Börse S'hertogenbosch?

Bereich für alle Themen rund ums Sammeln von Modellbahnen und alte Modellbahnen allgemein.
Antworten

Threadersteller
SAH
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9086
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:49
Kontaktdaten:

Börse S'hertogenbosch?

#1

Beitrag von SAH » So 9. Sep 2018, 12:27

Liebe Forenmitglieder,

Ich suche Informationen und Erfahrungsberichte zu Modellbahnbörse S'hertogenbosch:

Größe, Zuspruch bei Besuchern, Preisniveau, Atmosphäre und Preis/Leistung (bekommt man viel für den Eintritt geboten?)

mit freundlichen Grüßen
Stephan-Alexander Heyn
Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3934
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 08:22

Re: Börse S'hertogenbosch?

#2

Beitrag von silz_essen » Di 11. Sep 2018, 06:50

Hallo,

ich war vor längerer Zeit mal in 's Hertogenbosch auf der Börse. Die hat mir eigentlich sehr gut gefallen. Natürlich sind dort hauptsächlich niederländische Modelle im Angebot. Dabei hat es für mich den Anschein, dass alles, was blau-gelb ist und das Nederlande Spoorwegen Symbol trägt, als niederländisch anerkannt wird, unabhängig, ob es das Vorbild gegeben hat oder auch nicht.
Die Preise waren für deutsche Verhältnisse durchaus angemessen, aber Schnäppchen muss man da wie hier suchen.
Athmosphäre auf der eigentlichen Börse? Naja, wie hier meist auch: Messehalle vollgepfropft mit Verkaufsständen, meist Tapeziertische. Wenn ich mich richtig erinnere, waren es damals zwei Messehallen voll. Ob das heute auch noch so ist, kann ich nicht sagen.
Der Zuschauerzuspruch war damals wie hier auf landläufigen Börsen: voll, aber man kam überall auch dran.
Als ich dort war, war gleichzeitig eine Modellbahnausstellung. Und da muss ich den Niederländern ein wirklich gutes Händchen attestieren. Die Qualität der ausgestellten Anlagen war exzellent. Da können die allermeisten deutschen Aussstellungen (auch die "Großen") nur sehr bedingt mithalten. Hier zeigt sich ganz klar der Einfluss aus England und Frankreich. Qualität der Modellbahnanlagen scheint dabei bei allen größeren Ausstellungen in den Niederlanden im Vordergrund zu stehen: Klasse statt Masse. Denn beispielsweise auf der Eurospoor oder der Ontraxx in Utrecht oder der Ausstellung in Leiden werden nur erstklassige Anlagen gezeigt.

Gruß
Martin

Antworten

Zurück zu „Sammeln / Alte Modellbahnen“