Seite 9 von 12

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Do 6. Dez 2018, 11:37
von MarvinMoBa98
Hi stummis,
Ich konnte auch nicht mehr abwarten und gehöre wahrscheinlich zu den nicht ganz so schlauen und habe ihn mir für 260€ angeschafft. Hierbei ist aber anzumerken das der WiKo einen Decoder besitzt und einen Umbau auf LED's hatte, womit man nun auch das Fernlicht dazuschalten kann.
Jetzt würde ich noch gerne einen WiKo auf n-wagen Basis haben wollen, sowie einen mit NOB-Lackierung und TRI-Lackierung. Mal sehen was uns der Justin bzw. früher oder (doch eher) später die anderen MoBa Hersteller präsentieren. Aufjedenfall mega Respekt an dich Justin wie sehr du dich bemühst. Man sieht die Mühen aufjedenfall schon an. :gfm:
Gruß Marvin

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Fr 28. Dez 2018, 11:54
von Thomas 38205
Hallo an alle,
Piko bringt den Wittenberger Steuerwagen im 4. Quartal 2019 .
Gruß Thomas

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Fr 28. Dez 2018, 12:02
von PfeifferJustin
Hallo zusammen,

das habe ich auch gerade gesehen, aber für mich nicht weiter schlimm, denn dazu ist mein Projekt zu weit um es nun zu beenden.
Aktuell werden Urformen erstellt und Probe-Abgüsse gemacht.

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Fr 28. Dez 2018, 19:36
von V300fan
:gfm:

Wir freuen uns auf Bilder und abwarten was da wirklich kommt. Laut dem realen Bild basiert er auf den Silberlingen und nicht auf den Halberstädtern. Insofern für mich nicht interessant erstmal. Denn ich brauche den nur in Mintgrünen nochmal.

Und evtl. hat deiner Vorzüge gegen dem von Piko über.
Da fließt noch viel Wasser die Elbe runter.

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Sa 5. Jan 2019, 21:35
von John Deere Ralle
der wagen der von Piko kommt ist auf n wagen Basis

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Di 8. Jan 2019, 22:43
von moppe
Obwohl ich habe so ein wagenset von dieser:
https://www.roco.cc/de/product/80841-0- ... ducts.html

Sind einige dann interessiert?


Klaus

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Fr 18. Jan 2019, 16:34
von torsten83
Erst gibt es Jahre lang keinen, nun bringen PIKO und BRAWA beide einen... :roll:
BRAWA bringt ihn allerdings nur im Rahmen der neuen Silberlinge, der Halberstädter bekommt weiterhin keinen passenden Abschluss :(

Gruß,
Torsten

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Fr 18. Jan 2019, 17:41
von Schroedjs
Ich würde mir wünschen, dass wenigstens einer in 1:100 kommt.

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Fr 18. Jan 2019, 20:38
von Franken-Bahner
BRAWA bringt ihn in Spur N.
Neu ist der nicht, Wiederauflage.

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Fr 18. Jan 2019, 23:13
von torsten83
Franken-Bahner hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 20:38
BRAWA bringt ihn in Spur N.
Neu ist der nicht, Wiederauflage.
Neee, der kommt mit 303 mm Länge ja wohl definitiv in 1:87, also H0 - in N ist gar keiner angekündigt im neuen Prospekt - oder auf welcher Seite soll der sein?

BRAWA bringt ihn, wie PIKO auch in verkehrsrot. Artikel für DC 46518 und 46535 (mit Innenbeleuchtung) sowie für AC 46519
BRAWA Neuheitenprospekt 2019 Seite 21 hat geschrieben:Steuerwagen Bnrdzf 483.1 der DB AG
Betriebs-Nr. 50 80 80-35 191-1
Wittenberger Kopf inkl. LED-Stirnbeleuchtung
und Zugzielbeleuchtung
2. Klasse Wagen
Nachbildung der MD 43 mit selbsttätiger
Lastabbremsung und Scheibenbremse
Nachbildung der modernen Übersetzfenster
mit Kunststoffrahmen
Ab Werk mit Stirn- und Schlussbeleuchtung
sowie Fernlicht
LIEFERTERMIN: Q4/2019
Gruß,
Torsten

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Sa 19. Jan 2019, 16:12
von Franken-Bahner

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Sa 19. Jan 2019, 16:51
von torsten83
...genau den sollten die mal in H0 auch machen. Rocos wird wohl nicht wieder auferstehen und 1:1 zu den BRAWA Halberstädtern würde eh am besten dann einer von BRAWA selber passen :wink:

Gruß,
Torsten

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Sa 26. Jan 2019, 14:06
von voyage
torsten83 hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 16:34
Erst gibt es Jahre lang keinen, nun bringen PIKO und BRAWA beide einen... :roll:
Und innerlich habe ich dann das Gefühl, das sie optisch nicht so ganz mit meinen Roco-n-Wagen harmonieren.
(so gefallen mir z.B. die Piko n-Wagen überhaupt nicht)

Egal, da ich ausser eben diesen Bnrdzf 483 eigentlich keine Modelle 2019 kaufen wollte, kaufe ich halt beide und behalte den "passenderen/schöneren".
Wenn Brawa überzeugt, dann hier noch ein drei weitere n-Wagen + Pikos 147 davor, fertig ist die RB.

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Mo 8. Apr 2019, 19:00
von V300fan
Nur die Frage was Justin macht, seiner kommt ja nun auf den Markt wenn ich das richtig interpretiere von Brawa und Piko. Aber beide sind ja auf Basis der Silberlinge und nicht auf der der Halberstädter. Das wäre dann noch eine Option...

