Die Kaulsdorfer Industriebahn - heute: Der Billard ist endlich fertich!

Bereich für alle Themen rund um Schmalspur- und Feldbahnen aller Modellbahnhersteller und Spuren.

A.Tammen
InterCity (IC)
Beiträge: 686
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 16:32
Wohnort: Delmenhorst
Alter: 69
Deutschland

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Heute: Modellbahnausstellung München 17. - 19.11. 2017

#76

Beitrag von A.Tammen »

Moin Bertram,
danke das Du uns jetzt auch teilhaben läßt an der Ausstellung. Natürlich war das eine schwere Zeit nach dem Krieg und alle mussten sehr kurz treten, was man sich in der heutigen Zeit gar nicht vorstellen kann.
Freue mich schon auf die nächsten Bilder,
LG, Artur

Threadersteller
Bertyk
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 18:07
Nenngröße: H0e
Stromart: analog DC
Steuerung: PWM-Controller
Gleise: Peco H0e Code 80
Wohnort: Berlin
Kiribati

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Heute: Modellbahnausstellung München 17. - 19.11. 2017

#77

Beitrag von Bertyk »

Moin Artur,

ich als Haussklave muss heute erst mal die Aufgaben der Ehefrau erledigen :o :shock: :? :roll: :pflaster: :redzwinker:
Dann gehts hier weiter.
:fool:
Gruß ins Stummiland!
Bertram
TT-Kleinanlage "Brunndöbra/Sa. um 1970": http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=122620
H0e-Segmentanlage "Kaulsdorfer Industriebahn": viewtopic.php?f=50&t=141824
Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11313
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Heute: Modellbahnausstellung München 17. - 19.11. 2017

#78

Beitrag von GSB »

Guten Morgen Bertram,

Danke für die Hintergrund-Infos. :)

Daß die Anlage vor der Wende im Osten entstanden ist hätte ich jetzt auf Grund des verbauten Materials echt nicht erwartet... :o

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465
Jandrosch
Ehemaliger Benutzer

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Heute: Modellbahnausstellung München 17. - 19.11. 2017

#79

Beitrag von Jandrosch »

Moin Bertram,
irgendwo habe ich die Anlage schon mal gesehen - allerdings nicht im Osten, da wäre ich vor der Wende niemals hingefahren.

Ein Thema nicht nur aus der Vergangenheit.
Sich derartige Situationen vorzustellen, ist für jeden sehr schwierig - trotz katastrophaler PC-Kriegsspiele würde wohl kaum einer mit dieser Realität zurechtkommen. Hoffen wir also, dass wir weiterhin in friedlicher Zeit leben dürfen.

Danke an Dich für die Bilder - die Szenerie ist sehr eindrucksvoll dargestellt.

Threadersteller
Bertyk
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 18:07
Nenngröße: H0e
Stromart: analog DC
Steuerung: PWM-Controller
Gleise: Peco H0e Code 80
Wohnort: Berlin
Kiribati

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Heute: Modellbahnausstellung München 17. - 19.11. 2017

#80

Beitrag von Bertyk »

Hallo Jandrosch und alle anderen Stummis,

es ist gut möglich, dass Du Dieters "Trümmerbahn" schon mal live gesehen hast. Er ist ja u.a. aktives Mitglied im Moba-Verband. Und so war er seit etlichen Jahren mit dieser Anlage schon auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland. So hat er z.B. vor einigen Jahren z.B. in Sinsheim den Privatanlagenwettbewerb gewonnen. Kann auch sein, dass er dieses oder letztes Jahr auch in Dortmund ausgestellt hatte.
Gruß ins Stummiland!
Bertram
TT-Kleinanlage "Brunndöbra/Sa. um 1970": http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=122620
H0e-Segmentanlage "Kaulsdorfer Industriebahn": viewtopic.php?f=50&t=141824
Benutzeravatar

Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 447
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Heute: Modellbahnausstellung München 17. - 19.11. 2017

#81

Beitrag von Waldbart »

Hallo!

