Seite 1 von 1

Richesheures 2020 [Model in 3D print] O / HO / TT / N / Z

Verfasst: Mo 6. Jan 2020, 21:11
von RichesHeures
Hallo,

Zunächst wünsche ich Ihnen ein frohes neues Jahr 2020!

Hier ist das erste Modell von 2020:
Bild
Dies ist ein beeindruckendes HO-Modell des berühmten Vieille-Leuchtturms am Ende der Pointe du Raz (bei deutschen Touristen bekannt).
http://www.richesheures.net/3dprint/02port01.htm

Es wurde in den 1880er Jahren auf einem Felsen gebaut, der etwas mehr als 1000 Meter vom Festland entfernt liegt. Sein Zugang ist jedoch schwierig oder sogar unmöglich, wenn die starken Strömungen durch die Winde vereitelt werden.
Es wurde von Stürmen heimgesucht und einer von ihnen riss 2008 die Betonstütze aus dem Jahr 1926 ab, was ihm ein besonderes Aussehen verlieh.

Dieses Modell wird Teil eines viel ehrgeizigeren Projekts sein (wird fortgesetzt ...).

Re: Richesheures 2020 [Model in 3D print] O / HO / TT / N / Z

Verfasst: So 12. Jan 2020, 11:21
von RichesHeures
Hallo,

Hier sind zwei neue Accessoires für die Mont-Dore-Standseilbahn: eine Brücke und eine Treppe, um dem Gleis zu folgen.
http://www.richesheures.net/3dprint/02funiculaire01.htm

Die Brücke, ein einfacher Steinbogen, wird an einer Seite von einem Fußgängerüberweg flankiert.
Bild
Die Treppe ist entlang des Weges zu setzen. Es respektiert die Steigung von 40%.
Bild
Hinweis: Diese Werke existieren nicht in der realen Zeile, sie stammen aus einer bestimmten Reihenfolge. Der Kunde macht ein sehr schönes Modell mit einer Vermeidung, die er selbst gemacht hat.

Re: Richesheures 2020 [Model in 3D print] O / HO / TT / N / Z

Verfasst: Sa 1. Feb 2020, 12:23
von RichesHeures
Hallo,

Hier sind zwei neue Kundenerfolge: http://www.richesheures.net/3dprint/00example02.htm

Eine HO-Standseilbahn von Hervé Guillot:
Bild

Und eine N-Käfig-Brücke auf einem "Scenic" Modul:
Bild
Es gibt auch eine vermeidbare Version der Mont-Dore-Seilbahn, die von einem anderen Kunden gebaut wird, einem ehrgeizigen Projekt.

Die Umstellung der gleichen Standseilbahn auf die Nm-Skala erfolgt auf Anordnung. In Anbetracht der Größe läuft es auf einer 6 mm Z-Spur, es wird eine einzelne Spur und in einer geraden Linie sein.

Re: Richesheures 2020 [Model in 3D print] O / HO / TT / N / Z

Verfasst: Di 25. Feb 2020, 11:50
von RichesHeures
Allo,

Ein Blick auf eine laufende Arbeit an einer großen HO-Station (für ein Museum), die von der alten Nantes-Station aus dem Jahr 1853 stammt und in den 1950er Jahren abgerissen wurde. Die Halle ist groß genug, um 4 Gleise aufzunehmen.

Bild

Auf eine der Ansichten habe ich einen TGV-Motor gesetzt, um die Skala zu geben. Der Vorteil dieses riesigen Bogens ist die sehr klare Sicht auf den Innenraum, der daher auch dekoriert ist.

Bild

Es bleibt die monumentale Westfassade zu tun. Unterhalb der Ostfassade ist real.
In Wirklichkeit war die Station dreimal länger als das geplante Modell.

Bild

Der Preis bleibt angesichts der Größe des Modells relativ niedrig (55x68x29 cm in der Übersichtskonfiguration).

Abgeleitete Versionen mit anderen Konfigurationen und in anderen Maßstäben sind möglich. Ich denke, dass es in N einige interessante Dinge tun könnte, wenn es interessierte Leute gibt (Budget zwischen 500 und 1000 €, die ich spezifiziere).

Re: Richesheures 2020 [Model in 3D print] O / HO / TT / N / Z

Verfasst: So 1. Mär 2020, 12:14
von RichesHeures
Hallo,

Neu: Umbau bestehender Metallbrücken von N nach HO.

Version N (bereits vorhanden): http://www.richesheures.net/3dprint/01viaduc06.htm

HO-Version (neu): http://www.richesheures.net/3dprint/02viaduc06.htm

Diese Brücken stammen aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und wurden eher zum Überqueren von Flüssen verwendet. Unterhalb der Argenteuil-Brücke.
Bild
Es gibt eine Einwegversion. Nichts hindert sie jedoch daran, sich zu verbreitern, da der Kern der Brücke mit einem 5-mm-Holzbrett hergestellt werden muss.
Bild
Die Zwei-Wege-Version ist imposanter. Wir können so viele Schürzen wie nötig nebeneinander stellen. Im Bild unten wäre die Brücke in HO 172 cm lang.
Bild

Re: Richesheures 2020 [Model in 3D print] O / HO / TT / N / Z

Verfasst: Do 12. Mär 2020, 15:08
von RichesHeures
Hallo,


Hier ist eine Übersicht über die große HO-Station - auch in N erhältlich - basierend auf der alten Nantes-Station (1853), deren Bilder bereits vor 3 Wochen gezeigt wurden.

