LGB 2051

Bereich für alle Themen rund um die Spuren 0, 1, G und größer, sowie zu Gartenbahnen aller Modellbahnhersteller.
Antworten

Threadersteller
Sakuras
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: So 14. Feb 2016, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU EcoS 50200
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Lauf
Alter: 54
Deutschland

LGB 2051

#1

Beitrag von Sakuras »

Hi, habe eine 2051 geerbt mit einem völlig fertigen Gehäuse, suche demnach eine Schrottlok mit intakten Gehäuseteilen oder aber ein gut bis sehr gut erhaltenes Gehäuse mit den Schloten usw. Haltestangen sind egal, finde ich bei modell-land

Benutzeravatar

Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 386
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 42

Re: LGB 2051

#2

Beitrag von Waldbart »

Hallo Sakuras!

Mein Tipp wäre ebay oder Modell-Land gewesen. Aber ein komplettes Gehäuse (oder die 3 Teile davon) habe ich von dieser Lok bisher noch nicht gesehen. Könnte daher schwierig werden, da bei einem so kompakten Teil auch kaum mal was kaputt geht und es jemand weg gibt.

Insofern wäre interessant, was bei Deiner Lok so "fertig" ist. Ich selber nutze solche Ereignisse, um mitunter Betriebsspuren draus zu machen o.ä.
... Aber das ist natürlich Geschmackssache.

Viele Grüße,
Tobias.



p.s.: Hier im Forum sieht man es gerne, wenn mit Anrede und Verabschiedung geschrieben wird. Das kommt höflicher rüber als einfach nur das Problem "hinzuwerfen". :wink:
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de


joesommer
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: So 1. Apr 2018, 17:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Wohnort: Hanstedt
Deutschland

Re: LGB 2051

#3

Beitrag von joesommer »

Hallo!

Es ist nicht "nett", aber Buntbahn oder spassbahnforum wären evtl. Adressen, wo du möglicherweise auch teile der Lok bekommst.
Das sind reine LGB / Spur G Foren.

Ich hab so einen Umbau auch noch vor mir, scheue aber davor zurück, weil die Anbauteile der 2051 einfach sehr empfindlich sind. Meine 2051 ist letztes Jahr auf den Boden gekracht (Sohnemann wollte Betrieb machen, da war er gerade 2...). Im Spassbahnforum hat mir jemand das komplette Gehäuse der 2051 verkauft, allerdings stimmen die Decals nicht, und damit habe ich keinerlei Erfahrung.
LGBler und 2l H0 Dachbodenbahner
Mein Bodenbahnthread: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=165631

Meine Gartenbahn:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=170269

Beste Grüße
Johannes


volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2850
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS1/ MS2 /analog
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: LGB 2051

#4

Beitrag von volkerS »

Hallo Johannes,
das Buntbahn-Forum ist die schlechteste Wahl zur Suche. Das Forenziel lautet: Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Wer da mit LGB auftaucht wird meist sehr deutlich ans Spassbahn-Forum verwiesen.
Volker


Threadersteller
Sakuras
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: So 14. Feb 2016, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU EcoS 50200
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Lauf
Alter: 54
Deutschland

Re: LGB 2051

#5

Beitrag von Sakuras »

Hallo,

besten Dank für Eure Antworten, mir gefällt die Lok und ich habe die für 50,00 € "geschossen" sie fährt einwandfrei aber das Gehäuse ist Schrott, Dach mehrfach gebrochen, viele Handläufe gebrochen (ok, die bekommt man bei ml) verschiedenfarbig ausgeblichen usw. Da man das Dach als solches nicht tauschen kann wäre das Führerhaus wohl das wichtigste, genau das finde ich nirgends. Die Decals wären mir egal, das würde ich mit Graffiti lösen.

Grüße Chris

Antworten

Zurück zu „Große Spuren (Spur 0, 1, G) und Gartenbahn“