Märklin 26410 "Karlsruher Zug"

Bereich für Testberichte von Modellbahnartikeln erstellt von Forennutzern.

Bitte beachtet die Kriterien für einen Testbericht.

Neue Testberichte müssen in einer anderen Rubrik erstellt werden und werden auf Antrag von den Admins oder der Moderation hierher verschoben. Bitte nutzt dazu die "Melden"-Funktion des Forums.
Benutzeravatar

Threadersteller
Torsten Piorr-Marx
Moderator
Beiträge: 7685
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 05:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 - IB - 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bielefeld, OWL
Kontaktdaten:
Deutschland

Märklin 26410 "Karlsruher Zug"

#1

Beitrag von Torsten Piorr-Marx »

Hallo,

hier die gewünschten Bilder:

Bild
eine ungeölte Märklin-Lok. Es gibt nichts, was es nicht gibt. :wink:

Bild
Die Funktionen werden auf einer CS2 schnell eingelesen. Alle Funktionen bisher ohne Probleme. Der Sound ist der Bekannte aus 39410/1.

Bild
Der neue Steuerwagen. Nachgebildet wurde nicht der Orginalwagen des Karlsruher Zuges, sondern ein (ebenfalls so lackierter) Ersatzwagen.
Der Lichtwechsel rot/weiß wird von der Lok gesteuert, es gibt keinen Schleppschalter. Was die schiefe Griffstange soll, weiß ich allerdings auch nicht (Kunststoff, nicht verbogen... die ist wirklich so), an Bildern im Netz konnte ich das an dem Steuerwagen nirgens finden.

Bild
Der Zug hat eine 4polige Steckkupplung, die relativ weit runterhängt. Die Wagen kommen nur im gekuppelten Zustand über schlanke Weichen, alleine "rumst" es.

Bild
Die Kupplungen lassen sich schwer zusammenstecken und biegen sich dabei arg durch. Auseinander gehen sie ebenfalls sehr schwer... ich habe jetzt schon ein paar mal dabei die Kupplungen aus den Normschächten gezogen. :oops:

Bild
Die Lok von vorne...

Bild
... und von hinten. Der Schleifer ist (war) unverhältnismäßig laut. Das lag erstens daran, daß er bereits verbogen in der Verpackung lag und zweitens wurde ein langer Steckschleifer mit Loch in der Mitte (zum festschrauben?) eingebaut.
Gruß
Torsten

Bild
nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


Muenchner Kindl
Moderator
Beiträge: 10214
Registriert: Di 26. Apr 2005, 21:26

#2

Beitrag von Muenchner Kindl »

Hi,

Danke fuer die Bilder,
Bild
Ich kapiere es nicht... was ist denn das fuer eine scheussliche Bastlerloesung?

Da gibt es doch elegante 4-Polige Kupplungen von Tams und Viessmann :roll:
Aber das ist ja nur noch haesslich und nachdem die Kloben offensichtlich im NEM-Schacht stecken wuerde ich das schleunigst umruesten.

Sorry Torsten, ich will Dir nicht die Freude vermiesen, ansonsten sieht der Zug schick aus ;)

Benutzeravatar

Threadersteller
Torsten Piorr-Marx
Moderator
Beiträge: 7685
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 05:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 - IB - 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bielefeld, OWL
Kontaktdaten:
Deutschland

#3

Beitrag von Torsten Piorr-Marx »

Muenchner Kindl hat geschrieben:... Sorry Torsten, ich will Dir nicht die Freude vermiesen, ...
Keine Angst. Die Kupplungs-Klötze kommen bei mir sowieso raus. Die sind für mich einfach nicht Praxistauglich. :wink:

Ich denke der Steuerwagen bekommt einen eigenen Dekoder, mit dem ich dann auch gleich die (zukünftige) Innenbeleuchtung des Zuges schalten kann. Dann kommen da normale (einpolige) Tams-Kupplungen rein und fertig. :D
Gruß
Torsten

Bild
nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de

Benutzeravatar

kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6784
Registriert: Mo 30. Apr 2007, 13:15
Nenngröße: 1
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II / TAMS
Gleise: Hübner nach NEM
Wohnort: Brühl

#4

Beitrag von kaeselok »

Hallo Torsten,

danke für die aufschlußreichen Bilder! Ein toller Zug, die verwendeten Kupplungsklötze sind aber in der Tat ein schlechter Witz der Tante!
Wendezüge in der Vergangenheit hatten quasi ähnliche Kupplungen, nur halt 2-polig. Hier hat man einfach den Stecker in der Höhe "verdoppelt" :roll: .

Naja, basteln wir uns also eine bessere Lösung zurecht ...


