Toni aus Müselbach: Home, sweet Home

Bereich für alle Themen rund um Schmalspur- und Feldbahnen aller Modellbahnhersteller und Spuren.

UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2567
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Toni aus Müselbach: Hintergründiges

#776

Beitrag von UKR »

Moin Gerhard,

das kleine Fotodiorama weiß zu gefallen. Ich würde mir wegen dem Blitz da nicht so die Gedanken machen, mit der heutigen Fotosoftware kann man doch manches machen. Sowas fehlt mir irgendwie auch und erinnert an meine ersten Modellfotos vor Kalenderbildern....ewig her

Harzliche Grüsse und einen schönen Abend

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


Deutzfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 781
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Toni aus Müselbach: Hintergründiges

#777

Beitrag von Deutzfahrer »

Moin gerhard,


wieder klasse Fotos !!!

:gfm:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=159760

Benutzeravatar

Threadersteller
Vorarlberg-Express
EuroCity (EC)
Beiträge: 1212
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 53
Deutschland

Re: Toni aus Müselbach: Hintergründiges

#778

Beitrag von Vorarlberg-Express »

Hallo Jürgen und Ulrich, vielen Dank für das Lob, das :gfm: .


Hallo zusammen,
Auf den Bildern saht ihr ein paar zukünftige Projekte...
Der Schiebewandwagen ist mittlerweile im Einsatz.

Bild Stolz lässt sich der Simmeringer vor dem neuen Wagen ablichten. "Der lauft fei guat und hot so vui Platz wia zwoa Zwoachser! Sogar mitm Stapler ka ma den lada!"

Bild

Und Toni :?: *ratlosamkopfkratz*

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Gerhard

Benutzeravatar

pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3103
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 54
Deutschland

Re: Toni aus Müselbach: Hintergründiges

#779

Beitrag von pollotrain »

Moin Gerhard :wink: ,

moderne Bahn, :gfm: sehr gut :!:
Bin auf weitere Modernisierungen gespannt :roll:
Noch ein schönes Wochenende und gesund bleiben :!:
Gruß Thomas 8)

GKB
Bild

Rummelplatz
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11172
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Toni aus Müselbach: Hintergründiges

#780

Beitrag von GSB »

Hallo Gerhard,

Der ex-RhB Schiebewandwagen war ja für die Wälderbahn leider nicht geeignet :roll: - da scheint das neue Exemplar besser zu passen. :) Schöne Ergänzung zu den kleinen zwei- & dreiachsigen Schiebewandwagen. :D

Gruß Matthias

P.S. Toni geht's gut, habe ihn die Tage gesehen. :wink:
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

hohash
InterCity (IC)
Beiträge: 824
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Toni aus Müselbach: Hintergründiges

#781

Beitrag von hohash »

Moin Gerhard,

der neue Wagen ist wirklich sehr schön. Mal sehen, welche zukünftigen Projekte kommen werden. :D
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser

Benutzeravatar

Threadersteller
Vorarlberg-Express
EuroCity (EC)
Beiträge: 1212
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 53
Deutschland

Toni aus Müselbach: Toni? Miggi!

#782

Beitrag von Vorarlberg-Express »

Hallo,
jetzt hatte ich gestern eine erstaunliche Begegnung in Reuthin. Ich wollte mich nur für die Ferien nach der Gültigkeit des neu eingeführten Euregio-Tickets für den Bodensee erkundigen, weil wir bald Besuch bekommen aus Norddeutschland und denen Urlaubstips geben wollten, und da traf ich am Bahnsteig jemanden Bekannten - dachte ich.
Ich studierte die Abfahrtspläne und hörte nur mit halbem Ohr sagen, „Aiso, Miggi, du bleibst sitzn bis Augsburg, dann in dr Eilzug nach Stuagert und dann mit dem roten Elektrischen Richtung Ludwigsburg, und in Ginzburg steigst du…“ „Nun lass man gut sein Onkel. Ich bin doch kein Kind mehr, und bin in den letzten Wochen sicher mehr mitm Zuch gefahren als du!" unterbrach ihn der Junge unwirsch.

Bild

Da platzte ich heraus: „Hallo Toni!“ Die beiden drehten sich um, der Junge grinste spitzbübisch.

Bild

„Moin, da ham se was verwechselt, ich heiße nicht Toni, ich bin der Remigius aus Rechlin." „Sorry,“ entschuldigte ich mich, "ich kenne einen Jungen, der Toni heißt, und der sieht dir rabgeschnitten ähnlich!“ „Der Müselbacher Toni vielleicht, mit Lederhose, Hemd und Krawatte und einem Seppelhut so wie ich?" "Ja, genau den meine ich. Kennst du den etwa?" "Ja, recht gut sogar. Und Sie auch? "Na ja, ich hab ihn halt erfunden", antwortete ich ein bißchen stolz. "Ja, Toni aus Müselbach und ich, wir haben schon viel zusammen erlebt," erzählte Miggi (äh Remigius), "und nun werde ich…“ „Dein Rand wirst jetzt hoidn" polterte sein Onkel „dei Zug fährt glei ab. Die Türen san scho zua. Aiso, mir miaasn, hab die Ehre“ und Miggi hastete in den Steckdosen-IC, der kurz darauf tatsächlich abfuhr.
Mich liessen die beiden etwas ratlos zurück. Miggi aus Rechlin, ein guter Freund von Toni? Zusammen viel erlebt? Fährt nach Ginzburg? Und ich hatte von all dem nichts mitgekriegt? Irgendwie kam ich mir plötzlich etwas alt vor.
Aber so eine Ähnlichkeit mit Toni!… Nur wenn er den Mund aufmacht, weiß man gleich, dass er es nicht ist.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag

Gerhard

Benutzeravatar

Threadersteller
Vorarlberg-Express
EuroCity (EC)
Beiträge: 1212
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 53
Deutschland

Re: Toni aus Müselbach: Toni? Miggi!

