Neuheiten 2021

Diskussionen zu den veröffentlichten Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema in zig Unterforen zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2021 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

Autolackfolie

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#51

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Wat zum schmunzeln zwischendurch:

Am Tunnelportal eine römische Inschrift:
Carpe Noctem

Übrigens römisch LXIX = 69

:fool:
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#52

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Boah! Hier würde ich auch gerne mal hin. Irgendwann :

https://commons.m.wikimedia.org/wiki/Ca ... patrimoine

Spinn: Mit der Erlaubnis von einigen der wunderschönen Modelle Abgüsse machen zu dürfen...
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#53

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Man könnte doch zb für Kirchenfenster, die durchscheinend sind, einen analogen Chemiefilm nehmen. Mit einer analogen Kamera aufgenommen, mit der man einen Computerbildschirm abfotografiert, mit der Programmeinstellung "Negativ" ...
:idea:

Kirchenfenster, Ladeneinrichtungen, hinterleuchtete Werbeschilder... Ein Lichtermeer. "Alles so schön bunt hier" Displayflächenbeleuchtung gibt's auch...
Ladeneinrichtungen: Mehrere hintereinander. Im Erdgeschoss. Ideen. Schaltpulte, Zugzielanzeiger, LED, weiß, warmweiß... buuhnt und in Farrrbe
:shock:

Gut, die Skalierung dauert sicher einige Anläufe
:?

Wenn man Googelt, findet man über die Bildersuche viele Kirchenfenster zb, oder Firmenschild, die sich gerne keck von hinten anstrahlen lassen wollen. (Huch, den braunen Salon mag ich nicht)

Profane Logos lassen sich jedenfalls so zum leuchtenden Schild machen...

Besser wäre natürlich ein Dia. Gibbet sowas noch? Also Labore?
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Autolack-Klebefolien

#54

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Moin, hier gibt es bereits dünn geschnittene Folien bzw. Streifen zum Aufkleben in verschiedenen Farben :

https://www.selbstklebefolien.com

Bild

Bild

Denkbar:

In weiß oder grau für den Eurofima-C1-Streifen

Den orangenen Trennstreifen für die späte TEE bzw IC Lackierung in rot/beige

Für den Bart zb bei der 103 in türkis bzw. den oberen Anschlussstreifen in ozeanblau

Auch kann man Folien dort bedrucken lassen.
Ich denke da an die schwarze Schürze von Loks und Wagen, also ein ganzer Klebestreifen mitsamt den ganzen Markierungen., Beschriftungen... :idea:
Fraglich, ob die Auflösung fein genug ist.

(Stehe in keiner Beziehung mit der Firma. Nur ein Tipp, keine Werbung)
Benutzeravatar

histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3104
Registriert: So 5. Sep 2010, 23:05
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: Roco line, Piko A
Wohnort: Niedersachsen (Nordost)
Alter: 80
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Autolackfolie

#55

Beitrag von histor »

Lässt sich rückstandsfrei entfernen ... Ich denke, das wäre auch für manchen ein Gesichtspunkt. Also Klebefolie und drauf Decals statt Airbrush?
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#56

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Ja, genau
Oder sogar gleich bedrucken lassen.
Z.B. "Speisewagen"
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#57

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Das meine ich. Ein Streifen der mit den Markierungen
bedruckt ist. Zb IUC-Kennung usw.
Ein Streifen bedruckte Lackfolie über die gesamte Waggon-Schürzen-Länge

Bild
Zuletzt geändert von Fernmeldehandwerker am Do 3. Sep 2020, 11:03, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie... Faller B-905 Hochhaus

#58

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Kleines Projekt zwischendurch. FALLER Hochhaus B-905, doppelte Höhe...

Konvolut aus der Bucht fürn Zwanni :shock:
Bild

Krasser fremder Eigenbau war auch dabei. Auch zerlegt. Umso höher wird das Hochhaus, harrrrr :mrgreen:
Bild

Zerlegt und abgewaschen :lego:
Bild

Nervig und zeitraubend war das wegkratzen der Uhu KleberReste. Erledigt, uff. Bilder folgen.