Viele Grüße,

Kalle


Muenchner Kindl
Moderator
Beiträge: 10214
Registriert: Di 26. Apr 2005, 21:26

#5

Beitrag von Muenchner Kindl »

kaeselok hat geschrieben: ...

Naja, basteln wir uns also eine bessere Lösung zurecht ...


Viele Grüße,

Kalle
So sehen 4-polige Kupplungen aus:
Bild
Tams Online hat geschrieben: SK-4: 4-pol. stromleitende Kupplung für festen Wagenverband. Nicht automatisch entkuppelbar. Trotzdem sehr leicht zu trennen und zu kuppeln!
Quelle: Tams-Online

Dash9
Ehemaliger Benutzer

#6

Beitrag von Dash9 »

Na dann bin ich ja mal auf die CB-Wagen gespannt... :?

Railion
Ehemaliger Benutzer

#7

Beitrag von Railion »

Moijen...


Die CB Wagen sind wahrscheinlich richtig... Schade aber man wollte wohl die neue Form einparen ( man hätte auch Einzelwagen in silber anbieten können, das gabs auch)

Somit ist der Zug auffallend nicht vorbildgerecht... und für mich daher nur die Lok interessant.. nur leider einzeln nicht zu kriegen...

ok 400 Euro gespart...

Dash9
Ehemaliger Benutzer

#8

Beitrag von Dash9 »

eben. Und die schiefe Griffstange am STw ist für das Geld ne Frechheit. Bei meinen STw (egal ob nun Lima oder Roco oder ADE) sind ALLE Griffstangen gerade. Eine gebogene hätte m.E. auch im Original keinen Sinn von wegen Sicherheit und Kosten für die "Biegung" beim Herstellungsprozess.

Hat Herr Pluta neben den Beratern schon soviele Leute entlassen dass eine Endkontrolle entfällt ? :wink:


Muenchner Kindl
Moderator
Beiträge: 10214
Registriert: Di 26. Apr 2005, 21:26

#9

Beitrag von Muenchner Kindl »

Mahlzeit,
die schiefe Griffstange am STw ist für das Geld ne Frechheit.
Hier bin ich gespannt ob das bei allen Steuerwagen so ist. Vielleicht ist es auch ein Fehler... hoffentlich kein Serienfehler.

Benutzeravatar

Iceman
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2045
Registriert: Mo 29. Aug 2005, 22:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco multiMAUS
Gleise: geoLINE (Testgleise)
Wohnort: Rhein-Main
Fiji

#10

Beitrag von Iceman »

Hallo Torsten,

wurde den der AB-Wagen richtig umgesetzt, also mit dem versetzten 1. Klasse Abteil und den 6 Fenstern zwischen den Türen? Siehe erstes Bild Oder wurde der Wagen einfach nur umlackiert wie es auf den Vorschaubildern von Märklin zu sehen ist?
Grüße

Matthias

Doktrin- und Ideologiefrei
Brawas ÖBB Oppeln überarbeitet (02.05.2017) Eingestellt bis auf weiteres
PS.: Ich nehme an dem Danksagungs-Kindergarten nicht teil!

Benutzeravatar

Threadersteller
Torsten Piorr-Marx
Moderator
Beiträge: 7685
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 05:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 - IB - 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bielefeld, OWL
Kontaktdaten:
Deutschland

#11

Beitrag von Torsten Piorr-Marx »

Muenchner Kindl hat geschrieben:... Hier bin ich gespannt ob das bei allen Steuerwagen so ist. Vielleicht ist es auch ein Fehler... hoffentlich kein Serienfehler. ...
Der Hasenkasten-Silberling hat eine gerade Stange.
Gruß
Torsten

Bild
nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Torsten Piorr-Marx
Moderator
Beiträge: 7685
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 05:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 - IB - 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bielefeld, OWL
Kontaktdaten:
Deutschland

#12

Beitrag von Torsten Piorr-Marx »

Iceman hat geschrieben:Hallo Torsten,

wurde den der AB-Wagen richtig umgesetzt, also mit dem versetzten 1. Klasse Abteil und den 6 Fenstern zwischen den Türen? Siehe erstes Bild Oder wurde der Wagen einfach nur umlackiert wie es auf den Vorschaubildern von Märklin zu sehen ist?
Nein...