Sehr schöne Bilder von einer gelungenen Anlage zu diesem interessanten Thema. :gfm:
Ich habe diese Anlage vor langer Zeit in Berlin schon mal auf einer Ausstellung gesehen und finde es schön, sie hier wieder zu finden.
Sie hatte mich damals darin bestärkt, mich ebenfalls mit dem Thema Baustellenbahnen zu beschäftigen (die meisten "Trümmerbahnen" sind ja letztlich nichts anderes, als das damals übliche Transportsystem auf Großbaustellen, auch wenn die Umstände zu deren Entstehung natürlich Besondere und Denkwürdige sind) und diese Beschäftigung brachte mich letztlich auch dazu, meine Henschel-Bauzuglok zu bauen.

Danke, das Du uns an den Bildern teilhaben lässt.

Viele Grüße,
Tobias, der Waldbart.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Threadersteller
Bertyk
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 18:07
Nenngröße: H0e
Stromart: analog DC
Steuerung: PWM-Controller
Gleise: Peco H0e Code 80
Wohnort: Berlin
Kiribati

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Heute: Modellbahnausstellung München 17. - 19.11. 2017

#82

Beitrag von Bertyk »

Moin allerseits,

so, auf die Schnelle noch ein paar Fotos aus München. Mit dabei war auch Marcel Ackle aus der Schweiz - ein wahrer Künstler, wenngleich auf der gezeigten Anlage "Achtung, Feldbahn kreuzt" die Bahn eigentlich nur eine untergeordnete Rolle spielt. Doch was Marcel da zustande gebracht hat, ist einfach traumhaft schön. Und außerdem ist er ein äußerst angenehmer und aufgeschlossener Gesprächspartner. Doch seht selbst - höchste Modellbaukunst im Maßstab 1:32!!!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Edit: Hola, da habe ich noch was vergessen, nämlich 2 Übersichtsbilder. Die ganze Anlage befindet sich in einem Kasten, der 2 größere Gucklöcher hat:

Bild

Bild

So, nun muss ich mal schnell mal was essen. Danach geht das Bauen an der Kaulsdorfer Industriebahn weiter. Nachher kommen dann noch ein paar Bilder aus München von den Anlagen, die mir am besten gefallen haben.

Bis später!
Gruß ins Stummiland!
Bertram
TT-Kleinanlage "Brunndöbra/Sa. um 1970": http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=122620
H0e-Segmentanlage "Kaulsdorfer Industriebahn": viewtopic.php?f=50&t=141824
Jandrosch
Ehemaliger Benutzer

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Heute: Modellbahnausstellung München 17. - 19.11. 2017

#83

Beitrag von Jandrosch »

Hallo Bertram,
ja, bei dem Künstler - und das kann man zurecht sagen - ist die Bahn nur Beiwerk.
Ich habe sein Werk auch schon mal in Natura bewundern können - einfach genial und man entdeckt immer wieder neue Details obwohl man meint, alles gesehen zu haben.
Danke für die schönen Bilder - haben meine Erinnerungen wieder hervorgeholt.

Threadersteller
Bertyk
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 18:07
Nenngröße: H0e
Stromart: analog DC
Steuerung: PWM-Controller
Gleise: Peco H0e Code 80
Wohnort: Berlin
Kiribati

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Heute: Modellbahnausstellung München 17. - 19.11. 2017

#84

Beitrag von Bertyk »

Moin allerseits,

so nun kommen noch ein paar Fotos von den Anlagen, die mir mit am besten auf der Münchner Ausstellung gefallen haben.

