Seite 1 von 1

Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: So 22. Mär 2020, 13:44
von floete100
Mahlzeit,

mein Projekt für die Corona-bedingte Langeweilezeit ist "Aktivieren bisher brachliegender Digitalfunktionen" 8). Im Zuge dessen habe ich bereits etliche meiner Loks mit schaltbarem Rotlicht versehen.

Eine der noch anstehenden Umbaukandidaten ist meine V 60 (37650). Die hat einen Märklin-Decoder 60902 und nutzt bisher nur f0 (Licht), f2 (Telex) und f4 (Direktsteuerung). Nun möchte ich f1 und f3 auch noch nutzen - die Frage ist allerdings: Wofür? Schlusslicht brauche ich bei einer Rangierlok nicht unbedingt. Führerstandsbeleuchtung bietet sich an - bei dieser Lok würd's aber nur die Technik beleuchten (Platine, Drossel ...).

Hat jemand von Euch Ideen, für was ich die Funktionen nutzen könnte? Triebwerksbeleuchtung gibt's ja wohl nur bei Dampfloks, richtig?

Danke und Gruß,
Rainer

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: So 22. Mär 2020, 14:38
von SAH
Moin Rainer,

ad hoc fiele mir der Rangiergang ein. Doch ob 6nd wie das beim 60902-Dekoder geht weiß ich nicht.
Mit programmierbaren Dekodern richte ich drn als erstes ein.

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: So 22. Mär 2020, 14:39
von Thilo
Hallo Rainer,

wie wäre es mit Doppel-A-Beleuchtung? Das wäre eine ziemlich typische Funktion für Rangiermäuse.

Ich habe bei einigen meiner Rangiermäusen (nicht alle :oops: ) das Doppel-A zusammen mit dem Rangiergang (1/2 Geschwindigkeit, normal F3) gelegt.

Liebe Grüße

Thilo

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: So 22. Mär 2020, 14:52
von floete100
Danke, Ihr zwei.

@Stephan-Alexander: Bei dem Decoder kann ich nichts mappen. Den Rangiergang hab ich allerdings bei dieser Lok auch noch nicht vermisst - wenn ich gezielt steuern muss, geht das gut über f4.

@Thilo: Auch für das "Doppel-A mit f3" müsste ich mappen. Da ich aber Doppel-A bei Rangierloks sinnvoll finde, hab' ich's durch direktes Koppeln von f0 vorwärts und f0 rückwarts dauerhaft eingerichtet, d. h. f0 schaltet bereits Doppel-A.

Further ideas welcome :) ...

Gruß,
Rainer

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: So 22. Mär 2020, 15:13
von rhb651
Hi Rainer,
wie wäre es, Telex vorne und hinten zu entkoppeln? Habe ich bei meiner gemacht, so dass sie mit F1 und F2 geschaltet werden.

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: So 22. Mär 2020, 22:50
von floete100
Gute Idee, Achim. Dann wäre auch f1 "beschäftigt".

Bleibt noch f3. Gibt's noch weitere Ideen?

Kennt sich jemand mit Triebwerksbeleuchtung aus - gibt's die wirklich nur bei Dampfloks? Immerhin hat die V 60 ja auch Stangenantrieb.

Gruß,
Rainer

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: Mo 23. Mär 2020, 08:44
von rhb651
Hi Rainer,
auch wenn du es schon geschrieben hast, würde ich F0 wieder normal herstellen und dann F3 für die Rangierbeleuchtung/Doppel A-Licht wählen.

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: Mo 23. Mär 2020, 08:58
von floete100
Hallo Achim,

ich fürchte, das geht nicht - also Licht vorn und hinten einmal getrennt und einmal zusammen schalten (jedenfalls mit diesem Decoder, der sich nicht mappen lässt). Oder hast Du eine Idee?

Die einzige Möglichkeit, die ich mir vorstellen könnte, wäre mit einem Relais - und das müsste sogar ein "2× ein" sein. Dafür ist aber in der V 60 kein Platz. Vor allem in meiner nicht: Habe jeden vorhandenen Leerraum mit Bleiblech ausgefüllt :redzwinker: ... Aber auch ohne Blei wär kein Platz für ein Relais.

