Ein paar Wikinger und Co.

Bereich für alle Themen rund um Modellautos und Car-Systeme aller Hersteller und Spuren.
Benutzeravatar

schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2209
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 50

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#126

Beitrag von schaerra » Do 16. Aug 2018, 07:27

Klarer Fall: Der Postler ist total überarbeitet :!: :D
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141


UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1060
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#127

Beitrag von UKR » Do 16. Aug 2018, 20:15

Moin Jürgen,

tja, ich nehme den Hauber mal in den Hinterkopf, schauen ob ich den noch bis Blankenburg baue....hab grad so viele Ideen im Kopf.

Dein "Notfall" auf dem letzten Bild weckt Erinnerungen. Auf solch einem Auto war mein Rettungswachenpraktikum in Kleve....lange her

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#128

Beitrag von Deutzfahrer » Fr 17. Aug 2018, 10:42

Klarer Fall: Der Postler ist total überarbeitet :!: :D
immer die armen Postbeamten.......:fool:

@ Ulrich

dann sind wir mal gespannt..... :D
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#129

Beitrag von Deutzfahrer » Fr 17. Aug 2018, 19:38

etwas THW

MAN KAT 4x4 - 5 Tonner:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1060
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#130

Beitrag von UKR » Mo 20. Aug 2018, 20:47

Moin Jürgen,

schick schick die blauen Jungs, besonders die letzten beiden Bilder erinnern an den bombigen Samstag, auch wenn da das Boot von den Sheriff`s war :wink:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#131

Beitrag von Deutzfahrer » Di 21. Aug 2018, 19:56

Mercedes Benz LPS 334:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


Kabtender
InterRegio (IR)
Beiträge: 102
Registriert: Do 5. Jan 2006, 09:47

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#132

Beitrag von Kabtender » Di 21. Aug 2018, 22:05

Donnerwetter!
Heute hat der Benz es ja ohne Schleppstange aus der Grube geschafft! 8)
(Na ja... ist ja auch trocken überall. Kein Modder weit und breit...)

MfG von Roland


UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1060
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#133

Beitrag von UKR » Mi 22. Aug 2018, 18:57

Moin Jürgen,

der Magirus auf dem ersten Bild im Hintergrund sieht ja mächtig gewaltig aus....mehr mehr

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#134

Beitrag von Deutzfahrer » Mi 22. Aug 2018, 19:43

Moin Ulrich,

hatten wir den dicken Deutz nicht schon mal ? - ich schau mal nach....

heute mal ein Besuch auf dem Schrottplatz:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


maybreeze
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 08:36
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Wien

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#135

Beitrag von maybreeze » Do 23. Aug 2018, 07:52

Liebe Grüße aus Wien
Klaus

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3982
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#136

Beitrag von Railstefan » Do 23. Aug 2018, 08:27

Hallo Jürgen,

machen die beiden LKW-Fahrer auf dem dritten Bild eine Art Tauziehen? Und das sogar mit Schiedsrichter? :shock: - Respekt :lol:

Bitte weiter so tolle Bilder liefern :D

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage hier im Forum: viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#137

Beitrag von Deutzfahrer » Do 30. Aug 2018, 18:45

machen die beiden LKW-Fahrer auf dem dritten Bild eine Art Tauziehen? Und das sogar mit Schiedsrichter ?
* Haha* :mrgreen: - ja, sieht fast so aus

alter Deutz Muldenkipper....

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#138

Beitrag von Deutzfahrer » Mo 3. Sep 2018, 19:49

Klapperkiste:

Ford FK 3500 - oder:

irgendwann geht es (er) nicht mehr....ab zum Schrottplatz

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


Elokfahrer160
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1569
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#139

Beitrag von Elokfahrer160 » Di 4. Sep 2018, 08:50

Hallo, Jürgen,

also dein Schrottplatz - alle Achtung. Alles schön gealtert , teilweise die geöffneten Motorhauben , da war gerade der Schrauber da und
hat seinen dringend benötigten Ersatzteile ausgebaut.

Und viele tolle Modelle ( aus der Restekiste ) DKW , VW Bulli , Büssing Bus und Magirus LKW , gefällt mir sehr gut.
Da muss ich bei der nächsten Modellauto Börse mal nachsehen , ob ich ein paar " Oldies " erwische , die man gut ausschlachten und
altern kann.

Gerne mehr Bilder davon.

Gruss - Elokfahrer160 / Rainer


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#140

Beitrag von Deutzfahrer » Mi 5. Sep 2018, 18:30

Danke Rainer, freut mich :)

ein Mercedes Benz LP 334 - der mit dem " bösen Gesicht "..... :wink:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Benutzeravatar

raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4124
Registriert: So 2. Jul 2006, 00:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital
Gleise: Märklin K, M + C
Wohnort: Bremen
Alter: 60

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#141

Beitrag von raily » Mi 5. Sep 2018, 21:09

Hallo Jürgen,
Bild
tolles Foto aus längst vergangenen Tagen, heutzutage fährst du das rückwärts und alleine! :shock:

Viele Grüße,
Dieter.
Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: KK f. ältere Containerwagen.