Es sind folgende Wagen enthalten:
Steuerwagen BDnrzf 740, 50 80 82-34 321-3
2. Klasse Bnrzb 725, 50 80 22-34 400-8
1./2. Klasse ABnrzb 706, 50 80 31-34 107-8 (Phantasiemodell???)
Gruß
Torsten

Bild
nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de

Benutzeravatar

Marky
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4785
Registriert: Sa 6. Aug 2005, 19:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams mit TC Gold 8.0
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Westerwald

#13

Beitrag von Marky »

Dash9 hat geschrieben:
Hat Herr Pluta neben den Beratern schon soviele Leute entlassen dass eine Endkontrolle entfällt ? :wink:

Hi,


es ist aber anscheinend noch genügend Geld vorhanden um solch globige Kupplungen zu kreieren :roll: . So wie mir das aussieht kann man die zum Acker pflügen hernehmen :shock:

Tut mir leid, sowas gehört eher nicht in einen Testbericht, aber beim Anblick der Kupplungen war ich :shock:

Gruß Markus
Loks und Wagen der Epochen I-III, meißt von Märklin, C-Gleis-Anlage ca. 16 qm
PC gesteuert mit TC Gold 8.0 F5, Tams-MC 1.4.8, Booster B5 von Gerd Boll
Lenz LS 150 WD, Tams S-88 Rückmelder


Trittbrettfahrer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 79
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 16:48
Wohnort: Niederrhein

#14

Beitrag von Trittbrettfahrer »

Iceman hat geschrieben:wurde den der AB-Wagen richtig umgesetzt, also mit dem versetzten 1. Klasse Abteil und den 6 Fenstern zwischen den Türen?
Auf eBay ist eine Auktion, bei der man den Zug in der Schachtel sieht. Der 1./2. ist also wohl ein umlackierter Silberling mit 5 1.Kl-Abteilen in der Mitte.

Gruß
Thomas

Benutzeravatar

Meise
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2145
Registriert: Fr 17. Nov 2006, 23:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 (60215)
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 21502 Geesthacht
Alter: 52
Kontaktdaten:

#15

Beitrag von Meise »

Hallo Torsten,

herzlichen dank für die bilder und deine ergänzenden infos. trotz der klobigen kupplungen - ich freue mich schon riesig auf meine packung und hoffe, ich bekomme bald mein paket aus Herne.

ich liebe enfach die Exoten und das nicht alltägliche. schlicht gesagt:

ich finde das teil einfach nur hübsch :wink:
Mit freundlichem MoBa-Gruß - Guido Meißner

[img]http://modellbahncenter.homestead.com/02_Tools_Design/mmc_logo_dhl.jpg[/img]

Michael.E
Ehemaliger Benutzer

#16

Beitrag von Michael.E »

Gelöscht
Zuletzt geändert von Michael.E am Sa 10. Okt 2009, 14:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

contrans
EuroCity (EC)
Beiträge: 1396
Registriert: Di 29. Nov 2005, 09:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital

#17

Beitrag von contrans »

Torsten Piorr-Marx hat geschrieben:
Iceman hat geschrieben:Hallo Torsten,

wurde den der AB-Wagen richtig umgesetzt, also mit dem versetzten 1. Klasse Abteil und den 6 Fenstern zwischen den Türen? Siehe erstes Bild Oder wurde der Wagen einfach nur umlackiert wie es auf den Vorschaubildern von Märklin zu sehen ist?
Nein...

Es sind folgende Wagen enthalten:
Steuerwagen BDnrzf 740, 50 80 82-34 321-3
2. Klasse Bnrzb 725, 50 80 22-34 400-8
1./2. Klasse ABnrzb 706, 50 80 31-34 107-8 (Phantasiemodell???)
Ja,

leider ein Phantasiemodell - und die anderen beiden sind keine Wagen des "eigentlichen" Karlsruher Zuges, sondern 2 ursprünglich mal als Reservewagen umlackierte "gewöhnliche" Silberlinge. In dem Fall stimmen die Einstiege in Normalausführung. Diese Wagen wurden aber vermutlich nie zusammen mit der umgebauten Garnitur verwendet...

Ein wie üblich von diesem Autor sehr guter Bericht findet sich hier:
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/r ... sg-3699833

Trotzdem: Ein schöner Zug :wink:

Gruss andi_z

Benutzeravatar

krokodilsbb
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert: So 19. Apr 2009, 19:56
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 & Rocrail
Gleise: Kato Unitrack
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Alter: 29
Kontaktdaten:
Bhutan

#18

Beitrag von krokodilsbb »

der zug ist schön und ich denke das die dicken kupplungen beim gekuppelten zug nicht so extrem auffallen...man sollte den zug so wies aussieht nicht oft vom gleis nehmen...für trainsafe besitzer bestimmt nicht schlimm aber für leute ohne schon ein hindernis
Loks: Arnold, Fleischmann, Hobbytrain, Trix
Triebwagen: Arnold, Kato, Liliput, Trix
Wagen: Arnold, Brawa, Fleischmann, Hobbytrain, Liliput, Modellbahn-Union, REE, Roco, Rocky-Rail, Trix
Gleis: Kato Unitrack
Steuerung: Digikeijs DR5000
Heimatbahnhof Frankenthal HBF

