Neuheiten 2021

Diskussionen zu den veröffentlichten Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema in zig Unterforen zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2021 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

Autolackfolie

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#26

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Ich befürchte jetzt, dass man die einzelnen Fensterrahmen nicht alle exakt grade aufgeklebt bekommt ohne Schablone oder dgl.
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4216
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: Autolackfolie

#27

Beitrag von Brumfda »

Moin moin!

Also dann doch mit silbernem Edding vorsichtig arbeiten!?
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#28

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Ja, stimmt Edding macht schon bisschen was besser, macht was her erstmal . Son Modell hat mal jemand bei ebay verkauft. Bei den alten Minitrix ist der Rahmen allerdings zu weit herausstehend, zu tief. Man könnte das mit einem Bandschleifer. .. Aber dann ist der Lack ab. Und das entgraten erst, ohje
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4216
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: Autolackfolie

#29

Beitrag von Brumfda »

Fernmeldehandwerker hat geschrieben: Mi 15. Jan 2020, 11:01 Ja, stimmt Edding macht schon bisschen was besser, macht was her erstmal . Son Modell hat mal jemand bei ebay verkauft. Bei den alten Minitrix ist der Rahmen allerdings zu weit herausstehend, zu tief. Man könnte das mit einem Bandschleifer. .. Aber dann ist der Lack ab.
BANDSCHLEIFER??? Vorsicht. Sofort überhitztes geschmolzenes Plastik, verzieht sich schnell. Hat bei meiner V270 tiefe Kerben eingebrannt.

Edding Beispiel:

Orange: Mit Edding oder Konkurrenzprodukt
Blau : Einfach Lack abgekratzt auf Metallgestell
Grün : Von Roco verhunzte Klebestelle

Bild

Bild

Bild

Bild

Klappt auch z.Bsp. mit Kupferfarben :fool:

An den Rahmen ist es ziemlich leicht. Bei meiner V200 war er zu breit. Dadurch hat die Schrift total gelitten, als ich sie versuchte aufzubringen. Dünnere Eddings waren bisher nicht lackartig deckend.

Bild
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#30

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Sag mal, das Dunkelgrün der v300 und das dunkelblau der 103 sind doch Metalliclacke? !?

...aber seeehr schöne Farben
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4216
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: Autolackfolie

#31

Beitrag von Brumfda »

Fernmeldehandwerker hat geschrieben: Mi 15. Jan 2020, 14:43 Sag mal, das Dunkelgrün der v300 und das dunkelblau der 103 sind doch Metalliclacke? !?

...aber seeehr schöne Farben
Neeee. Aber mit Blitz überbelichtete seidenmatt Farben. Daher der Effekt. Die 103 ist die schwarze der Schweden.... :fool: Oje oje. Wird Zeit auf Airbrush zu wechseln :bigeek:
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#32

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Brumfda hat geschrieben: Mi 15. Jan 2020, 15:00
Fernmeldehandwerker hat geschrieben: Mi 15. Jan 2020, 14:43 Sag mal, das Dunkelgrün der v300 und das dunkelblau der 103 sind doch Metalliclacke? !?

...aber seeehr schöne Farben
Neeee. Aber mit Blitz überbelichtete seidenmatt Farben. Daher der Effekt. Die 103 ist die schwarze der Schweden.... :fool: Oje oje. Wird Zeit auf Airbrush zu wechseln :bigeek:
Weil die Sprühlacke zu grobkörnig sind? Oder liegt es wirklich nur am Foto

Ich darf ja auch Dein Airbrush nutzen, freuuu
Lackiersession 8)
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#33

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Brumfda hat geschrieben: Mi 15. Jan 2020, 12:04
BANDSCHLEIFER??? Vorsicht. Sofort überhitztes geschmolzenes Plastik, verzieht sich schnell. Hat bei meiner V270 tiefe Kerben eingebrannt.
Ach. Also die geschmolzenen Plastikperlen erkalten auf dem Weg mit dem Schleifpapier wieder und reißen dann Stücke raus? Den Effekt kenn ich von der Flex auf dem extrem harten Autoresin für GfK...
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#34

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Die zweite Lieferung kommt bald, hatte nämlich das wichtigste überhaupt vergessen : GELB, postgelb.