Da wäre zunächst Hans-Ulrich Grumpes "Sendener Kreisbahn". Das ist ein wunderschöner Guckkasten von 2 Metern Länge (2 Segmente á 1 Meter). Die Strecke wird durch angesetzte Halbkreise rechts und links zum Schattenbahnhof im Hintergrund geführt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und hier noch ein Kleinod aus München: Kuba in Z:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Morgen gibts dann die letzten Münchner Fotos.
Zuletzt geändert von Bertyk am Fr 24. Nov 2017, 08:24, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß ins Stummiland!
Bertram
TT-Kleinanlage "Brunndöbra/Sa. um 1970": http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=122620
H0e-Segmentanlage "Kaulsdorfer Industriebahn": viewtopic.php?f=50&t=141824

A.Tammen
InterCity (IC)
Beiträge: 686
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 16:32
Wohnort: Delmenhorst
Alter: 69
Deutschland

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Heute: Modellbahnausstellung München 17. - 19.11. 2017

#85

Beitrag von A.Tammen »

Moin Bertram,
sage einfach danke für`s zeigen.
LG Artur
Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11313
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Heute: Modellbahnausstellung München 17. - 19.11. 2017

#86

Beitrag von GSB »

Guten Morgen Bertram,

Die tolle Kuba-Anlage konnte ich im September in Göppingen live sehen. 8) Was da so in dem winzigen Maßstab möglich ist... :o

Und von Marcel Ackle hab ich auch schon zwei Anlagen bewundern dürfen - einfach nur :bigeek:

Danke fürs Zeigen! :D

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Threadersteller
Bertyk
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 18:07
Nenngröße: H0e
Stromart: analog DC
Steuerung: PWM-Controller
Gleise: Peco H0e Code 80
Wohnort: Berlin
Kiribati

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Heute: Modellbahnausstellung München 17. - 19.11. 2017

#87

Beitrag von Bertyk »

Gute Morgen Ihr Stummis dort draußen im herbstlichen Stummiversum!

Ich freue mich, dass Euch die Fotos aus München gefallen: Artur, Jandrosch, Matthias, Tobias und alle anderen, die sie sich inkognito angeschaut haben. Heute will ich Euch die letzten Bilder zeigen, die ich gemacht habe. Ich bitte die Qualität zu entschuldigen. Ich besitze keinen tollen Fotoapparat, sondern habe nur mit meinem Eierfon fotografiert. Ich hoffe trotzdem, dass Euch auch diese Fotos gefallen werden.

Los geht es mit einer tollen großen TT-Segmentanlage von Michel Gruner (Art&Detail) mit kanadischen Motiven. Ich glaube, dass sie dieses Jahr schon mal im TT-Kurier zu sehen war.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Weiter geht es mit einer Anlage aus Belgien, die sicher vielen von Euch schon bekannt ist: Rick Martens´ "Carriere des Petit Granite".

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Modellbauteam Köln zeigte seine wunderbare HO-Anlage "Die Semmeringbahn". Der Besucher steht hier im Innenraum der Anlage, der ein offenes O bildendet. Leider war die Anlage immer so umlagert, dass ich keine vernünftigen Fotos hinbekommen haben. Trotzdem will ich sie Euch nicht vorenthalten.

Bild

Bild

Bild

Dann gab es noch eine H0e-Anlage mit österreichischen Motiven aus einem Alpental der Spur H Nuller aus Willich.

Bild

Bild

Bild

Bild

Und zu guterletzt noch einige Fotos meiner Lieblingsanlage aus Frankreich. Der Club Ferroviaire de Franche-Comté zeigte "La Maurienne" mit dem Bahnhof "Gare de la Praz". Die Anlage zeigt Motive einer Strecke, die aus dem französischen Jura nach Italien hinüber führt. Die Strecke war früh elektrifiziert worden.Doch wegen des zu geringen Lichtraumprofils der Tunnel war hier zunächst keine Oberleitung möglich, sodass die Loks den Strom über seitlich bzw. zwischen den beiden Gleisen angeordnete Stromschienen - wie z.B. bei der Berliner S- und U-Bahn - aufnahmen. Die Anlage zeigt diesen Zustand, bevor die Strecke in den - wie ich glaube - Ich glaube 1970er Jahren dann doch auf Oberleitungsbetrieb umgerüstet wurde.

