Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.

Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#676

Beitrag von UKR » Fr 16. Aug 2019, 20:42

Guten Abend in die Runde,

vor einiger Zeit erreichte mich ein Päckchen aus der alten Heimat in dem Stefan ( dreißiger Jahre Stil ) eine bei Ihm entbehrliche Spreewaldmaschine in den Harz umstationiert hat :mrgreen:

Nun habe ich es endlich geschafft, zusammen mit zwei meiner Waggons ein kurzes Laminatshooting zu machen.

Bild
direkt hinter der Lok der auch noch nicht gezeigte Barwagen der Dampfbahn Furka Bergstrecke

und Dank der weiteren Paketbeilage noch eine kleine Eselsbrücke :fool:

Bild

Nochmals vielen Dank an Stefan für die Umstationierung

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende, ich werde morgen mal schauen wie Felix`s Züge in echt aussehen.

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9769
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#677

Beitrag von GSB » Sa 17. Aug 2019, 08:01

Hallo Ulrich,

na da haste ja ein schönes Zugpferd (oder eher Zugesel...? :lol: ) für Deinen Fuhrpark! :D

Der Barwagen der FO erinnert mich dran daß ich noch zwei so Barwagen der RhB habe, wovon zumindest einer mal ins modernere GSB Design umlackiert werden sollte um den alten Württember zu ersetzen (oder zumindest zu ergänzen). :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2578
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#678

Beitrag von pollotrain » Sa 17. Aug 2019, 08:44

Moin Ulrich, :wink:

Toller Start :!: in Deine Modellbahnzukunft :!:
Dann kannst Du ja nun mit einer Anlage starten,
:gfm: :gfm: :gfm: :gfm: :gfm:
wir wollen Bilder sehen, im "Anlagenbau" :!: :fool:
Wünsche ein schönes Wochenende.
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#679

Beitrag von UKR » So 18. Aug 2019, 10:02

Guten Morgen in die Runde,

schön das die kleinen Bodenbilder gefallen.

@Matthias, da bin ich ja mal gespannt wie so ein "klassischer" Zweiachser im moderne Design wirkt, du machst es immer wieder spannend bei der GSB reinzuschauen

@Thomas, na ja, Loks sind ja schon immer da gewesen, wenn auch mit hölzernem Deckel :wink: und im Anlagenbau Faden wirst du sicher vergeblich suchen, wenn dann auf jeden Fall was mit Modulen.....

Gestern haben ja die Eisenbahnfreunde Schwarzenbek zum Sommerfest geladen und da dort auch die aus dem Forum bekannten Modelle von Felix (brumfda) zu sehen waren, wurde ein relativ spontaner Tagesausflug unternommen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 8#p2002208

und es waren natürlich auch ein paar meiner Modelle im Gepäck :redzwinker:

Bild
so ein weitere meine Waggons des in den 80er / 90er Jahren gebauten HO Reisezuges, dessen DR Waggons hier ja schon im Kellertaunus und als Sdz " Harzer Roller" zur Stummiexpo unterwegs waren. Das Vorbild hier der Aüe³² der Deutschen Bundesbahn

Bild
farblich wunderbar passend zu Felix`s Werken :wink:

Bild
die bereits angekündigte Verladung der Roter Halbmond Krankenwagen auf den Lfms

Bild
und um zum Blau zurückzukehren noch der Degussa Kesselwagen

Bild
vor dem Bahnhof gab es noch einen kurzen Blick auf ein paar Busse, wie den NAW / Frech Hoch des Überlandverkehr Dudenhofen

Bild
Werbung für`s Camillodrom und die Sheep Rail :mrgreen:

Bild
von der Insel mein bisher einziger Doppeldecker im Fuhrpark von Nottingham Country, der im Forest Lane Depot stationierte Leyland Atlantean

Bild
und was ein bekennender Marzibahner ist, muss auch hier sein Ladung transportiert waren, diesmal allerdings mit einem Mitbringsel aus der Slowakei