Schöne Grüße

Stefan

Benutzeravatar

Murrrphy
Moderator
Beiträge: 7594
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 21:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix C, Peco C83
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Märklin 26410 "Karlsruher Zug"

#19

Beitrag von Murrrphy »

Torsten Piorr-Marx hat geschrieben:Bild
Der neue Steuerwagen. Nachgebildet wurde nicht der Orginalwagen des Karlsruher Zuges, sondern ein (ebenfalls so lackierter) Ersatzwagen.
Der Lichtwechsel rot/weiß wird von der Lok gesteuert, es gibt keinen Schleppschalter. Was die schiefe Griffstange soll, weiß ich allerdings auch nicht (Kunststoff, nicht verbogen... die ist wirklich so), an Bildern im Netz konnte ich das an dem Steuerwagen nirgens finden.
Um hier nochmal etwas Öl ins Feuer zu gießen ;) Es geht auch mit gerader Griffstange :)
Bild
Viele Grüße, Achim

- "unfähiger Hilfslakaie", "senil" -

Ohne besondere Kennzeichnung ist der Beitrag als User geschrieben und gibt eine persönliche Meinung wieder.
Moderationen und administrative Eingriffe sind entsprechend gekennzeichnet!


Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Torsten Piorr-Marx
Moderator
Beiträge: 7685
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 05:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 - IB - 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bielefeld, OWL
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin 26410 "Karlsruher Zug"

#20

Beitrag von Torsten Piorr-Marx »

Murrrphy hat geschrieben:... Um hier nochmal etwas Öl ins Feuer zu gießen ;) Es geht auch mit gerader Griffstange :) ...
Hallo Achim,

leider die falsche Seite. Die Stange ist bei mir auch gerade. :wink:
Gruß
Torsten

Bild
nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de

Railion
Ehemaliger Benutzer

#21

Beitrag von Railion »

Moijen....


also das diese Stange grade sein muß sagt doch schon der gesunde Menschenverstand..... *Kopfschüttel*

das darüber diskutiert werden muss.....


X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7684
Registriert: Do 28. Apr 2005, 13:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams
Gleise: C

#22

Beitrag von X2000 »

Moin,
aus 2m Entfernung wirkt der Zug so wie er hier im Ruhrgebiet fuhr. Für so einen Einzelzug neue Formen dürfte sich nicht rechnen.

eben. Und die schiefe Griffstange am STw ist für das Geld ne Frechheit.

Verbogene Griffstangen gibt es ja nur und ausschließlich bei Märklin. Das machen die mit Absicht so!!! Schon mal drüber nachgedacht, dass auch eine Griffstange beim Händler oder Kunden verbogen wird? Wer kann das ausschließen? Geht dir nie etwas kaputt? Was hat das mit Frechheit zu tun?
Gruß

Martin


Litra_EG
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1533
Registriert: So 14. Jan 2007, 21:05

#23

Beitrag von Litra_EG »

X2000 hat geschrieben:Moin,
aus 2m Entfernung wirkt der Zug so wie er hier im Ruhrgebiet fuhr.
Mit verkürzten Wagen? :twisted:
Jeder liebt,
jeder kennt
Heribert Pilch
Präsident

Benutzeravatar

Threadersteller
Torsten Piorr-Marx
Moderator
Beiträge: 7685
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 05:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 - IB - 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bielefeld, OWL
Kontaktdaten:
Deutschland

#24

Beitrag von Torsten Piorr-Marx »

X2000 hat geschrieben:... Verbogene Griffstangen gibt es ja nur und ausschließlich bei Märklin. Das machen die mit Absicht so!!! Schon mal drüber nachgedacht, dass auch eine Griffstange beim Händler oder Kunden verbogen wird? Wer kann das ausschließen? ...
Hallo Martin,

die Griffstange ist aus Kunststoff, sie ist nicht verbogen, sondern wirklich genau so gebogen gefertigt worden (hatten alle 3 Züge bei meinem Händler). Von daher muß da schon irgendeine Absicht hinterstecken... nur welche? :wink: :wink:
Gruß
Torsten

Bild
nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de

Benutzeravatar

Uwe der Oegerjung
ICE-Sprinter
Beiträge: 7421
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 13:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB/ Analog
Gleise: H0-Märklin, H0m+H0e
Wohnort: Hohenlimburg
Alter: 56
Deutschland

#25

Beitrag von Uwe der Oegerjung »

Litra_EG hat geschrieben:
X2000 hat geschrieben:Moin,
aus 2m Entfernung wirkt der Zug so wie er hier im Ruhrgebiet fuhr.
Mit verkürzten Wagen? :twisted:
Moin Thomas

:lol: :lol: :lol:


MfG von Uwe dem Oegerjung
Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.

Antworten

Zurück zu „Testberichte“