GELÖST: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 60883 nach dem Starten der CS2

Bereich für alle Themen rund um Digitaltechnik und digitale Umbauten.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1146
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

GELÖST: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 60883 nach dem Starten der CS2

#1

Beitrag von greg » Sa 30. Jan 2016, 10:29

Hallo Stummiforum

ich habe da mal ein Problem und hoffe ihr könnt mir einen Tipp (Forensuche habe ich bereits bemüht) zur Lösung geben - Hardware CS2 mit 4.1.0 und Kontaktgleise an L88 60883:

Nach dem Starten der CS2 werden alle Rückmeldekontakte im Layout der CS2 "frei" angezeigt, obwohl Züge auf den Kontaktgleisen stehen. Erst wenn man mit dem Zug vom Kontaktgleis runter fährt und erneut drauf fährt werden die Meldungen im CS2-Layout korrekt (also gelb "belegt") angezeigt. Wie kann ich nach dem Starten der CS2 die Rückmeldungen direkt und aktuell anzeigen lassen? Was mache ich falsch?

mit leicht verzweifelten aber trotzdem freundlichen Grüssen

gregor :(
Zuletzt geändert von greg am Fr 27. Mai 2016, 13:32, insgesamt 4-mal geändert.
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9408
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 nach dem Starten der CS2

#2

Beitrag von supermoee » Sa 30. Jan 2016, 11:28

MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1146
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 nach dem Starten der CS2

#3

Beitrag von greg » Sa 30. Jan 2016, 11:37

Hallo Stephan

Den ersten Thread hatte ich auch entdeckt, aber da gehts doch um WDP und nicht unbedingt um mein Problem?
Dein zweiter Thread ist da schon hilfreicher...es scheint ein Bug zu sein?! Das wäre natürlich einleuchtend - denn ich habe schon an meinem Verstand gezweifelt (Kontaktgleise überprüft, Vekabelung auf Wackler usw......). Hoffe da gibts bald ein Update. Zusätzlich werde ich mal eine Mail an Märklin schicken. Das kanns ja wohl nicht sein. :shock:

Nach den Weichenantrieben der nächste Elektroschrott von Märklin?
Also Danke, du hast mir da schon weitergeholfen.....

Grüssle
gregor
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:


kukuk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2024
Registriert: Mi 17. Jan 2007, 21:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 nach dem Starten der CS2

#4

Beitrag von kukuk » Sa 30. Jan 2016, 16:26

greg hat geschrieben:Den ersten Thread hatte ich auch entdeckt, aber da gehts doch um WDP und nicht unbedingt um mein Problem?
Dein zweiter Thread ist da schon hilfreicher...es scheint ein Bug zu sein?! Das wäre natürlich einleuchtend - denn ich habe schon an meinem Verstand gezweifelt (Kontaktgleise überprüft, Vekabelung auf Wackler usw......). Hoffe da gibts bald ein Update. Zusätzlich werde ich mal eine Mail an Märklin schicken. Das kanns ja wohl nicht sein. :shock:
Da muß es noch mindestens einen dritten Thread zu geben, bin jetzt aber zu faul den zu suchen ;)

Welche CS2 hast Du?
Hast Du eine Masseverbindung zwischen der CS2 und dem Masseeingang vom L88 oder einen daran hängenden S88?
Wenn Du eine Masseverbindung hast, entferne die Mal, alles runterfahren, Strom komplett aus, alles wieder hochfahren.
Dann sollte es eigentlich funktionieren. Wenn Du die Masse-Verbindung brauchst: Vorm hochfahren die Masseverbindung trennen, nach dem die CS2 hochgefahren ist Masseverbindung wieder verbinden. Das hat bisher das Problem bei allen gelöst, von denen ich weiß das sie es probiert haben.
Umständlich, aber es funktioniert.

Märklin kennt das Problem seit der Veröffentlichung des L88. Ich habe auch schon Rückfragen zu meinen Setup der Märklin-Entwicklung bekommen. Aber ansonsten kam von denen bisher noch nichts brauchbares oder gar eine Lösung. Ich vermute, die sind alle mit der CS3 voll auf beschäftigt und habe keine Zeit, den Bockmist mit der Version 4.x für die CS2, den sie da im Zusammenhang mit den mSD/3 verbrochen haben, zu fixen :(
Meine Fehlerliste, die Märklin zu der Version 4.1 da von mir bekommen hat, ist jedenfalls inzwischen sehr lang :(
Nach den Weichenantrieben der nächste Elektroschrott von Märklin?
Elektroschrott garantiert nicht, eher Software-Bug der CS2. Interessant ist, das es mit der späteren Masseverbindung dann plötzlich geht. Eventuell auch ein Problem mit den alten CS2, die noch keine galvanische Massetrennung haben? Ein generelles Problem scheint es jedenfalls nicht zu sein.