Bild
was dann in der Nachbarhalle auf dem Betonwerk Diorama der fiktiven Kläser Group ( http://www.hansebubeforum.de/showtopic. ... pagenum=28 ) auf das korrekte Gewicht geprüft wurde

Bild
dort endet auch mit dem blauen Star 744 der BBG meine Tour nach Schwarzenbek

Ich wünsche einen schönen Restsonntag

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 887
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#680

Beitrag von Vorarlberg-Express » Mo 19. Aug 2019, 16:34

Hallo Ulrich,
Schöne Bilder hast du wieder mitgebracht! Aus der Slowakei ist das marcipán? Ich hoffe, es war nicht zu verzollen oder als Gefahrgut zu behandeln. Die Zugmaschine in ihrem gelb-weissen Streifendesign hat aber nix mit der GSB zu tun :fool: ?

Die weiteren gezeigten Fahrzeuge :gfm: :gfm: ebenfalls Recht gut! Dein Aüm harmoniert durchaus mit dem Steuerwagen (oder Triebkopf?) von Felix.

Besonders gefällt mir der Doppelstockbus.

Dir eine schöne Woche!

Viele Grüße

Gerhard

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9769
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#681

Beitrag von GSB » Mo 19. Aug 2019, 18:31

Hallo Ulrich,

beim Doppeldecker mußte ich gleich an die schönen Urlaube in Schottland denken, in Edinburgh fahren solche ja auch rum. 8)

Und es ist schon echt klasse wo Du immer wieder sehr passende Kulissen für Deine Modelle findest... :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Brumfda
EuroCity (EC)
Beiträge: 1455
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#682

Beitrag von Brumfda » Di 20. Aug 2019, 10:27

Moin Ulrich!

Nochmal danke für Deinen Besuch. Deiner und der von Ralf waren für mich das Salz in der Suppe. Falls Du wieder kommen solltest, würde ich rechtzeitig um Erlaubnis bei allen für Fotos fragen. Eigentlich sind alle entspannt. Aber in der Vorbereitungszeit war es das Gegenteil. Wir haben diesmal 35% Besucherzuwachs gehabt und sind an unsere Grenzen gestoßen mitsamt dem Umzug der Anlagen durch den Umbau. Es gibt da diverse Stellen, in denen Deine Fahrzeuge sehr fotogen in Szene gesetzt werden könnten, wo das Publikum sonst nicht hinkommt :wink: . Ich war auch ein wenig überfordert :fool: Würstchen und Steakstand war Akkordarbeit.

Die Anlagen und das Rahmenprogramm haben Dir und Deiner Frau hoffentlich gut gefallen und sich die lange Anfahrt gelohnt.

Es freut mich Dich, Dein sonniges Gemüt und Deine Frau kennengelernt zu haben, auch wenn ich mich nicht ihr ordentlich gewidmet habe. Da bitte ich noch mal um Entschuldigung :oops: Das war sehr unhöflich.

Man sieht sich mindestens zweimal :wink: , Fel :fool: ix


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#683

Beitrag von UKR » So 1. Sep 2019, 08:34

Einen schönen Sonntag in die Runde,

es freut mich das die Bilder wieder gefallen und ich darf den Dank an Felix zurückgeben, das er sich bei dem Trubel noch die Zeit für uns genommen hat. Und wenn ich wieder in der Gegend bin...ich melde mich mit Vorlauf.

@Gerhard, ne das ist kein GSB angelehntes Design, auch wenn man Matthias seiner Studien nach drauf kommen könnte, das war die zum Zeitpunkt des Baus aktuelle MAN Vorführlackierung. Das Marzipan ging übrigens problemlos und konnte sogar in € erworben werden....ist ja auch EU.

