Automobile der Epoche 2 umgebaut

Bereich für alle Themen rund um Modellautos und Car-Systeme aller Hersteller und Spuren.
Benutzeravatar

Settebello
InterCity (IC)
Beiträge: 948
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin 6021, PC / TC 4.5
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 58
Deutschland

Re: Automobile der Epoche 2 umgebaut

#76

Beitrag von Settebello » So 24. Feb 2019, 22:16

Hallo Stefan,

ich bewundere Deine Umbauten, wirklich ganz fabelhaft :hearts: Mein Favorit ist der Renault 6CV NN Torpedo Doppelphaeton. Der ist wirklich viel hübscher als das Basismodell.

Vor allem beeindruckt mich die farbliche Behandlung, für die man ja viel Präzision braucht. Türgriffe, Scharniere usw. hebst Du ja farblich ganz hervorragend hervor.

Viele Grüße, Sebastian
zu meinem Anlagenthread: "klick" :arrow: Bild

mal 'was anderes: Eisenbahnland Japan :arrow: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=170444

Benutzeravatar

Brumfda
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1607
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Automobile der Epoche 2 umgebaut

#77

Beitrag von Brumfda » So 24. Feb 2019, 23:32

Moin Stefan!

Du hast hier einige klasse Fahrzeuge, die mich beeindrucken.

Z.Bsp. Der Bandsägen Stuttgart:
30er Jahre Stil hat geschrieben:
So 23. Sep 2018, 08:04
...
Bild
...
Ebenso die Droschken und der LKW:
30er Jahre Stil hat geschrieben:
Mo 24. Sep 2018, 20:32
...
Bild

Bild
Tatra Cabrio und Holzvergaser folgen, das elegante Packard Duett, Renault Pitsche, die süßen Dixi Variationen, die 540K Reihe, ich überspringe nun etliche Highlights und land bei den skurilen MB mit großem H, die eleganten Horch und die individualistischen Renault:
30er Jahre Stil hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 19:38
Bild

Hier habe ich aus einen Horch 853 A Cabrio (1937-39) von Busch einen Horch 853 A Stromlinien-Cabrio (1937-39, Spezialausführung) gebaut.
Bild

Hier habe ich aus einen Renault 6CV NN Torpedo Cabrio (1924-29) von Rietze ein Renault 6CV NN Torpedo Doppelphaeton (1927-29) gebaut.
Bild
Was ein cooler abwechslungsreicherTrööt!

Ruhgigen Wochenanfang, Felix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
viewtopic.php?f=27&t=160370&p=1844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 447
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 33
Deutschland

Automobile der Epoche 2 umgebaut

#78

Beitrag von 30er Jahre Stil » Mo 25. Feb 2019, 10:11

UKR hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 21:13
Moin Stefan,

der MB 130 ist ganz mein Geschmack, besonders die zwei Brauntöne :gfm: Ich glaub der lag auch noch auf meiner to do Liste für 20xx :fool:

Harzliche Grüsse

Ulrich
Hallo Ulrich,

dann bin ich mal gespannt wie der Aussehen wird. Ich finde beide Farbvarianten von den MB 130 schön.

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358

Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 447
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 33
Deutschland

Automobile der Epoche 2 umgebaut

#79

Beitrag von 30er Jahre Stil » Mo 25. Feb 2019, 10:21

Settebello hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 22:16
Hallo Stefan,

ich bewundere Deine Umbauten, wirklich ganz fabelhaft :hearts: Mein Favorit ist der Renault 6CV NN Torpedo Doppelphaeton. Der ist wirklich viel hübscher als das Basismodell.

Vor allem beeindruckt mich die farbliche Behandlung, für die man ja viel Präzision braucht. Türgriffe, Scharniere usw. hebst Du ja farblich ganz hervorragend hervor.

Viele Grüße, Sebastian
Hallo Sebastian,

vielen Dank. Das ist nicht einfach mit den Zierlinien, Türgriffe und Co. Ich muss mich sehr konzentrieren damit ich nicht übermale. Ich verwende dafür einen Silber Edding 780 Lackmarker 0,8 mm. Er hat eine sehr feine Spitze und ist dafür sehr gut geeignet.


Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358

Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 447
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 33
Deutschland

Automobile der Epoche 2 umgebaut

#80

Beitrag von 30er Jahre Stil » Mo 25. Feb 2019, 10:24

Brumfda hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 23:32
Moin Stefan!

Du hast hier einige klasse Fahrzeuge, die mich beeindrucken.

Z.Bsp. Der Bandsägen Stuttgart:
30er Jahre Stil hat geschrieben:
So 23. Sep 2018, 08:04
...
Bild
...
Ebenso die Droschken und der LKW:
30er Jahre Stil hat geschrieben:
Mo 24. Sep 2018, 20:32
...
Bild

Bild
Tatra Cabrio und Holzvergaser folgen, das elegante Packard Duett, Renault Pitsche, die süßen Dixi Variationen, die 540K Reihe, ich überspringe nun etliche Highlights und land bei den skurilen MB mit großem H, die eleganten Horch und die individualistischen Renault:
30er Jahre Stil hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 19:38
Bild

Hier habe ich aus einen Horch 853 A Cabrio (1937-39) von Busch einen Horch 853 A Stromlinien-Cabrio (1937-39, Spezialausführung) gebaut.
Bild

Hier habe ich aus einen Renault 6CV NN Torpedo Cabrio (1924-29) von Rietze ein Renault 6CV NN Torpedo Doppelphaeton (1927-29) gebaut.
Bild
Was ein cooler abwechslungsreicherTrööt!

Ruhgigen Wochenanfang, Felix

Hallo Felix,

vielen Dank. Das freut mich wenn sie Dir gefallen. Ich habe noch ein paar LKW-Modelle die ich noch umgebaut habe. Muss ich nochmal raussuchen.

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358

Benutzeravatar

Brumfda
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1607
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Automobile der Epoche 2 umgebaut

#81

Beitrag von Brumfda » Mo 25. Feb 2019, 11:08

30er Jahre Stil hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 10:24

Ich habe noch ein paar LKW-Modelle die ich noch umgebaut habe. Muss ich nochmal raussuchen.

Gruß Stefan

Moin Stefan!

Würde mich sehr freuen. Der Umbau von PKW und LKW mit Komplettlackierungen, Türen ausschneiden war mein Einstieg in den Modellbau 1:87 als Jugendlicher. Standard war: Auseinanderbauen, mit 2 Haarpinsel Türspalten in Schwarz nachziehen, Lichter, Fenstergummi, Nummernschild imitieren ebenso das schwarze Pferdle in der Mitte der Ferrari Felgen, schwarz mit in den Kühler, Inneneinrichtung differenzieren. Die meisten bedurften einer neuen Farbe, da das durchgefärbte Plastik halt nach Plastik aussah. Vor 8 Jahren habe ich alles an den Verein geschenkt, dem ich jetzt beigetreten bin. Nur 5 komplett anders mit Spachtel designte Modelle habe ich behalten. Mal sehen, ob ich die verschenkten im Verein wiederfinde :lol: .

Mit anderen Worten: ich habe ein Faible für Deine Feinarbeit :lol: . Es ist meiner Meinung nach ein blöder Spruch, dass heute alles ein Einheitsbrei sei und nicht differenzierbar. Bei Autos von früher sei das alles anders. Die Sprüche kenne ich bereits aus den 80ern. Die Grundform war auch damals meist die gleiche. Nehme einem Auto der heutigen oder damaligen Zeit Firmenlogos und Typenbezeichnung, danach einen anderen Kühler. Schwuppdiwupp kann er von der anderen Firma sein. Schaute man nicht auf die Kühlerfigur oder andere besonderen Merkmale, waren die Autos damals auch alle gleich. Bis auf wenige teure Ausnahmen oder z. Bsp. Citroen oder ein Kommisbrot.

Deine Autos sind wunderbar individuell, nachdem Du sie in den Händen hattest, jedesmal aufgewertet und lebensechter.


