BR 05 und BR 06 DB für Märklin aus Messing Handarbeit mit Weinert Modellbau Finescale

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.

Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01

Re: BR 05 001 DB für Märklin aus Messing -engarde

#76

Beitrag von Hamsterrad »

Brumfda hat geschrieben:
So 8. Sep 2019, 19:13
Hamsterrad hat geschrieben:
So 8. Sep 2019, 18:48
...
also ich habe jetzt wieder lange überlegt und mach das doch ganz anders, ich baue die neue Lok jetzt doch komplett selber aus Messing.
Gründe dafür gibt es viele, wobei es mir vor allem um die Herausforderung und den Spass an der Sache geht.
...
Ich glaube das wird ganz gut, bin selber sehr gespannt.
ALDA! :hammer: Enrrrrrrricooooooooooooo !!!

Durchgeknallte an die Front für alles Neue :fool: :fool: :fool: . Und Du bist es auf ein absolut gute Weise. 1:87 im kompletten Selbstbau. Wagemutiger geht es nimmermehr :mrgreen:

Wie ätzt Du selber? Hast Du beruflich Zugriff auf diese Möglichkeit? Wie geht das von Statten?

Deine Modelle sind eine (Pilger-) Reise wert, wenn sie auf einer Ausstellung laufen. Aus welcher Gegend Deutschlands bist Du noch mal?


Komme gut in die Woche, Fe :fool: lix
Nope ich ätze nicht selber, ich gebe das dann in Auftrag.

Ich stelle nicht aus, ich tüftel immer für mich selber im HO - bbingen :mrgreen:
Zuletzt geändert von Hamsterrad am Sa 21. Sep 2019, 16:29, insgesamt 2-mal geändert.


Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01

Re: BR 05 001 DB für Märklin aus Messing -engarde

#77

Beitrag von Hamsterrad »

Da die erste 05 als quasi Testmodell fertig ist, um eine eigene zu bauen, geht es nun an die Ausstattung der Lok mit Decoder und LIcht.

Die Rauchkammer habe ich wie im Thread erwähnt so gebaut, dass die die Rauchrohre, wie bei Loks von Beckert Modellbau "nachglühen".

Es ist relativ schwierig auf Fotos mit einem Handy einzufangen, ich habe es trotzdem probiert auf Fotos zu bannen.

Bild

Bild

Bild

Bild


Der Tender ist übrigens auch komplett fertig beschriftet und mit Klarlack überzogen. Zu guter letzt habe ich mir noch die Decals drucken lassen, die an der Kohlevorschubeinrichtung die Spannungszeichen markieren (die großen, roten Blitze)

Bild

Bild

Bild


Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01

Re: BR 05 001 DB für Märklin aus Messing -engarde

#78

Beitrag von Hamsterrad »

Und wer Sie einmal als großes Bild sehen möchten, hier werden Sie geholfen (bitte klicken)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01

Re: BR 05 001 DB für Märklin aus Messing -engarde

#79

Beitrag von Hamsterrad »

Hallo ihr Lieben,
mir ist zwischendurch langweilig geworden, beim planen und tüfteln an der neuen 05 und ich wollte was neues bauen.

Da ich die 06 als DB Version von Magnus in Spur 2 so spitze finde, dachte ich mir ich will das auch in H0.

Also.... ich bau mir jetzt noch eine 06 in H0 DB, auch wenn es die nicht gegeben hat.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

LG Enrico


Dampfbär
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 16:08

Re: BR 05 001 DB für Märklin aus Messing -engarde

#80

Beitrag von Dampfbär »

Also ich weiss überhaupt nicht was ich sagen soll, je mehr ich hier durch das Forum stöbere umso "fertiger" bin ich.

Das ist ja unnormal, hast du eine Feinmechanikerausbildung? Das ist ja nur noch krass, die Lok ist doch offensichtlich "freihand" gebaut worden?

Im Ernst jetzt? :|

Wo bitte schön lernt man so etwas?

LG
Tommy

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3202
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR 05 001 DB für Märklin aus Messing -engarde

#81

Beitrag von Brumfda »

Dampfbär hat geschrieben:
Fr 15. Nov 2019, 21:15
Also ich weiss überhaupt nicht was ich sagen soll, je mehr ich hier durch das Forum stöbere umso "fertiger" bin ich.

Das ist ja unnormal, hast du eine Feinmechanikerausbildung? Das ist ja nur noch krass, die Lok ist doch offensichtlich "freihand" gebaut worden?

Im Ernst jetzt? :|

Wo bitte schön lernt man so etwas?
Tommy bringt es auf den Punkt! Punkt. :fool:

Sach mal, Du machst sie als DB :bigeek: :gfm: :gfm: :gfm: ?

