gängige Abkürzungen für Märklin-Motoren

Sammlung von Antworten auf und Beschreibung zu vielen häufig gestellten Fragen im Forum. Bitte schaut zunächst hier, ob ihr die Antwort auf Eure Frage zum Forum und zur Foren-Software findet.
Antworten
Benutzeravatar

Stummi-MoBa-Team
Moderator
Beiträge: 126
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Alter: 13
Kontaktdaten:
Deutschland

gängige Abkürzungen für Märklin-Motoren

#1

Beitrag von Stummi-MoBa-Team » Mo 1. Mai 2006, 06:18

Offizielle Abkürzungen:
  • DCM: Drum Collector Motor (Trommelkollektor-Motor)
  • LFCM: Large Flat Collector Motor (grosser Scheibenkollektor-Motor)
  • SFCM: Small Flat Collector Motor (kleiner Scheibenkollektor-Motor)
Andere:
  • C-Sinus: wird meist für den großen Sinus-Antrieb der ersten Generation verwendet
  • K-Sinus: inoffizielle Bezeichnung fuer den "Sinus in kompakter Bauform" seit 2005, auch Mini-C-Sinus, Mini-Sinus oder "Ruckelsinus"
  • SDS: offizielle Bezeichnung für den "Soft Drive Sinus" ab 2007
Euer Stummi-MoBa-Team

Antworten

Zurück zu „FAQ / Häufig gestellte Fragen“