Test: Märklin BR74 aus 29161

Bereich für Testberichte von Modellbahnartikeln erstellt von Forennutzern.

Bitte beachtet die Kriterien für einen Testbericht.

Neue Testberichte müssen in einer anderen Rubrik erstellt werden und werden auf Antrag von den Admins oder der Moderation hierher verschoben. Bitte nutzt dazu die "Melden"-Funktion des Forums.
Benutzeravatar

Meise
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2149
Registriert: Fr 17. Nov 2006, 23:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 (60215)
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 21502 Geesthacht
Alter: 52
Kontaktdaten:

#26

Beitrag von Meise » Mi 28. Okt 2009, 16:11

hallo 74er fans,

ist in dem jetzt verbauten teil immer noch der alzheimer-effekt vorhanden oder ist der mittlerweile geschichte?

hat schon jemand in die 74er einen ESU 61601(mfx, mtc) eingebaut?
oder auch ein normaler LoPi3 mit mtc und dann im DCC modus

damit müssten doch die fahreigenschaften dann suuuuuper sein, ähnlich der BR 24 (36240) oder bei der ludmilla (36420+36421).
Mit freundlichem MoBa-Gruß - Guido Meißner

[img]http://modellbahncenter.homestead.com/02_Tools_Design/mmc_logo_dhl.jpg[/img]


Jens Wulf
Ehemaliger Benutzer

#27

Beitrag von Jens Wulf » Mi 28. Okt 2009, 17:55

Moin Moin
mgleiser hat geschrieben:
X-Man hat geschrieben: hat bitte jemand die Ersatteil Nr. des neuen Schleifer zur Hand ich konnte da nichts finden. :oops:
225647
Ich hab ja weiter oben schon geschrieben das der Schleifer auch an meinem Kittel verbaut ist.
Wie lang in mm ist denn der Schleifer 225647 :?:

Benutzeravatar

fuesssteller
InterCity (IC)
Beiträge: 920
Registriert: So 9. Apr 2006, 15:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC

#28

Beitrag von fuesssteller » Mi 28. Okt 2009, 22:22

@ Guido

ich hab einen mfx eingebaut
aber bisher noch nicht die Feineinstellung getätigt
aber ich denke die wird ähnlich gut sein wie bei meiner 24er :wink:
Gruß Ralf

letztes Umbauprojekt

Roco E80 DC > AC Umbau
ESU Decoder > warmweise LEDs + rote Schlusslichter

Bild

Benutzeravatar

UlrichRöcher
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2837
Registriert: Di 13. Dez 2005, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 2
Gleise: Mä K und C
Wohnort: Siegen
Alter: 60
Deutschland

#29

Beitrag von UlrichRöcher » Do 29. Okt 2009, 09:17

Hallo,
Andreas Poths hat geschrieben:Ulrich,
ich hab bei meiner 81er auch die Fensterhöhlen rundum verglast. Und zwar mit den Plastikdingern, welche bei neuen Hemden den Kragen versteifen. Die sind leicht zu bearbeiten und schön dünn!
danke für den Tip. Ich habe auch ein paar dieser Krageneinsätze für solche Zwecke aufgehoben. Ich nehme an, Du hast die Fenster damit aber nur hinterlegt. Eigentlich müssten sie ausgefüllt werden. Deshalb auch die Hoffnung auf einen passenden Einsatz. Oder hat mal jemand Humbrol Clearfix (Beispiellink) dafür probiert? Kann man damit so große Fenster herstellen?

Viele Grüße
Ulrich


Andreas Poths
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2848
Registriert: Mi 4. Jan 2006, 12:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 V 4.2.9 (0) MS1 MS2
Gleise: C
Wohnort: Hochtaunus / Jahrgang1959
Alter: 60
Deutschland

#30

Beitrag von Andreas Poths » Do 29. Okt 2009, 10:46

UlrichRöcher hat geschrieben:Hallo,
Andreas Poths hat geschrieben:Ulrich,
ich hab bei meiner 81er auch die Fensterhöhlen rundum verglast. Und zwar mit den Plastikdingern, welche bei neuen Hemden den Kragen versteifen. Die sind leicht zu bearbeiten und schön dünn!
danke für den Tip. Ich habe auch ein paar dieser Krageneinsätze für solche Zwecke aufgehoben. Ich nehme an, Du hast die Fenster damit aber nur hinterlegt. Eigentlich müssten sie ausgefüllt werden. Deshalb auch die Hoffnung auf einen passenden Einsatz. Oder hat mal jemand Humbrol Clearfix (Beispiellink) dafür probiert? Kann man damit so große Fenster herstellen?