Schönen Montag noch, Felix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
viewtopic.php?f=27&t=160370&p=1844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
viewtopic.php?p=2024824#p2024824


Schienenbus
InterRegio (IR)
Beiträge: 109
Registriert: Do 21. Mär 2019, 10:17
Steuerung: Analog, Eigenbau
Gleise: Tillig H0
Wohnort: Bruchhausen- Vilsen
Alter: 42
Deutschland

Re: Automobile der Epoche 2 umgebaut

#82

Beitrag von Schienenbus » Di 26. Mär 2019, 12:37

Moin Stefan,

deine Citroen Traction Avant Modelle kannst Du noch ein wenig verfeinern. Beim 6 Zylinder 15CV waren die Kühlermaske und die Scheinwerfer komplett verchromt.
Bei den kleinen 4 Zylindern 7CV und 11CV müssten geschwungene Stoßstangen ran und die Moterhaube muss Klappen statt Schlitze besitzen. Auch passen die Scheibenräder nicht. Hier waren die sogenannten "Pilote-Felgen" verbaut - eine Art Speichenrad. Beim 11er und 7er kann man aber faul sein und ein gutes Modell von Norev kaufen... :wink:

Der Citroen 5HP war übrigens nie zitronengelb... Er war in seinen ersten Jahren pampelmusengelb. Genau genommen bis März 1923. Die Annahme das er zitronengelb war stützt sich wohl auf seinem Namen im Volksmund. "Die kleine Zitrone" - der stammt aber von der Übersetzung seines Herstellernamens. Citroen heißen die Zitronen im belgischen...und von dort stammt Andre Citroen urspünglich.

So genug gemostert. Ich finde es toll das endlich mal wer Autos für die Modellbahn baut und vorstellt. Normalerweise werden die ja nur gekauft und aufgestellt...! Und dann auch noch in "meiner" Epoche!

Achtungspfiff
Stephan
..der seit vielen Jahren Straßenfahrzeuge der Epochen II und IIIa pflegt, restauriert und fährt und in H0 baut :)

Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 447
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 33
Deutschland

Re: Automobile der Epoche 2 umgebaut

#83

Beitrag von 30er Jahre Stil » Di 26. Mär 2019, 14:10

Schienenbus hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 12:37
Moin Stefan,

deine Citroen Traction Avant Modelle kannst Du noch ein wenig verfeinern. Beim 6 Zylinder 15CV waren die Kühlermaske und die Scheinwerfer komplett verchromt.
Bei den kleinen 4 Zylindern 7CV und 11CV müssten geschwungene Stoßstangen ran und die Moterhaube muss Klappen statt Schlitze besitzen. Auch passen die Scheibenräder nicht. Hier waren die sogenannten "Pilote-Felgen" verbaut - eine Art Speichenrad. Beim 11er und 7er kann man aber faul sein und ein gutes Modell von Norev kaufen... :wink:

Der Citroen 5HP war übrigens nie zitronengelb... Er war in seinen ersten Jahren pampelmusengelb. Genau genommen bis März 1923. Die Annahme das er zitronengelb war stützt sich wohl auf seinem Namen im Volksmund. "Die kleine Zitrone" - der stammt aber von der Übersetzung seines Herstellernamens. Citroen heißen die Zitronen im belgischen...und von dort stammt Andre Citroen urspünglich.

So genug gemostert. Ich finde es toll das endlich mal wer Autos für die Modellbahn baut und vorstellt. Normalerweise werden die ja nur gekauft und aufgestellt...! Und dann auch noch in "meiner" Epoche!

Achtungspfiff
Stephan
..der seit vielen Jahren Straßenfahrzeuge der Epochen II und IIIa pflegt, restauriert und fährt und in H0 baut :)
Hallo Stephan,

vielen Dank für die Infos. Die Citroëns von Norev habe ich schon, tolle Modelle. Hier und da kann man die Citroëns 15CV und 11CV verbessern. Ich werde mir aber nochmal die Modelle anschauen und eventuell bearbeiten. Das Projekt Citroën 5HP ruht erst einmal. Es kommen immer viele Modelle dazwischen. Zurzeit arbeite ich an einen Adler Standard 6S. Gleichzeitig noch an einen Mercedes-Benz 540K.
Auf mein Diorama steht der Betrieb schon etwas länger still. Vielleicht habe ich am WE mal Zeit für eine kleine Wiederbelebung :D

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358


Deutzfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 530
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Automobile der Epoche 2 umgebaut

#84

Beitrag von Deutzfahrer » Di 26. Mär 2019, 18:59

Moin Stefan,

mal wieder klasse Modelle !