Grüße,
Thorsten
Epoche VI (3L K-Gleis) mit Märklin CS2, MS2 und MS1
Rollmaterial von Brawa, Fleischmann, Märklin, Roco, Trix und vielen mehr

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1146
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 60883 nach dem Starten der CS2

#5

Beitrag von greg » Sa 30. Jan 2016, 17:03

Hallo Thorsten!

danke für deine Antwort!

Das ist die Lösung: Keine Masse! Ich habe vor dem Starten das Massekabel am L88 entfernt und auch am dranhängenden S88 - und es funzt!!!! Alles wird korrekt angezeigt. Es scheint, dass man auf die Masse am L88 verzichten kann. Das muss einem aber auch gesagt werden!

Ich habe eine CS2 60215 mit aktueller Software - keinen Booster, nur einen Trafo für Lichtstrom mit gemeinsamer Masse und am L88 hängt nur ein s88 am BUS. Bis jetzt sind 30 Kontaktgleis-Kontakte belegt. Ich werde wohl auch keine weiteren brauchen.

Danke dir vielmals und frohe Mobagrüsse
gregor 8)
Zuletzt geändert von greg am Mo 1. Feb 2016, 16:03, insgesamt 3-mal geändert.
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:


Dachrissie
InterRegio (IR)
Beiträge: 107
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 09:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 und iTrain
Gleise: C und K Gleis
Wohnort: Steyr
Alter: 48
Österreich

Re: GELÖST: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 60883 nach dem Starten der CS2

#6

Beitrag von Dachrissie » Mo 1. Feb 2016, 12:58

Interessant, ich habs gestern mit meiner 60215 ausprobiert, bei mir tut sich gar nichts mehr am L88, wenn ich den Massenanschluss entferne. Ich muss ihn definitiv nach dem Hochfahren wieder verbinden. Dass es an der CS2 liegt glaube ich nicht, gibts womöglich unterschiedliche HW Varianten am L88?!?

Grüße
Christoph

Meine Anlage: "Burghausen 2015"
Planung: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=118907
Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=130906
Märklin C- und K-Gleis, L88/S88 Rückmelder
CS2 und Computersteuerung mit iTrain


kukuk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2024
Registriert: Mi 17. Jan 2007, 21:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: GELÖST: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 60883 nach dem Starten der CS2

#7

Beitrag von kukuk » Mo 1. Feb 2016, 13:28

Dachrissie hat geschrieben:Interessant, ich habs gestern mit meiner 60215 ausprobiert, bei mir tut sich gar nichts mehr am L88, wenn ich den Massenanschluss entferne. Ich muss ihn definitiv nach dem Hochfahren wieder verbinden. Dass es an der CS2 liegt glaube ich nicht, gibts womöglich unterschiedliche HW Varianten am L88?!?
Ich habe eine der allerersten L88 mit Firmwareversion 1.0. Nachdem ich den Masseanschluss am Anfang nicht brauchte, ist er nach dem weiteren Ausbau der Anlage wieder notwendig.
Daher glaube ich eher, ob man den Masseanschluss braucht oder nicht, hängt auch davon ab, was und wieviel Booster man hat, wie lang die Busse sind, was man ansonsten noch für "Fremdstrom" über die Masse leitet.

Grüsse,
Thorsten
Epoche VI (3L K-Gleis) mit Märklin CS2, MS2 und MS1
Rollmaterial von Brawa, Fleischmann, Märklin, Roco, Trix und vielen mehr

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1146
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: GELÖST: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 60883 nach dem Starten der CS2