Bild
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#35

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Tommy4758 hat geschrieben: Fr 10. Jan 2020, 18:24 Hallo,
bei einer Farbe müßte ihr aufpassen, das ist die 086 Brillantblau bei den 6 Serien, bzw. die 150 Brillantblau I bei der 7 und 9 Serie.
Wenn man die überdehnt, bekommt die ganz schnell einen Weißbruch, d. h. an der Dehnstelle wir die Folie weiß.
Im allgemeinen sollte man die 6 Serien nicht zu stark dehnen oder erhitzten. Dafür sind die Folien nicht ausgelegt.
Dann besser die 751 bzw 951 nehmen. Die sind aber mit 0,06 bzw. 0,05 mm erheblich dünner.
Da kann es passieren, das bei hellen Farbtönen der Untergrund ducrhscheint.
Danke Dir
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

Tommy4758
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 357
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Z21 geplant
Gleise: ROCO Line
Wohnort: Sittensen
Alter: 62
Deutschland

Re: Autolackfolie

#36

Beitrag von Tommy4758 »

Bei der 751C mußt Du aufpassen, ist erheblich dünner als die 6 Folien und klebt auch stärker. Und bei einer hellen Folie (z. B. gelb) auf einen dunkeln Untergrund kann es zu Farbänderungen kommen.
Viele Grüße aus dem Norden
Thomas :-D


Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen,
ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
Friedrich II., der Große, (1712 - 1786),
preußischer König, »Der alte Fritz«
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#37

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Bild

Das Mintgrün der ersten Bestellung in Post #8 ist zu hell, noch heller als der Absetzstreifen der 86er-Produktfarben-Lackierung...
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#38

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Fernmeldehandwerker hat geschrieben: Do 9. Jan 2020, 21:36
---------------------------
Meterware:

Bild

Das Hellgrau 072 entspricht exakt dem Weißgrau des Streifens des Roco N Eurofima-C1 Prototypwagen der DB.

Das Orange 034 entspricht exakt Reinorange RAL2004 des Roco N Eurofima-C1 Wagens der SBB

Das Hellblau 056 entspricht NICHT Lichtblau , wie dem BR420 Olympia-Lack oder auch dem Eurofima-C1 Prototypwagen der DB oder auch des Gläsernen Zuges. Also NICHT RAL5012
Bild

Bild
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie 751

#39

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Moin

Hier mal die dritte Lieferung mit den dünneren oracal 751 Folien:

Bild

Bild

RechnungsFoto :

Bild
Zuletzt geändert von Fernmeldehandwerker am Sa 8. Feb 2020, 09:29, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4216
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: Autolackfolie

#40

Beitrag von Brumfda »

Moooooooin Torsten!

Das Blau passt wie Faust aufs Bild - Welche Lok wird als erstes im Eurofima Style gepimpt? Das Rot ist ganz nach meinem Jeschmack Bild . Ein Eurofima in dem Lack wäre auch ziemlich interessant elegant oder?

Flausch Dich ruhig durchs Wochenende! Fe Bild lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#41

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Jaaaaaa, haha, das wird ein Fest. :fool:
Eine Resin E310 in beige eingefärbt, darauf unten statt ozeanblau dann lichtblau folieren mit Bart. Moustache, nicht Chaplin :mrgreen:
Könnte nach Prilblumen-Design aussehen,
kann man ja wieder abziehen
Nächste Woche..
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

wete
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert: So 19. Jan 2014, 11:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: Südhessen
Deutschland

Re: Autolackfolie

#42

Beitrag von wete »

Hallo,

hast du dich schonmal im Scotch 3M
Foliensortiment umgeschaut?