Bild

Soll für N sein. Man sieht, das Erdgeschoss ist zwar H0, die Geschosse aber eher N.
Für das Erdgeschoss in N muss ich mir natürlich noch Gedanken machen.
Vielleicht auf Betonsäulen?
Vielleicht Parkdeck?

Neben dem vertikalen FALLER Schriftzug ist ein großes Fenster. Was man da hinter darstellen kann?!?

Das Original Hochhaus ist mE , und Brumfda sagt das auch, zu niedrig auf der Anlage. Also höher .... Wäre für Faller auch eine Idee für eine Neuauflage. Mit doppelter Höhe.
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie Anfrage Druckdienst

#59

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Hab mal
Dw@klebefolien.com
angemailt:

Hallo, ich habe eine Frage.
Für ModellbahnZwecke benötige ich/Wir einen von Ihnen mit weißer Schrift bedruckten Streifen auf schwarzer oder grauer Folie. Die sehr kleine Schrift, Markierungen, Zahlen usw., zb IUC-Kennung, soll als Klebestreifen am Fahrgestell des Waggons angebracht werden.

Bild

Der Modellbahnwaggon in N zb. Ist gerade mal 15 cm lang. Insofern ist sehr feines Drucken notwendig.

Bild

Ist Ihre Druckauflösung für diese Zwecke ausreichend?
Können Sie weiß Drucken?

Vg
...................

Mal schauen, vielleicht kann man mit handelsüblichen Druckern drucken. Solche Folie gibt es ja.
Aber weiß Drucken?!?
Oder schwarz auf weißer Folie?!? Das sollte dann aber gut decken.
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681

d3lirium
InterCity (IC)
Beiträge: 556
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Nenngröße: N
Deutschland

Re: Autolackfolie... Faller B-905 Hochhaus

#60

Beitrag von d3lirium »

Fernmeldehandwerker hat geschrieben: Do 3. Sep 2020, 10:23 Kleines Projekt zwischendurch. FALLER Hochhaus B-905, doppelte Höhe...

Konvolut aus der Bucht fürn Zwanni :shock:

Krasser fremder Eigenbau war auch dabei. Auch zerlegt. Umso höher wird das Hochhaus, harrrrr :mrgreen:

Neben dem vertikalen FALLER Schriftzug ist ein großes Fenster. Was man da hinter darstellen kann?!?
das erzeugt regelrechte Flashbacks in die Kindertage in denen ich viele -damals schon alte- Faller Kataloge verschlungen habe und der geballten 60er Jahre Plattenbauarchitektur ausgeliefert war :lol:

Schade um den Eigenbau, der sah gut aus...
Fernmeldehandwerker hat geschrieben: Do 3. Sep 2020, 10:23 Neben dem vertikalen FALLER Schriftzug ist ein großes Fenster. Was man da hinter darstellen kann?!?
Du schnibbelst Fotos von Modellbahnanlagen aus und stellst die in klein da rein ... Miniatur-MIniatur Wunderland

In welchem Umfeld möchtest du denn dein Hochhaus platzieren? Die Dinger kommen halt in den seltensten Fällen alleine und da fast alle großen Zubehörhersteller mit ihrem Portfolio die schöne heile Schwarzwaldwelt geradezu auf die bundesdeutschen heimischen Anlagen gezwungen haben, würde ein einziges hohes Haus etwas seltsam aussehen...vor allem wenn es dann auch noch 10x höher ist als der Rest...

Falls das eine Bild einen Ausschnitt aus deiner Sammlung darstellt, so wäre der großstädtische Baustil ja passend...

Gruß
Sascha
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie Brasilia, Neustadt

#61

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Super Idee mit dem Wunderland hinter der Scheibe.

Nee, der Ausschnitt ist nicht Repräsentativ. Das meiste ist vom Stil eher Hamburg Innenstadt bzw. Bahnhofsviertel. Neoklassizistisch meist. Jugendstilhäuser gibbet ja leider viel zu wenig in N. Hier sollten die Modellhaushersteller entwickeln. Wünsch. Jugendstilhäuser gingen weg wie warme Brötchen. Mag wirklich jeder. Nicht immer soviel Schwarzwaldromantik. Wird es zumindest bei mir nicht geben.

