ICE3 Märklin AC zu DC

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten

Threadersteller
Archimede
Beiträge: 6
Registriert: Mi 4. Mär 2020, 09:04
Italien

ICE3 Märklin AC zu DC

#1

Beitrag von Archimede »

Ich möchte eine ICE3 Marklin art. 37780 in DC konvertieren und ich frage mich, welche Aktivitäten zu unternehmen sind.
Sicher:
-Achswechsel, möglicherweise Vermeidung von Trix-Ersatzteilen, wenn Sie Lösungen haben,
-Leiterplattenwechsel aktualisiert - Gibt es Alternativen von Elektronikherstellern im Vergleich zu Trix-Leiterplatten? Ich glaube, der Motor ist in Gleichstrom, aber ich akzeptiere Ablehnungen.
Haben Sie irgendwelche Vorschläge?
Danke.

Marco

Benutzeravatar

persus
InterCity (IC)
Beiträge: 619
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 14:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21+MultiMaus
Gleise: Roco Line
Wohnort: Karlsruhe
Kroatien

Re: ICE3 Märklin AC zu DC

#2

Beitrag von persus »

Hallo Marco,

diese Anfrage gab es vor Kurzem schon mal. Siehe hier: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=178508

Das wird nicht so einfach, denn die Achsen sind speziell gelagert. Du wirst solche Achsen wahrscheinlich nicht bei anderen Anbietern finden. Und bei Trix sind sie nicht mehr lieferbar. Und selbst wenn sie lieferbar wären, käme das sehr teuer, denn die Ersatzteilpreise sind sehr hoch.
Vielleicht wäre es doch möglich, Radsätze zu kaufen (zum Beispiel hier) und dann die Räder von den Achsen zu ziehen und nur die Räder zu tauschen, die Achsen aber - wegen der speziellen Lagerung - zu behalten.

Leider kenne ich auch keine Leiterplatten von der Konkurrenz. Im Prinzip ist die Leiterplatte von Trix besser, denn da ist eine Schnittstelle nach NEM-652 drauf. Und die Innenraumbeleuchtung ist mit LEDs realisiert. Der Zug von Märklin hat einen uralten Decoder onboard - kein Decoderwechsel möglich - und die Innenraumbeleuchtung ist mit Glühbirnen realisiert. Der Zug von Trix ist dem von Märklin zu bevorzugen.

Mein Tipp: Kaufe eine ICE von Trix auf dem Gebracuthmarkt, tausche die Komponenten wie es für die am sinnvollsten ist und verkaufe den übrig gebliebenen AC-Zug wieder. Das wird wohl die vernünftigste Vorgehensweise sein.
Gruß
Pero


Threadersteller
Archimede
Beiträge: 6
Registriert: Mi 4. Mär 2020, 09:04
Italien

Re: ICE3 Märklin AC zu DC

#3

Beitrag von Archimede »

Pero,
Vielen Dank für die Vorschläge. Ich werde sehen, was ich tun kann und ich werde Sie informieren!
Danke.
Marco

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“