Schönen Restsonntag
Werner
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#43

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Im Post #39 ist die dazugehörige Rechnung für die 751er Folien neu drin

Moin Werner, nee, scotch 3M noch nicht angeschaut
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

Tommy4758
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 357
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Z21 geplant
Gleise: ROCO Line
Wohnort: Sittensen
Alter: 62
Deutschland

Re: Autolackfolie

#44

Beitrag von Tommy4758 »

Fernmeldehandwerker hat geschrieben: Sa 8. Feb 2020, 09:33
Moin Werner, nee, scotch 3M noch nicht angeschaut
... dann erschreckt Dich aber nicht bei den Preisen
... 3M = 3 x so teuer :mrgreen:
Viele Grüße aus dem Norden
Thomas :-D


Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen,
ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
Friedrich II., der Große, (1712 - 1786),
preußischer König, »Der alte Fritz«
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#45

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

3x besser? 2X besser würde ja reichen. :calc:
Benutzeravatar

Tommy4758
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 357
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Z21 geplant
Gleise: ROCO Line
Wohnort: Sittensen
Alter: 62
Deutschland

Re: Autolackfolie

#46

Beitrag von Tommy4758 »

... eine wirklich gute Folie ist die Serie 100
... die kostet aber auch das 3 fache einer orafol 951C
... die 50 Serie ist nicht besser /schlechter als die orafol 551
Viele Grüße aus dem Norden
Thomas :-D


Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen,
ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
Friedrich II., der Große, (1712 - 1786),
preußischer König, »Der alte Fritz«
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4216
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: Autolackfolie

#47

Beitrag von Brumfda »

Moin moin :fool: Fernmeldhandwerka!

Wir haben ja schon phiolisophiert über das Thema, Schürzenwagen haben ein absolut modernes Design- eckige Fensterrahmen, runtergezogene Schürzen, windschnittige Überhänge an den Enden. Wurde alles erst mit dem ICE wieder aufgenommen. 2 kleine Hudelgrafiken, um das mal darzustellen. Deutlich moderner als die immer noch im Verkehr vorhandenen D- Zug Wagen der 60. 70, und 80er (kann mir die Bezeichnungen nicht merken :mrgreen: ).

Bild
Bild

Ja, der rote Strich sitzt zu hoch. Aber ein ganzer Zug in dem Design hinter der 101 mit verspiegelten Fenstern... Und? Würden dem Volk als Modernisierung auffallen. Dann setzen sie sich rein und denken: ALta FAlta, wie jemütlich! Watt is´n ditte? Antwort: Federkern! Erstauntes: Kenn ick nich. Muss ja watt janz schniekes neuet sein :fool: :fool: :fool: .

Juten Start in die Woche, wa? Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Gelegenheitsbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 242
Registriert: Do 20. Nov 2014, 12:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus, RocRail
Alter: 29

Re: Autolackfolie

#48

Beitrag von Gelegenheitsbahner »

Hallo Felix,

wenige (ein?) Schürzenwagen haben sich zumindest bis in die Produktfarben der 90er gerettet. Viel gefehlt hat also nicht. Hier findet sich ein Bild.

Viele Grüße

Thomas
Benutzeravatar

Threadersteller
Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 45
Deutschland

Re: Autolackfolie

#49

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Wat schniekes neues. Federkern, Echtholzverkleidung, Meallbeschläge, lackiertes Holz, Art deco

Jaaa, bisschen teuer, aber richtige Handwerksbetriebe bekommen Aufträge. Nicht China.
Beste Grüße Bild Torsten

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, daß sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen (B.Pascal)

Autolack-Klebefolien "what if":
viewtopic.php?f=27&t=176167&p=2059681#p2059681
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4216
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 48
Deutschland

Re: Autolackfolie

#50

Beitrag von Brumfda »

Schönen Abend :mrgreen: !

Retro. Gemütlichkeit. INNENausstattungstechnisch Waggons mit unterschiedlichen Themen. 50er/60er/70er. Nur ohne die beschissenen Kunst-vermeintliches Lederimitat- Bezüge. In Japan gibt es Shinkansen mit laufenden wechselnden Kunstausstellungen und entsprechenden Sitzgelegenheiten. Gefragte Züge. Hello Kitty usw....

Warum hier nicht unser Ding? Wie Du schon geschrieben hast: Handwerk und Wertarbeit. Und die es bunt wollen, einen Glöcklerwaggon. Nach dem 218er Sonderzug nach Pankow die Revulotion. :fool:

Mach es Dir schön flauschig, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“