:gfm:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 447
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 33
Deutschland

Automobile der Epoche 2 umgebaut

#85

Beitrag von 30er Jahre Stil » Fr 31. Mai 2019, 11:23

Hallo Zusammen,

nach langer Zeit habe ich ein paar umgebaute Modelle fertig. Hier schon mal die ersten Bilder. Weiter Bilder folgen heute Abend noch.

Meine alte Mercedes 260 D Kraftdroschke hat mir nicht mehr so recht gefallen. Die Aufgeklebten Zierstreifen hat mich gestört. Deshalb habe ich eine neue Mercedes Kraftdroschke gebaut. Die alte Droschke liegt jetzt erst einmal in der Ersatzteilkiste.

Alte Mercedes 260 D Kraftdroschke
Bild

Bild

Der Zierstreifen habe ich von Hand gemalt. Vielleicht bekommt die Droschke noch eine Gepäckbrücke muss ich mal schauen.

Neue Mercedes 260 D Kraftdroschke
Bild

Bild

Dank Alexander (Bubikopf-2) bekommen ein paar LKWs Elfos- Scheinwerfer. Ich habe bei Opel Blitz von Wiking mit dem umbau angefangen.
Ich finde die Wirkung der neuen Scheinwerfer einfach klasse. Die Klebeflecken unter den Scheinwerfer werden noch entfernt.
Links die Original Scheinwerfer von Wiking, rechts die Elfos- Scheinwerfer.

@Alexander, vielen Dank nochmal für die Elfos- Scheinwerfer.

Bild

Bild

Gruß Stefan
Zuletzt geändert von 30er Jahre Stil am Sa 1. Jun 2019, 09:29, insgesamt 1-mal geändert.
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358

Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 447
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 33
Deutschland

Automobile der Epoche 2 umgebaut

#86

Beitrag von 30er Jahre Stil » Sa 1. Jun 2019, 07:38

Hallo Zusammen,

leider hatte ich gestern Abend keine Zeit gehabt. Deshalb hier noch ein paar Bilder.

Ich habe ein Mercedes-Benz L1000 Express "Dunlop Reifen" von Bub (05601) etwas optisch aufgebessert. So hat der Wagen neue Räder (Roskopf), Scheiben, Kühler mit Stern (Roskopf) und ein verpacktes Ersatzrad bekommen.
Bild

Bild

Das Beerdigungsinstitut Hahn hat ein neues Fahrzeug in Ihren Fuhrpark bekommen. Hier für habe ich ein Horch 850 von Wiking und den Aufbau von der Leichenwagenkutsche von Noch (16714) genommen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358


Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 107
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 73

Re: Automobile der Epoche 2 umgebaut

#87

Beitrag von Bubikopf-2 » Mo 3. Jun 2019, 05:47

30er Jahre Stil hat geschrieben:
Fr 31. Mai 2019, 11:23
... ein paar LKWs Elfos- Scheinwerfer. Ich habe bei Opel Blitz von Wiking mit dem umbau angefangen. Ich finde die Wirkung der neuen Scheinwerfer einfach klasse. Die Klebeflecken unter den Scheinwerfer werden noch entfernt.
Links die Original Scheinwerfer von Wiking, rechts die Elfos- Scheinwerfer...
Hallo Stefan,

Das ist großartig! Die erste Erfahrung und der erste Erfolg.

Grüße Alexander


Deutzfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 530
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Automobile der Epoche 2 umgebaut

#88

Beitrag von Deutzfahrer » Sa 8. Jun 2019, 11:42

Moin Stefan,

der bestatter Horch ist ja mal ganz großes Tennis !!