Ja,
Es soll ein Teil werden, eine Retortenstadt wie Brasilia in der Zeit des Brutalismus' .
Von Beton Brut (roh) klugscheiss. :mrgreen:

Neustadt. Ca. 1x1 Meter. Mit Fleet/Yachthafen

Dazu der Vollmer? Bahnhof der 50er, der in grün. Burghausen glaub ich. Soll nach hinten. Aber noch vor den Gleisen, weil die Rückseite des Bahnhofs Burghausen potthässlich ist. Vorderseite okay.

Hotel Colombi (noch nicht hier, hat jemand in N über?)

Reihenhäuser, Wohnblock, Kaufhaus rot (erhöht), Foto Weiß, Post Vermittlungsstelle, Busbahnhof, U-Bahn- Station :shock:
So in der Art.

An der Bahnhofstraße Ecke Fleetstraße soll das Hochhaus stehen.
Andere Ecke Hotel Colombi, auch erhöht.

Okay, nicht jedermanns Epoche. Eine Reminiszenz zu meiner Kindheit in Suburbia.
Meine eigene Lieblingsepoche ist auch nicht. Dafür ja der größereTeil mit den ua Pola Häusern der Jahrhundertwende um 1900 und Bahnhof Bonn :hearts:

Sowie Travemünde ähnlich, mit Strand und Maritim

Tip: Der Italeri Bausatz des Parthenon ist optimal als Teile zum scratchbuilden. Eine Menge Säulen.... Historismus :lego: :D
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4241
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: Autolackfolie

#62

Beitrag von Brumfda »

MOINSEN TORSTEN! :mrgreen:

Das wäre es natürlich! Ein Klebefolienhersteller & Cutter, der gleich vectorbasierte- oder auch Fotografiken erstellt :hearts: ! Der einfach wird’s umsetzen kann mit eigenem Zusammensetzen, wie es schon beim Umsetzen von Werbebroschüren möglich ist!

Und Sascha: Leider gibt es viele solcher einzelstehenden Hochhäuser. Ich bin in einem 10 stöckigen in Ahrensburg Schäferweg 10 groß geworden. Blick auf Schrebergärten, Felder, Tennisclub und Eisenbahn : :mrgreen: 1970 erbaut. Googlemäpse mal 😁!

Fluffige Restwoche! Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

d3lirium
InterCity (IC)
Beiträge: 556
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Nenngröße: N
Deutschland

Re: Autolackfolie

#63

Beitrag von d3lirium »

Brumfda hat geschrieben: Do 3. Sep 2020, 16:59 Und Sascha: Leider gibt es viele solcher einzelstehenden Hochhäuser. Ich bin in einem 10 stöckigen in Ahrensburg Schäferweg 10 groß geworden. Blick auf Schrebergärten, Felder, Tennisclub und Eisenbahn : :mrgreen: 1970 erbaut. Googlemäpse mal 😁!
Na gut - Ausnahmen beschädigen die Regel - ich gebe mich geschlagen...Aber da wo ich herkomme, ist das eher die Ausnahme... Die Skyline von Mainhattan ist da schon ne Hausnummer... wenn Torsten aus dem Faller Hochhaus ein 24+x Stöcker baut, überragt es halt das normale Fachwerkhäuschen um ein gutes Stück

Grüße
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#64

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Stimmt, das passt nicht. :calc:

Wobei:
https://www.google.com/search?q=maritim ... 6OR59FRn-M
:?