Viele Grüße
Ulrich
Hallo Ulrich,
ja, ich hab die Fenster nur hinterlegt. Andrerseits sieht man auf die Entfernung nicht so sehr, daß die Höhlen nicht ausgefüllt sind. Mit dem clearfix hab ich keine Erfahrung; wenn ich die Produktbeschreibung so lese, müßte doch auch uhu-transparent funzen, oder?

Gruß Andreas
gruß pothsi
Man lebt nur einmal...aber dann mit MÄRKLIN!!!

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser....

Benutzeravatar

Volker_MZ
EuroCity (EC)
Beiträge: 1310
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 19:30
Wohnort: Rhein-Main (wörtlich)

#31

Beitrag von Volker_MZ » Do 29. Okt 2009, 11:14

UlrichRöcher hat geschrieben:Oder hat mal jemand Humbrol Clearfix (Beispiellink) dafür probiert? Kann man damit so große Fenster herstellen?
Ich benutze das Konkurrenzprodukt "Crystal Clear" von Microscale, zumindest damit lassen sich Lokfenster recht gut "verglasen". Da das Produkt wasserbasiert ist, empfiehlt sich aber nach dem Trocknen ein Schutzanstrich mit lösemittelbasiertem Klarlack.

Gruß, Volker

Benutzeravatar

Waltikon
InterRegio (IR)
Beiträge: 217
Registriert: Fr 20. Mär 2009, 16:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: K-Gleis
Wohnort:
Alter: 47
Österreich

#32

Beitrag von Waltikon » Sa 31. Okt 2009, 10:56

Mahlzeit !

Hab das Schätzchen seit gestern zuhause.
Nicht das kleinste ruckeln , auch nicht bei langsamster Geschwindigkeit !!!

Gruß Konrad

Benutzeravatar

fuesssteller
InterCity (IC)
Beiträge: 920
Registriert: So 9. Apr 2006, 15:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC

#33

Beitrag von fuesssteller » Mo 2. Nov 2009, 18:57

HI

habe mal bei Weinert angefragt zwecks Fenstereinsätze
bzw die haben ja eine ähnliche Br 74 im Programm

Code: Alles auswählen

unsere BR 74 ist ein Fertigmodell aus Korea, dieses Modell hat ein geätztes Führerhaus und den Fenster bestehen aus Folie, die innen an den Füherhauswand geklebt wurde.Diese Folie kostet 3,70 Euro.
soviel zum Modell und der Folie :shock:
Gruß Ralf

letztes Umbauprojekt

Roco E80 DC > AC Umbau
ESU Decoder > warmweise LEDs + rote Schlusslichter

Bild


Werner57
InterRegio (IR)
Beiträge: 205
Registriert: So 8. Jul 2007, 16:02
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station (CS2)
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: An der Schwarzwaldbahn
Deutschland

#34

Beitrag von Werner57 » Mi 4. Nov 2009, 15:22

mgleiser hat geschrieben:
X-Man hat geschrieben: hat bitte jemand die Ersatteil Nr. des neuen Schleifer zur Hand ich konnte da nichts finden. :oops:
225647
Ich hab ja weiter oben schon geschrieben das der Schleifer auch an meinem Kittel verbaut ist.
Erst hab ich mich über die ungewöhnlich Optik gewundert aber es ist
ein wirklich leises Teil.

Gruss Arne
Hallo,
habe den Schleifer Nr. 225647 bestellt und sofort geliefert bekommen. Leider ist es der Falsche.
Laut Ersatzteilliste von Artikel Nr. 29161 ist die richtige Nummer des Schleifers: 144133

Gruß Werner

Benutzeravatar

TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3210
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 23:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS I; MS II; Trafo
Gleise: M und C-Gleis
Alter: 29
Kontaktdaten:
Deutschland

#35

Beitrag von TEE2008 » Sa 7. Nov 2009, 14:31

Hallo,
heute am Ende der 20 % Aktion von Müller habe ich mir diese Startpackung gleich 2 mal geleistet.Was mir aber bei den Loks aufgefallen ist die Nummer auf der Unterseite,die für das Baujahr 2008 steht,obwohl diese Startpackung eine Neuheit 2009 ist.
Kann es sein,dass die Loks für die Startpackung Reste der 2008er Trix Produktion sind?
Bild
Bild
Gruß

Tobias

Benutzeravatar

fuesssteller
InterCity (IC)
Beiträge: 920
Registriert: So 9. Apr 2006, 15:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC

#36

Beitrag von fuesssteller » Sa 7. Nov 2009, 15:59

kleine Bastelei 8)

Bild

Bild
Gruß Ralf

letztes Umbauprojekt

Roco E80 DC > AC Umbau
ESU Decoder > warmweise LEDs + rote Schlusslichter

Bild


Cate S.
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 297
Registriert: Do 12. Okt 2006, 22:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Central Station 3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Herford
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

#37

Beitrag von Cate S. » Sa 7. Nov 2009, 20:04

Hab mir heute auch die Lok+3 Waggons aus der Startpackung gegönnt :D
Also die Lok ist ihr Geld auf jeden Fall wert.