Auf der Anlage fahren originalgetreue Zuggarnituren. Und weil auch diese Anlage ständig von Besuchern umlagert wurde, kann ich leider nur ein paar zuglose Bilder zeigen. :cry:

Bild

Bild

Bild

Bild

Zu sehen ist diese und eine weitere Anlage des Clubs auf YouTube bei "Aiguillages", einem französischen Internet-Modellbahnkanal:

https://www.youtube.com/watch?v=SAM0-tMSErY

Insgesamt waren 18 Modellbahnanlagen in München ausgestellt. Leider hatte ich keine Zeit, alle ordentlich zu fotografieren. Ich habe zwar noch einige Fotos, aber die sind nur wenig aussagekräftig. Die hier vorgestellten Anlagen sind auch keine qualitative Wertung. Dem einen gefällt diese Anlage am besten, dem anderen jene.

Und dann waren natürlich noch etliche Modellbahn- und auch Zubehörhersteller vertreten. Gleich hinter uns war der Stand von MKB, meinem Lieblingslasercutanbieter - sehr nette Leute! Und ich habe natürlich die Gelegenheit genutzt, um mich mit reichlich Zubehör einzudecken, dass man sonst in der Regel nur im Internet mit teuren Versandkosten bestellen kann. Doch davon vielleicht später...
Zuletzt geändert von Bertyk am Sa 25. Nov 2017, 14:26, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß ins Stummiland!
Bertram
TT-Kleinanlage "Brunndöbra/Sa. um 1970": http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=122620
H0e-Segmentanlage "Kaulsdorfer Industriebahn": viewtopic.php?f=50&t=141824
Jandrosch
Ehemaliger Benutzer

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Heute: Modellbahnausstellung München 17. - 19.11. 2017

#88

Beitrag von Jandrosch »

Bertram, Du brauchst Dich des Eierfon's nicht zu schämen ...... habe da schon viel schlechtere Bilder gesehen.

Ja, bei youtube habe ich die Anlage mit dem Schrägaufzug neulich gesehen - funktioniert sehr gut.

Man kann gar nicht alles, was so auf einer Ausstellung gezeigt wird, auf Bildern festhalten.
Dafür kann man dann aber noch viele Details auf den Bildern später in aller Ruhe betrachten - so geht es mir oft.

Vielen Dank jedenfalls für den virtuellen Rundgang durch die Münchner Ausstellung :gfm:

Threadersteller
Bertyk
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 18:07
Nenngröße: H0e
Stromart: analog DC
Steuerung: PWM-Controller
Gleise: Peco H0e Code 80
Wohnort: Berlin
Kiribati

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Weiter geht´s mit Häuslebau

#89

Beitrag von Bertyk »

Moin allerseits, ich bin´s schon wieder!

Neben dem ganzen Ausstellungsbilderhochladen habe ich gestern und heute auch wieder an der Industriebahn gearbeitet. Als erstes habe ich mir mal ein Flachgebäude vorgenommen. Es handelt sich um eine Industriehalle aus einem älteren fotorealistischen Stipp-Ausschneidebogen. Das Teil hatte ich schon Anfang des Jahres auf eine 3 mm starke Forexplatte aufgezogen. Damals stand es auf der oberen Ebene des mittleren Segments und bildete den Abschluss am rechten Rand. Mehr als die Hälfte des Gebäudes wurde von einer Verladehalle aus Wellblech verdeckt. Mit der Gestaltung des rechten Segments soll die Industriehalle nun ganz nach rechts wandern.

