SNCF-Eurofimawagen

Bereich für alle Themen der vorlbildgerechten Modellbahn, wie Zugbildungsvorschläge, Vorbildinformationen oder Betriebsabläufe im Vorbild und Ihre Umsetzung bei der Modellbahn.
Antworten

Threadersteller
Kuno Erdmann
InterRegio (IR)
Beiträge: 127
Registriert: Do 30. Jul 2015, 23:48
Nenngröße: Z
Stromart: analog DC
Alter: 60
Deutschland

SNCF-Eurofimawagen

#1

Beitrag von Kuno Erdmann » So 3. Feb 2019, 23:15

Welche Lackierung hatten die SNCF-Eurofimawagen mitte der 70erJahre ?

Benutzeravatar

ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3385
Registriert: So 1. Mär 2009, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Nach Fahrplan und mit Verstand
Gleise: Peco C75
Wohnort: hierzulande
Alter: 55

Re: SNCF-Eurofimawagen

#2

Beitrag von ET 65 » Mo 4. Feb 2019, 00:49

Tried to reduce to the max :wink: Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"

Benutzeravatar

lernkern
EuroCity (EC)
Beiträge: 1433
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Algerien

Re: SNCF-Eurofimawagen

#3

Beitrag von lernkern » Mo 4. Feb 2019, 05:03

Moin.

Wenn das stimmt, was in dem Link von ET 65 steht, dann waren nur 8 von 100 SNCF Eurofimawagen reinorange-lichtgrau. Die anderen entsprachen eventuell diesem Farbschema?

Beste Grüße

Jörg
Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

22. März 2019 - Ich teste grade übel an meiner Homepage rum, es kann sein, dass meine Bilder zwischendurch nicht zu sehen sind.


mike c
InterCity (IC)
Beiträge: 953
Registriert: Mo 12. Feb 2007, 19:14
Wohnort: Montreal

Re: SNCF-Eurofimawagen

#4

Beitrag von mike c » Di 5. Feb 2019, 06:25

Die VSE A9 der SNCF waren in den neue "Corail" Lackierung ausgeliefert. Wie schon berichtet, 8 Wagen waren in der C1 Lackierung ausgeliefert, um mit SNCB Wagen als einheitliche Zugverbände Paris-Bruxelles laufen zu können. Diese Wagen erhielten auch später die Corail Farben.

MfG

Mike C


Threadersteller
Kuno Erdmann
InterRegio (IR)
Beiträge: 127
Registriert: Do 30. Jul 2015, 23:48
Nenngröße: Z
Stromart: analog DC
Alter: 60
Deutschland

Re: SNCF-Eurofimawagen

#5

Beitrag von Kuno Erdmann » Mi 6. Feb 2019, 06:08

Hintergrund ist, dass ich seit neustem eine blaue 181.2 habe und möchte gerne die richtigen Wagen anhängen.
Es gibt von miniclub "nur" die orangefarbenen und die Corail-lackierten Eurofima-Wagen, leider keine anderen SNCF-Schnellzugwagen.

Kann man denn evtl. beide Lackierungen in einem Zug mischen ? Wichtig für mich ist, dass es für die 70er Jahre authentisch ist.

Benutzeravatar

train bleu
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert: Sa 23. Aug 2008, 19:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station/analog
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Lothringen
Alter: 50
Frankreich

Re: SNCF-Eurofimawagen

#6

Beitrag von train bleu » Fr 8. Feb 2019, 18:15

Hallo Kuno,
Bei der SNCF gab es die Eurofima-Abteilwagen nur 1. Klasse. Es ist also unwahrscheinlich, dass mehrere in einem Zug liefen (Sonderzüge mal ausgenommen).
LG
Frank

Benutzeravatar

Topham Hatt
InterCity (IC)
Beiträge: 910
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:44
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: vorgesehen: Tams MC + HC, PC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Grevenbroich
Alter: 47
Deutschland

Re: SNCF-Eurofimawagen

#7

Beitrag von Topham Hatt » Sa 9. Feb 2019, 12:24

Hallo zusammen! :D

Das Thema kommt mir gerade recht. Ist es realistisch, die orangenen belgischen Eurofima-Wagen Ep. IV (vgl. Märklin 43510/43520) mit der französischen Ep. IV Corail-Variante (vgl. Märklin 43280) zu kombinieren?


voyage
EuroCity (EC)
Beiträge: 1183
Registriert: Sa 26. Nov 2005, 12:46
Nenngröße: H0
Steuerung: Roco 10830
Wohnort: Göppingen
Alter: 37

Re: SNCF-Eurofimawagen

#8

Beitrag von voyage » Sa 9. Feb 2019, 17:45

Warum nicht? Zumindest zu Corail+Orange habe ich Bilder gefunden, ob die orangen Wagen Belgier waren, konnte ich aber nicht erkennen.