Ach so, habe 89 Euro bezahlt :roll:
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts !
Schöne Grüsse
Carsten

Benutzeravatar

Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3455
Registriert: Fr 21. Apr 2006, 15:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB Basic + GFN Profi-Boss
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Kronsburg bei RD
Alter: 49

#38

Beitrag von Thilo » Mi 2. Dez 2009, 20:55

Hallo,

ich habe mir heute auch meine 74er-Startpackung geholt.

Die Kleine lief wunderbar durch den Testparcour und wurde (nach der Suche einer 60760-Anleitung, da in ihrer eigenen Anleitung kein Hinweis auf den Programmiermodus mit was anderen als der IR beilag :roll:) auch auf neue Adresse und bessere Fahreigenschaften umprogrammiert.

Zum "Tuning" hatte ich Führerhaus und Wasserkästen abgebaut, da ich irgendwie bisher überlesen hatte, daß man die obere Hälfte des Führerstandes auch abklipsen kann.

Die Armaturen wurden mit Farbe behandelt und die Fenster wie bei Ralf (aka Fuesssteller) mit Projektorfolie hinterklebt. Personal erhielt die Kleine auch gleich.

Und beim Zusammenbau merkte ich, daß mir der hintere Lichtleiter mitsamt Laternen fehlte.

Bild
Bild aus dem Thread http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 36741.html entliehen.

Intensive Suche verlief erfolglos (Basteltisch leergeräumt, Wohnzimmerboden zuerst mit Händen durchsucht und dann gefegt, Papierkorb durchsucht, Kleidung ausgezogen und ausgeschüttelt). :( :( :(

Dabei ist das Teil doch gar nicht so klein. :?

Ich werde dann wohl Montag den Lichtleiter und die Laternen als Ersatzteile bestellen müssen. Bild

Etwas frustrierte Grüße

Thilo

Benutzeravatar

TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3210
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 23:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS I; MS II; Trafo
Gleise: M und C-Gleis
Alter: 29
Kontaktdaten:
Deutschland

#39

Beitrag von TEE2008 » Mi 2. Dez 2009, 21:04

Cate S. hat geschrieben:Hab mir heute auch die Lok+3 Waggons aus der Startpackung gegönnt :D
Also die Lok ist ihr Geld auf jeden Fall wert.

Ach so, habe 89 Euro bezahlt :roll:
Das ist aber viel!
Ich habe für die komplette Startpackung 79,00 € bezahlt
Gruß

Tobias


Cate S.
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 297
Registriert: Do 12. Okt 2006, 22:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Central Station 3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Herford
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

#40

Beitrag von Cate S. » Fr 4. Dez 2009, 21:14

TEE2008 hat geschrieben:
Cate S. hat geschrieben:Hab mir heute auch die Lok+3 Waggons aus der Startpackung gegönnt :D
Also die Lok ist ihr Geld auf jeden Fall wert.

Ach so, habe 89 Euro bezahlt :roll:
Das ist aber viel!
Ich habe für die komplette Startpackung 79,00 € bezahlt
Und trotzdem sind wir noch gut unter UVP :wink:
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts !
Schöne Grüsse
Carsten


zeichner
Ehemaliger Benutzer

BR 74

#41

Beitrag von zeichner » Sa 5. Dez 2009, 20:39

Ich hab nur für die Lok 75,-- bezahlt...
Aber fährt wirklich gut...


Gruss, Aurel

Benutzeravatar

Udo Nitzsche
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3332
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 15:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: Mä C/K, Tillig Elite
Wohnort: Berlin
Alter: 57
Kontaktdaten:

#42

Beitrag von Udo Nitzsche » So 6. Dez 2009, 11:33

fuesssteller hat geschrieben: Bild
Hui, da passt ja sogar noch ein Laustsprecher in das Führerhaus, ohne dass der Durchblick durch die Fenster verloren geht. Interessant!
Gruß aus Berlin
Udo

Märklin-Fahrer seit bald 50 Jahren
8. Anlage im Bau; C-/K-Gl.; Ep. III; CS2 + Rocrail
Planungsstand für Anlage 8
Aufbau Anlage 8

Benutzeravatar

raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4209
Registriert: So 2. Jul 2006, 00:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital
Gleise: Märklin K, M + C
Wohnort: Bremen
Alter: 61
Deutschland

#43

Beitrag von raily » So 6. Dez 2009, 14:13

Hallo zusammen,

meine 74er Startpackung ist zwar schon im Oktober bei mir angekommen und ich bin mit der Lok so zufrieden, wie sie ist:
  • Ein schönes Lökchen neuerer Produktion, prima detailliert und läuft auch ohne "Nachbeserungen" sehr schön und konnte den "Harribo"-Wagen gleich gegen ein neurales Modell tauschen:
    Bild
Viele Grüße,
Dieter.
Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Neue Saison.
___
wd.

