Weichen mit MTB5, CS2 und M83

Bereich für alle Themen rund um Digitaltechnik und digitale Umbauten.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Chneemann
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1984
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 13:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 + PC (Rocrail)
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Alter: 38
Kontaktdaten:
Deutschland

Weichen mit MTB5, CS2 und M83

#1

Beitrag von Chneemann » Mi 11. Sep 2019, 11:15

Hallo,

ich versuche gerade einen MTB5 Weichenantrieb in Betrieb zu nehmen.
Dazu habe ich mir einen M83 Dekoder von Märklin besorgt und an meine Märklin CS2 angeschlossen.
Dank mfx wird der Dekoder erkannt und wenn ich auf die Weiche klicke bewegt sich auch der MTB5.
Allerdings nicht in 2 sondern in 4 Positionen. Das ist dadurch begründet, dass der MTB5 nicht hin und her sondern im Kreis läuft.
Trotzdem würde ich ihn gerne beibringen, dass ich für die Weiche nur 2 Stellungen brauche. Sonst schaltet die Weiche halt nicht richtig.
Ich habe hier im Forum eine Anleitung für CS3 gesehen mit der die Dekoder programmiert wird:

Bild

Allerdings gibt es dieses Menü bei der CS2 nicht.
Ich habe nun gelesen, dass man bei der CS2 die CVs direkt ändern muss.
Allerdings finde ich auch hier das richtige Menü nicht...

Hat jemand diese Kombination erfolgreich in Betrieb?


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6100
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Weichen mit MTB5, CS2 und M83

#2

Beitrag von hu.ms » Mi 11. Sep 2019, 11:45

Funktionert nach meiem wissenstand nicht.
Bei mir laufen an der cs2:
MP1 oder MP5 an decoder digikeijs 4028
MP7 an decoder K83 von IEK.

Hubert

Nachtrag: schreibfehler der digikeijs-schaltdecoder für 8 motorische weichenantriebe (z.b. von mtb) hat die nr. 4018
Zuletzt geändert von hu.ms am Mi 11. Sep 2019, 15:33, insgesamt 1-mal geändert.
Mein anlagenbau: viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: viewtopic.php?f=27&t=132888


Jürgen Moba
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 375
Registriert: Di 5. Sep 2017, 18:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Cs 3plus, z21 Start u. TC 9
Gleise: Märklin K u. C Gleis
Wohnort: Mittelrhein
Deutschland

Re: Weichen mit MTB5, CS2 und M83

#3

Beitrag von Jürgen Moba » Mi 11. Sep 2019, 11:50

Hallo Hubert,
hu.ms hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 11:45
Funktionert nach meiem wissenstand nicht.

funktioniert bei mir mit einer CS3.
Viele Grüße Jürgen

Meine Modellbahnprojekte:
viewtopic.php?f=18&t=168983#p1964927

Benutzeravatar

blaum
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert: Mi 11. Mai 2005, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS1, MS1, MS2, Computer
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: Weichen mit MTB5, CS2 und M83

#4

Beitrag von blaum » Mi 11. Sep 2019, 11:52

Hallo Florian,

das geht mit der CS2 genauso einfach. Wähle im Reiter Keyboard den Schraubenschlüssel. Der Hintergrund der Weichen wird dann blau. Klicke auf die zu ändernde Weiche und es erscheint die "Konfiguration Weiche x". Es gibt ein Button "CV". Drücke diesen und schon werden die root-Informationen gelesen. Der nächste Schritt ist es die Output-Konfigurationen zu lesen. Dies geschieht durch klicken des linken Buttons (gekennzeichnet mit "O") in der unteren Buttonleiste. Das dann erscheinende Menü ist sehr ähnlich mit dem der CS3 und somit selbsterklärend.

Ich kenne den MTB5 nicht, denke aber, dass der direkte Anschluss des Antriebs mit dem Schaltausgang nicht funktionieren wird. Vielleicht ist noch die Motorsteuerung 60821 erforderlich.
Viele Grüße
Günter Blaum
____________________________________
CS2 60215 (HW:5.1 SW:4.2.9(0) GFP:3.81), CS1 60212 (HW:1.1 SW: 2.04) + 2 x MS1, 3 x MS2 (V3.55) black und digital mit Interface


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6100
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Weichen mit MTB5, CS2 und M83

#5

Beitrag von hu.ms » Mi 11. Sep 2019, 11:53

Jürgen Moba hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 11:50
Hallo Hubert,
hu.ms hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 11:45
Funktionert nach meiem wissenstand nicht.
funktioniert bei mir mit einer CS3.
Ja, Jürgen - er fragt aber nach kombination mit CS2.... :wink:

Hubert
Mein anlagenbau: viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: viewtopic.php?f=27&t=132888


Jürgen Moba
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 375
Registriert: Di 5. Sep 2017, 18:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Cs 3plus, z21 Start u. TC 9
Gleise: Märklin K u. C Gleis
Wohnort: Mittelrhein
Deutschland

Re: Weichen mit MTB5, CS2 und M83

#6

Beitrag von Jürgen Moba » Mi 11. Sep 2019, 16:19

Hi Hubert,
hu.ms hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 11:53
Ja, Jürgen - er fragt aber nach kombination mit CS2....
Ja, Hubert es geht auch mit der CS2 :!: Gefragt wird nach dem Menu in der CS2 zum einstellen/programmieren der m83 Decoder.
Viele Grüße Jürgen

Meine Modellbahnprojekte:
viewtopic.php?f=18&t=168983#p1964927


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6100
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Weichen mit MTB5, CS2 und M83

#7

Beitrag von hu.ms » Mi 11. Sep 2019, 16:40

Jetzt sehe ich es: hatte falsch gelesen.
Es wird nach M83-decodern gefragt, bei denen die schaltdauer einstellbar ist.
Ich habe auf K83 geantwortet - bei denen das nicht so ist.
SORRY
Chneemann hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 11:15
Hat jemand diese Kombination erfolgreich in Betrieb?
Solange aber hier keiner die einwandfreie funktionsfähigkeit der genau hier angefragten kombination:
mä CS2 + mä M83 + mtb MP5 bestätigt hat, habe ich bezüglich des decoders und damit der gesamtfunktion meine zweifel.

Unabhängig davon sind die 8-fach schaltdecoder digikeijs 4018 mit 4,-- € pro motorweichenantrieb super günstig
und deren funktionsfähigkeit mit CS2 und MP5 kann ich bestätigen.

Hubert
Mein anlagenbau: viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: viewtopic.php?f=27&t=132888

Benutzeravatar

Threadersteller
Chneemann
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1984
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 13:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 + PC (Rocrail)
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Alter: 38
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Weichen mit MTB5, CS2 und M83

#8

Beitrag von Chneemann » Mi 11. Sep 2019, 20:49

Hallo Hubert, Jürgen und Günter,

vielen Dank für Eure rege Beteiligung an meinem Problem. :D

Günters Anleitung war perfekt :D Vielen Dank dafür!
Ich war schon nah dran, allerdings habe ich außer den "O" für Output alle Knöpfe ausprobiert.
Keine Ahnung, warum ich "O" nie angeklickt habe...

Aber jetzt läuft es prima :D

@Hubert,
noch ist meine Entscheidung nicht getroffen. Ich probiere gerade ganz viel verschiedenes aus.
Mal sehen was ich später in großer Masse einsetze.

Antworten

Zurück zu „Digital“