Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.

Deutzfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 504
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#626

Beitrag von Deutzfahrer » Di 4. Jun 2019, 17:04

Moin Ulrich,

heute hatte ich mal wieder Zeit, deine neuesten Modelle zu begutachten.

:bigeek:

Wieder großes Kino ! - deine Traktoren: extra Klasse !

:gfm:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#627

Beitrag von UKR » Di 11. Jun 2019, 19:42

Guten Abend in die Runde,

besten Dank für die netten Kommentare an Matthias, Railstefan und Jürgen. Freut mich das der kleine Traktor so gut ankommt, jetzt fehlt halt nur ein Anhänger, aber ich hab schon was im Hinterkopf.

@Stefan, tja, was soll man machen, man lockt mich halt mit Geld durch die Gegend :mrgreen: und die nächsten Touren stehen schon wieder im Kalender.

Hier aber erst einmal der Lindner ( Traktor nix FDP :fool: ) in Landschaft auch wenn es die HO Module des MEC Kyffhäuserland sind

Bild

Bild
besser passte dort der etwas frei interpretierte Konvoi des großen Staatsratsvorsitzenden, im Original war die Limousine ein Volvo

Bild
hier nochmal ein Vergleich KGL / SWG auf französischen Kleinbussen

Aber nicht nur die Module des MEC Kyffhäuserland beim Bahnhofsfest in Sondershausen waren mein Ziel am Pfingstwochenende, auch konnte ich am Tag des Eisenbahner die Parkeisenbahn in Vatterode besuchen....

Bild
…..und irgendwie faszinierte mich diese Maschine, wäre sicher auch ein schönes Ladegut :wink:

Beim näächsten Mal gibt`s wieder Baubilder, diesmal direkt in HO und TT, da mich das Vorbild für beide Baugrößen reizt. Und die Werbungen auf dem "Großen" werden wieder mit dem Stummiuniversum zu tun haben.

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Brumfda
EuroCity (EC)
Beiträge: 1474
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#628

Beitrag von Brumfda » Mi 12. Jun 2019, 11:56

Moin Ulrich,

Ich staune wieder und erneut. Klappe runter, weil GENIAL. Der Trecker ist absolut meins. Obwohl ich mit Treckern null am Hut habe.

Sech mol, darf ich diese süße Dieselvorgartenlok im Trööt "103 Türkis und andere.." reinstellen oder würdest Du das machen? sie wäre mal wieder ein ganz neue Richtung. Unbandig süß. Der große Teddybär vom Jahrmarkt für MoBa Süchtige :redzwinker:

Schöne Woche noch, Felix


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#629

Beitrag von UKR » So 16. Jun 2019, 08:51

Guten Morgen in die Runde,

und es freut mich, das der Trecker einen weiteren Anhänger :mrgreen: gefunden hat....der richtige folgt.....bei Gelegenheit.

Felix, du kannst das Bild der Parkeisenbahnmaschine gerne in der 103er Trööt stellen....vielleicht gibt`s ja ein paar Lackierungsänderungen UMAN.. :fool:

So, hier nun noch ein paar Bilder vom begonnenen Busbau

Bild
Grundplatte in HO ( mit den Wiking Rädern ) und TT ( noch unlackierte 3D Räder von Etchit )

Bild
die Seiten im direkten Vergleich

Bild
und mit Rückwand und passender Bodenplatte

Bild

Bild
mit dem "Großen" bin ich dann schon fast rund

Bild
im Moment ist der Fahrerplatz dran und bevor ich mich auf die Sitze und den kleinen stürzen kann, geht`s wieder ein wenig durch`s Land.

Einen schönen Restsonntag wünscht mit harzlichen Grüssen

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9776
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#630

Beitrag von GSB » So 16. Jun 2019, 09:36

Guten Morgen Ulrich,

wie jetzt - Parallelbau in zwei Maßstäben... :bigeek: :fool:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#631

Beitrag von UKR » Mi 19. Jun 2019, 21:58

Guten Abend in die Runde,

joh Matthias diesmal direkt und nicht wie beim DAB und dem Steyr Citybus mit ~ 20 Jahren dazwischen :fool: Hat sich halt so ergeben und wird vielleicht auch noch öfter vorkommen.

