Märklin VT 08, 2. Triebkopf mit Sound und Antrieb ?

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten

Threadersteller
Florian1610
InterRegio (IR)
Beiträge: 170
Registriert: Di 23. Aug 2011, 12:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 1
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Darmstadt
Alter: 29

Märklin VT 08, 2. Triebkopf mit Sound und Antrieb ?

#1

Beitrag von Florian1610 »

Ich würde gerne in den zwieten Triebkopf des Märklin VT 08 (39081), der ab Werk nur ein "Dummy" ist, Sound und nach Möglichkeit einen Antrieb einabuen.

Hat das schon jemand versuch und kann mir ein paar Tips geben ?

In dem Triebkopf ist sogar ein Paltz für Lautsprecher und Motoraufnahme vorgesehen.

Ich habe noch einen zweien VT 08, den 39080. Nun überlege ich, ob ich die komplette Technik des 39080 in den anderen Triebkopf des 39081 einabuen kann, an den der Kupplung aber die Leitungen ablöte, damit es keinen Kurzschluss zwischen den beiden Decodern gibt. Dann würde der Triebkopf sich selbst versorgen und der ab werk angetriebene sich und die Mittelwagen.
Probleme würde es dann wohl mit der Schleiferumschaltung geben; kann man die einfach überbrcken ? Ich brauche sie nicht.

Oder kann man, sofern man auf Antrieb verzichtet, zunächst einfahch nur einen Lautsprecher einbauen und diesen an den Decoder des Haupttriebkopfes anschließen ?
Viele Grüße

Florian


X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7713
Registriert: Do 28. Apr 2005, 13:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams
Gleise: C

Re: Märklin VT 08, 2. Triebkopf mit Sound und Antrieb ?

#2

Beitrag von X2000 »

Die Schleiferumschaltung kann man überbrücken, damit hätte man ein Kabel frei. Für den Lautsprecher benötigt man aber zwei. Aber welchen Sinn macht der 2. Antrieb denn? Ich würde es lassen. Da würde ich eher einen 2. Sounddecoder im Dummy einbauen aber sicher keine Vt für schlachten.
Zuletzt geändert von X2000 am Mo 30. Mär 2020, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß

Martin


Ronaldchen
InterRegio (IR)
Beiträge: 165
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 21:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: IB II
Gleise: Tillig
Wohnort: Oostende
Alter: 62
Belgien

Re: Märklin VT 08, 2. Triebkopf mit Sound und Antrieb ?

#3

Beitrag von Ronaldchen »

Hallo,

warum sollte es bei 2 Decoder am selben Strang, Probleme mit Kurzschluss geben? Der vordere Schliefer kan durchaus 2 Decoder beliefern, aber es soll nur einen Umschalter geben, oder geht dass anders
Nur die Abstimmung der beiden Decoder bzw der Antriebe muss einer Doppeltraktion entsprechen : - gleiche v bei jeder Fahrstufe; vorwärts wie rückwärts, gleich beschleunigen und bremsen, Triebkopf mit den Wagenzug immer etwas langsamer wie der andere Triebkopf solo...

Die leichten Unterschiede in der Soundregelung, beide Motoren unter einer andere F nummer und nur eine Pfeife, vom jeweils vorderen Decoder.
Kan der Märklin Decoder dass?

Ronaldchen


Threadersteller
Florian1610
InterRegio (IR)
Beiträge: 170
Registriert: Di 23. Aug 2011, 12:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 1
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Darmstadt
Alter: 29

Re: Märklin VT 08, 2. Triebkopf mit Sound und Antrieb ?

#4

Beitrag von Florian1610 »

Nun, ganz objektiv macht der 2. Antrieb natürlich keinen Sinn; aber mir würde es gefallen. Es ist ein Triebwagen und kein Steuerwagen, also gehört da ein Antrieb rein; zumindest jedoch Sound.

Dass der vordere Schleifer auch 2 Decoder versorgen kann ist mir klar; die Stromversorgung kann man aber genauso gut vom Schleifer des umzubauenden Triebkopf nehmen.

Kann man denn auch an den vorhandenen Sounddecoder einfach einen weiteren Lautsprecher anschließen ?

Die Feinheiten in der Decoderabstmmung sind mir nicht so wichtig; an den Märklin mfx-Decodern kann ich mit der Mobile Station 2 ohnehin keine Änderungen vornehmen; Doppeltraktion ist auch nicht möglich.
Viele Grüße

Florian


Robert Bestmann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2274
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 20:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 Reloaded
Gleise: Märklin M-Gleis

Re: Märklin VT 08, 2. Triebkopf mit Sound und Antrieb ?