Benutzeravatar

Leinwand
InterRegio (IR)
Beiträge: 236
Registriert: Fr 31. Okt 2008, 10:56
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: TamsMC + ModellSTW
Gleise: K- und C-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 69
Kontaktdaten:

#44

Beitrag von Leinwand » So 6. Dez 2009, 14:32

Hallo aus Berlin,

eigentlich finde ich diese Lok sehr schön, aber mit diesem 'unsäglichen' DB-Keks kommt sie für mich nicht in Frage.
Alle alten M*-Modelle musste ich auch schon davon befreien.
Der Schriftzug 'Deutsche Bundesbahn' macht sich auf den preußischen Loks der Epoche III wirklich besser. Noch besser wäre allerdings eine DR-Ausführung der Epoche III. Ich werde die Hoffnung nicht aufgeben, dass es von der Museumslok 74 1230 ein Modell geben wird.
Gruß Michael

- 7. Märklin-Heimanlage im Aufbau
- M*-Magazin-Abo seit Beginn und 20 Jahre M*-Insider
- Ich gehe regelmäßig zum MIST1
aber auch
- DC-Gemeinschaftsanlage seit 1976: Homepage


Länderbahnmartin
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 28. Apr 2005, 21:39
Nenngröße: 0
Stromart: DC

#45

Beitrag von Länderbahnmartin » Do 17. Dez 2009, 21:49

Hallo,

dank dem Link von Reinhard unter Schnäppchen

http://www.amazon.de/M%C3%A4rklin-36741 ... 20&sr=8-47

habe ich mir die Länderbahnversion bestellt, für 50 bei amazon

Schönen Abend

Martin

Benutzeravatar

TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3210
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 23:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS I; MS II; Trafo
Gleise: M und C-Gleis
Alter: 29
Kontaktdaten:
Deutschland

#46

Beitrag von TEE2008 » Do 17. Dez 2009, 22:11

Danke für die Information!Soeben habe ich mir auch eine bestellt
Gruß

Tobias


zeichner
Ehemaliger Benutzer

Amazon-Angebot

#47

Beitrag von zeichner » Do 17. Dez 2009, 22:20

Ich finde, dieses Modell ist schon die EUR 89,-- wert.
Schöne Detailierung, die Steuerung wunderschön gemacht, und die Fahreigenschaften ohne Tadel...
Aber 49,-- ist wirklich der Knaller...



Gruss, Aurel

Benutzeravatar

Bimmelbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 805
Registriert: Do 23. Feb 2006, 19:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CU 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Bergischen
Alter: 51

#48

Beitrag von Bimmelbahn » Fr 18. Dez 2009, 10:50

Hallo,

Ich habe mir heute auch eine bei Amazon bestellt.
Das Einzige, was etwas "stört" :wink: ist die Lieferung "in ein bis zwei Monaten".
Da hilft nur das HGH Motto :lol: .

Gruß,
Jochen


Länderbahnmartin
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert: Do 28. Apr 2005, 21:39
Nenngröße: 0
Stromart: DC

#49

Beitrag von Länderbahnmartin » Fr 18. Dez 2009, 16:51

Achtung, heute ist der Preis bei Amazon leider auf 95 geklettert..

Schöne Grüße

Martin

Benutzeravatar

Michael K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3577
Registriert: Do 23. Mär 2006, 07:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Oberbayern
Deutschland

#50

Beitrag von Michael K » Fr 18. Dez 2009, 17:27

Martin Scholz hat geschrieben:Achtung, heute ist der Preis bei Amazon leider auf 95 geklettert..

Schöne Grüße

Martin
ACHTUNG Ja, damit man beim richtigen Amazon bestellt und nicht übern "marketplace"-Verkäufer BW-Bahn
Aber für knapp 50 EUR bekommt man sie bei Amazon direkt immer noch (mit 1-2 Monaten Lieferzeit)...
Viele Grüße
Michael

Bild

Antworten

Zurück zu „Testberichte“