Hab grad auch ein bissel zu dem Thema gegoogelt und sogar den französischen Vtu in diesem 'Eurofima-Orange' gefunden, was mir bislang völlig unbekannt war.


mike c
InterCity (IC)
Beiträge: 953
Registriert: Mo 12. Feb 2007, 19:14
Wohnort: Montreal

Re: SNCF-Eurofimawagen

#9

Beitrag von mike c » Sa 9. Feb 2019, 19:26

Kuno Erdmann hat geschrieben:
Mi 6. Feb 2019, 06:08
Hintergrund ist, dass ich seit neustem eine blaue 181.2 habe und möchte gerne die richtigen Wagen anhängen.
Es gibt von miniclub "nur" die orangefarbenen und die Corail-lackierten Eurofima-Wagen, leider keine anderen SNCF-Schnellzugwagen.

Kann man denn evtl. beide Lackierungen in einem Zug mischen ? Wichtig für mich ist, dass es für die 70er Jahre authentisch ist.
Fahren Sie HO oder Z?

In Miniclub (Z) koennten Sie mit einer 181.2 den IC Mozart nachbilden. Dieser Zug hatte einige SNCF VSE, DB WRmz132/135 und OeBB Eurofimawagen am Schluss

Es gab auch andere Zügen von und nach Paris nach Stuttgart/Muenchen via Strasbourg/Kehl mit 181.

MfG

Mike C


Threadersteller
Kuno Erdmann
InterRegio (IR)
Beiträge: 127
Registriert: Do 30. Jul 2015, 23:48
Nenngröße: Z
Stromart: analog DC
Alter: 60
Deutschland

Re: SNCF-Eurofimawagen

#10

Beitrag von Kuno Erdmann » So 10. Feb 2019, 15:12

Danke schon mal für die Rückmeldungen.

@Mike C: ich fahre Spur Z.

Leider bin ich immer noch unsicher, was wirklich in die Epoche IV, 70er-Jahre passt.

Vielleicht kommen ja von Märklin auch einmal "normale" SNCF-D-Zug-Wagen.

Vorerst werde ich die 181er mit deutschen D-Zug-Wagen in alter Lackierung und/oder
in ozeanblau-beige fahren lassen.


G1600BB
InterRegio (IR)
Beiträge: 111
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 17:45
Nenngröße: Z
Wohnort: Bremen
Deutschland

Re: SNCF-Eurofimawagen

#11

Beitrag von G1600BB » So 10. Feb 2019, 16:43

Ich hab´s so gelöst (inzwischen wurde mein Fuhrpark um einen weiteren, orangen SNCF - A9 ergänzt):

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 2#p1858827


Threadersteller
Kuno Erdmann
InterRegio (IR)
Beiträge: 127
Registriert: Do 30. Jul 2015, 23:48
Nenngröße: Z
Stromart: analog DC
Alter: 60
Deutschland

Re: SNCF-Eurofimawagen

#12

Beitrag von Kuno Erdmann » So 10. Feb 2019, 17:07

Was mich eben am meisten beschäfitgt, ist:

Welche der Wagen passen denn wirklich in die 70er-Jahre ?


Derrick23
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1570
Registriert: So 13. Aug 2006, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TwinCenter
Gleise: Roco Line

Re: SNCF-Eurofimawagen

#13

Beitrag von Derrick23 » So 10. Feb 2019, 21:29

Kuno Erdmann hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 17:07
Was mich eben am meisten beschäfitgt, ist:

Welche der Wagen passen denn wirklich in die 70er-Jahre ?
Nur mit der 181.2? SNCF?

Nun, die 181.2 sind ja nicht nur vor P-Zügen gelaufen, da waren durchaus auch Gz dabei. Bei Personenzügen dürften Eurofima es doch relativ gut treffen, meistenteils war man damals mit den 181.2 dann im hochwertigen Fernverkehr unterwegs.

In den 90er fuhren die 181.2 dann allerdings auch bspw. einen Nahverkehrspendel Offenburg Strasbourg mit blau beigen Bm, das war schon eine komfortable Reise ...

Deine "Beschränkung" auf Spur Z macht das jetzt allerdings nicht einfacher :baeh:

Benutzeravatar

Topham Hatt
InterCity (IC)
Beiträge: 910
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:44
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: vorgesehen: Tams MC + HC, PC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Grevenbroich
Alter: 47
Deutschland

Re: SNCF-Eurofimawagen

#14

Beitrag von Topham Hatt » Di 12. Feb 2019, 09:04

Hallo,

habt vielen Dank für die Infos :D !

Antworten

Zurück zu „Vorbildgerechte Modellbahn“