Bevor es aber auf dem Basteltisch weiter geht, ging es wieder in die Weiten unseres Heimatlandes :fool: natürlich mit Modellen im Gepäck. Eine der Etappen war der Fahrtag der Eisenbahnfreunde Werl u.a. mit ihrer Meterspurstrecke die schon Hintergrund für meine Modelle war. Und da im Schmalspur-Unterforum grad Fronkreisch hoch im Kurs steht, habe ich meine drei Reisezugwagen aufgehübscht und auf Speicherkarte gebannt

Bild
hier erstmal die "ganze Fuhre" :mrgreen:

Bild
die Spitze bildet der Steuerwagen der Tramways Mont Blanc

Bild
dann die beiden Geschwister XR1343 in "neuer" Farbgebung und

Bild
XR1342 in "alter" Lackierung der Chemin de fer de la Provance

und was sieht der Fotograf, als er nach rechts schwenkt....

Bild
den gedeckten Güterwagen der Furka Oberalp. Bei dem Modell läuft die Tür nicht wie bei den anderen Güterwagen mit beweglichen Türen in einem U-Profil, hier auf einem Drahtbügel.

Das letzte schmalspurige Schienenfahrzeug was mit unterwegs war, ist der SKL des Tramwaydampfclub Emschertal, der auch schon als Gast zur Stummiländer Schmalspur Expo gereist war. Damals noch per Bahn, heute auf dem Auflieger von Taxi Brömmelkamp`s Mitsubishi Canter

Bild
frisch aufgeladen und betankt bei den Modulbaufreunden Peine

Bild
ging es über die Bergstraßen des MEC Castrop Rauxel ( Spezieller Dank an Hans und Torben )

Bild
auf die Werler Gleise

So, das soll es für heute gewesen sein mit einem kleinen Bilderbogen, ich wünsche allen die zuhause bleiben dürfen einen schönen Feiertag und uns anderen sag ich, ist schon Bergfest :wink:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Jandrosch
Ehemaliger Benutzer

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#632

Beitrag von Jandrosch » Do 20. Jun 2019, 07:53

Moin Ulrich,
Deine Schienenfahrzeuge sind prima geworden - sehr schöner Motivationsschub für mich.
Allerdings werde ich Polystyrol Platten verwenden - habe bereits einige Zeichnungen von Fahrzeugen ausgegraben und werde in Kürze mal starten.
Werde berichten - habe da doch auch einen Thread. :wink:


pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2585
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#633

Beitrag von pollotrain » Do 20. Jun 2019, 08:19

Moin moin Ulrich, :wink:

Das sind ja mal wieder ganz ganz tolle Fahrzeuge, :gfm: sehr sehr gut :!:
Aber man kennt ja Deine Handschrift, und ist daher auch nichts anderes
gewöhnt :fool:
Die ersten Bilder, mit den "Fronkreich" Sachen, :hearts: aller liebst :!:
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

Brumfda
EuroCity (EC)
Beiträge: 1474
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#634

Beitrag von Brumfda » Do 20. Jun 2019, 13:12

Moin moin Ulrich!

Mal wieder eine geniale Zusammenstellung, neue Umgebung = neue Story. Und was für eine geniale Kombination aus LKW und Ladegut

:hammer: :hammer: :hammer:
:clap: :clap: :clap:

Ein wunderfläuschiges Restwöchen noch, :fool: Felix
Zuletzt geändert von Brumfda am Mo 24. Jun 2019, 12:44, insgesamt 1-mal geändert.