#8

Beitrag von greg » So 7. Feb 2016, 18:37

Nachtrag: Nachdem ich nun meinen SBH mit 5 Zügen (5 Loks mit u.a. insgesamt 12 beleuchteten Wagen) bestückt habe arbeitet die Rückmeldung über den L88 bzw. S88 wieder nicht mehr zuverlässig - wohlgemerkt ich hatte an keinem der Module einen Masseanschluß dran. Nun habe ich einen Masseanschluß mit dem L88 verbunden und einen Schalter dazwischen gebaut. Siehe da: nach dem Starten der CS2 schalte ich die Masse dazu und alles ist korrekt angezeigt.
Fazit: Die korrekte Rückmeldung ist auch abhängig von der Anzahl der Verbraucher auf der Anlage.
Zuletzt geändert von greg am Mo 8. Feb 2016, 08:42, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:


hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 23:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 2x MS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: GM
Alter: 56

Re: GELÖST: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 60883 nach dem Starten der CS2

#9

Beitrag von hks77 » So 7. Feb 2016, 18:48

greg hat geschrieben:................
Fazit: Die korrekte Rückmeldung ist auch abhängig von der Anzahl der Verbraucher auf der Anlage.
Hallo,

ich habe zwar kaum Ahnung was Rückmeldung oder sonstige erweiterte Digtalmöglichkeiten angeht,
aber diese Aussage kann doch nicht wirklich den Tatsachen entsprechen :roll:
Wenn ein Abschnitt belegt ist, erfolgt eine Rückmeldung. Wenn nicht, dann nicht. Egal wieviele Verbraucher sonst noch auf den Gleisen stehen.
Kann das ein erfahrener Digitalo mal aufklären?

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1146
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: GELÖST: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 60883 nach dem Starten der CS2

#10

Beitrag von greg » So 7. Feb 2016, 21:19

hks77 hat geschrieben:
greg hat geschrieben:................
Fazit: Die korrekte Rückmeldung ist auch abhängig von der Anzahl der Verbraucher auf der Anlage.
Hallo,

ich habe zwar kaum Ahnung was Rückmeldung oder sonstige erweiterte Digtalmöglichkeiten angeht,
aber diese Aussage kann doch nicht wirklich den Tatsachen entsprechen :roll:
Wenn ein Abschnitt belegt ist, erfolgt eine Rückmeldung. Wenn nicht, dann nicht. Egal wieviele Verbraucher sonst noch auf den Gleisen stehen.
Kann das ein erfahrener Digitalo mal aufklären?
Hallo Jürgen

weiter oben in diesem Thread sind zwei Links, die die fehlerhafte Rückmeldung des L88 thematisieren. Da wurde das ausfühlich diskutiert.....

Grüssle
gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1146
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: GELÖST: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 60883 nach dem Starten der CS2

#11

Beitrag von greg » Fr 18. Mär 2016, 15:20

Nachtrag: Heute, am 18. März habe ich Antwort auf meine Mail vom 30. Januar von Märklin bekommen !!! :D

Darin schreibt ein Herr Krstic:
"Leider ist das ein normales verhalten des CS2. Warum das so ist, ist mir nicht bekannt.
Haben Sie es versucht die Kontakte die beleget sind Manuel zu belegen?"

Klar hab ich das gemacht: Aber nach dem nächsten Start der CS2 war das Problem trotzdem noch da!

Märklin meint allen Ernstes, dass man nach dem Hochfahren der CS2 jedesmal alle belegten Gleise manuell ins Layout eintragen soll? :bigeek: Und außer einem Schulterzucken gibt es sonst keine Hilfe?

Was machen Märklin-Kunden eigentlich, die kein Stummiforum haben? :cry:
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1146
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: GELÖST: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 60883 nach dem Starten der CS2

#12

Beitrag von greg » Mo 21. Mär 2016, 08:07

Noch ein Nachtrag:
Heute bekam ich wieder eine Mail von Herrn Krstic:

"Ich habe eben erfahren das in den kommenden Tagen ein Update(4.1.1) für die CS2 ausgerollt wird, welche eine Menge Bugs aus dem System wider entfernt. Unteranderem das Problem welches Sie ansprachen."

Na, das lässt hoffen......


8) gregor
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:


kukuk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2024
Registriert: Mi 17. Jan 2007, 21:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: GELÖST: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 60883 nach dem Starten der CS2

#13

Beitrag von kukuk » Mo 21. Mär 2016, 18:52

greg hat geschrieben:"Ich habe eben erfahren das in den kommenden Tagen ein Update(4.1.1) für die CS2 ausgerollt wird, welche eine Menge Bugs aus dem System wider entfernt. Unteranderem das Problem welches Sie ansprachen."
Eigentlich hat Märklin doch die Version 4.5 mit Spielewelt-Führerstand für die G2000 BB für die nächsten Tage angekündigt? Entsprechendes stand zumindest auf einem der Zettel diemeiner G2000 BB beilagen.