:hearts: :hearts:

aber auch der kleine Mercedes L 1000 macht eine gute Figur - Klasse !!
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 447
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 33
Deutschland

Automobile der Epoche 2 umgebaut

#89

Beitrag von 30er Jahre Stil » Mo 16. Sep 2019, 14:11

Hallo Zusammen,

ich war wieder etwas fleißig gewesen. Die habe aus einen Mercedes-Benz Typ 130 Limousine 2 Türen mir ein Mercedes-Benz Typ 130 Tourenwagen 2 Türen gebaut. Das Basismodell stammt von BoS-Models.
Hier ein Gruppenbild mit allen Varianten des Mercedes-Benz Typ 130. Vorne die Limousine (1935-36) von BoS-Models, hinten links die Cabrio-Limousine (1935-36) auch ein Eigenbau von mir und hinten rechts der Tourenwagen (1934)
Bild

Bild

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358

Benutzeravatar

Brumfda
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1607
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Automobile der Epoche 2 umgebaut

#90

Beitrag von Brumfda » Mo 16. Sep 2019, 15:08

30er Jahre Stil hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 14:11
Hallo Zusammen,

ich war wieder etwas fleißig gewesen. Die habe aus einen Mercedes-Benz Typ 130 Limousine 2 Türen mir ein Mercedes-Benz Typ 130 Tourenwagen 2 Türen gebaut. Das Basismodell stammt von BoS-Models.
....
ich stehe auf die Käfer Konkurenten und Vorläufer. Insbesondere den 2 Sitzigen, wovon nur einer überlebt hat. Skurilhübsche Wägelchen. Du hast wunderschöne Lackvarianten gewählt. Der eine kommt ja unserem Familienauto meiner Kindheit extrem nahe :fool:

Liebe Grüße, Felix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
viewtopic.php?f=27&t=160370&p=1844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Settebello
InterCity (IC)
Beiträge: 948
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin 6021, PC / TC 4.5
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 58
Deutschland

Re: Automobile der Epoche 2 umgebaut

#91

Beitrag von Settebello » Di 17. Sep 2019, 07:32

Hallo Sefan,

wieder einmal zeigst Du interessante Fahrzeuge. Der Mercedes Typ 130 ist schon ein seltsames Gefährt, mit seiner kurzen Haube und dem Heckmotor sieht er so gar nicht wie ein Mercedes aus :?

Gruß, Sebastian
zu meinem Anlagenthread: "klick" :arrow: Bild

mal 'was anderes: Eisenbahnland Japan :arrow: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=170444

Benutzeravatar

Brumfda
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1607
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Automobile der Epoche 2 umgebaut

#92

Beitrag von Brumfda » Di 17. Sep 2019, 09:20

Settebello hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 07:32
... Der Mercedes Typ 130 ist schon ein seltsames Gefährt, mit seiner kurzen Haube und dem Heckmotor sieht er so gar nicht wie ein Mercedes aus ...
Schon komisch. Heutzutage wird immer gesagt, dass die Fahrzeuge früher viel individueller aussahen. Das sagte man vor 10, 20 und 30 Jahre. Ich glaube auch in den 30er Jahren bereits. Weil sich die alten Fahrzeuge von der Masse hervorhoben. eigentlich hatten alle damals sehr ähnliche Kotflügel, Kofferräume, Hauben und Proportionen. Tauscht man die Kühler, wird es schwierig, den Unterschied herauszufinden. Mit Ausnahmen. Citroen, Voisin, Kommisbrot und ein paar mehr. Außerdem etliche sehr individuelle Karosserien auf Rolls Royce, Bugatti und Co. Tausche aber zwischen Maybach und Mercedes die Kühlergrille(n?) und Du verwirrst die meisten. Wie heutzutage. Oder vor 30 Jahren. Deshalb liebe ich solche Ausreißer. Außer die A- inzwischen B- Klasse. Es gibt Autos, die kann ich mir nicht schön saufen- :fool: . Die Heckmotor MB sind nicht hübsch. Aber für mich absolut liebeswert. Ein seltsames Gefährt. Genau richtig beschrieben. :gfm:

Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 447
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 33
Deutschland

Automobile der Epoche 2 umgebaut

#93

Beitrag von 30er Jahre Stil » So 22. Sep 2019, 18:10

Hallo Zusammen,

in meiner letzten Urlaubswochen habe ich noch ein paar Modelle umgebaut.
Der Skoda Superb 913 lag schon lange in meiner Umbaukiste zerlegt und wartete auf seine Fertigstellung. Endlich ist er nun fertig geworden. Ich habe aus der Skoda Superb Limousine von BoS-Models eine Cabriolet-Variante gebaut.
Vorne das Cabriolet, hinten die Limousine von BoS-Models.
Bild