#783

Beitrag von Vorarlberg-Express »

Hallo Andreas,
Danke für dein Lob. Ja, vielleicht wird der Güterverkehr weiter modernisiert. Dazu trägt dieser Wagen sicher bei.

Und Projekte, bzw. kleine und große Projektideen hätte ich noch viele... Mal sehen.

Hallo Matthias,
Ja, der ex RhB- Schiebewandwagen war nicht so ganz der richtige, weshalb dieser nach eingehenden Testfahrten an die GSB überstellt wurde und heute in deren frischen Produktfarben erstrahlt. Hier liegen die Betriebler der Bahnverwaltung in den Ohren, den Güterverkehr weiter zu rationalisieren.

Und Toni... :D

Viele Grüße und ein schönes sonniges Wochenende

Gerhard
Zuletzt geändert von Vorarlberg-Express am Sa 8. Aug 2020, 10:52, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar

Threadersteller
Vorarlberg-Express
EuroCity (EC)
Beiträge: 1212
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 53
Deutschland

Toni aus Müselbach: Home, sweet Home

#784

Beitrag von Vorarlberg-Express »

Hallo,
Toni ist wieder daheim! Ich hab letztens seine Schwester beim ADEG getroffen, und dann erzählte sie mir, dass er am Freitag wieder heimkäme. Na, dann darf endlich der Lokführer Franz an Tonis Stelle mit den Wagen weiterfahren, war mein erster Gedanke.
"Ganz zufällig" richtete ich es dann ein, dass ich am Freitag gegen 16:00 in Doren am Bahnhof stand.

Bild

Die Hitze flimmerte, man konnte sich nur im Schatten oder im Wasser aufhalten,

Bild
(wobei die Ache auch im Sommer dank des mitgeführten Gletscherwassers ihre Frische behält)

Bild oder sich innerlich abkühlen.


Der Bahnhof war wie ausgestorben.

Bild

16:00 war längst vorbei, ohne dass ein Zug gekommen wäre. Was ist da los? Plötzlich lautes Motorengeräusch, ein kräftiges Hupen, und ein Bahnbus biegt um die Ecke. "S c h i e n e n e r s a t z v e r k e h r" lese ich auf dem Zielschild, und da steigt auch schon als einziger Fahrgast der Toni aus.

Bild

Ist er es wirklich? "Hi Toni!" probier ich mal.

Bild

Er reagiert tatsächlich drauf. "Schön, dass du wieder da bist!" freu ich mich. "Hattest eine gute Fahrt?" "Freile", entgegnet er. "Musste nur zweimal ab Ginzburg umsteigen. Warum fährt hier kein Zug?" Na ja, das wird immer noch die Baustelle in Reuthin sein. Als ich "Ginzburg" höre, klingelt was in meinem Kopf. "Sag mal, kennst du einen Miggi? Der fuhr dieser Tage nach Ginzburg." "Miggi? Nie gehört. Muss ich den kennen?" "Ja, ich mein schon, der sagte, dass er dich recht gut kennt. Und dass er mit dir schon viel erlebt hätte. Remigius heißt er eigentlich", fällt es mir wieder ein. "Ach du meinst den Remy Martin! Eigentlich heißt er Martello zum Nachnamen. Aber wir haben ihn nur noch Remy Martin genannt, weil der recht lustig ist, und immer gut mitgehalten hat. Der fährt jetzt für mich bei den Stummis mit, das merkt fast keiner! Bei Gelegenheit erzähl ich dir mal mehr, hab ja auch ein paar Bilder gemacht", lachte er. "Gerne! Vielleicht gab's hier ja auch ein paar Neuigkeiten!" rufe ich.
"Aber jetzt ist ja mein Abholkommando da, Papa und meine Schwester Marie. Ciao!"
Ich verzog mich diskret in den Hintergrund.

Bild

"Griass de Bua, fest bist gewachsen, zuagnommn host aber net", stellte der Papa fest. "Schee, das d' wieder do bist, aber hätsch au mol schreiba kenna!" "Wo hast die Trixi gelassen?" krähte Marie dazwischen. "Jo mei, eins nachm andera. Jetzt hob i erstmal Hunger. Was gibt's denn?" "Kässpatza, so wia des gern mogsch. Mit Räskäs und viele Zwiebel." "Und do standa mir no rum? Hunger, Hunger!", leckte sich Toni die Lippen. Sie verließen eilends den Bahnhof.
Bis bald wieder!

Viele Grüße

Gerhard

Antworten

Zurück zu „Schmalspurbahn, Feldbahn“