich darstellen, da ja eigentlich unter ausländischer (französischer) Verwaltung. :oops:
Und die Electrotren sind schon in der Liste drin - der Electrotren 006222 taucht unter den dreiachsigen Postwagen unter Punkt 2.7 auf :) und die Epoche IIc Variante unter der Herstellerartikelnummer 6405 unter Punkt 2.6 - hier müsste dann wohl lediglich die PMS-Shop Artikelnummer ergänzt werden.

Liebe Grüße

Jürgen


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9429
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#56

Beitrag von klein.uhu » Di 12. Feb 2019, 17:34

Plok4K hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 16:13
Soll ich noch weitere Wagen zu Ergänzung mitteilen ?
Ja, gerne!
Aber nur soweit sie in die Zeit gemäß Themen-Überschrift passen.

Ich habe die Beiträge von heute nur überflogen, da komme ich die nächsten Tage zu.

@Katzenjogi:
Du hast es erkannt :lol:
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


Plok4K
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Di 5. Feb 2019, 13:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Control Unit 6021, MS 2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 70
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#57

Beitrag von Plok4K » Di 12. Feb 2019, 17:45

Hallo,
da hier ja auch Postgüterwagen in der Liste sind, kann ich auch noch einige Modelle zeigen.

Bild

Bild
Viele Grüße aus Karlsruhe
Peter (Plok)

Benutzeravatar

Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2791
Registriert: Di 10. Mai 2005, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: VB
Alter: 54

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#58

Beitrag von Dölerich Hirnfiedler » Di 12. Feb 2019, 17:55

katzenjogi hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 16:54
Der Saar-Wagen wird wohl einen Grenzbereich darstellen, da ja eigentlich unter ausländischer (französischer) Verwaltung. :oops:
Hallo Jürgen,

Die Eisenbahnen des Saarlandes (EdS) standen seit 1951 unter Saarländischer Selbstverwaltung. Dazu gab es auch ein Saarländisches Verkehrsministerium. Auch die Post war eine Institution des Saarländischen Staates.

mfg

D.
Wir leben in einer unruhigen, durch und durch egoistischen, schlimmen Zeit.
Allgemeine Schulzeitung, Nr. 201 vom 21.12.1843


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9429
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#59

Beitrag von klein.uhu » Di 12. Feb 2019, 22:51

Plok4K hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 17:45
da hier ja auch Postgüterwagen in der Liste sind, kann ich auch noch einige Modelle zeigen.
Moin Peter,

Das sind mit Sicherheit keine Modelle von Bahnpost-/Bahngüterwagen, sondern Fantasie-Weihnachtswagen.
Die gehören nach meiner Meinung nicht unter dieses Thema.

:roll: klein.uhu


Threadersteller
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9429
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Bahnpostwagen: Modelle der DB + DR in H0

#60

Beitrag von klein.uhu » Fr 15. Feb 2019, 18:04

Moin,

alle Listen im Eröfnungsbeitrag https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=6&t=102720 wurden aktualisiert.
Neu aufgenommen wurden alle bis heute gemeldeten Modelle von Bahnpostwagen, auch die der USSR-Zone und der Saar, und der Fleischmann Pop-Farben-Wagen.
Das Vorbild dieses Wagen wurde allerdings nie realisiert.

Die Nummerierung in der Spalte "#" hat sich geändert, da die Daten neu sortiert wurden.
Das war nötig, da die Gattungsbezeichnungen einer einheitlichen Schreibweise angepaßt wurden.
Beispiel: ein "Post3 a/10" ist jetzt ein "Post 3a/10".

Die Sortierung erfolgte neu nach "Gattung / Modell-Hersteller / Modell-Artikelnumer". Das erhöht die Übersichtlichkeit.

:arrow: Für weitere Anregungen, Ergänzungen, Korrekturen und Hinweise bin ich dankbar.
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)

Antworten

Zurück zu „Sammeln / Alte Modellbahnen“