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Sa 25. Mai 2019, 10:53
von Micha1981
Moin,

Roco hat scheinbar die Formen gefunden.

64205/06 mintgrün ep5
64208/09 vrot ep6

Lt. Newsletter aus Düsseldorf und auch auf der Roco HP gelistet.

Auslieferung ab Kw 31.

Grüße
Michael

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Sa 25. Mai 2019, 13:02
von V300fan
:gfm:

Der Mintgrüne wird definitiv gekauft :fool:

Das ist dann wohl die Kampfansage an Brawa und Piko :baeh:

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Sa 25. Mai 2019, 16:08
von Micha1981
...wobsei man natürlich eines berücksichtigen muss: Brawa/Piko auf der einen Seite und Roco auf der anderen Seite bringen unterschiedliche Modelle bzw. die Modelle haben andere Vorbilder.
Da ich bei mir auch Züge fahren habe die nur aus Lok und Steuerwagen bestehen ergeben sich, für mich, interessante Möglichkeiten.
Etwas leid tut mir das alles für Justin. Oder wird sein Projekt von Roco nun veredelt?

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Sa 25. Mai 2019, 17:38
von V300fan
Das ist richtig, hatte ich oben schon erwähnt.

Was nun passiert, weiß nur Justin. Wie weit er ist, ob er es vielleicht noch stoppen kann, oder oder oder.
Soweit ich mich erinnere, gab es ihn vereinzelt auch bei Privat und ausländischen Staatsbahnen. Das wäre vielleicht noch eine Idee für Justin.

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Sa 25. Mai 2019, 18:32
von rhb651
Aber er wollte ihn doch in 1:100 machen, wenn ich nicht irre

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Sa 25. Mai 2019, 21:52
von V300fan
: :zahnlos:

Dann wirds schwer, es sei denn er ist billiger und das Modell bietet mehr als das von Roco. Dann könnte es klappen. Aber das weiß nur er selbst...

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Mo 27. Mai 2019, 14:54
von PfeifferJustin
Hallo zusammen,

natürlich haben mich die Nachrichten schon lange vorher erreicht und machen es für mich auf dem Markt sehr schwer. Die Konstruktion ist an sich abgeschlossen gewesen, es hat lediglich die Form gefehlt.
Ich finde das Ganze begrenzt schlimm, da ich nicht viel Geld investieren musste und wir nur zu zweit sind. Deshalb bin ich keinen sauer der dann lieber das Roco, Piko oder Brawa Modell kauft, weil es bei mir einfach zu lange gedauert hat.
Dafür entschuldige ich mich aufrichtig bei allen die enttäuscht habe!

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Mo 27. Mai 2019, 19:36
von V300fan
Sicherlich schade, aber behalte mal lieber die Daten, vielleicht kannst du sie später noch gebrauchen. 😇
Für den Fall das Roco da doch noch anspringt, bist du vorbereitet. Oder du bringst ihn in anderen Varianten auf dem Markt , bzw. steigst um auf passende Mittlerwagen.

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Mo 27. Mai 2019, 19:40
von Hamburg-Rahlstedt-Bahner
PfeifferJustin hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 14:54
Hallo zusammen,

natürlich haben mich die Nachrichten schon lange vorher erreicht und machen es für mich auf dem Markt sehr schwer. Die Konstruktion ist an sich abgeschlossen gewesen, es hat lediglich die Form gefehlt.
Ich finde das Ganze begrenzt schlimm, da ich nicht viel Geld investieren musste und wir nur zu zweit sind. Deshalb bin ich keinen sauer der dann lieber das Roco, Piko oder Brawa Modell kauft, weil es bei mir einfach zu lange gedauert hat.
Dafür entschuldige ich mich aufrichtig bei allen die enttäuscht habe!
Guten Abend Justin,

heißt es jetzt, du hast das Projekt beendet oder geht es weiter?
Ich hätte durchaus Interesse an einem Wittenberger auf Halberstädter-Mitteleinstiegswagen-Basis von dir. Ich gebe zu: Die n-Wagen-Version habe ich bei Piko vorbestellt. Den von Roco als Halberstädter Mitteleinstiegswagen werde ich nicht bestellen. Vor allem muss ich mich auf Grund enger Radien auf meiner Anlage auf Wagen mit Kunststoffradsatzlagern beschränken, da ich bei den Bronzelagern einen hohen Verschleiß feststellen musste. Außerdem war der Roco-Wittenberger ja optisch von Anfang an nicht ideal. Also, falls du ihn mit Kunststoffradsatzlagern auf den Markt bringen wirst, wäre ich dabei. Vielleicht geht es ja anderen hier auch so?

Viele Grüße
Jan-Peter

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Di 28. Mai 2019, 13:35
von V300fan
Mir persönlich nicht.

Weiß man denn schon was konkretes zum Digitalen Betrieb? Gibt es den Schleppschalter noch oder wird möglicherweise Plux verwendet?

Re: Kurztest Roco 64210/64211 WittenbergerStw

Verfasst: Di 28. Mai 2019, 13:41
von DerDrummer
Moin Moin
Also laut Website gibt es eine Plux16-Schnittstelle und warmweiße LEDs, also technisch gesehen eine Modernisierung. Ausgerechnet jetzt, wo ich gerade einen Roco 64210 für wenig Geld erstehen konnte, etwa eine Woche vor der Ankündigung. :banghead:

Lg Justus