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#635

Beitrag von UKR » Fr 21. Jun 2019, 20:23

Guten Abend in die Runde,

@Jandrosch,
schön das wir/ich dich langsam wieder auf den Geschmack gebracht haben, Zeichnungen raussuchen ist immer gut und macht mich natürlich besonders neugierig, was da als Vorbilder dienen wird....ich halte deinen Trööt im Auge 8)

@Thomas,
und du willst nicht wissen wie alt die Fronkreisch Wagen schon sind, ich sag mal H-Kennzeichen :fool:

@Felix,
die Kombination mit dem Ladegut ist jetzt für den Tieflader die 4., eigentlich war der kleine Bagger immer die "erste" Wahl

Bild
hier noch hinter der ersten Brömmelkamp Zugmaschine MB 406 auf den Reviermodulen

Bild
mit dem Mitsubishi durfte dann mal der Aro 10 vor winterlicher Kulisse des AMC Bernburg dran äh drauf

Bild
beim Hannoverschen Straßenbahnmuseum war es der Krankenwagen nach Vorbild aus dem Floriansdorf Iserlohn

Bild
und stellvertretend bei Thomas die häufigste Ladung, der Schienentrabbi

Bild
hier quasi eine kleine Geschichte als Fotocollage...irgendwann soll es mal ein 2. oder 3. Fotobuch geben

Und beim nächsten Mal gibt`s vielleicht wieder Baubilder...bestimmt aber noch ein paar aus Werl und Castrop-Rauxel

Kommt gut ins Wochenende

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Brumfda
EuroCity (EC)
Beiträge: 1474
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#636

Beitrag von Brumfda » Sa 22. Jun 2019, 13:06

Jaja. Setz noch einen :hammer: mäßigen nach dem anderen noch drauf :lol: :lol: :redzwinker:

Mach Dir ein schönes Wochenende! Ich fahr jetzt offen in den Moba Verein :baeh: , Felix

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9776
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#637

Beitrag von GSB » So 23. Jun 2019, 09:04

Guten Morgen Ulrich,

Bilder von Schmalspurfahrzeugen sind immer schön! :mrgreen: Und den FO-Güterwagen hab ich sogar als Bemo-Modell zuhause stehen. :lol:

Bei den französischen Wagen sieht man mal wieder eindrucksvoll was so eine moderne Lackierung ausmacht :o - der eine Waggon sieht wesentlich moderner aus! :)

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#638

Beitrag von UKR » So 23. Jun 2019, 19:55

Guten Abend in die Runde,

äh Felix, so war das nicht gedacht :redzwinker: waren doch bloß als kleine Zusatzbildchen :fool:

@Matthias, ja wenn sich die Möglichkeiten bieten, dann kommen auch Schmalspurfahrzeuge mit auf Tour, und ein paar ungezeigte Frühwerke gäb es da schon noch....Jahr ist ja noch lang, schauen wo ich noch hin darf bzw komme.

Heute, so als kleinen Tagesabschluß nochmal ein kleiner Bilderbogen aus Werl und Castrop Rauxel.

und wie es sich für eine bergige Anlage wie die Castroper gehört, darf ein Wohnmobil nicht fehlen. Diesmal war der IVECO Daily unterwegs....

Bild

Bild
auch wenn das Heckmotiv was anderes andeutet, wurde von den Erlebnissen des Tages in den Bergen geträumt

Bild
auf der Bergstraße gab es eine kurze Begegnung mit der Bergwacht....sind wohl auf dem Weg nach Werl an den Kanal....da war irgendwas komisch

Bild
obwohl es war nett, von dort das Stahlwerk zu beobachten

Bild
am anderen Ufer wurde entspannt gebadet....hmmm, wer weiß :mrgreen:

Bild
für die Sternenfreunde gab es am Bahnhof Werl eine kurze Begegnung zweier "Brüder", die dann bei auch in Castrop Rauxel zu entdecken waren

Bild
noch auf dem Weg in die Berge

Bild
während das Ticket Mobil schon seine Rückseite zeigt, damit die aussteigenden Bahnfahrgäste wissen, wohin die Tickets erhältlich sind....

Damit möchte ich euch einen guten Wochenstart wünschen, bis die Tage
harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Brumfda
EuroCity (EC)
Beiträge: 1474
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#639

Beitrag von Brumfda » Mo 24. Jun 2019, 12:47

Moinsen Ulrich!