Dann bist Du ja Kandidat für What if Trööt 103 in türkis und andere! Hier mal ein paar DB Vorschläge von der 05 Fronkabine und 06er weiter unten. Das hier ist der Zusammenfassungströöt.

viewtopic.php?f=27&t=170663&start=225

Meine 05 Frontkabine fährt als DB Blauer Enzian über die Anlage. Also isch freue mich auf Deine Variante. Ob schwarz oder rot oder oder oder... :bigeek:

Bild

Bild

Flauschiges Wochende und Flausen im Kopf! Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824


Dampfbär
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 16:08

Re: BR 05 001 DB für Märklin aus Messing -engarde

#82

Beitrag von Dampfbär »

Hallo Felix,
ja keine Ahnung ist doch so.

Das Können hier ist auf so hohem Niveau und ihr seid ja alle so in dem Forum. Bis ich das kann? :|

Ich bewundere das, aber es ist etwas demotivierend. Ganz großes Kino! :D

LG Tommy


Thomas I
EuroCity (EC)
Beiträge: 1378
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: H0 Code 83
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Alter: 44
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BR 05 001 DB für Märklin aus Messing -engarde

#83

Beitrag von Thomas I »

Hamsterrad hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 20:49
....

Also.... ich bau mir jetzt noch eine 06 in H0 DB, auch wenn es die nicht gegeben hat.

...

LG Enrico
Hallo Enrico!
Auch wenn sie nicht zum Einsatz kamen, auf dem Papier waren die immerhin zwei Jahre bis zur Ausmusterung in 1951 bei der DB.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas
http://www.oogardenrailway.co.uk/

Benutzeravatar

KaBeEs246
InterCity (IC)
Beiträge: 847
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: BR 05 001 DB für Märklin aus Messing -engarde

#84

Beitrag von KaBeEs246 »

Hallo Enrico,

mich hat's vom Hocker gehauen.
Eine Superleistung, :gfm: weit außerhalb der Reichweite meiner Vorstellungskraft.
und auf die 06 bin ich natürlich auch gespannt.

Gruß von Ruhr und Nette

Hans


Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01

Re: BR 05 001 DB für Märklin aus Messing -engarde

#85

Beitrag von Hamsterrad »

Ah jesses :shock: :lol:

Danke Danke :D

Zur Zeit habe ich nicht viel Gelegenheit was zu tun, ich mach mal hier und da was.

Zwischenzeitlich habe ich eine M+F 05 003 wieder in Schuss gebracht:

BITTE AUF DIE BILDER KLICKEN ZUM VERGRÖSSERN, ES SIND DIE LINKS ZU GRÖSSEREN BILDERN.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Für die 06 sammel ich aktuell nur Teile zusammen, als Tender verwende ich einen alten Verbeck Messingbausatz für den 2'2' T 38 Kohle. Das Führerhaus werde ich als Messinggussteil herstellen.

Bild

Bild

Bild

Bild


Geht jetzt bald wieder zügig voran, hatte berufstechnisch keine Zeit, aber bald wird wieder eingekehrt in die ewigen Lötkolbenjagdgründe.

LG
Enrico
Zuletzt geändert von Hamsterrad am Fr 29. Nov 2019, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3202
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR 05 001 DB für Märklin aus Messing -engarde

#86

Beitrag von Brumfda »

Liebling, ich habe die Fotos geschrumpft :mad: :fool: ?
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824


Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01

Re: BR 05 001 DB für Märklin aus Messing -engarde

#87

Beitrag von Hamsterrad »

.... Liebling klicke auf die Bilder :D :lol:

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3202
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR 05 001 DB für Märklin aus Messing -engarde

#88

Beitrag von Brumfda »

Weiß isch doch! Mir kam der Film nur sofort in Sinn :fool:

Benutzeravatar

Bügeleisenmann
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 396
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 20:36
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: FRED, Rest analog
Gleise: Code75 Wellerweichen
Wohnort: Imperium Romanum Sacrum

Re: BR 05 001 DB für Märklin aus Messing -engarde

#89

Beitrag von Bügeleisenmann »

Das ist Modellbau wie er mir gefällt. Respekt!