Bild

Bild

Auch das Citroen CV 7 Roadster-Cabriolet ist fertig geworden.
Bild

Bild

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358

Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 447
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 33
Deutschland

Automobile der Epoche 2 umgebaut

#94

Beitrag von 30er Jahre Stil » Sa 19. Okt 2019, 17:15

Hallo Zusammen,

hier ein paar Bilder vom Umbau des Citroën U11 von Norev.
Hier die beiden Fahrzeuge vor den Umbau.
Bild

Bild

Ich habe ein Citroën in Dunkelblau lackiert. Die Leiter
an der Seite habe ich entfernt. Metall-Plane habe ich mit Taschentücher beklebt. So wirkt sie etwas realistischer. Die Plane werde ich noch in Hellgrau lackieren.
Bild

Bild

Das Problem mit der Befestigungslasche im Laderaum habe ich durch Ladegut perfekt kaschiert. Dabei habe ich eine Kiste so angepasst, dass man nicht mehr die Lasche sieht.
Bild

Bild

Bild

Was mit den anderen Citroën U11 passiert weiß ich noch nicht. Weitere Details und Bilder vom fertiggestellten Citroën folgen noch.

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358


Schienenbus
InterRegio (IR)
Beiträge: 109
Registriert: Do 21. Mär 2019, 10:17
Steuerung: Analog, Eigenbau
Gleise: Tillig H0
Wohnort: Bruchhausen- Vilsen
Alter: 42
Deutschland

Re: Automobile der Epoche 2 umgebaut

#95

Beitrag von Schienenbus » Mo 21. Okt 2019, 12:01

Na die Rosalie sieht ja fein aus :)

Auf Mobile.de ist seit langem ein Citroen Rosalie aus Viehtransporter im Angebot. Eine sehr feine Restauration mit vielen Bildern. Da kann sich der Modellbauer viel abschauen!

Achtungspfiff
Stephan


Deutzfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 530
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Automobile der Epoche 2 umgebaut

#96

Beitrag von Deutzfahrer » Mo 21. Okt 2019, 19:58

Moin,

schöne Umbauten - Klasse !!

:gfm:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Benutzeravatar

homo mibanicus
InterRegio (IR)
Beiträge: 154
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 21:59
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55

Re: Automobile der Epoche 2 umgebaut

#97

Beitrag von homo mibanicus » Fr 8. Nov 2019, 17:53

Das sind wieder sehr schöne Umbauten Stephan! :gfm: :gfm:
Viele Grüsse aus Holland,
Harry

Meine N Anlagensegmente
Meine HO Anlagensegmente

Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 447
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 33
Deutschland

Automobile der Epoche 2 umgebaut

#98

Beitrag von 30er Jahre Stil » Sa 9. Nov 2019, 06:54

homo mibanicus hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 17:53
Das sind wieder sehr schöne Umbauten Stephan! :gfm: :gfm:
Hallo Harry,

vielen Dank für den Lob. Schön das die Modelle dir gefallen. Der Citroën U11 ist bald mit dem Umbau auch fertig.

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358

Benutzeravatar

Threadersteller
30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 447
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 33
Deutschland

Automobile der Epoche 2 umgebaut

#99

Beitrag von 30er Jahre Stil » So 10. Nov 2019, 16:54

Hallo Zusammen,

nun ist der Citroën U11 von 1936 fertig geworden.
Hier ein paar Bilder.

Vorne der Umbau, hinten das Original Modell.
Bild

Bild

Und hier mal alleine.
Bild

Bild

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358

Benutzeravatar

homo mibanicus
InterRegio (IR)
Beiträge: 154
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 21:59
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55

Re: Automobile der Epoche 2 umgebaut

#100

Beitrag von homo mibanicus » So 10. Nov 2019, 18:02

Die sind wieder wunderschön Stefan :gfm:

Insbesonders der blaue Citroën!
Viele Grüsse aus Holland,
Harry

Meine N Anlagensegmente
Meine HO Anlagensegmente

Antworten

Zurück zu „Modellautos und Car-System“