Deine Sonderfahrzauge sind einfach genial. Da gibt es nichts, was daneben oder drüber.... Sharky hat was. Sharky macht Laune. Sharky, der graue Farbtupfer :fool:

Genieße die Sonnenwoche! Felix

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9776
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#640

Beitrag von GSB » Mo 24. Jun 2019, 16:02

Hallo Ulrich,

Ein Wohnmobil auf Basis eines ex UPS Lieferwagen habe ich noch nie gesehen :o - kenne nur welche auf Basis ehemaliger DHL Fahrzeuge mit Kofferaufbau. 8) Aber Du hast da sicherlich irgendwo mal was entdeckt gehabt... :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#641

Beitrag von UKR » Mo 24. Jun 2019, 21:06

Guten Abend in die Runde,

Schön das ich wieder eine nette Geschichte für euch hatte, was es mit Sharky auf sich hat...später in diesem Theater :fool:

Ja, Matthias, der ist mir fast so vor die Linse "gerollt", halt ganz praktisch wenn man da arbeitet wo andere Urlaub machen.

Bild
Der Aufbau ist übrigens nicht bei UPS gelaufen, als diese Paketwagen aufkamen hat Spier die Donkey Baureihe ins Programm genommen, neben zwei Mercedes Fahrgestellen auch auf dem Daily

Und hier noch ein kleiner Zwischenbericht zum Busbau... das TT Modell ist erstmal etwas auf der Strecke geblieben :mrgreen: dafür gibt`s beim HO schon die Playmobils und Sitze...wer kam auf die Idee mit Polstermuster.... :fool:

Bild

Bild
Scherom-Kewin und Herr Paschulke :mrgreen:

Bild
sowie die lustigen drei von der Punkstelle...morgen heißt es alle einsteigen und dann mal das Dach drauf.

Einen schönen kühlen Abend und morgen nicht so heiß werden lassen

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#642

Beitrag von UKR » Mi 26. Jun 2019, 22:38

Guten Abend in die Runde,

gestern war es ja noch nicht ganz soo warm wie heute und da wurde der Bus dann mal soweit fertig gestellt, das spätestens zum Wochenende die Farbe drauf kann.

Bild
Besatzung 4 plus Fahrer und die Sitze im Euroline Touristik Reisewagen Design

Bild
noch die "Stoßstange" dran

Bild
und so wartet der "neue" Kombibus von Euroline Touristik auf seine Lackierung.

Einen angenehmen Restabend, das wärmste soll ja geschafft sein....

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2585
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#643

Beitrag von pollotrain » Do 27. Jun 2019, 09:16

Moin moin Ulrich,

Wieder einmal ein klasse Baubericht, :gfm: sehr gut.
Was ist denn sonst noch so geplant ?
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#644

Beitrag von UKR » Do 27. Jun 2019, 19:14

Guten Abend in die Runde,

und moin Thomas, danke für die Blumen 8) immer wieder gerne, muss nur sehen das ich unterschiedliche Bausequenzen zeige, ehe es langweilig wird :mrgreen:

Und zu deiner Frage, na ja, als erstes muss mal der kleine Bruder zu Ende gebaut werden, nachdem dieser lackiert ist. Und dann gibt`s da noch einen Aufbau

Bild
der wartet noch auf dein Führerhaus, Fahrgestell und Ladekran....und wenn ich den zu ende baue, könnte ich parallel das Führerhaus zweimal bauen und für den Kran was kleines in HO...also Pläne wären ein paar da :wink:

und nebenbei immer wieder ältere Werke aufhübschen und mitnehmen wie zum Beispiel

Bild
diesen Optare Stadtbus

Bild
oder dieses VW Bus Frühwerk, das noch einen Opel Bedford Blitz Bruder hat, die eigentlich auch mal als Ladung auf dem Lfms hier gezeigt werden sollen.