@Matthias, ja solche Schätzchen fuhren auch sicher in Schottland, wobei das Original bzw die Zeichnungen dafür aus Newcastle kamen und ich bei der Lackierung in Cardiff abgekuckt habe :mrgreen:

In dieser Woche lagen die mitteldeutschen Alpen auf meinen Weg und so konnte ich nach gut 2 Jahren wieder der TT Gotthardbahn in Markranstedt einen Besuch abstatten, wohl um die Schmalspurstrecke wissend nicht ohne die passenden Modelle :wink:

Bild
zuerst konnten aber die beiden Busse von Club Tours vor dem Bahnhof Wassen gesichtet werden

Bild
auf dessen Nebengleis auch der Bürowagen eine kurze Abstellung hatte

Bild
vor der Lokremise der Schöllenbahn gab es nun ein Bild von Tm 2/2 und Steuerwagen bevor es dann auf die Strecke ging

Bild
an der Gleisbaustelle kam es dann zur Begegnung zwischen Traktor und Bürowagen

Bild
anschließend wurde mit dem OOt im Schlepp Schotter herangefahren

Bild
nach getaner Entladung ging es dann um den Steuerwagen erweitert zurück Richtung Remise

Bild
was dann nach Kopf machen Steuerwagen voraus bewältigt wurde.

Ich wünsche einen schönen Sonntag und bedanke mich nochmals bei den Jungs der TT Gotthardbahn.

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2578
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#684

Beitrag von pollotrain » So 1. Sep 2019, 09:27

Moin moin, Ulrich, :wink:

Ei jei jei, das sind ja mal wieder herrliche Bilder,
die Du uns da zeigst :!: Bist schon son "Wandervogel",
aber wir profitieren ja alle von Deinen tollen Ausflügen :fool:
Was meinst Du mit der grünen Farbe :?:
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

Brumfda
EuroCity (EC)
Beiträge: 1455
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#685

Beitrag von Brumfda » So 1. Sep 2019, 10:44

Moinsen Ulrich!

Wieder mal ein gar wundervoll Ding, Dein Bauzug. So herrlich natürlich hübschhässlichgebräuchlichzweckmäßig. Diese coolen Dinger, die jeder braucht, um seine Anlage lebensecht zu gestalten. Gerade der Unimog hat es mir angetan. Gibt es irgendein Hersteller, der mal etwas gleiches auf die Beine gestellt hat? So etwas älter aber immer nochaktuellweilimmernochimGebrauch :bigeek: ?

Flauschiges Wochenende, Fe :fool: lix

Und P.S.: Dein Marzipan war leckkkaaaa!


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#686

Beitrag von UKR » So 1. Sep 2019, 18:57

Guten Abend in die Runde,

ja was soll ich sagen Thomas, neben den freiwilligen Wochenendbesuchen von Ausstellungen im näheren Umkreis :wink: bietet sich beruflich auch der eine oder andere Besuch nach Feierabend in der Ferne :mrgreen: und davon gibbet halt hier ggf Bildas

Zur Farbe, auf dem einen Foto stand im Hintergrund Revell Hellgrün müsste Nr 60 sein, welches es leider schon länger nicht mehr zu kaufen gibt und so muss ich halt bei Bedarf für

Bild
KVG Stenkelfeld, Raiffeisen Emschertal und Fröschl Transporte ne neue Lackierung finden, da leider da ähnliche Humbrol Ton keine Option ist....und von einem "realistischen" Flix reden wir erst garnicht :wink:

@Felix, stimmt, mal was relativ "normales" aus meiner Hand...aber was nützliches. Der Zweiwege Unimog mit Bagger ist allerdings nicht von mir, glaub ist ein älteres Kehi Modell.

Bild
Den "alten" Unimog 416 hab ich selber auch nur als HOm Turmwagen gebaut, siehe der Besuch beim Lago Maggiore Express im Frühjahr. Ob der in HO als Großserienmodell erhältlich ist, müsste ich passen, mir fallen da nur die moderneren von Kibri ein. Gut auch das dir das Marzipan geschmeck hat, im Laden ist es ja wieder im Regal...der Winter kommt :fool:

hier nun noch ein kleiner Bilderbogen von den mitteldeutschen schweizer Straßen

Bild

Bild
der zweite Möbelwagen ist Teil der Anlage, ich hab nur den rot/silbernen Mercedes "verbrochen

Bild
auch wenn ich in TT noch nix von Brändle, Hauser oder Feumotech gebaut habe, Feuerwehr geht immer

Bild
der österreichische Rosenbauer geht in den Alpen :mrgreen:

Bild
und ihm sieht man die Insel als Geburtsort ja nicht an

Bild
und mit Schakeline wünsche ich einen guten Start in die Woche

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Deutzfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 503
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#687

Beitrag von Deutzfahrer » So 1. Sep 2019, 19:13

Moin Ulrich,

das sind ja wieder mal echte Schmankerl....... :hearts: :hearts:

Klasse !