Andreas


Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01

Re: BR 05 001 DB für Märklin aus Messing -engarde

#90

Beitrag von Hamsterrad »

Hallo ihr Lieben,
ich habe in der Zwischenzeit ein wenig weiter getüftelt an der 06:

1. Waschlukendeckel am Stehkessel anbringen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

2. Führerhausvorderwand anpassen an Stehkessel

Bild

Bild

3. Hier bekommt man mal eine Ahnung was für ein Riesentrumm das wird! :shock:

Bild

Bild

Bild


4. Als Tender dient mittlerweile eine 2' 2' T 38 von Weinert

Bild

Bild

Bild

5. Die Grabbelkiste mit gesammelten Bauteilen wächst stetig:

Bild


Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01

Re: BR 05 001 DB für Märklin aus Messing -engarde

#91

Beitrag von Hamsterrad »

Auch die 05 003 wurde weiter im AW hergerichtet

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4357
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: BR 05 und BR 06 DB für Märklin aus Messing -engarde

#92

Beitrag von Miraculus »

Morgääähn Enrico,

einfach nur erstklassige Arbeit. Bewundernswert, was aus Langweile heraus so alles entstehen kann.


Adventsgruß
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Starlord
InterCity (IC)
Beiträge: 747
Registriert: So 18. Nov 2018, 06:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 2x CS2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Nordhessen
Alter: 49
Deutschland

Re: BR 05 und BR 06 DB für Märklin aus Messing -engarde

#93

Beitrag von Starlord »

Grandios :bigeek:
Schönen 3. Advent


Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01

Re: BR 05 und BR 06 DB für Märklin aus Messing -engarde

#94

Beitrag von Hamsterrad »

Danke danke ich freue mich wirklich sehr über die tollen Rückmeldungen.

Vor Weihnachten hat es mich noch einmal gepackt an der 06 zu schrauben:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Auf dem letzten Bild seht ihr Fahrwerk und Führerhaus von Brawa und meinen Eigenbaukessel.

Klingt jetzt vielleicht komisch, aber der Bau am Kessel im jetzigen Stadium wird abgebrochen und der komplette Kessel neu gebaut.

Gründe dafür gibt es viele, zusammengefaßt : ich bin nicht zufrieden :lol:

Da ich den Stehkessel für die 05 entwerfe und das Führerhaus der 06 und 05 ebenfalls als Gussbausätze aus Messing, sehe ich hier Potenzial für Synergien und werde die eierlegende Wollmilchsau entwerfen, auf absehbare Zeit sollte ich gegen Februar damit durch sein, dann geht es zügig weiter.

Frohe Weihnachten euch allen!

Enrico


Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01

Re: BR 05 und BR 06 DB für Märklin aus Messing -engarde

#95

Beitrag von Hamsterrad »

Frohes neues Jahr zusammen,

kleine Stellprobe der 06 zum neuen Jahr, mit gefrästem Rahmen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3202
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR 05 und BR 06 DB für Märklin aus Messing -engarde

#96

Beitrag von Brumfda »

Moin Enrico!

Habe gerade über Dich geschrieben und verlinkt bei https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p2073815 als zweites Beispiel für höchste Kunst mit Metall. Ein Beobachter dort hat seine Umbauten.... siehe selbst mit einem Beispiel: http://fluhdesign.ch/?p=1001

Was gibt es denn Neues bei Dir?! Erzähle immer wieder im Verein von einem Verrückten, der die 06 unverkleidet nachbaut und schon die 05 in höchster Perfektion :redzwinker:

Bald ist Wochenende, Fe Bild lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824


Bogie Holz-Metall
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Mi 5. Feb 2020, 09:39
Schweiz

Re: BR 05 und BR 06 DB für Märklin aus Messing -engarde

#97

Beitrag von Bogie Holz-Metall »

Hamsterrad

Absoluter Wahnsinn! Gefällt mir sehr!

Martin Bogie


Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01

Re: BR 05 und BR 06 DB für Märklin aus Messing -engarde

#98

Beitrag von Hamsterrad »

Hallo Felix,

vielen, vielen Dank, ich bin wirklich sehr geehrt solche Nachrichten zu lesen. Danke auch an Martin, ganz lieben Dank.

Ja ich habe vieles gemacht, wobei ich mich die letzten Wochen regelmäßig mit den Barrenrahmen der 06 und 05 beschäftigt habe. Es war ziemlich viel Arbeit, das Millimeterpapier war mein steter Begleiter. Nach vielen Entwürfen ist nun die ideale Lösung gefunden, um Barrenrahmen in Serie zu bauen, die Kosten gering zu halten und die Detaillierung trotz allem so hoch wie möglich.

Bild

Das hier ist der CAD Entwurf für den wichtigsten Teil des Barrenrahmens der BR 05 in H0. Es ist ein CNC gefrästes Stahlteil, von dem zwei Stück an den M2 Bohrungen (zwei sind rot markiert), mit Messingabstandshaltern verschraubt werden.