Bild

Es ist ein prächtiges imposantes Gebäude im neoklassizistischen Stil wie zum Beispiel der Gare du Nord in Paris. Das Besondere dabei ist die Öffnung in der Westfassade, die es zu einer halben Passage, einer halben Endstation macht.

Bild

In HO sind die Abmessungen 67 x 63 x 35 cm (in N wären es 37 x 35 x 19 cm), aber dieses Modell ist modular aufgebaut und wir könnten seine Länge (180 cm) sehr gut verdreifachen, um näher am Prototyp zu sein. Hier gibt es jedoch Platzbeschränkungen, die die Länge begrenzen mussten, wobei die Westfassade bevorzugt wurde.

Bild

Blick auf die Ostfassade des Bahnhofs. Der große Steinbogen ist in dieser Art von Station ziemlich außergewöhnlich. Im Allgemeinen war es eher Metall. Sehen Sie den Zug im Bahnhof, der die Waage gibt.

Bild

Re: Richesheures 2020 [Model in 3D print] O / HO / TT / N / Z

Verfasst: Sa 21. Mär 2020, 11:01
von RichesHeures
Hallo,

Erstes Element des großen Bahnhofs von Nantes (HO): die zentrale Statue. Es ist eine allegorische Statue, die Personifikation eines Flusses, daher der Krug unter dem Arm des Charakters.

Bild

Im Allgemeinen war diese Art von Statue, die sehr hoch platziert war, aus der Ferne nicht sehr detailliert. Unterhalb einer der Statuen der Tours Station:

Bild

Dieser Test muss noch gemalt werden, um seine Formen besser zur Geltung zu bringen.

Die Projektseite dieser Station: http://www.richesheures.net/3dprint/02gareGrande02.htm

Re: Richesheures 2020 [Model in 3D print] O / HO / TT / N / Z

Verfasst: Di 24. Mär 2020, 12:25
von RichesHeures
Hallo,

Die Mont Dore Standseilbahn auf der N-Skala (1/160) ist erhältlich. Genauer gesagt ist es N Metrik (Nm), das Auto fährt auf Z Gleisen.
Bild


Es ist vergleichbar mit der HO-Version, außer dass Sie keine Kurven erstellen können. Die Hilfslinien wären angesichts der Breite der Spur zu klein gewesen.
N version : http://www.richesheures.net/3dprint/01funiculaire01.htm
HO version: http://www.richesheures.net/3dprint/02funiculaire01.htm

Re: Richesheures 2020 [Model in 3D print] O / HO / TT / N / Z

Verfasst: Fr 17. Apr 2020, 10:10
von RichesHeures
Hallo,

Hier ist ein zweites Element der großen Station Nantes.
Bild
http://www.richesheures.net/3dprint/02gareGrande02.htm
Der Stil ist neoklassisch (Nachahmung des griechisch-römischen Stils) mit seinen engagierten Säulen, seinem Gesims und seinen Formteilen.
Die Größe der Fenster ist zu groß. Die Stationen dieser Zeit nehmen das Aussehen von Burgen an.
Es bleibt ein kleiner Test der Farben, um zu sehen, was es wirklich gibt, wobei die Farbe die Details auf diesem Material verbessert.

Re: Richesheures 2020 [Model in 3D print] O / HO / TT / N / Z

Verfasst: Mo 18. Mai 2020, 14:36
von RichesHeures
Hallo,

Hier einige Bilder der Mont Dore Standseilbahn in Nm.
http://www.richesheures.net/3dprint/01funiculaire01.htm
Die Montage ist abgeschlossen und insbesondere die Automatisierung des Vorgangs vor dem Lackieren.

Das Steuersystem wurde durch die Verwendung von ILS mit einem normalerweise geschlossenen Ausgang vereinfacht, wodurch die Notwendigkeit eines Umkehrrelais entfällt.
Es wurde ein Steuermodul von Conrad verwendet. Es ist ein zeitgesteuerter Wechselrichter, der nacheinander die Polarität entsprechend einer einstellbaren Zeit umkehrt. ILS werden nur verwendet, um die Stromversorgung zu unterbrechen und das Auto an Stationen anzuhalten.
Es ist wichtig, einen Magneten zu verwenden, der stark genug ist, um das ILS zu aktivieren, das sich auf der Gleisplattform befindet.

Re: Richesheures 2020 [Model in 3D print] O / HO / TT / N / Z

Verfasst: Do 28. Mai 2020, 21:42
von RichesHeures
Hallo,

Hier ist eine etwas andere Ankündigung.

Richesheures wird einen Ausstellungsraum in der Bretagne eröffnen.
Bild
Es befindet sich in einem großen Haus in der Nähe einer großen Touristenattraktion, die von vielen deutschen Touristen bekannt und frequentiert wird. Dort befindet sich ein Ausstellungs- / Verkaufsort, der sich dem Modellbau und dem Erbe widmet. Es wird zunächst eine Art Museum sein, aber mit vielen animierten Modellen (und natürlich mit Zügen), die auf zwei Etagen stattfinden werden. Aufgrund der Nähe der Touristenattraktion wird der Schwerpunkt auf der bretonischen Geschichte und dem bretonischen Erbe liegen.

In Anbetracht der notwendigen Arbeiten, behördlichen Genehmigungen, der Renovierung des Hauses und der Erstellung der Museographie wird es natürlich notwendig sein, ein wenig Geduld zu haben. Es geht weit über die Eröffnung eines Geschäfts hinaus.

Ich werde Sie über den Fortschritt des Projekts auf dem Laufenden halten.