:gfm:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9769
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#688

Beitrag von GSB » So 1. Sep 2019, 20:18

Hallo Ulrich,

schön mal wieder Deinen Schmalspur-Bauzug im Einsatz zu sehen! :mrgreen: :gfm:

Der Unimog mit Heckbagger ist auch klasse! :D Erinnert mich sehr dran daß ich ja auch so nen Heckbagger von nem Kibri Unimog verwende, allerdings bei mir auf so nen RhB-Tm2/2 aufgesetzt. :lol:

Und das mit nem Steuerwagen-Umbau meines kurzen HSB-Packwagens muß ich mir echt mal überlegen... :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#689

Beitrag von UKR » So 22. Sep 2019, 19:35

Guten Abend in die Runde,

tja, da gab es sie nun doch, die "Sommerpause" bei den Holzmodellen.

Im sonnigen Süden gab es das eine oder andere zu sehen, lasst euch überraschen was davon möglicherweise in HO oder TT hier noch kommt. Einen Bahnhof habe ich kurz besucht, aber ganz schnell wieder verlassen...ohne Foto :fool:

Bild
auf diesen "Bahnhöfen" sind etwas mehr Bilder und die erwähnten Vorbildideen entstanden.

Doch erstmal kurz zur Post:

@Jürgen, freut mich das dir die Modelle wieder gefallen haben....bald gibt`s noch Nachschub :mrgreen:

@Matthias, ja, der kleine mit Heckbagger hat was...nur nicht mich als Erbauer :fool:, aber bei mir ist auch noch was mit Heckladekran offen... Na und ich hoffe mal ganz stark, das ich dich in Sachen HSB Steuerwagen noch animieren kann, gerne zeig ich dafür den kleinen noch öfter :fool:

so, wie der eine oder andere vielleicht schon gesehen hat, war ich auch wieder im Stummiuniversum unterwegs, hier gibt`s einen ersten kleinen Vorgeschmack

Bild
Daihatsu Jeep und

Bild
MAN As ( jetzt mit Ladung, Danke Manuel ) unterwegs bei der rumänischen Waldbahn

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p2013204

Bild
auf der Autobahn oberhalb von Uhlerborn

Bild
unterwegs zur Weinprobe

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p2013416

Der ausführliche Bericht mit den Fahrzeugen die bei Manuel unterwegs waren, folgt....mit einem kleinen Noordspeed Spezial :mrgreen:

und bevor ich in die neue Woche und das Stummiuniversum starte, noch ein kleiner Vorkucker auf den Basteltisch....und viel Spaß beim raten was es wird :wink:

Bild

ich wünsche einen guten Wochenstart,

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Harzer_73
InterCity (IC)
Beiträge: 606
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 15:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21/ Multimaus
Gleise: Roco Line
Wohnort: Harz & Heide
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#690

Beitrag von Harzer_73 » Sa 28. Sep 2019, 11:42

UKR hat geschrieben:
So 22. Sep 2019, 19:35
(...)