Gruß,
Rainer

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: Mo 23. Mär 2020, 09:01
von rhb651
Doch, Rainer,
das habe ich mit einer Diodenschaltung schon an einem 60760 gemacht.

Du kannst sie ähnlich wie bei dem Schweizer Lichtwechsel entkoppeln und trotzdem 2 Ausgänge nutzen
https://www.ad-soft.ch/moba-elektronik- ... -platinen/

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: Mo 23. Mär 2020, 14:36
von Lokfuchs
Hallo Rainer,

wie wäre es mit einer LED als Zusatzscheinwerfer für das rangieren?
Es gibt Modelle die das bereits haben. Könnte man ggf. nachrüsten.

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: Mo 23. Mär 2020, 14:59
von Modellbahn Tamm
floete100 hat geschrieben: So 22. Mär 2020, 22:50 Kennt sich jemand mit Triebwerksbeleuchtung aus - gibt's die wirklich nur bei Dampfloks? Immerhin hat die V 60 ja auch Stangenantrieb.

Gruß,
Rainer
Moin Rainer,

Ich habe eine V60 aus aktueller Piko-Produktion. Die hat eine Triebwerksbeleuchtung.
Ich würde jetzt behaupten, ohne es genau zu wissen, das alle Loks mit Stangenantrieb eine Triebwerksbeleuchtung haben bzw. hatten. Diese war hilfreich, wenn man im dunkeln den Antrieb abschmieren musste.

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: Mo 23. Mär 2020, 17:35
von floete100
@Achim: Danke für den sehr interessanten Link. Muss ich mir mal näher ansehen. In meiner V 60 ist allerdings selbst für eine solche Platine kein Platz mehr. Und bei meinen drei 60760ern ist f3 schon belegt - zweimal mit Schlusslicht und einmal mit Tender-Innenlicht (bei der 50 Kab aus meiner Signatur).

@Guido: Klingt sehr interessant. Wie würde das aussehen, und wo würde so ein Scheinwerfer angebaut?

@Johannes: Wunderbar - hatte sowas vermutet. Könntest Du mir ein Foto einstellen von Deiner V 60 mit aktivierter Triebwerksbeleuchtung, damit ich die Position der Lichter sehen kann (oder auch zwei Fotos, falls die Lichter auf den beiden Seiten an verschiedenen Stellen sitzen)? Google hat mir wohl ein Foto geliefert (sogar aus unserem Forum), aber da sieht man es nur leuchten ...

Vielen Dank und viele Grüße
Rainer

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: Mo 23. Mär 2020, 18:30
von Modellbahn Tamm
floete100 hat geschrieben: Mo 23. Mär 2020, 17:35 @Johannes: Wunderbar - hatte sowas vermutet. Könntest Du mir ein Foto einstellen von Deiner V 60 mit aktivierter Triebwerksbeleuchtung, damit ich die Position der Lichter sehen kann (oder auch zwei Fotos, falls die Lichter auf den beiden Seiten an verschiedenen Stellen sitzen)? Google hat mir wohl ein Foto geliefert (sogar aus unserem Forum), aber da sieht man es nur leuchten
Moin Rainer,

Hier mal der Link zur Produktvorstellung von Piko auf Youtube. Da sieht man das leuchten schön. https://youtu.be/3PZLtXUDbts

Ein Foto kann ich dir frühestens heute Abend liefern.

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: Mo 23. Mär 2020, 18:54
von floete100
Besten Dank, Johannes. Man sieht es gut leuchten, aber nicht die genaue Stelle. Und natürlich nur eine Seite.

Deine Fotos kannst Du ganz in Ruhe machen - ich werd bestimmt nicht drängeln. Hab im Moment sowieso noch drei andere Baustellen: E 04 (Aktivierung f3 und Einbau Führerstandsbeleuchtung), E 94 (Schlusslicht) und 81 (die bekommt u. a. auch Triebwerksbeleuchtung).