Bild

Bisher gab es nur das flache Gebäude auf der Forexplatte. Auf dem Ausschneidebogen war auch noch eine Laderampe, die mir aber nicht gefiel. Deshalb habe ich einen anderen weg gewählt. In meinem Holzlager fand sich noch eine passende Holzleiste. Die habe ich zunächst auf die Forexplatte geklebt. Anschließend habe ich die senkrechte Wand und den Boden der Rampe mit Betonnachbildungen aus gelasertem Karton verkleidet (Rest aus einem MKB-Bausatz). Das Ganze muss noch farblich nachbehandelt werden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Nun muss ich eine Entscheidung treffen, wo genau die Halle vor der Kulisse genau stehen und wie ihr Umfeld aussehen soll. Doch dazu demnächst mehr.
Gruß ins Stummiland!
Bertram
TT-Kleinanlage "Brunndöbra/Sa. um 1970": http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=122620
H0e-Segmentanlage "Kaulsdorfer Industriebahn": viewtopic.php?f=50&t=141824

MrSnackerito
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 11:53
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Wohnort: Sachsen
Alter: 20
Deutschland

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Weiter geht‘s mit Häuslebau

#90

Beitrag von MrSnackerito »

Moinmoin,

bin vorhin auf den Thread gestoßen und nun ziemlich gepannt, wie es weitergeht. Das bisherige sieht auf jeden Fall sehr gut aus.

Viel Erfolg weiterhin,
Marius

Threadersteller
Bertyk
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 18:07
Nenngröße: H0e
Stromart: analog DC
Steuerung: PWM-Controller
Gleise: Peco H0e Code 80
Wohnort: Berlin
Kiribati

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Weiter geht‘s mit Häuslebau

#91

Beitrag von Bertyk »

Moin Ihr Stummis draußen in der großen weiten Welt!

@Marius: Willkommen in meiner chaotischen Modellbahnwelt! Freut mich, dass Du hier reingeschaut hast und dass Dir meine Bastelein gefallen!

Als ich eben den neuen Eintrag von Marius las, dachte ich doch spontan, dass ich mal wieder was posten sollte. Es ist ja nicht so, dass ich mobaabstinent geworde wäre oder das Stummiversum meiden würde - niemals!!! Habe nur leider wenig Zeit.

Vergangenes Wochenende nahm ich mit meinen beiden Guckkästen „Alte Kiesgrube“ (H0e) und „Kaulsdorfer Mühle und Wuhle-Bräu“ (H0f), die irgendwo in den Tiefen des Stummiversums dümpeln, an einer großen Moba-Ausstellung in Mittenwalde südlich von Berlin Teil. War nett jewesen! Meine beiden „Micro Layouts“ haben den Leuten sehr gefallen. Ich hatte beide Anlagen nach gut 4 Jahren visuell aufgemöbelt und mit LED-Beleuchtungen im Deckel versehen.

Den Hauptteil meiner Zeit baue ich aber an der „Kaulsdorfer Industriebahn“. Heute in 2 Wochen muss sie fertig sein. Am Wochenende 3. und 4. März steht sie dann auf der Ausstellung im Marzahner KulturGut. Technisch funzt alles. Ich habe 2 Pendelstrecken eingebaut: Eine H0e-Lok pendelt zwischen den 2 Werkhallen auf dem rechten Segment (Tams-Pendelautomatik), eine H0-Lok pendelt auf der oberen Etage über alle 3 Segmente (Lenz ABC). Schweisslichter, 2 sich bewegende Arbeiter und Gebäudeneleuchtung sind eingebaut und werden über Zeit- bzw. Zufallsschaltungen angesteuert.

Z.Z. arbeite ich noch etwas an der Landschaftsgestaltung. Und der Hintergrund muss noch mal mit der Airbrush überarbeitet werden.

Beleuchtet wird das Ganze ab sofort mit 3 LED-Streifen (vorn und hinten Warmweiß, in der Mitte RGB mit Kaltweiß.

Und wenn alles so klappt, wie ich es mir vorstelle, dann werden meine Minitrains zur Ausstellung mit meinem neuen SFR 2000 von Bernd Heißwolf gesteuert...