Bild

Moin Ulrich,

kreativ bist Du...
Der kleine Taft/ Wildcat hat was... sofortiger Wiedererkennungswert.
Gefällt mir! :mrgreen:

Gruß
Lars
Meine aktuellen Projekte:

Bild

Link zum Projekt Minianlage Vorharz- / Harzbahn:

viewtopic.php?f=64&t=150639


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#691

Beitrag von UKR » Sa 28. Sep 2019, 20:56

Guten Abend in die Runde,

und ein besonderes Hallo an Lars, schön das du wieder bei mir vorbeischaust. So wie dir besonders die Geländewagen zusagen, muss ich wohl demnächst mal ein Spezial mit dem Daihatsu und dem ISUZU Mu machen…als Trostpflaster bis dahin noch ein Bild auf Manuel`s Waldbahn…zusammen mit dem ARO 10

Bild

Anfang der Woche war ich in Talhausen zu Gast. Neben den sonst hauptsächlich mitgenommenen Straßenfahrzeugen waren dieses Mal auch wieder ein paar Waggons dabei, die schon in Markus Geschichte https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 0#p2015520 zum Besuch Erwähnung fanden, von mir dann aber auch noch mal vorgestellt werden.
Los geht’s mit der Einfahrt nach Talhausen:

Bild

Bild
noch ein Blick über das Bahnhofsvorfeld auf den Zug

Bild
am Bahnsteig wurde dann der erste Teil der Ladung aus dem Pw2 der Bentheimer Eisenbahn entladen

Bild
vor der Post ging der Rest von Bord

Bild
Nachdem die restlichen Waggons verteilt wurden, blieb der Bahnhofswagen Dinslaken am Bahnsteig stehen

Bild
Der Om Königsberg ging zur Entladung ins Betriebswerk

Bild
Und wurde dann leer per Kö auf den Culemeyer geschoben

Bild
Dieser hatte vorher den belgischen SNCB Fährbootwagen gebracht

Bild

Bild
Für ihn ging es dann zusammen mit dem Pw2 vor das Postamt

Bild

Und damit möchte ich für heute schließen und einen schönen Sonntag wünschen

Harzliche Grüsse
Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#692

Beitrag von UKR » So 29. Sep 2019, 08:45

Guten Morgen in die Runde,

Hier nun für euch das versprochene Noordspeed Spezial:

Den Anfang macht der erste LKW, den ich damals in dieser Lackierung gebaut habe. Der Heiwo Auflieger ist auch so lackiert bei der niederländischen Spedition Jan Krediet im Einsatz gewesen

Bild
Gestartet wurde mit dem DAF T2400 als Zugmaschine bei den MEF Bernburg

Bild
um längs des MEC Güdingen

Bild
die Fahrräder zu Markus nach Talhausen zu bringen

Bild
Der Scania / Kögel Jumbo Wechselbrückenzug startet seine Tour in Manuel`s Uhlerborn

Bild
Sein Ziel ist dann die Firma, wo für den DAF die Tour begann, auf der Anlage der MEF Bernburg

Bild
Ziel erreicht

Für die kleinen schnellen Sachen unterhält Noordspeed u.a. diesen Nissan Pick-up
Bild
Grad unterwegs bei dem MFM Meckenheim um ebenfalls nach Uhlerborn zu fahren

Bild
Ah, zu den Kellergeistern geht`s

Bild
Eine Expresslieferung Prikelwasser holen :mrgreen:

Bild
und schon wieder auf dem Weg zum durstigen Kunden

den Abschluß für heute bildet dann der MAN As mit dem Doll Langholzauflieger

Bild
Hier noch leer in den Weinbergen Uhlerborn`s

Bild
Aber jetzt schon beladen mit rumänischen Langholz auf der Autobahn kurz vor Uhlerborn.

Ich hoffe der kleine Ausflug zur Spedition Noordspeed hat gefallen und ich wünsche einen schönen Sonntag. Bei dem Wetter bleibt nur der Basteltisch….da wartet noch jemand :wink:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#693

Beitrag von UKR » Di 1. Okt 2019, 19:40

Guten Abend in die Runde,

Heute gibt es einen weiteren Bilderbogen, diesmal in den Hauptrollen der Gräf & Stift ÜH 270 M 10 zwischendurch mit dem Harbeck O 2000 TA und der Otokar 80E5 unterwegs in Uhlerborn und bei dem MEF Bernburg

Bild
Wie schon gezeigt, hat der Otokar am Bahnhof Uhlerborn eine kleine Gruppe Eisenbahnfreunde abgeholt und sich mit diesen auf den Weg gemacht

