Umbaubericht Märklin 3146 V 36 / BR 236 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, NEM-Schacht, TELEX

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
MAC
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Do 1. Dez 2016, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Alter: 44
Deutschland

Umbaubericht Märklin 3146 V 36 / BR 236 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, NEM-Schacht, TELEX

#1

Beitrag von MAC » Do 27. Sep 2018, 13:40

Umbau einer H0 Märklin 3146 V 36 / BR 236 aus den 80ern.

Jetzt habe ich mich mal an den Umbau meiner alten 3146 gewagt.
Ziel des Umbaus war es, die Lok mit einer 21 MTC Schnittstelle auszurüsten, die Glühbirne durch warmweiße LEDs zu ersetzen und rote Schlusslichter einzubauen.
Außerdem sollte die Lok mit TELEX Kupplungen ausgestattet werden.
Es war mir wichtig, alle ausgebauten Teile nicht zu beschädigen, um jederzeit einen Rückbau in den Originalzustand möglich zu machen.
Zuerst habe ich alles ausgebaut, bis nur noch der Rahmen übrig war.

Die Lok wurde mit einem Märklin 60941 HLA Motor ausgerüstet und der Anker mit 2 Kugellager (innen 1,5 mm / außen 4 mm) versehen.
Dazu musste das Kunststofflager im Motorschild mit einem Zentrierbohrer auf 4 mm aufgebohrt werden.
Am Getriebe konnte ich das alte Gleitlager nach innen herausdrücken und das neue Kugellager einsetzen.
Als Decoder kommt ein ESU Lokpilot 4.0 54615 DCC auf einer ESU 21MTC Adapterplatine 51968 zum Einsatz.
Gehalten wird beides von einem Märklin 258820 Decoderhalter.
Als nächstes habe ich mir 2 LED Platinen für die Beleuchtung geätzt. Es kommen je Platine 3 golden sunny white (Vorwiderstand 2,2 KOhm) und 2 rote (Vorwiderstand 4,7 KOhm) 0603 SMD LEDs zum Einsatz.
Nachdem die Platinen eingeklebt waren, konnte ich kurze Lichtleiterstücke ins Gehäuse einsetzen.
Jetzt wurde noch ein 680µF 25V SMD ELKO als Stützkondensator eingebaut.
Ich habe mir noch eine kleine Platine (bestückt mit einer Diode M7 Gleichrichter 1A 1000V SMA DO–214AC und einem 100 Ohm SMD 1206 Widerstand + 2pol DIP-Schalter) geätzt, um den ELKO am Decoder anzuschließen.
Zur Programmierung des Decoders kann der ELKO per DIP-Schalter abgeschaltet werden.
Die alten Kupplungen wurden gegen NEM-Schächte 671860 von Märklin getauscht und mit Märklin 117993 TELEX Kupplungen versehen.
Allerdings müssen die NEM-Schächte oben und unten vorsichtig abgeschliffen werden, damit sie in die Kupplungsaufnahme passen und sich gut bewegen können.
Die Puffer wurden noch mit Pufferringen versehen.

Jetzt konnte alles wieder zusammengebaut und final getestet werden.
Die Lok fährt seidenweich und auch extreme Langsamfahrt ist ruckelfrei möglich.
Die Höchstgeschwindigkeit wurde auf vorbildgerechte 60 km/h begrenzt.
Das weiße Licht leuchtet angenehm warmweiß und die Rücklichter haben ein sattes Rot (beides kommt auf den Bildern nur schlecht rüber).
Die Helligkeit kann mittels Decodereinstellung noch erhöht oder gedimmt werden.
"Kupplungswalzer" funktioniert hervorragend.
Auf eine Führerstandsbeleuchtung und Sound wurde bewusst verzichtet.
Durch den Stützkondensator läuft die Lok auch auf M-Gleisen ohne Probleme.

Ich hoffe, dass der kurze Umbaubericht dem ein oder anderen etwas helfen kann.

Weitere Umbauberichte habe ich >> hier << zusammengefasst.

Teileliste:
Märklin 60941 HLA Motor - ca. EUR 22,50
Kugellager (2 Stück, innen 1,5 mm / außen 4 mm) - ca. EUR 4,00
ESU 51968 21MTC Adapterplatine - ca. EUR 12,50
Märklin 258820 Decoderhalter - ca. EUR 2,00
LED Platinen - Eigenbau - bei Interesse einfach eine Email senden
Kondensatorplatine - Eigenbau - bei Interesse einfach eine Email senden
Panasonic 680µF 25V SMD Kondensator - ca. EUR 1,00
Märklin 671860 NEM Schacht (2 Stück) - ca. EUR 5,00
Märklin 117993 TELEX Kupplung (2 Stück) - ca. EUR 17,00
Lichtwellenleiter (6 Stück) - Reststücke verwendet
Schrumpfschläuche - Reststücke verwendet

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Weitere Umbauberichte habe ich hier zusammengefasst.

Nachmachen der Umbauten erfolgt auf eigene Gefahr, ich hafte nicht für Fehler oder Beschädigungen

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3757
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3146 V 36 / BR 236 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, NEM-Schacht, TELEX

#2

Beitrag von Miraculus » Do 27. Sep 2018, 21:22

Hi MAC,

schöner Bericht mit guten Hinweisen auf die verwendeten Komponenten. Danke für's einstellen.