Aber das wird wohl genauso wenig kommen wie die MFX-Anleitung für die MFX-Signale ...
Von daher bin ich auch mal gespannt, was da kommen wird und wie viele meiner CS2-Bugs ich von meiner Liste streichen kann. Aber mit Ostern hatte ich schon irgendwie gerechnet, kommt ja häufig um den Dreh.

Grüße,
Thorsten
Epoche VI (3L K-Gleis) mit Märklin CS2, MS2 und MS1
Rollmaterial von Brawa, Fleischmann, Märklin, Roco, Trix und vielen mehr


luca
Ehemaliger Benutzer

Re: GELÖST: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 60883 nach dem Starten der CS2

#14

Beitrag von luca » Mo 21. Mär 2016, 20:29

kukuk hat geschrieben:Eigentlich hat Märklin doch die Version 4.5 mit Spielewelt-Führerstand für die G2000 BB für die nächsten Tage angekündigt? Entsprechendes stand zumindest auf einem der Zettel diemeiner G2000 BB beilagen.

Aber das wird wohl genauso wenig kommen ...
Salü,

Von welcher G2000 BB schreibst Du hier und weshalb soll diese Version 4.5 nicht kommen?

Bis jetzt wurde doch erst die 37202 in der SBB Cargo Version ausgeliefert und dort steht nicht auf irgendeinem Zettel, sondern auf S.3 der Spielewelt Anleitung: "mit dem kommenden Update 4.5 wird Ihnen der Führerstand einer modernen Diesellokomotive angezeigt".

Davon dass dieser Update für die nächsten Tage angekündigt wurde ist da zumindest nirgends die Rede.

Tschau.

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1146
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: GELÖST: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 60883 nach dem Starten der CS2

#15

Beitrag von greg » Fr 27. Mai 2016, 13:36

Das Update ist da und es scheint zu helfen!

viewtopic.php?f=5&t=137708

Moba - Grüße
gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:


kukuk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2024
Registriert: Mi 17. Jan 2007, 21:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: GELÖST: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 60883 nach dem Starten der CS2

#16

Beitrag von kukuk » Sa 28. Mai 2016, 07:51

greg hat geschrieben:Das Update ist da und es scheint zu helfen!
Aber anscheinend hat es Märklin nur an einer kleinen Spielanlage getestet ...

Bei dem Workaround mit der kurzen Massetrennung sind bei mir alle Rückmelder sofort da. Bei der Lösung von Märklin muß ich erst mehrere Minuten warten und sehe während dessen jeden einzelnen Melder nach und nach anzeigen. Da ich das Layout mit den hohen Rückmeldenummern aktiv hatte, habe ich erst gar nicht mitbekommen, dass das Problem gefixt ist.
Das geht definitiv noch besser...

Grüße,
Thorsten
Epoche VI (3L K-Gleis) mit Märklin CS2, MS2 und MS1
Rollmaterial von Brawa, Fleischmann, Märklin, Roco, Trix und vielen mehr

Benutzeravatar

nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 5807
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Steuerung: Tams MC
Kontaktdaten:

Re: GELÖST: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 60883 nach dem Starten der CS2

#17

Beitrag von nakott » Sa 28. Mai 2016, 16:31

Hi Thorsten,

was ist das genau für ein Workaround? Du hast von einem s88 Modul ein Massekabel zum Gleis, das Du kurz "abklemmst".

Grüße Dirk
Anlage URI ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1146
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: GELÖST: Keine korrekte Rückmeldung mit L88 60883 nach dem Starten der CS2

#18

Beitrag von greg » Sa 28. Mai 2016, 16:55

Hallo Dirk

es geht um den L88 60883 von Märklin. Er zeigt beim Starten der CS2 keine korrekte Rückmeldung. Lösung ist Schalter zwischen Masse und L88 - kurzes Schalten nach dem Start und alle Kontakte werden korrekt angezeigt.
Bei meiner eher kleinen Anlage behebt diese Problem nun auch das neuste CS2 - Update.

siehe weiter oben im Thread, da wird alles beschrieben....

Mobagrüssle
gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Antworten

Zurück zu „Digital“