Du kannst also beruhigt weiter hier reinschauen :popcorn: da kommt noch was ( ja ich weiß, Kirmes :!: :!: :fool: )

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#645

Beitrag von UKR » So 30. Jun 2019, 20:55

Guten, langsam kühlerer werdenden Abend in die Runde,

da man es bei dem Wetter in den der Sonne abgewandten Räumen besser aushalten konnte als nur im freien, habe ich gut 75% des Gräf & Stift nun in Farbe und Werbung getaucht. Das wollte ich euch doch als kleines Betthupferl noch mit in die neue Woche geben.

Bild
die Fahrerseite bewirbt den "Zauber der Göhrentiner Bucht" mit der von Thomas noch verleugneten Attraktion seit dem Hafenfest :fool: dem Sharkwatching in Glasbodenboot MS Nemo

Bild
auf dem Heck gibt`s den Hinweis auf himmlischen Badespaß im neuen Schwimmbad auf dem Pfälzer Golanhöhen :mrgreen:

ja und die Türseite....da gibt`s was zum Thema Radwandern :wink:

Einen guten Start in die Woche

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Meidlinger Moba
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 459
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 23:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21
Gleise: Roco Line
Österreich

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#646

Beitrag von Meidlinger Moba » Mo 1. Jul 2019, 20:19

Hallo Ulrich,
selten erfreue ich mich am Anblick von Werbung, aber in dem Fall bin ich von ihr begeistert. In der Größe mit Hand so genau zu zeichnen ist wahre Handwerkskunst. Bin sehr beeindruckt.

LG aus Wien
__________________________________________

meine Anlage:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=142485

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9776
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#647

Beitrag von GSB » Mo 1. Jul 2019, 20:44

Hallo Ulrich,

Schön daß Du aktuelle Ereignisse im Stummiforum für die Bus Beschriftung aufgreifst. :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 892
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#648

Beitrag von Vorarlberg-Express » Mo 1. Jul 2019, 21:28

Hallo Ulrich,
dein Gräf&Stift Bus mit der individuellen Werbung ist ja bloß noch klasse .. :gfm: :gfm:

Wie hast du denn die Sitzpolster gemacht? Auch frei Hand gemalt?

Schönen Abend noch

Gerhard


Threadersteller
UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1816
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#649

Beitrag von UKR » Di 2. Jul 2019, 18:49

Guten Abend in die Runde,

bevor es die letzten 25% des Buses zu sehen gibt, noch kurz zur Post.

@Lukas und Tobias, schön das ich mit meiner Werbung euch doch dafür begeistern konnte. Werbung ist immer so eine Sache, für mich gehört die, wenn sie gut gemacht ist ( beim Original ) auf einen Bus, grade, wenn wie bei uns in der Region, die Busse sonst in uni weiß oder sonst wie einfarbig laufen

@Matthias, ja, manchmal kommt es grad passend und ein bißchen Fantasie dazu...fertsch :mrgreen:

@Gerhard, schön das auch dir die Werbungen gefallen. Äh ja, die Sitzpolster sind auch Streifen für Streifen handgemalt, waren doch bloß 4 Stunden :fool:

So, dann kommen wir jetzt zur letzten Seite. Hier hat mich wieder Clemens mit seiner Sheep Rail und dem BikeCar inspiriert und so wurde versucht, sein Foto, was ich völlig klasse finde auf die Seite zu lackieren. Als Werbung für Radwandern und Bahnfahren in Österreich...

Bild

Bild

und wer sich über den kleinen schwarzen Haken am Heck gewundert hat, das ist die "Anhängerkupplung", damit der Harbeck Fahrradanhänger passend mitgenommen werden kann :wink:

Bild

Bild

...hier dann noch das besagte Bild im Vergleich zum Modell

Bild

So, und nun geht es mit dem angefangenen kleinen Bruder weiter, bis die Tage

Harzliche Grüsse und einen schönen Abend

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 10.11. beim AKTT Hannover und am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 892
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#650

Beitrag von Vorarlberg-Express » Di 2. Jul 2019, 20:09

:clap: :clap: :clap:
zum ganzen Gespann
Handgemalt, deine Sitzbezüge? :gfm: Genial, so wie das ganze Fahrzeug
Schönen Abend noch

Gerhard

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“