Gruß
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
MAC
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Do 1. Dez 2016, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Alter: 44
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3146 V 36 / BR 236 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, NEM-Schacht, TELEX

#3

Beitrag von MAC » Do 4. Okt 2018, 11:01

Hallo Peter,

vielen Dank für das positive Feedback.

Mario

MAC
Weitere Umbauberichte habe ich hier zusammengefasst.

Nachmachen der Umbauten erfolgt auf eigene Gefahr, ich hafte nicht für Fehler oder Beschädigungen


ManniRail
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert: So 7. Okt 2018, 11:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis, M-Gleis
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 71
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3146 V 36 / BR 236 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, NEM-Schacht, TELEX

#4

Beitrag von ManniRail » So 7. Okt 2018, 22:17

Hallo Mario,

vielen Dank für deine Umbauberichte, die ich mit großem Interesse gelesen habe.
Jetzt möchte ich auch versuchen meine BR 236 umzubauen.
Hast du noch welche von den Platinen übrig?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Gruß

Manfred

Benutzeravatar

Threadersteller
MAC
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Do 1. Dez 2016, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Alter: 44
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3146 V 36 / BR 236 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, NEM-Schacht, TELEX

#5

Beitrag von MAC » Mo 8. Okt 2018, 10:26

Hallo Manfred,

ich habe dir eine PN gesendet.

Viele Grüße

Mario

MAC
Weitere Umbauberichte habe ich hier zusammengefasst.

Nachmachen der Umbauten erfolgt auf eigene Gefahr, ich hafte nicht für Fehler oder Beschädigungen


ManniRail
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert: So 7. Okt 2018, 11:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis, M-Gleis
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 71
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3146 V 36 / BR 236 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, NEM-Schacht, TELEX

#6

Beitrag von ManniRail » Do 18. Okt 2018, 12:46

Hallo Mario,

ich habe deine Platinen am Wochenende eingebaut. Der Umbau hat problemlos funktioniert und ich bin von dem Ergebnis total begeistert.
Mal sehen, welchen Umbau ich als nächstes in Angriff nehme. Ich melde mich dann wieder bei dir.

Vielen Dank nochmal

Manni


Patentino
Beiträge: 1
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:47

Re: Umbaubericht Märklin 3146 V 36 / BR 236 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, NEM-Schacht, TELEX

#7

Beitrag von Patentino » Do 4. Apr 2019, 22:50

Hallo MAC,
Ich habe deinen Umbaubericht gelesen und bin begeistert. Dank deiner detaillierten Ausführungen möchte ich mich auch an den Umbau meines alten Schätzchens machen. Kannst du mir die Pläne zu den Eigenbauten, oder gar die LED Platinen und Kondensatorplatine, zukommen lassen? Netterweise hast du das angeboten.
Gruß
Werner


3047
InterCity (IC)
Beiträge: 952
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 11:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3
Gleise: K-Gleis, C-Gleis

Re: Umbaubericht Märklin 3146 V 36 / BR 236 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, NEM-Schacht, TELEX

#8

Beitrag von 3047 » Fr 5. Apr 2019, 08:35

Hallo

Auch ich wäre an den Platinen interessiert und würde mich freuen wenn Du Kontakt mit mir aufnehmen könntest.

Mit freundlichen Grüßen

Lampegustav@msn.com
kollegiale Grüße

Gustav

Benutzeravatar

Didi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 300
Registriert: Mo 23. Jan 2006, 18:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Zwischen Göppingen und Stuttgart
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3146 V 36 / BR 236 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, NEM-Schacht, TELEX

#9

Beitrag von Didi » So 7. Apr 2019, 14:57

Hallo,

ich bin ebenfalls an einigen Platinen interessiert. Kannst Du Dich bitte melden?

Viele Grüße

Dietmar

Benutzeravatar

rhb651
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4887
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R+6021
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Umbaubericht Märklin 3146 V 36 / BR 236 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, NEM-Schacht, TELEX

#10

Beitrag von rhb651 » So 7. Apr 2019, 16:18

Hallo zusammen,
warum schreibt ihr Mario keine PN ?

Habe ich auch gemacht und er hat sich sehr schnell gemeldet !
Viele Grüße,
Achim
rhb651

SUCHE: Roco 72749 (218 416)

Benutzeravatar

Threadersteller
MAC
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert: Do 1. Dez 2016, 15:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Alter: 44
Deutschland

Re: Umbaubericht Märklin 3146 V 36 / BR 236 - Digital, 21MTC, HLA, LED Platinen, Stützelko, NEM-Schacht, TELEX

#11

Beitrag von MAC » So 7. Apr 2019, 16:30

Hallo zusammen,

ich habe euch eine PN mit den gewünschten Informationen gesendet.

Viele Grüße

Mario

MAC
Weitere Umbauberichte habe ich hier zusammengefasst.

Nachmachen der Umbauten erfolgt auf eigene Gefahr, ich hafte nicht für Fehler oder Beschädigungen

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“