- An der ersten Achse ist Platz für das Innentriebwerk
- Die zweite Achse ist gefedert, mit einem Spiel von einem Millimeter
- Die dritte Achse liegt fest im Rahmen
- Als Kupplung zum Tender lässt sich hinten rechts eine handelsübliche Symobakupplung einsetzen

Es ist nur eine Achse gefedert gelagert, weil so garantiert wird, das die beiden äußeren Achsen immer 100% Auflage haben und Fertigungstoleranzen im Gestänge ausgeglichen werden.

Das Spannende an dem Rahmen ist, dass sich der Rahmen obendrein je nach Länge der Abstandshalter zwischen 7 bis 11mm Breite variieren lässt, wodurch sich je nach gewünschter Ausführung des Rahmens alles bauen lässt, von Loks für Großserienradien, bis hin zu 100% vorbildgerechten Rahmen im korrekten Maßstab. Die Abstandshalter sind M2 Abstandshalter aus der Computerindustrie, Ziel ist es bei den Loks auf so viele Spezialteile wie möglich, die gefertigt werden müssten, zu verzichten. Keep it simple stupid.

Der Rahmen ist äußerst stabil, da er in 1mm Stahl gefräst wird, dazu aber nur 1mm dick an den Stellen, an denen später der geätzte Messingrahmen als Zierblech aufliegt. Die Idee war es zu garantieren, das sich zwischen den Zylindern und den Radsätzen auf gar keinen Fall irgendetwas verziehen kann und Lötarbeiten an den "lebenswichtigen Teilen" der Lok unnötig zu machen. Das soll von jedem mit rudimentären Bastlerkenntnissen zusammenbaubar sein, so ist das am besten vorstellbar. Ab dem Messingzierblech wird es dann natürlich wieder aufwendiger, aber der Rest soll robust und belastbar sein. Das Problem irgendwelche komplexen Teile CNC fräsen zu lassen wollte ich auch umgehen und habe das so ganz gut geschafft denke ich. Auf den Punkt gebracht - ich habe es wirklich versucht ein Bauteil zu kreiieren, was kostengünstig, leicht zu bearbeiten und obendrein für höchste Ansprüche taugt :| :lol: mein Kopf hat geraucht ich sach et eusch.

Die 06 wird exakt gleich konstruiert, durch das ganze Tüfteln und Grübeln über Originalplänen konnte ich sehr viel über Dampflokkonstruktionen lernen. Ich bin sehr froh das gemacht zu haben, jetzt kann es mit Volldampf weitergehen. :D

LG
Enrico
Zuletzt geändert von Hamsterrad am Fr 7. Feb 2020, 13:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3202
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR 05 und BR 06 DB für Märklin aus Messing -engarde

#99

Beitrag von Brumfda »

Moin Enrico!

Nicht selten sind es die unspektakulären Dinge, die die großen Hürden darstellen. Mir tut es gut, dass alles zu dokumentieren. Sprich mit Fotos und auch hier zu posten. Es ist eine Art eigenes öfffentliches MoBaBau Tagebuch, an dem man die Fortschritte und Irrwege sich immer wieder vor Augen halten kann. Im Gesamten dann ein positives Feedback, weil es auch nach Sackgassen weitergeht.

Als ich wieder mal neulich von Deiner 06 erzählte, hatte ich eine Fehlinformation. Ich dachte, sie seine zwar hier in den Büchern weitergeführt aber nicht gefahren worden. Sofort hakte ein Vereinsmitglied ein und erzählte, dass sie in Altona stationiert waren. Als sie noch verkleidet waren, wären sie viel zu laut gewesen. Keiner fuhr sie gerne, da sie auch zum Schlingern geneigt habe. Ganz anders sei es dann nach dem Abbau der Stromlinieverkleidung gewesen. Sie wäre "normallaut" gewesen und habe plötzlich vorzügliche Fahreigenschaften gehabt, so dass sich die Lokomotivführer um sie gerissen hätten. Gibt es eigentlich Originalaufnahmen der nackten 06? Fand nur Eigenbauten und von "Modellist" ein entsprechendes Fahrzeug.

Bei der Suche nach Bildern kam ich nur auf "fiktiv entstromte 06" hier im Stummiversum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=122060

Schönes Wochenende noch, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824


Threadersteller
Hamsterrad
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 12:01

Re: BR 05 und BR 06 DB für Märklin aus Messing -engarde

#100

Beitrag von Hamsterrad »

Hallo Felix,
ich befürchte der verwechselt die 05 und 06, die 05 war in Altona und später in Hamm, die 06 in Frankfurt stationiert.

JA das ist die 06 von Magnus - geiles Teil! :D

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“