Gruß,
Rainer

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: Di 24. Mär 2020, 10:42
von Atlan
Hallo Rainer,

wie Johannes schon geschrieben hat, hatte auch die 1:1 V60 eine Triebwerksbeleuchtung - zumindest bis in die 90er Jahre. Inzwischen wurden etliche Loks verkauft und/ oder umgebaut. Ob da
die Beleuchtung noch bei jeder Lok vorhanden ist, kann ich dir leider nicht sagen.

Zur Position schau dir mal dies hier an: https://de.wikipedia.org/wiki/DB-Baureihe_V_60
Wenn du gleich das erste Fotos anklickst (und evtl. deine Brille anziehst 8) ) siehst du hinter dem kleinen Schaltkasten, direkt unter dem Rahmen (an der Stelle mit der Verfärbung des Rahmens), sowie unterhalb der Führerhaustüre und dem "363" zwei kleine "Knübbelchen". Das sind die Lampen der Triebwerksbeleuchtung. Ob die auf der rechten Seite an gleicher Stelle sind, kann ich dir nicht mit Gewißheit sagen - aber gehe mal einfach davon aus.

Gruß
Manni

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: Di 24. Mär 2020, 14:13
von floete100
Hallo Manni,

Brille hab ich immer auf :). Danke für den Link - damit ist die linke Seite klar. Und meine Moba spielt 1968 - im Jahr der Einführung der Computernummern. Müsste also passen.

Hab auch noch mal weiter gegoogelt. Gefunden hab ich aber nur Fotos von der linken Seite, auf denen ich was vom Licht sehen konnte - kein einziges solches von rechts.

Johannes, ich bin also weiter an Deinen Fotos interessiert - vor allem von der rechten Seite. Die Armaturen und Leitungen unterhalb der Schürze sind auf den beiden Seiten der Lok deutlich verschieden - daher könnte es sein, dass auch die Triebwerksbeleuchtung unterschiedlich positioniert ist.

Gruß,
Rainer

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: Mi 25. Mär 2020, 15:19
von floete100
Lokfuchs hat geschrieben: Mo 23. Mär 2020, 14:36 ... wie wäre es mit einer LED als Zusatzscheinwerfer für das rangieren?
Es gibt Modelle die das bereits haben. Könnte man ggf. nachrüsten.
Hallo Guido & Mitleser,

kann mir davon jemand Fotos besorgen? Egal ob von Original oder Modell. Google hat mir da nichts ausgeworfen.

Gruß,
Rainer

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: Mi 25. Mär 2020, 15:45
von Modellbahn Tamm
Moin Rainer,

Ich schulde dir noch 2 Bilder:

Bild

Bild

Piko hat sogar das Lampengehäuse nachempfungen :shock:

Re: Sinnvolle Zusatzfunktionen für Rangierdiesel?

Verfasst: Mi 25. Mär 2020, 19:56
von floete100
Super, Johannes. Herzlichen Dank. Manni hat richtig vermutet - die Position ist auf beiden Seiten identisch.
alphatiger86 hat geschrieben: Mi 25. Mär 2020, 15:45 Piko hat sogar das Lampengehäuse nachempfungen :shock:
Das werde ich sicher NICHT machen :mrgreen: ...

Gruß,
Rainer

Triebwerksbeleuchtung für V 60 (Märklin 37650)

Verfasst: Di 21. Apr 2020, 13:34
von floete100
Mahlzeit,

Projekt erfolgreich abgeschlossen :).

Die Geschichte mit dem Rangierlicht hat sich leider nicht bestätigen lassen: Google berichtet von solchem Licht nur für Autos (vorzugsweise LKW). Oder bezeichnet das Doppel-A als Rangierlicht :roll:.

Habe daher die vordere Telexkupplung auf f1 gelegt und die hintere auf f2. Und f3 schaltet die Triebwerksbeleuchtung:

Bild

Bild

Gruß,
Rainer