Bild
durch die Weinberge

Bild
geht es frisch gestärkt Richtung Bernburger Land

Bild
Dort ist am Sportplatz des TSV Germania eine kurze Pause, den es fehlt noch ein zweiter Bus

Bild
Kurz drauf ist er da und es kann los gehen zum Bw Fest

Bild
Hier trennen sich die Wege wieder, denn die Eisenbahnfans reisen standesgemäß per Bahn ab und auf den Gräf & Stift wartet sein Anhänger

Bild

Bild
Mit dem Fahrradhänger geht es zurück zum TSV Parkplatz

Bild
Da schein wohl die Radsportgruppe zum Wettkampf zu fahren.

Ich wünsche einen schönen Abend,

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Brumfda
EuroCity (EC)
Beiträge: 1455
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#694

Beitrag von Brumfda » Mi 2. Okt 2019, 07:15

Moin Ulrich!

Danke für Deine ganzen Bilderreigen! Ein Genuss - Deine Reisen. Deine Modelle haben es gut bei Dir. Was die alles zu sehen bekommen. Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr meine Arbeitsstunden runterbekomme und Dich mal besuchen kann in Deiner Wirkstädte, wenn es Dir recht ist! Deine Werkstatt interessiert mich brennend, Deine Inspirationsquellen. :mrgreen:

Deine Noordspeed flotte gefällt mir extrem von der Farbgebung her. :sabber:

Habe noch eine flauschige Woche, Felix :fool:

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9769
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#695

Beitrag von GSB » Fr 4. Okt 2019, 12:28

Hallo Ulrich,

so endlich mal Zeit zum nachlesen... :wink: :umbrella:

Da waren Deine Modelle ja wieder auf vielen Anlagen unterwegs - und noch dazu zu schönen Bildergeschichten gereiht. :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#696

Beitrag von UKR » Fr 4. Okt 2019, 17:02

Guten Abend in die Runde,

@Felix, freut mich das dir die Bilderbögen gefallen und das wo die Ausstellungssaison doch grade erst beginnt :mrgreen: nächstes Wochenende alleine drei im Umkreis von 70km. Da kommt sicher wieder was dabei. Meine Wirkstätte ist ein einfacher Küchentisch, nix mystisches....okay die Inspirationsquellen in den Tiefen des Kellers :fool:

da stößt man ab und zu auch auf fotografische Frühwerke, die die Modelle zeigen :mrgreen:

Bild
damals gab es auch schon Schadensereignisse, die dokumentiert wurden. :fool:

Wenn ich aktuell in deinen Faden schaue, wird mir klar, warum dir die Noordspeed Farbgebung gefällt :mrgreen:

@Matthias, ja, wie grad schon geschrieben, es geht wieder los....und dabei ist noch genug da vom Besuch bei Manuel in Uhlerborn und Markus`s Talhausen. Bei der Getränke hol Geschichte hätte ich noch eine bekannte Kleinstadt als Ziel einbauen können :redzwinker:

Bild

So, ich habe euch ja als kleines Rätzel den Beginn des nächsten Modells schon gezeigt, raten wollte wohl keiner :fool:

Gut, dann ein paar weitere Baubilder, den auch wenn das erste Foto nach Diesellok aussahe.....

Bild
....es sind doch wieder Räder drunter...wobei das Vorbild hat eine Zweiwegeeinrichtung

Bild

Bild

Bild
da ich am 10.11. noch zu einer weiteren Ausstellung darf, um meine Modelle zu zeigen, sollte ein Fahrzeug nach Vorbild aus der niedersächsischen Landeshauptstadt gebaut werden. Und so entsteht der Hilfswagen Schiene / Straße der Üstra.