Bilder und Berichte gibt es leider erst nach der Ausstellung. Ich bitte Euch um etwas Geduld.
Zuletzt geändert von Bertyk am Do 15. Feb 2018, 23:31, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß ins Stummiland!
Bertram
TT-Kleinanlage "Brunndöbra/Sa. um 1970": http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=122620
H0e-Segmentanlage "Kaulsdorfer Industriebahn": viewtopic.php?f=50&t=141824

felixS
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 92
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 09:22
Nenngröße: H0e
Stromart: analog DC
Steuerung: Kleinbahn Trafo und Roco z21
Gleise: Peco 009
Wohnort: Ammerswil
Alter: 50
Schweiz

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Weiter geht‘s mit Häuslebau

#92

Beitrag von felixS »

Hallo

Sehe Dieters Trümmerbahn erst jetzt in dem thread. Wusste nicht dass die noch existiert, war ja schon länger in existenz als ich sie Okt 90 in seiner Wohnung bewunderte. Leider senkrecht statt waagrecht.

Ist Dieter hier aktiv? Sonst einen schönen Gruss aus der Schweiz.

Felix

UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2705
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Weiter geht‘s mit Häuslebau

#93

Beitrag von UKR »

Hallo Bertram,

Du bist also in Marzahn zu sehen. Dann bin ich mal gespannt wie deine Anlage real aussieht.

Harzliche Grüße

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich

Threadersteller
Bertyk
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 18:07
Nenngröße: H0e
Stromart: analog DC
Steuerung: PWM-Controller
Gleise: Peco H0e Code 80
Wohnort: Berlin
Kiribati

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Weiter geht‘s mit Häuslebau

#94

Beitrag von Bertyk »

Hallo zur Nacht!

@Felix: Das ist ja verrückt, dass Du Dieters Anlage noch aus den 90ern kennst! Sie ist nach all den Jahren noch recht gut in Schuss. Der Rahmen und die Elektrik müssten halt mal aufgemöbelt werden.

Dieter ist zwar nach wie vor modellbanmässig
äußerst aktiv, aber nicht hier im Forum. Da er Mitglied im Moba ist, reist er von einer Ausstellung zur nächsten. Zur Zeit baut er an einer Torfbahn, ich glaube in 1f.

@Ulrich: Freue mich auf Deinen Besuch im KultGut. Es werden - glaube ich - 14 oder 16 Anlagen zu sehen sein. Wenn ich mich recht erinnere, werde ich oben auf der Galerie stehen.
Gruß ins Stummiland!
Bertram
TT-Kleinanlage "Brunndöbra/Sa. um 1970": http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=122620
H0e-Segmentanlage "Kaulsdorfer Industriebahn": viewtopic.php?f=50&t=141824

Threadersteller
Bertyk
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 18:07
Nenngröße: H0e
Stromart: analog DC
Steuerung: PWM-Controller
Gleise: Peco H0e Code 80
Wohnort: Berlin
Kiribati

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Weiter geht‘s mit Häuslebau

#95

Beitrag von Bertyk »

Moin zusammen!

So, wenn ich meinen doppelt vorhandenen Beitrag schon nicht komplett löschen kann🤭, habe ich jetzt halt den einfach mal den Text darin gelöscht und durch diesen überaus intelligenten Hinweis ersetzt... 🧐
Zuletzt geändert von Bertyk am Sa 17. Feb 2018, 07:36, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß ins Stummiland!
Bertram
TT-Kleinanlage "Brunndöbra/Sa. um 1970": http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=122620
H0e-Segmentanlage "Kaulsdorfer Industriebahn": viewtopic.php?f=50&t=141824

felixS
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 92
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 09:22
Nenngröße: H0e
Stromart: analog DC
Steuerung: Kleinbahn Trafo und Roco z21
Gleise: Peco 009
Wohnort: Ammerswil
Alter: 50
Schweiz

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Weiter geht‘s mit Häuslebau

#96

Beitrag von felixS »

Hallo Bertyk

Ja klar ich kenn ihn von der Furka. Unvergessen seine Abenteuer mit Trabi in der Schweiz. Ich war da noch Teenager und hab ihn und andere Furka Verrückte 1990 besucht. Hab das Kunststück fertig gebracht in die DDR einzureisen und nie mehr auszureisen. 😀

Hab dann in den 2000ern den Kontakt verloren.