Edit:
Beschädigen die Regel :D das hat gedauert...
Zuletzt geändert von Fernmeldehandwerker am Do 3. Sep 2020, 18:06, insgesamt 1-mal geändert.

d3lirium
InterCity (IC)
Beiträge: 556
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Nenngröße: N
Deutschland

Re: Autolackfolie

#65

Beitrag von d3lirium »

nuja... wie schon von Felix angesprochen: es gibt ja bekanntlich nix, was es nicht gibt... wenn du den Brutalismus bevorzugt darstellen wollen würdest, könntest du die Fachwerkhäuschen ja als "Freilichtmuseum" deklarieren :lol:

Ich bin gespannt auf das fertige Werk und die drumherum flitzenden Züge
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#66

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Ja, genau, oder auch Obhekte aus dem vorvorheringen Jahrhundert, die noch abgerissen werden sollen... Mal sehen. Ha! Da können ja orangene Baufahrzeuge die Fahrbahn verdrecken
Wie ich mich kenne, geht der Bau erst nächstes Jahr los... :cry:
Naja, die Vorbereitungen dauern ja immer am längsten.

Felix, in diesem Thread bietet unser Mitglied tommy4758 das cutten an! Wir müssen nur vektorbasierte Dateien machen. Siehe Post #19-23. .svg
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie, Ein Ostseebad

#67

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Du, apropos Fachwerkhäuschen : Um die JahrhundertWende haben sich zb reiche Hamburger oder Berliner in den Ostseebädern Ferienhäuser gebaut. Stilmäßig war alles erlaubt. Auch Zb Alpenstil, so kann man wenn man einen Strand darstellt, in der Straße davor auch durchaus SchweizerHäuser hinstellen... Da Grundstück doch teuer waren und schnell verkauft wurden, wurde klein oder eher in die Höhe gebaut, mein ich mal gelesen zu haben.
Daneben dann ein "Maritim" Hochhaus. Auch brutalistisch in Anlehnung an Travemünde. Das Faller Hochhaus eignet sich mE nicht, denn es sollten schon Balkone dran sein. (Alles Ideen aus meiner Kindheit. Leider kam dann 17 Jahre Ehe dazwischen :? ) neue Idee: Die Gleise des Strandbahnhofs führen bis in die unteren Geschosse des Maritims rein. Ein Schwimmbad daneben...

Auch die klasse Idee von Atlanta mit einer Trajektfähre könnte man darstellen. Zum Priwall oder Hampstedt
(Siehe andere Threads)

Der Hammer wäre ja auch den kleinen Leuchtturm an der Nordermole in Travemünde darzustellen, denn dieser hatte hinterleuchtete GlasbauSteine in rot/weiß. Eigenartig und fahrlässig für spätere Generationen, dass dieser nicht unter Denkmalschutz gestellt wurde, und gegen den weiß grünen Stahlturm ersetzt wurde. Hässlich das.
http://www.deutsche-leuchtfeuer.de/osts ... dmole.html
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie, Druck

#68

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

selbstklebefolien.com
Hat geantwortet:

Guten Tag, weißdruck ist uns leider nicht möglich!

Alternativ könnte die Schrift aus Klebefolie geplottet werden.
Benutzeravatar

Tommy4758
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 360
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Z21 geplant
Gleise: ROCO Line
Wohnort: Sittensen
Alter: 62
Deutschland

Re: Autolackfolie, Druck

#69

Beitrag von Tommy4758 »

Fernmeldehandwerker hat geschrieben: Di 8. Sep 2020, 04:55 selbstklebefolien.com
Hat geantwortet:

Guten Tag, weißdruck ist uns leider nicht möglich!

Alternativ könnte die Schrift aus Klebefolie geplottet werden.
Also unter 7 mm Schrift Höhe wird das aber nix mit plotten
Viele Grüße aus dem Norden
Thomas :-D


Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen,
ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
Friedrich II., der Große, (1712 - 1786),
preußischer König, »Der alte Fritz«

kalaharix
Beiträge: 4
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 08:58
Nenngröße: 1
Stromart: digital
Steuerung: SystemControl 7/Rocrail
Wohnort: KBS 393
Kontaktdaten:

Re: Autolackfolie

#70

Beitrag von kalaharix »

hallo

ich lese hier schon die ganze Zeit mit und hätte folgende Frage:

Kann die Folie mit einem Laserdrucker bedruckt werden, also ist sie hitzebeständig oder geht das nur mit einem Tintenstrahler?
Wenn der Laserdrucker geht könnte ich weiß drucken....
Gruß Uwe