Ich wünsche noch einen schönen Abend,

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#697

Beitrag von UKR » Fr 4. Okt 2019, 18:49

Ich noch mal :mrgreen:

da er ja eigentlich schon fertig ist und im Moment der nächste schon in Grundierung vor sich hin trocknet, hier noch der bildliche Rest vom Schützenfest :fool:

Bild

Bild

So, wie gesagt, erst ist schon fertig und bunt

Bild

Bild

Bild

und als Bonusbild beide Hilfsfahrzeuge der KVG Stenkelfeld

Bild

Ich wünsche einen guten Start ins Wochenende

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9769
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#698

Beitrag von GSB » Sa 5. Okt 2019, 14:47

Hallo Ulrich,

tja da hätte ich auch auf ne Diesellok getippt... :oops: :lol:

Interessantes Hilfsfahrzeug! :D

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Ronzo
Beiträge: 5
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 17:26
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#699

Beitrag von Ronzo » Sa 5. Okt 2019, 16:49

Forum;

[Mein erstes neneswerte Posting. Da Deutsch nicht meine normale Umgangssprache (aber doch meine erste Sprache in der fernen Vergangenheit war, bitte ich um etwas Verstaendnis, in Sachen Grammatik etc.).]

Natuerlich bin ich von Ulrich's Fahrzeugflotte, wie ich schaetze alle andere hier, hoechst beindruckt...sodas ich inspiriert worden bin meine zwei Hobbies hier zu vereinigen...Modelbau und Oldie-Volvos...hier ein Paar Bilder vom einem Detleffs Beduin, Buckelvolvo Gespann Projekt im UKR Baustyl.

Die Inspiration:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Projekt ist noch nicht fertig...das Kamperdach und einige Feinheiten fehlen noch, aber dann wird es auf meinem Tankstellen bzw. Volvowerkstatt Diarama Platz finden.

Der volle Baubericht mit viel mehr Bildern, und hoffentlich Bastelanregungen, ist hier zu finden: http://www.intelab.com/modbau/Beduin%20 ... n%20H0.htm

Hoffentlich gefaellts...und Gruesse aus Connecticut!

Benutzeravatar

Brumfda
EuroCity (EC)
Beiträge: 1455
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#700

Beitrag von Brumfda » So 6. Okt 2019, 07:34

UKR hat geschrieben:
Fr 4. Okt 2019, 18:49
...
da er ja eigentlich schon fertig ist und im Moment der nächste schon in Grundierung vor sich hin trocknet, hier noch der bildliche Rest vom Schützenfest :fool:
....
So, wie gesagt, erst ist schon fertig und bunt
...
und als Bonusbild beide Hilfsfahrzeuge der KVG Stenkelfeld
....
Sach mal Ulrich!

Aus welcher Ecke des Internetzes zauberst Du immer wieder diese ganzen Sonderfahrzeuge her? Wieder mal genial gelungen! Sie versüßen mir gerade bei der Arbeit den morgendlichen Kaffee! :fool:

Ronzo hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 16:49
Forum;

[Mein erstes neneswerte Posting. Da Deutsch nicht meine normale Umgangssprache (aber doch meine erste Sprache in der fernen Vergangenheit war, bitte ich um etwas Verstaendnis, in Sachen Grammatik etc.).]

Natuerlich bin ich von Ulrich's Fahrzeugflotte, wie ich schaetze alle andere hier, hoechst beindruckt...sodas ich inspiriert worden bin meine zwei Hobbies hier zu vereinigen...Modelbau und Oldie-Volvos...hier ein Paar Bilder vom einem Detleffs Beduin, Buckelvolvo Gespann Projekt im UKR Baustyl.
...
Das Projekt ist noch nicht fertig...das Kamperdach und einige Feinheiten fehlen noch, aber dann wird es auf meinem Tankstellen bzw. Volvowerkstatt Diarama Platz finden.
...
Hoffentlich gefaellts...und Gruesse aus Connecticut!
Da hast Du ja was angerichtet Ulrich! Inspiration. Und so wunderschöne auch noch dazu! Der buckelvolvo ist einfach nach wie vor kultig und wunderschön. Eine Inspiration. Die Kombination und Ausführung :gfm: :gfm: :gfm:

Schöne Grüße zurück nach ConneCticut...

You made a great work. I like the Buckelvolvo especially as he is different to all the others. The combination of this car with its caravan oparates perfect. A sweet little dream of a calmly and slyghtly journey. Whereever and for whatever reason!

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“