Ich denke er bzw seine Trümmerbahn ist für meinen H0e Virus verantwortlich.

Felix

A.Tammen
InterCity (IC)
Beiträge: 686
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 16:32
Wohnort: Delmenhorst
Alter: 69
Deutschland

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Weiter geht‘s mit Häuslebau

#97

Beitrag von A.Tammen »

Moin Bertyk,
nett mal wieder etwas von Dir zu lesen.
Meinst Du etwa die Spur 1f Anlage Hinrichsmoor?
https://www.youtube.com/watch?v=yvRAaovVq68&t=71s
Auf jedem Fall eine sehr schöne Anlage
Leider ist Marzahn etwas weit weg von mir, sonst könnte ich Dein Werken auch mal Live sehen.
Netten Gruß,
Artur

UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2705
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Weiter geht‘s mit Häuslebau

#98

Beitrag von UKR »

Nabend Bertram,

na ich werde deine Anlage schon finden, so groß ist es da ja nicht. War im letzten Jahr zum ersten Mal da und auch dieses Mal angelockt von ein paar TTm Straßenbahnern.

Aber die Auswahl ist schon wirklich gut und es gibt sicher wieder interresantes ( neben deiner Anlage :wink: ) zu sehen. Freu mich drauf

Harzliche Grüsse

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich

Threadersteller
Bertyk
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 18:07
Nenngröße: H0e
Stromart: analog DC
Steuerung: PWM-Controller
Gleise: Peco H0e Code 80
Wohnort: Berlin
Kiribati

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Weiter geht‘s mit Häuslebau

#99

Beitrag von Bertyk »

Moin allerseits,

hmmm... wieso ist mein letzter Beitrag hier doppelt vorhanden? Ist mir schon mal passiert. Damals konnte ich den überzähligen Trööt aber selbst wieder löschen. Diesmal finde ich keinen Button dazu. Na ja, was solls.

@Artur: Die Anlage hinter Deinem Link ist ja wirklich grandios. Wahnsinn! Aber soweit ist Dieter noch nicht. Seine Anlage ist noch im Rohbau. Wie soll er auch so schnell weiter kommen, wo er doch von Ausstellung zu Ausstellung zieht? Seinen Feldbahndiesel mit Sound konnte man aber in Mittenwalde aber schon mal bewundern.

Ich war die letzen beiden Tage mal wieder mit dem Häuslebau beschäftigt. Nichts Neues, aber zwei Gebäude mussten noch einmal umgebaut werden. Wenn man längere Gebäude nicht mit dickeren Holzleisten stabilisiert, verziehen sie sch mit der Zeit. Die Wände wölben sich nach außen. Die teilweise eingebauten Rück- und Zwischenwände aus Hartschaumplatten sind eben doch ziemlich weich und machen die Bewegung einfach mit.
Gruß ins Stummiland!
Bertram
TT-Kleinanlage "Brunndöbra/Sa. um 1970": http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=122620
H0e-Segmentanlage "Kaulsdorfer Industriebahn": viewtopic.php?f=50&t=141824

Threadersteller
Bertyk
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 18:07
Nenngröße: H0e
Stromart: analog DC
Steuerung: PWM-Controller
Gleise: Peco H0e Code 80
Wohnort: Berlin
Kiribati

Re: Die Kaulsdorfer Industriebahn - Weiter geht‘s mit Häuslebau

#100

Beitrag von Bertyk »

Hallo Felix,

ich habe Dir soeben eine private Nachricht geschickt mit besten Grüßen und der E-Mailadresse von Dieter. Ich kann aber nicht erkennen, ob diese Nachricht wirklich rausgegangen ist. Bitte melde dich doch mal, ob Du sie erhalten hast oder nicht.
Gruß ins Stummiland!
Bertram
TT-Kleinanlage "Brunndöbra/Sa. um 1970": http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=122620
H0e-Segmentanlage "Kaulsdorfer Industriebahn": viewtopic.php?f=50&t=141824
Antworten

Zurück zu „Schmalspurbahn, Feldbahn“