Systemcontrol 7 - DCC++ - Rocrail/iRoc - Multimaus

Module Spur 1 - Epoche V
Mein Videokanal: https://www.youtube.com/channel/UCAQ1XP ... U1Ud1mpB9A
Benutzeravatar

Tommy4758
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 360
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Z21 geplant
Gleise: ROCO Line
Wohnort: Sittensen
Alter: 62
Deutschland

Re: Autolackfolie

#71

Beitrag von Tommy4758 »

.. theoretisch schon, aber nur einmal :lol: danach ist die Trommel hin
.. Die normalen Folien kann man nicht bedrucken, nur die weißen
Druckfolien haben eine spezielle Oberfläche die die Tinte aufnimmt
Viele Grüße aus dem Norden
Thomas :-D


Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen,
ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
Friedrich II., der Große, (1712 - 1786),
preußischer König, »Der alte Fritz«
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#72

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Danke für die Information,

Kannst Du das genauer ausführen?

Warum ist die Drucktrommel hin?

Gibt es nur weiße bedruckbare Folien?

.svg Dateien, vektorbasiert? Okay.

7mm Schrift ist für unsere Zwecke viel zu groß. Wenn man kleiner Plottert, wird es dann unansehnlich? Liegt das an den Toleranzen in der Mechanik?

Sorry, ich möchte es immer genau wissen.
Ich habe ja überhaupt keine Ahnung davon
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

Tommy4758
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 360
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Z21 geplant
Gleise: ROCO Line
Wohnort: Sittensen
Alter: 62
Deutschland

Re: Autolackfolie

#73

Beitrag von Tommy4758 »

Fernmeldehandwerker hat geschrieben: Mi 9. Sep 2020, 07:28 Danke für die Information,

Kannst Du das genauer ausführen?

Warum ist die Drucktrommel hin?

Gibt es nur weiße bedruckbare Folien?

7mm Schrift ist für unsere Zwecke viel zu groß. Wenn man kleiner Plottert, wird es dann unansehnlich? Liegt das an den Toleranzen in der Mechanik?

Sorry, ich möchte es immer genau wissen.
Weil ein Laserdrucker https://de.wikipedia.org/wiki/Laserdruckermit Hitze arbeitet und der Kleber der Folie schmelzen würde.
Die Folie selbst hält max. 100° C aus.
Es gibt klare und weiße Druckfolien die man bedrucken kann.
Ich habe auch schon silber und Glasdekorfolie (silber) bedruckt, allerdings git es da Farbabweichungen.
Kleine Schriften kann man zwar plotten, aber beim Entgittern (die überschüssige Folie entfernen) hält die kleine Schrift nicht mehr auf dem
silkonbeschichteten Papier. Ich habe es mehrmals probiert,
Viele Grüße aus dem Norden
Thomas :-D


Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen,
ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
Friedrich II., der Große, (1712 - 1786),
preußischer König, »Der alte Fritz«
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4241
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: Autolackfolie

#74

Beitrag von Brumfda »

Tommy4758 hat geschrieben: Mi 9. Sep 2020, 07:37Ich habe auch schon silber und Glasdekorfolie (silber) bedruckt, allerdings git es da Farbabweichungen.
Kleine Schriften kann man zwar plotten, aber beim Entgittern (die überschüssige Folie entfernen) hält die kleine Schrift nicht mehr auf dem
silkonbeschichteten Papier. Ich habe es mehrmals probiert,
:| :cry:
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#75

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Und wenn man mit vieeel Zeit fast "neurochirurgisch" Entgittert?

2. IDdee
Und einen ganzen Streifen mit den ganzen WartungsMarkierungen zb RIC Uic usw zu bedrucken?
Streifen so lang wie der Waggonboden/Schürze breit. Schwarz oder what if rot auf durchsichtiger Folie. Vorher entsprechend den Untergrund entsprechend lackieren... zb verkehrsgrau bei Produktfarben. ..
Oder zb what if rot oder gelb usw bedruckt auf durchsichtiger Folie, aifzukleben auf schwarz lackiertem Untergrund. Ein ganzer Streifen.

Wäre das Druckbild fein genug für unsere Zwecke?

Sorry für die Detailfragen
Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“