#5

Beitrag von Robert Bestmann »

Hallo Florian,

ich habe einen 39081 wie folgt umgebaut:
- Austausch des Originaldecoders gegen einen Zimo MX644C, da ich den Zimo-Sound wollte. Der Decoder braucht für SDS-Motoren spezielle Einstellungen (sonst killt er die Treiberplatine), aber dann läuft das Teil super
- Einbau einer 3fach-Kabelverbindung mit Miniatursteckern in allen Wagen. 2 Leitungen sind für den 2. Lautsprecher (Märklin Originalteil) im motorlosen Endwagen, die 3. Leitung ist für dessen Führerraumbeleuchtung, denn die habe ich (wie auch im angetriebenen Endwagen) von der Innenbeleuchtung abgekoppelt und separat schaltbar gemacht. Dass man beim Kuppeln des Zuges die Ministecker separat verbinden muss, stört mich nicht
- Figuren eingeklebt
- mit kleinen Etikettenstückchen die weißen Kopfkissen nachgebildet

Einen 2. Motor braucht der Zug nicht, der packt auch so Steigungen ohne Mühe.

Viele Grüße
Robert


Threadersteller
Florian1610
InterRegio (IR)
Beiträge: 170
Registriert: Di 23. Aug 2011, 12:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 1
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Darmstadt
Alter: 29

Re: Märklin VT 08, 2. Triebkopf mit Sound und Antrieb ?

#6

Beitrag von Florian1610 »

Hallo Robert,

heißt das, man kann an den vorhandenen Sound-Decoder im Motorwagen einfach noch einen zweiten Lautsprecher anschließen ?

Ich würde den Original-Decoder jedoch belassen, weil ich den Sound völlig in Ordnung finde.

Hast du für die Steckverbindung etwas spezielles genommen oder einfach so etwas hier ?: https://www.ebay.de/itm/Zwergstecker-H0 ... DhctZGM9ew
Viele Grüße

Florian


Robert Bestmann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2274
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 20:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 Reloaded
Gleise: Märklin M-Gleis

Re: Märklin VT 08, 2. Triebkopf mit Sound und Antrieb ?

#7

Beitrag von Robert Bestmann »

Hallo Florian,

die von Dir verlinkten Stecker sind zu groß; die von mir verbauten sehen so aus:

https://www.ebay.de/itm/Mini-Steckerset ... 1447977144

Hier gezeigt als 5-Pol-Version; ich habe damals eine 3-polige bestellt und verbaut.

Ob der Original-Decoder von der Leistung der Sound-Endstufe her auch 2 Lautsprecher verträgt, habe ich nicht getestet. Der Zimo kann es jedenfalls, und das steht in den Zimo-Anleitungen auch drin. Die Lautsprecher sind bei mir parallel verkabelt. Man muss halt immer auf die Impedanz achten, die der Decoder mindestens braucht. Wird dieser Wert unterschritten, besteht Abrauchgefahr.

Viele Grüße
Robert

Benutzeravatar

digitalo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1603
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 18:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Viessmann Commander
Gleise: K & M Gleis
Wohnort: NRW/OWL
Deutschland

Re: Märklin VT 08, 2. Triebkopf mit Sound und Antrieb ?

#8

Beitrag von digitalo »

digitalo (Stephan) enjoy the day !

Zentrale: C1 FW 1.402, LoPro, MXULFA & D&H Programmer
Decoder: Zimo, D&H, ESU & UB, only DCC auf K-|:|
Loks von Brawa, RoFl, Märklin, Primex, Piko, Liliput & Rivarossi
JEDEM, WAS IHN ANTREIBT! Frei von ... mm/²/mfx/+


Robert Bestmann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2274
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 20:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 Reloaded
Gleise: Märklin M-Gleis

Re: Märklin VT 08, 2. Triebkopf mit Sound und Antrieb ?

#9

Beitrag von Robert Bestmann »

Hallo Stephan,

Kupplungen für NEM-Schächte wie die von Dir verlinkte Magnetkupplung oder die Roco 40345 funktionieren bei diesem Zug leider nicht, weil der feste Deichseln mit 5 Kontakten hat und keine NEM-Schächte. Die von Dir oben verlinkten Stecker sind die richtigen.

Eine Alternative zu meiner Umbauvariante wäre, dem motorlosen Endwagen einen Funktionsdecoder für die Lichtfunktionen zu verpassen, um vorhandene Adern für den 2. Lautsprecher freizubekommen. Aber das muss jeder selbst wissen.

Viele Grüße
Robert

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“