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: SOMMERWETTER.
___
wd.


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#142

Beitrag von Deutzfahrer » Fr 7. Sep 2018, 20:25

noch ein kleiner alter Mercedes 312 der Fa. GELB - Bau:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1060
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#143

Beitrag von UKR » Mo 10. Sep 2018, 16:28

Jürgen,

nochmal ne kurze Frage zu deinen Planen. Stehen die auf einem "Drahtgerüst", den es sieht den Bildern nach so aus, als ob du die abnehmen kannst.

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#144

Beitrag von Deutzfahrer » Mo 10. Sep 2018, 17:38

Moin Ulrich,

ich belasse die original Kunstoff " Planen " als Träger und klebe darauf die Messingdrähte und die Papiertaschentücher.

So kann ich diese dann bei Bedarf abnehmen.
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1060
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#145

Beitrag von UKR » Mo 10. Sep 2018, 18:19

Okay, danke für die Info, das macht es leichter :wink:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 12.-14.10.18 bei der Modellbahnaustellung des BMC Blankenburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#146

Beitrag von Deutzfahrer » Do 13. Sep 2018, 18:09

mal ein Blick auf den Hof der Konkurrenz: :redzwinker:

Die Fa. BLAU - Bau

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Benutzeravatar

Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3043
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 08:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams MC
Gleise: Märklin C-Gleise
Wohnort: Weserbergland
Alter: 48
Kontaktdaten:

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#147

Beitrag von Der Krümel » Fr 14. Sep 2018, 08:57

Wie immer herrlich anzusehen, Jürgen! :D
Viele Grüße
Hendrik

Das kannste schon so machen, aber dann isses halt Scheiße ... :lol:

Bild

Benutzeravatar

Meteor
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 331
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 09:32
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Roco 2,5mm
Wohnort: Marbach a. N.
Alter: 54

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#148

Beitrag von Meteor » Fr 14. Sep 2018, 14:32

Hallo Jürgen,

Deine Bilder finde ich immer wieder faszinierend. Tolle Fahrzeuge und sehr ansprechend "inszeniert"

2 Fragen hätte ich dazu. Der Magirus Muldenkipper aus #146 ist von Preiser - oder irre ich? Aber gab es das Modell mit der Mulde? Das wäre genau die aus den 60ern, die ich suche. Und wo gibt es den Kran von Blau-Bau? Oder ist das ein Eigenbau?

Der Trick mit den Planen ist auch genial. Bei vielen Modellen sind die sowieso zu flach, da könnte man auch gleich aufstocken bei der Gelegenheit.

Und natürlich meinen herzlichen Dank fürs Zeigen.
Mit freundlichem Gruß

Stefan

Epoche III/IV
Deutsche Bundesbahn
Südwestdeutschland
2L-GS analog


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#149

Beitrag von Deutzfahrer » Fr 14. Sep 2018, 17:25

Danke euch für die anerkenneden Worte ! :lol:

@ Stefan

der Mobilkran ist ein Eigenbau bestehend aus dem Fahrgestell der Wiking Planierraupe ( in der Richtung gedreht ) und dem Kranausleger vom KW 15 plus etwas Krimskrams.

Das Fahrgestell vom Deutz müßte von Preiser sein - die Kippmulde stammt aus der Schrottkiste...... :wink:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Benutzeravatar

Meteor
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 331
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 09:32
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Roco 2,5mm
Wohnort: Marbach a. N.
Alter: 54

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#150

Beitrag von Meteor » Fr 14. Sep 2018, 21:40

Hallo Jürgen,

danke für die Aufklärung. Bedauerlich nur, daß ich an Deine Schrottkiste so schlecht rankomme :D

Aber im Ernst ein aktuelles Modell mit solch einer Mulde wäre für Epoche 3 ( und Ep. 4 früh) eine willkommene Bereicherung. Für seine Steinbruchkipper hat Wiking ja eine größere im Programm, aber so eine typisch normale für 3-Achser gibt es seit 40 Jahren in Großserie nicht mehr zu kaufen. Schade!

Aber der Mobilkran ist spitze. Den Kranarm des KW15 hatte ich schon im Verdacht, aber auf das Fahrgestell wäre ich nicht gekommen. Genial...
Mit freundlichem Gruß

Stefan

Epoche III/IV
Deutsche Bundesbahn
Südwestdeutschland
2L-GS analog

Antworten

Zurück zu „Modellautos und Car-System“